Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche eure Meinung

Brauche eure Meinung

31. Oktober 2013 um 14:57 Letzte Antwort: 31. Oktober 2013 um 17:10

Hallo erstmal,

Ich bräuchte eure Meinung zu einem ganz prisanten Thema!

Ich(25) und meine Freundin(21) sind deit 4 1/2 Jahren zusammen, und wohnen auch in einer gemeinsamen Wohnung. In diesen Jahren ist nicht viel aussergewöhnliches passiert, ein paar Streitigkeiten daber nix ernstes. Doch ich hab festgestellt, dass SIE sich seit Juli diesen Jahres von einem Tag auf den anderen total verändert hat. Ich konnte mir das alles nicht erklären, und SIE gab mir auch keine Antwort. Als sie mal beim Duschen war, hab ich ihr Handy genommen und bisschen rumgeschaut. Dabei sind mir mehrer SMS aufgefallen, die SIE mit meinem Bruder(32) geschrieben hat. Von wegen "was machst du so" oder "wann bist du wieder zuhause" und jede Menge Herzchen. Ich hab natürlich gleich an das schlimmste gedacht, und sofort das zittern angefangen. Ich ging ins Bad, und sprach SIE auf diese SMS an...natürlich war SIE gleich extrem sauer, und was ich an ihrem Handy mache. Sie sagte, das das nur eine harmlose Unterhaltung mit meinem Bruder sei, und ich solle das nicht ernst nehmen. Eine Woche später wollte SIE auf ein Konzert mit ihrer Schwester, welches 3 Tage dauerte. Ich konnte da aber nicht mit, weil ich arbeiten musste. Also ist SIE alleine mit ihrer Schwester dort hin gefahren. Als SIE wieder zurück war, war es noch komischer. Ich hab dann auch mit ein paar Kumpels von mir darüber gesprochen, und mit zwei Freundinnen von ihr. Diese sagten mir, dass SIE fremdgeht. Ich konnte das alles nicht so glauben, und auch hier sprach ich SIE wieder darauf an. Die Reaktion ihrerseits war natürlich klar...sie sagte das das nicht stimmt, und das sie nur mich liebt. Als ich aber mal mir aber ihrer Schwester geschrieben habe, schrieb diese nur "Glaub mir, was da abgeht WILLST du gar nicht wissen" Und schon wieder kam dieses zittern...! Ihre Schwester schickte mir ein Foto von dem Konzert, wo auch mein Bruder drauf zu sehen war. Dieser sagte aber vor Tagen zu mir, dass er zu einem guten Freund fährt, und dort ein paar Tage bleibt. Also da war reni garnix ungewöhnlich dran. Naja, wie auch immer ist das ganze dann aufgeflogen...SIE hat es mir gestern gebeichtet, das SIE meinem Bruder einen gebla*en hat...ich war am Ende!!! Das schlimme an der ganzen Sache ist, das ich sie noch liebe...Gefühlschaos pur, und ich weiß nicht was ich machen soll. Eine gute Bekannte hat mir den Tipp gegeben, wenn ich sie noch liebe, dann sollte ich drum kämpfen. Sie hätte das nur gemacht, weil ich sie nicht mehr wirklich beachtet habe und es ihr zu langweilig wurde. Meine Mutter sagt, ich soll sie vergessen, und das ich das nicht verdient hab so angelogen zu werden! Meine Mutter hat auch einen erheblichen Hass auf meinen Bruder, weil er so Charakterlos war und da mitgemacht hat! Nunja, ich stecke jetzt in einer Gefühls-Zwickmühle. Ich liebe sie noch überalles, ich denke ich kann ihr das auch verzeihen, weil ich ja irgendwie selber schuld bin! Was ist das richtige...was soll ich tun?

Danke fürs Lesen!

Mehr lesen

31. Oktober 2013 um 15:25

Ich
Also erstmal Danke für die Antworten!

Mein Vater sieht das ein wenig gelassener. Er ist der Meinung, dass es auch nicht richtig war! Ich hab das falsch formuliert, meine Mutter HASST meinen Bruder nicht, sondern sie hat sich halt aufs überlste aufgeregt, das man sowas nicht macht. Das ist Tabu...sollte jeder wissen. Mein Bruder hatt 2 kaputte Ehen hinter sich, 2 Kinder die er nicht sehen darf...und dann macht er meine Bezeihung auch noch kaputt! Tut mir leid, daber mit diesem Menschen kann und werde ich sicher KEIN Bier mehr trinken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Oktober 2013 um 15:27

Gute Einstellung
Also zunächstmal herzliches Beileid zu deiner Situation.
Ich finde es bewundernswert, dass du bereit bist ihr ihre Untreue zu vergeben. Wenn du sie wirklich liebst und ihr vergeben kannst, dann kämpf um sie.
Aber lass dir nicht einreden, dass du in irgendeiner Form an dieser Situation schuld bist. Ich kenne weder euch noch eure Vorgeschichte, aber der betrogene Partner (in dem Fall du) ist in der Regel nicht der Auslöser.
Wenn es Probleme in der Beziehung gibt, dann sollte man mit dem Partner sprechen und deiner Schilderung entnehme ich, dass das vorher nicht passiert ist. Wenn sie sich dann in eine was-auch-immer mit deinem Bruder flüchtet, sind sie und er schuld aber auf keinen Fall du.
Nochmal, ich finde es großartig, dass du aus Liebe um deine Freundin kämpfen möchtest.
Viel Glück dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Oktober 2013 um 16:04

WÄH!
Dieser Frau würde ich an deiner Stelle nicht mal mehr die Hand schütteln - widerlich. Da verzeih ich, sofern überhaupt, lieber meinem an jeglicher Beziehungsexistenz gescheiterten, kaputten Bruder, denn Blut ist dicker als Wasser.

Du bist keineswegs Schuld. Wenn in einer 30 - jährigen (wilden) Ehe 1x jemand fremdgeht, ist das zwar auch schlimm aber es kann passieren. Jedoch halte ich das bei einer 5 Jährigen Beziehung für absolut unangebracht.

Falls deine Freundin etwas in eurer Beziehung vermisst hat, ist sie selbst Schuld, wenn sie dies nicht anspricht. Ansprüche und Bedürfnisse ändern sich nunmal. Dass sie mit 21 nun andere Fantasien als mit 17 hat, ist verständlich. In jeder guten Beziehung wird über sowas gesprochen, da muss man sich nicht schämen. Wenn ich neugierig auf irgendwas bin, was ich noch nie mit meinem Freund gemacht habe, nutze ich den Mund um zu sprechen. Umgekehrt genauso.

Kein Mensch kann in den anderen so derart hineinkucken, dass er immer über Jahre hinweg jeden Wunsch von den Augen ablesen kann. Dafür hat die Evolution uns ein tolles Organ gegeben, das mehr kann als nur Essen und Trinken: Sprechen! Das wichtigste überhaupt in einer Beziehung. Also nochmal: Dich trifft keine Schuld.

Ansonsten schließ ich mich einigen Beiträgen hier an. Weg mit dieser Frau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Oktober 2013 um 16:22

Ich
Was noch schlimmer ist, mein Bruder ist an keiner ernsten Beziehung mehr interessiert. Der will nur noch das eine, und ohne Liebe oder Gefühle! Meine Freundin war nur eine weitere Person, die er auf seiner Liste abhacken konnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Oktober 2013 um 17:10

Ich
mag ja sein, dass ich sie ab und zu vernachlässigt habe ja, aber sie sagte sie wollte sich mal wieder "geliebt" vorkommen...also ernsthaft, wenn sie sich jetzt "geliebt" vorkommt, nur weil sie den Penis von einem Idioten in ihrem Mund hatte, dann weiß ich auch ned weiter. Also ich komme immer mehr zu dem entschluss, dass ich einfach mit dem thema abschließe, und nach vorne schau!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Wo fängt Vertrauen an und wo hört Vertrauen auf...?
Von: sabia_12861457
neu
|
31. Oktober 2013 um 12:13
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook