Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche eure Meinung!! Konflikt mit Freund

Brauche eure Meinung!! Konflikt mit Freund

1. November 2009 um 13:53

Hello ihr Lieben!!!

Mein Freund und ich hatten vor einigen Tagen mal einen "Streit"...es ging darum, dass ich ihm zum 1-jährigen verschiedene Sachen geschenkt habe, darunter ein selbstgebastelter Kinogutschein...
so das war im August!!!!

Habe ihn paar mal gefragt, da hatte er nie so richtig Bock. Dazu muss man sagen, dass er sowieso nicht sooo gerne ins Kino geht weil es einfach ... teuer ist. Deswegen hab ich ihm dann ja die Kinogutscheine geschenkt!

Dann meinte er, er will nicht dass ich es ihm ausgebe, er bezahle selber.

Im Oktober( !!) habe ich ihn wieder gefragt, er sagte "nööö ich fahre heute zu XY...und außerdem hab ich grad nicht so viel Geld." Da meinte ich dass ich Gutscheine habe, wir müssten also nichts bezahlen. IMMERNOCH KEIN BOCK! Er hat nichtmal gesagt "lass uns dann und dann hingehen"

Dann war mir das auch zu blöd, und ich bin mit meiner Cousine in den Film gegangen!

Fand er natürlich überhaupt nicht cool..
Ich habe ihm gesagt, dass er mich einfach ständig zurückgewiesen hat!
Er ist sich aber keiner Schuld bewusst...

Ich weiß selber, es ist auch iregndiwe scheiße gewesen diese Aktion. Aber in der Zeit war er sowieso in der Phase die ganze Zeit was mit seinen Jungs zu machen, da habe ich mich einfach total zurückgewiesen gefühlt! Das sollte mal ein Denkzettel sein.

Das komische ist aber, er ist nicht sauer, sondern total lieb!??? Er ist total normal zu mir, aber holt es zu passenden Momenten immer wieder raus, wie "schön" das doch sei, mitmeiner Cousine ins Kino gegangen zu sein.

Und das sagt mir, dass es ihm Grunde genommen nicht juckt, da er eh kein Bock darauf hatte /hat....
Bei anderen Sachen (Kleinigkeiten) kann er paar Tage sauer sein und nicht reden.

Jetzt meinte er, er will nie wieder mit mir ins Kino gehen. Wollte ihm dann als Entschuldigung ne Überraschung machen, und mit ihm ins Kino gehen, er wusste aber sofort was ich vorhabe und meinte "Nö, kannst du vergessen".

Joa und jetzt leben wir ganz normal weiter^^ als ob nichts wäre. Er hat seine Meinung, ich hab meine, keiner gibt nach.


Was denkt ihr????

Liebe Grüße

Mehr lesen

1. November 2009 um 18:25

Also
ich glaube.... er hat einfach keine lust auf kino.... das solltest du dann auch akzeptieren.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2009 um 0:13

...
Ich hab 2 Monate gewartet! Reicht das nicht???
Ist auch eine hammer Zurückweisung für mich wenn ich ständig höre "Nööö" , und das die ganze Zeit.
Wenn er GAR KEIN Bock auf Kino hätte, könnte er das ja auch sagen.

Und es waren ja keine echten Karten, habe ihm eine "gebastelt"...

Solle halt mal ein Denkzettel sein ,dafür dass er mich so oft abgewiesen hat wegen seiner Freunde!
Irgendwann reichts mir dann auch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2009 um 7:38
In Antwort auf chanel_11985711

...
Ich hab 2 Monate gewartet! Reicht das nicht???
Ist auch eine hammer Zurückweisung für mich wenn ich ständig höre "Nööö" , und das die ganze Zeit.
Wenn er GAR KEIN Bock auf Kino hätte, könnte er das ja auch sagen.

Und es waren ja keine echten Karten, habe ihm eine "gebastelt"...

Solle halt mal ein Denkzettel sein ,dafür dass er mich so oft abgewiesen hat wegen seiner Freunde!
Irgendwann reichts mir dann auch...

Also...
... ich denke, das Problem liegt ganz woanderst. Du hast ihm was geschenkt - aber eigentlich hast Du DIR etwas geschenkt. Obwohl Du wusstest, dass er nicht gern ins Kino geht, hat er Kinogutscheine bekommen... Und dann wunderst Du Dich, dass dieses Geschenk nicht so gut ankommt und "Komplikationen" nach sich zieht.

Möglicherweise hätte sich Dein Freund über was anderes mehr und aufrichtig gefreut. Das Einzige, was Du jetzt machen kannst, ist einfach Schwamm drüber und gut. Wenn er mal wieder auf die Sache anspielt, dann umarme ihn einfach und gib ihm einen Kuss und sag ihm, dass Du kapiert hast. Ich bin mir sicher, irgendwann wird er dann auch von selber mal auf die Idee kommen und mit Dir ins Kino gehen. Aber eben nicht, wenn Du drängelst und drauf rumreitest, sondern einfach, wenn Du es großzügig gut sein lässt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2009 um 13:48
In Antwort auf tyche26

Also...
... ich denke, das Problem liegt ganz woanderst. Du hast ihm was geschenkt - aber eigentlich hast Du DIR etwas geschenkt. Obwohl Du wusstest, dass er nicht gern ins Kino geht, hat er Kinogutscheine bekommen... Und dann wunderst Du Dich, dass dieses Geschenk nicht so gut ankommt und "Komplikationen" nach sich zieht.

Möglicherweise hätte sich Dein Freund über was anderes mehr und aufrichtig gefreut. Das Einzige, was Du jetzt machen kannst, ist einfach Schwamm drüber und gut. Wenn er mal wieder auf die Sache anspielt, dann umarme ihn einfach und gib ihm einen Kuss und sag ihm, dass Du kapiert hast. Ich bin mir sicher, irgendwann wird er dann auch von selber mal auf die Idee kommen und mit Dir ins Kino gehen. Aber eben nicht, wenn Du drängelst und drauf rumreitest, sondern einfach, wenn Du es großzügig gut sein lässt.

LG

Also
der Kinobesuch war ja nicht das einzige Geschenk.
Sondern noch ein schönes essen und dazu eine Massage, das sollte halt noch was kleines dazu sein.

Ich kann nicht sagen, dass ich es für MICH geschenkt habe, denn ich kann auch selber ins Kino gehen. ICh wollte etwas für uns haben, damit wir mal was anderes unternehmen.
Aber fürs nächste mal weiß ich dann ja bescheid!

Gedrängeln kann ich das auch nicht nennen, hab paar mal in den 2 Monaten gefragt.
Naja mal sehen was die Zeit so bringt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club