Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche euren Rat

Brauche euren Rat

17. Oktober 2010 um 19:53

Ich weiss irgendwie nicht wie ich anfangen soll. Teilweise ist mir das auch etwas unangenehm. Ich trauere jetzt schon drei Jahre meinem Ex-Freund nach und komme einfach nicht darüber hinweg. Wir haben uns fast 9 Jahre gekannt. Ich war damals noch sehr jung als ich ihn über das Internet kennengelernt habe. Und wie das Schicksal es so wollte, kam er auch noch aus der selben Stadt wie ich und Freunde von ihm gingen bei mir auf die Schule.

Anfangs habe ich mich immer gestreubt mich mit ihm zu treffen, weil ich ein schüchterner Mensch bin und mir das nicht leicht gefallen ist. Nach LANGEN LANGEN hin und her (er hat mir deutlich gezeigt, dass er nur mich haben möchte, da er dieses Theater 2 Jahre mitgemacht hat, bis ich mich mal aufraffen konnte, mich mit ihm zu treffen).

Wir kamen dann endlich zusammen und er ist mir richtig ans Herz gewachsen und ich muss wirklich sagen, er ist der wichtigste Mensch für mich und bedeutet mir alles. Liegt viell. daran, dass er mein erster Freund war.

Bin dann mit 18 Jahren ausgezogen und er hat mir meine ganze Wohnung renoviert, ist mir mir ins Möbelhaus gefahren usw. hat alles für mich getan. Da ich leider nicht der Mensch bin, der seine Gefühle offen zeigen kann und irgendwie etwas kühl rüber komme, habe ich das alles als selbstverständlich hingenommen, was er alles für mich getan hat.... was wirklich falsch von mir war. Ich war mir halt immer zu sicher, dass er nur mich möchte, und das dann halt dazu gehört.

Als ich dann an Weihnachten nicht mit zu seiner Familie gekommen bin, hat einen endgültigen Knick in unsere Beziehung gemacht. Ich war bei meiner Schwester eingeladen und wollte dann alleine lieber zu ihr als mit zu seiner Familie.. versteh ich heute auch nicht, wieso ich so blöd war. Hatte aber irgendwie angst vor der Situation. Danach hat sich alles geändert. Er war eiskalt zu mir. Ich habe mich mehrmals entschuldigt, aber er hat es nicht akzeptiert.

Nach einem Streit habe ich etwas zu ihm gesagt, was ich eigentlich nicht so gemeint habe. Wir hatten uns gestritten und dann ist es einfach so rausgerutscht. Ich habe ihn als Loser bezeichnet (was er ja überhaupt nicht ist!). Danach hatten wir 3 Wochen Funkstille.

Als ich nach der Arbeit noch in ein Einkaufszentrum gegangen bin, dachte ich, ich seh nicht richtig. Da stand er, mit einer anderen. Sie hatte ihren Arm um seine Hüfte. Ich dachte mich trifft der Schlag. Ich habe ihn dann angesprochen und er hat mich mit riesigen Augen angeschaut. Haben zwei drei Worte ausgetauscht und dann hab ich den beiden noch einen schönen Tag gewünscht und bin weiter gelaufen. Ich hätte das Geländer in dem Einkaufszentrum runterstürzen können, ich glaube, ich hätte nichts gespürt. Habe ihm dann eine Sms geschrieben, wer das denn war und ihn 1000.. versucht anzurufen. Nichts. Ein paar Stunden später kam dann eine Sms zurück, dass es nur eine Freundin war mit der er sich auch schon öfters getroffen hat. Dabei kam auch noch raus, dass er sich in der Zwischenzeit schon öfters abends mit seiner Exfreundin getroffen hat, oder besser gesagt in einem Restaurant immer dazu gekommen ist... und sie dann gemeinsam Abends was unternommen haben (aber nicht alleine).

Er meinte, er findet es schön, Freundinnen zu haben, als nur Freunde. Er hat sich dann auch von mir getrennt. Er meinte "er würde auch gerne mit mir zusammen sein, aber es wäre nicht so wie er gedacht hat". Und die Worte hat ihn sehr gekränkt (was er aber nicht offensichtlich mir gesagt hat). Er ist jemand, der alles mit sich selbst ausmacht.

Ich habe alles probiert um ihn wieder zurück zu bekommen. Ich hab ihm einen Brief geschrieben mit meinen Gefühlen und was er mir alles bedeutet, aber habe keine Reaktion von ihm erhalten. Nichts, null, gar nichts. Das hat mich sehr verletzt, weil ich nicht der Mensch bin, der einfach so leicht einen offenen Brief mit meinen Gedanken verfasst. Vielleicht hat er sich dann auch noch lustig darüber gemacht, ich habe null Ahnung was er darüber denkt.

Ein Jahr später hat er mir dann einen Gruß ausrichten lassen, hab ihn dann eine Sms geschrieben, dass mir sein Gruß ausgerichtet wurde .... aber da kam auch nichts zurück. Habe dann über eine Freundin erfahren, dass er mit der ich ihn gesehen habe zusammen ist.

Da war dann alles aus - das hat mich alles sehr getroffen.
Er hat den Kontakt komplett zu mir abgebrochen, obwohl wir schon Jahre lang Kontakt hatten. Ich kann einfach nicht verstehen, wie er mich komplett aus seinem Leben streichen kann.

Das ist alles jetzt schon drei Jahre her und ich komm einfach nicht darüber hinweg. Er ist ein sehr wichtiger Mensch für mich.

Was soll ich machen? Soll ich mich nochmal bei ihm melden? Oder ihn in ruhe lassen? Ich weiss einfach nicht. Ich möchte gerne wissen wie es ihm geht, aber wenn es ihn gut geht ohne mich... ach ich weiss auch nicht..

Was würdet ihr mir raten? Bitte um Hilfe.

Vielen lieben Dank

Mehr lesen

17. Oktober 2010 um 19:58

...
sorry, dass ich so viel geschrieben habe, aber ich musste das mir einfach mal von der Seele schreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2010 um 20:29
In Antwort auf su_12434765

...
sorry, dass ich so viel geschrieben habe, aber ich musste das mir einfach mal von der Seele schreiben

Laß es
ich geb dir denn rat meld dich nicht. Hab sowas selber mal durchgemacht und du machst dich nur damit verrückt.
sei dir mehr wert als das er dich wieder verletzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen