Forum / Liebe & Beziehung

Brauche einen Rat

2. November 2020 um 21:25 Letzte Antwort: 3. November 2020 um 12:51

Hallo zusammen, ich hoffe jemand hat einen Rat für mich...
Eins vorweg, ich bin männlich 21
 Folgende Sache, es geht um eine Frau. Kenne sie schon echt lange, hatten aber seit 1,5 Jahren nie wirklich was zutun. Bin erst wieder durch einen Kumpel auf sie aufmerksam geworden. Waren öfters bei ihr, habe ihr viel geholfen, dass sie seit 2Wochen getrennt sind... ich war die ganze Zeit über für sie da. Nun hat sie mich mal gefragt, wie ich zu ihr stehe... habe ihr gesagt, dass ich jedes mal mehr Gefühle für sie bekomme wenn ich sie sehe, sie hat daraufhin auch gesagt, sie hätte Gefühle für mich, weil ich anderst bin. die Exfreunde davor haben sie nur verarscht und scheiße behandelt, bei mir fühlt sie sich wohl und geborgen (ihre Worte). Haben öfters Filme abends geschaut und hat sich dann immer an mich rangekuschelt, hat meine Hand genommen usw... dann habe ihr letztens einfach so eine weiße Rose geschenkt, einfach so ohne Grund. habe ihr ihr Lieblingskuchen gemacht usw. Hat sich gefreut... nur ist jetzt irgendwas. haben die ganze Zeit mit Herzen geschrieben, jz nur noch kurze antworten usw... ihre beste Freundin meinte zu mir ich solle mal bremsen, weil sie scheinbar nicht das für mich empfindet, was ich für sie empfinde... Jz weiß ich nicht mehr weiter, was ich machen soll. Ich habe mich verliebt in sie, ihr das aber nicht gesagt, weil es irgendwie nicht passt, da es mit dem Ex nicht lange her ist. Sie haben (sie und ihr ex) haben die letzten 2Tage geredet... jz habe ich Angst, dass sie wieder zu ihm geht und mich stehen lässt wie eine Gans... ich habe sie immer geholt wo sie geweint hat wegen ihrem ex... ich weiß jz halt nicht was ich machen soll oder sonst was, außer dass es mir gar nicht gut...  

Mehr lesen

2. November 2020 um 22:05

Also meine Erfahrungen mit Frauen die oft sich mit schlechten Männern eingelassen haben ist dass sie halt irgendwie auf diese Badboys stehen.
Sie werden immer wieder verarscht und kapieren erst nach vielen, vielen Jahren das es vielleicht mal sinnvoller wäre sich jemanden zu suchen der Nett und familiär ist.
Ich würde mir an deiner Stelle nicht zu viele Hoffnungen machen.
Ich will damit nicht ganz ausschließen das da noch was geht aber deine Chancen sehe ich als jetzt nicht so gut an. 

Gefällt mir

2. November 2020 um 22:25

ein typ von frau der immer und immer dem charme vom EX erliegt: ach komm schneckchen ich bessere mich und bla bla
vergiß sie

Gefällt mir

3. November 2020 um 11:36

Hallo,

ganz unabhängig von der "Bad Boy"-Thematik ist es leider oft ne schlechte Wette, den Trennungs-Tröster für jemanden (egal ob Männlein oder Weiblein) zu spielen in der Hoffnung, dass der einen dann als nächsten Partner erwählt.
Denn wie sagte schon die Bulimikerin: "Ich esse nie da, wo ich kotze." Will sagen, deine Bekannte möchte sich einem möglichen neuen Partner wahrscheinlich als selbstbewusste, emotional stabile, interessante, mit beiden Beinen im Leben stehende Frau präsentieren - und nicht als Häuflein Elend, das nem Typen hinterherweint, der sie schlecht behandelt hat. Du kennst sie jetzt so, damit hast du dich vielleicht schon in ihren Augen disqualifiziert.
Und auch sonst: Anscheinend hilfst du gern und fühlst dich gebraucht, aber "sich unentbehrlich machen" führt leider nicht automatisch dazu, dass man geliebt wird. Schon gar nicht auf die Art und Weise, die du dir vorstellst. Und gleich dreimal nicht bei Frauen, die sich in der Opferrolle wohl fühlen.

lg
cefeu

1 LikesGefällt mir

3. November 2020 um 12:51

Dem kann ich mich nur anschließen. 
Bleib aber trotzdem so wie du bist. Irgendwann kommt die richtige. 

1 LikesGefällt mir