Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche kraft, um mich nicht bei ihm zu melden!

Brauche kraft, um mich nicht bei ihm zu melden!

1. März 2006 um 12:34

hallo gof-members

montag habe ich mit meinem freund schluss gemacht. ich fühlte mich in unsere beziehung nicht wohl - ich war traurig. grund: nach einer beziehungspause kamen wir wieder zusammen, aber es lief nicht so gut. resp. ich konnte mich ihn nicht mehr öffnen, weil er nicht 100% bei der sache war. wir haben darüber gesprochen, und er kann sich nicht erklären, warum er jetzt, wo er das gefunden was er schon immer wollte, blockiert ist. ich sei genau das, was er sich immer gewünscht hat. jetzt weiss er plötzlich nicht mehr was er will. er wäre gerne mit mir zusammen geblieben, er hoffte, dass er wieder einen klaren kopf bekommen würde und er mich wieder lieben könnte wie früher... ich hielt diese ungewissheit nicht mehr aus, und habe schluss gemacht. ich weiss, dass er mich sehr gerne hat, und er eigentlich sein traum einer familie mit mir verwirklichen möchte...

nun bin ich unsicher! wär es besser gewesen an seinter seite zu bleiben und ihm zeigen wie ich ihn liebe? oder war das eine gute einscheidung schluss zu machen? jetzt habe ich aber angst, dass er nie wieder zu mir kommen wird!

auf jeden fall, möchte ich ihn nicht anrufen.. denn dann weiss er, dass ich ihn immer noch will. ich würde mir wünschen, dass er sich bei mir meldet, dann weiss ich, dass er endlich weiss was er will..

wie lange würdet ihr ihm zeit geben? ab wann sonn ich ihn für immer vergessen?
würdet ihr euch mal bei ihm melden? auch nur via sms?

lg fuego

Mehr lesen

1. März 2006 um 13:16

Warten...
Ich würde noch mind ne Woche warten, aber ich weiß auch, wie schwierig es ist, ständig aufs Handy oder Telefon zu gucken u da ist noch nichts. Ich habe ein ähnliches Problem, ich will weniger klammern u sollte deshalb nt simsen oder anrufen... u tu es doch.
Mir wurde gesagt: wenn du den Drang hast anzurufen oder so, dann setzt dir ein Limit, was du vorher noch machst. Dann guck, ob der Drang immer noch so groß ist u wenn ja, tu es doch einfach.
Mach es doch ähnlich... Aber lass ihm noch Zeit. Ich finde es gut, dass du Schluß gemacht hast, so zeigst du Grenzen auf u zeigst ihm, dass es auch was gibt, was dich überfordert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 14:01
In Antwort auf calla_12847342

Warten...
Ich würde noch mind ne Woche warten, aber ich weiß auch, wie schwierig es ist, ständig aufs Handy oder Telefon zu gucken u da ist noch nichts. Ich habe ein ähnliches Problem, ich will weniger klammern u sollte deshalb nt simsen oder anrufen... u tu es doch.
Mir wurde gesagt: wenn du den Drang hast anzurufen oder so, dann setzt dir ein Limit, was du vorher noch machst. Dann guck, ob der Drang immer noch so groß ist u wenn ja, tu es doch einfach.
Mach es doch ähnlich... Aber lass ihm noch Zeit. Ich finde es gut, dass du Schluß gemacht hast, so zeigst du Grenzen auf u zeigst ihm, dass es auch was gibt, was dich überfordert.

Danke rainsun
das ist eine gute idee - mit dem limit setzten! werde versuchen es so anzuwenden!
ja, ich muss mindestens noch 1 woche warten wenn nicht 2. ach ist das schwierig. aber es bingt nichts, wenn ich anrufe und ihm zum 1000 x sage, dass er mir fehlt und ich ihn doch liebe (wie ich es früher gemacht habe) denn das weiss er ja schon.

was ist den bei dir los?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 15:35
In Antwort auf davida_12700796

Danke rainsun
das ist eine gute idee - mit dem limit setzten! werde versuchen es so anzuwenden!
ja, ich muss mindestens noch 1 woche warten wenn nicht 2. ach ist das schwierig. aber es bingt nichts, wenn ich anrufe und ihm zum 1000 x sage, dass er mir fehlt und ich ihn doch liebe (wie ich es früher gemacht habe) denn das weiss er ja schon.

was ist den bei dir los?

Bitte...
Außerdem fühlt er sich dann viell auch noch genervt u will einfach Zeit haben um sich über seine Gefühle klar zu werden. Und Kerle merken ihre Gefühle leider oft erst, wenn frau weg ist.
Bin in keiner Beziehung, klammer aber noch sehr an meinem Ex, obwohl da nichts wieder laufen wird und mach mir immer super Sorgen, wenn er mit wem unterwegs ist oder sich mal länger nt meldet. U dann reagiere ich immer total panisch u versuch ihn anzurufe u sms zu schicken, was ihn total einengt u aggressiv macht. Deshalb versuch ich es jetzt auch mit Limits. Hab aber noch keine Erfahrungen, das mal vorweg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 15:41

Lenk dich ab!
weisst du, laut meiner erfahrung muss eine frau einfach manchmal die gewissheit haben dass sie ihrem mann wichtig ist. das schliesst in deinem fall auf jeden fall ein, dass du dich nicht meldest. du wirst ewig zweifeln ob er sich bei dir gemeldet haette wenn du ihm zuvorkommt... also bleib staerk, loesche seine nummer und GAAAANZ WICHTIG : sorg dafuer, dass du weder handy noch telefon, noch fax oder pc in deiner naehe hast, wenn du etwas grtrunken hast ich rede da aus erfahrung.
bleib stark, es diwrd sich lohnen, denn dann hast du gewissheit und das ist genau das was du brauchstt.
gruesse, s.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 15:49
In Antwort auf wiebke_12736617

Lenk dich ab!
weisst du, laut meiner erfahrung muss eine frau einfach manchmal die gewissheit haben dass sie ihrem mann wichtig ist. das schliesst in deinem fall auf jeden fall ein, dass du dich nicht meldest. du wirst ewig zweifeln ob er sich bei dir gemeldet haette wenn du ihm zuvorkommt... also bleib staerk, loesche seine nummer und GAAAANZ WICHTIG : sorg dafuer, dass du weder handy noch telefon, noch fax oder pc in deiner naehe hast, wenn du etwas grtrunken hast ich rede da aus erfahrung.
bleib stark, es diwrd sich lohnen, denn dann hast du gewissheit und das ist genau das was du brauchstt.
gruesse, s.

Na zum
glück trinke ich kein alkohol!!!

ach, ich wünsche mir so sehr, dass er aus überzeugung zurück kommen würde! und das nicht erst in 2 monaten!

ich hoffe echt, das sich die warterei lohnt!

danke lg fuego

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 15:50
In Antwort auf calla_12847342

Bitte...
Außerdem fühlt er sich dann viell auch noch genervt u will einfach Zeit haben um sich über seine Gefühle klar zu werden. Und Kerle merken ihre Gefühle leider oft erst, wenn frau weg ist.
Bin in keiner Beziehung, klammer aber noch sehr an meinem Ex, obwohl da nichts wieder laufen wird und mach mir immer super Sorgen, wenn er mit wem unterwegs ist oder sich mal länger nt meldet. U dann reagiere ich immer total panisch u versuch ihn anzurufe u sms zu schicken, was ihn total einengt u aggressiv macht. Deshalb versuch ich es jetzt auch mit Limits. Hab aber noch keine Erfahrungen, das mal vorweg!

Dann
soll er sich die zeit nehmen!!! und ich hoffe, dass er jetzt merkt, was er an mir hatte.. oder dann eben nicht!

warum meinst du, dass bei euch nie mehr was laufen wird?
wünsche dir auch viel kraft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 15:59
In Antwort auf davida_12700796

Dann
soll er sich die zeit nehmen!!! und ich hoffe, dass er jetzt merkt, was er an mir hatte.. oder dann eben nicht!

warum meinst du, dass bei euch nie mehr was laufen wird?
wünsche dir auch viel kraft!

Danke,
die wünsche ich dir auch u die wirst du auch brauchen!

Weil er bi ist (was ja kein Problem wäre) aber im Mom eher auf Männer steht u ich ihm nicht das geben kann, was er will. Das kriegt er nur von einem Mann. Also?! Geht nt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 16:02
In Antwort auf davida_12700796

Na zum
glück trinke ich kein alkohol!!!

ach, ich wünsche mir so sehr, dass er aus überzeugung zurück kommen würde! und das nicht erst in 2 monaten!

ich hoffe echt, das sich die warterei lohnt!

danke lg fuego

Es lohnt sich so so oder so...
wenn er kommt, weisst du dass er dich liebt, wenn er nicht kommt... dann hat er dich sowieso nicht verdient.. aber mach dir keine sorgen, er wird sich melden. maenner sind etwas schwer von beriff aber sie merken es doch irgendwann
also kopf hoch.
gruesse,s.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 21:09

Na ja
was würdest du denn machen, wenn du ihm immer gezeigt hast, dass du ihn liebst und alles für ihn getan hättest - er aber sich seiner nicht sicher ist, weil er nicht weiss was er will, er nicht weiss, ob er seine zukunft mit mir verbringen will, er immer sagt, er wisse auch nicht warum er so sei...
hmmmm... ich habe alles versucht. in jeder möglichen variante und das schon seit monaten. irgend wann kann ich leider nicht mehr für zwei lieben. wenn er merkt, dass ich ihm fehle, wenn er merkt, dass er gerne mit mir zusammen war, dann wird er wieder kommen. falls nicht, sind ihm andere sachen wichtiger...

ich finde nicht, dass ich mich kindisch verhalten habe... im gegenteil: einer der 38 jahre alt ist und sich so benimmt ist nicht erwachsen....

lg fuego

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 21:19

Was soll..
den mein fehler gewesen sein? dass ich ihn verlassen habe, oder dass ich ihm so lange zeitgegeben habe um zu überlegen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 21:31

Die einzige hoffnung
die ich habe ist, dass er erkennt was er will. wenn er mich will, bin ich für ihn da, falls nicht...

würdest du mit einem partner zusammen bleiben, der schon mal eine beziehungspause wollte, der sich danach aber trotzdem nicht sicher ist, und immernoch nicht weiss was er vom leben will?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 21:44

Du hast
recht, hier geht es um mich... und ich konnte mit seiner orientierungslosigkeit nicht mehr umgehen...
ich glaube, er sollte noch ein paar nächte drüber schlafen und mir denn mitteilen, ob er eine zukunft mit mir sieht.
ich wusste immer was ich wollte. er ist der, der nicht weiss wo ihm der kopf steht. er ist der, der nicht weiss ob ihm prestige und geld und 'freiheit' wichtiger ist als der traum einer familie den er immer hatte.
aber hei, ich bedanke mich, dass du dir zeit genommen hast mir zu schreiben..
lg fuego

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 21:53

Ach weisst du
vielleicht habe ich ihm so auch einfach die entscheidung genommen... vielleicht hatte er den mut nicht dazu... ich werde es bald merken, wenn er nicht mehr kommt, dann ist ihm alles andere viel wichtiger.

wünsche dir auch alles gute
fuego

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 22:02

Vielleicht
sollte ich dir sagen, dass er mir schon seit monaten eine antwort diesbezüglich 'schuldet' resp. eben eine entscheidung. ich sage nicht, dass es für einfach ist/war... aber immer vertröstet zu werden und immer 'ich weiss nicht was ich will' zu hören macht einem schon kaputt.. hab ihm auch gesagt, lieber ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende. wenn er alles so ernst genommen hätte, hätte er schon reagiert, als ich ihn gesagt habe, dass er mich so verletzt und ich sehr traurig darüber bin.

genau, drum soll er sich jetzt die zeit nehmen und erfahren was ihm wichtig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 22:26

?
ich kann das absolut nicht verstehen! wieso um alles in der welt meint immer jeder es wäre besser dem anderen nicht zu zeigen das man ihn noch will????? wenn du ihn noch liebst dann melde dich gefälligst auch bei ihm! warum soll ich der person die ich ja angeblich so sehr liebe das nicht auch zeigen! stell dir mal vor du wärst dir nicht so 100% über deine gefühle im klaren und dein freund (oder exfreund) würde sich dann auch noch zu allem überfluss nicht mehr bei dir melden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 9:27
In Antwort auf barbro_12570370

?
ich kann das absolut nicht verstehen! wieso um alles in der welt meint immer jeder es wäre besser dem anderen nicht zu zeigen das man ihn noch will????? wenn du ihn noch liebst dann melde dich gefälligst auch bei ihm! warum soll ich der person die ich ja angeblich so sehr liebe das nicht auch zeigen! stell dir mal vor du wärst dir nicht so 100% über deine gefühle im klaren und dein freund (oder exfreund) würde sich dann auch noch zu allem überfluss nicht mehr bei dir melden...

Ich
habe es ihm für monate gezeigt und gesagt... wenn es so lange zeit einfach nur einseitig ist, fühlt man sich dann schwach und allein. was hat es denn gebracht ihm zu zeigen und zu sagen, dass ich ihn liebe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 14:48

Hallo fuego
Ich kenne das unerträgliche Warten auf Zeichen, Anrufe oder die Selbstüberwindung, die es kostet, eben nicht selber mal nachzufragen, ob da jetzt noch mit einem Zeichen zu rechnen ist.

Nur - ob deine Strategie da die richtige war? Ich denke, Schluss machen ist die erste Entscheidung, die man wieder alleine trifft - ein Zeichen, dass du nicht mehr bereit bist zu warten und ein Leben ohne ihn für dich wohl erfüllter ist als das Warten auf eine Entscheidung seinerseits.
Aber deine Entscheidung wollte ja eigentlich was anderes bewirken, oder? Du möchtest ihn zwingen, endlich auf dich zuzugehen und Klartext zu sprechen.

Was machst du aber, wenn er deine Entscheidung respektiert? Dann ist Schluss. Und das willst du doch eigentlich gar nicht.

Deswegen: Ruf ihn ruhig an anstatt vor dem Telefon zu sitzen. Du willst doch gar nicht, dass Schluss ist. Erklär ihm, dass du von ihm eine Entscheidung verlangst, dass du aber in der Aufregung das falsche Mittel gewählt hast. Denn wenn du Schluss gemacht hast, ist es jetzt nicht an ihm, sich zu melden, sondern an dir, zuzugeben, dass das nicht der richtige Weg für das war, was du erreichen willst.

Was ist denn dagegen zu sagen, dass du ihn noch willst? Angst vor Kontrollverlust? Die Kontrolle hast du mit dem Schluss machen jetzt wieder bei dir, aber nur über dein eigenes Leben, nicht über ihn.
Mach nur Schluss, wenn du wirklich davon überzeugt bist, dass du dein Leben nur so wieder "vollständig" machen kannst, wenn du z.B. das Gefühl hast, Zeit zu verlieren dabei, auf endgültig verlorenem Posten zu kämpfen.

Und hab Mut dabei, ihm zu sagen, was du fühlst. Denk nicht, dass dich das zum schwächeren Part macht. Nur so hat er eine Chance, dich realistisch einzuschätzen.

Liebe Grüße und alles Gute!
Ernest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 16:08
In Antwort auf enja_12143604

Hallo fuego
Ich kenne das unerträgliche Warten auf Zeichen, Anrufe oder die Selbstüberwindung, die es kostet, eben nicht selber mal nachzufragen, ob da jetzt noch mit einem Zeichen zu rechnen ist.

Nur - ob deine Strategie da die richtige war? Ich denke, Schluss machen ist die erste Entscheidung, die man wieder alleine trifft - ein Zeichen, dass du nicht mehr bereit bist zu warten und ein Leben ohne ihn für dich wohl erfüllter ist als das Warten auf eine Entscheidung seinerseits.
Aber deine Entscheidung wollte ja eigentlich was anderes bewirken, oder? Du möchtest ihn zwingen, endlich auf dich zuzugehen und Klartext zu sprechen.

Was machst du aber, wenn er deine Entscheidung respektiert? Dann ist Schluss. Und das willst du doch eigentlich gar nicht.

Deswegen: Ruf ihn ruhig an anstatt vor dem Telefon zu sitzen. Du willst doch gar nicht, dass Schluss ist. Erklär ihm, dass du von ihm eine Entscheidung verlangst, dass du aber in der Aufregung das falsche Mittel gewählt hast. Denn wenn du Schluss gemacht hast, ist es jetzt nicht an ihm, sich zu melden, sondern an dir, zuzugeben, dass das nicht der richtige Weg für das war, was du erreichen willst.

Was ist denn dagegen zu sagen, dass du ihn noch willst? Angst vor Kontrollverlust? Die Kontrolle hast du mit dem Schluss machen jetzt wieder bei dir, aber nur über dein eigenes Leben, nicht über ihn.
Mach nur Schluss, wenn du wirklich davon überzeugt bist, dass du dein Leben nur so wieder "vollständig" machen kannst, wenn du z.B. das Gefühl hast, Zeit zu verlieren dabei, auf endgültig verlorenem Posten zu kämpfen.

Und hab Mut dabei, ihm zu sagen, was du fühlst. Denk nicht, dass dich das zum schwächeren Part macht. Nur so hat er eine Chance, dich realistisch einzuschätzen.

Liebe Grüße und alles Gute!
Ernest

Danke ernest
für deine ausführliche antwort!
was spricht dagegen, wenn ich jetzt sagen wir noch bis 10.3. warte? findest du, dass ich da schon zu lange gewartet habe?

er wollte schon mal eine beziehungspause.. am liebsten hätte er da die zeit ganz für sich gewollt, also ohne, dass wir uns sehen und nicht all zu oft hören. auch das hatte nichts gebracht...

darum wollte ich es so versuchten. vielleicht wollte ich damit erreichen, dass er merkt was er verliert... er hat auch ein paar mal erwähnt, dass er am liebsten einfach 2 wochen weggehen würde...
darum dachte ich, ich lass mal 2 wochen nichts von mir hören...

was sagst du dazu?
lg fuego

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2006 um 12:54

Es sind nun schon 5
tage... er meldet sich nicht und ich auch nicht...
will noch mind. eine woche durchhalten! hilfe ist das schwierig!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen