Home / Forum / Liebe & Beziehung / BRAUCHE DRINGENST HILFE....

BRAUCHE DRINGENST HILFE....

23. Februar 2009 um 23:03

Hallo Ihr da draußen.

Ich (21) bin über 16 Monaten mit meiner Freundin (20) zusammen.

Bis vor einem halben Monat war alles "super".

Vor zwei Wochen kam dann der Schlag:

Sie hatte realisiert (nach mehrfachen "unbegründeten" Weinkrämpfen, die sich über 3 Tage erstreckten), dass ein großer Teil ihrer Gefühle für mich abhanden gekommen sind.
Wahrscheinlich hat sich das über eine gewisse Zeit eingeschlichen, und sie hatte es dann plötzlich realisiert.

Die Gründe dafür: Wir haben einiges falsch gemacht in unserer Beziehung (zum großen Anteil ich).
Wir haben z.B. "zu" viel Zeit miteinander verbracht, haben aufeinandergehengen oder sinnloser weise telefoniert, obwohl keiner was zu sagen hatte...
Wir haben auch öfters gestritten.
Ich war sehr eifersüchtig, habe sie sehr eingeengt, ihr wenig Freiheiten gelassen und sie mit meinen Problemen überlastet.

So im Groben führte das zu der verfahrenen Situation, die wir jetzt haben.

Ich will natürlich um sie kämpfen, und mich für sie und auch für mich ändern!!!!

Sie sagt auch: "wir sind noch zusammen", und "ich will um unsere Beziehung kämpfen, weiß aber nicht, ob es funktioniert, das wir zusammenbleiben"
Sie sagt auch, dass sie noch Gefühle für mich hat. Nur weiß sie nicht, ob es "nur noch" freundschaftliche oder so sind (also keine Liebesgefühle).
Im Moment könnte sie auch nicht Schluss machen, sagt sie, weil ich ihr so wichtig bin, und weil die Gefühle ja wiederkommen könnten...


Wir haben viel miteinander gesprochen, die Fehler in unserer Beziehung aufgedeckt und besprochen, und Lösungen gefunden, wie wir es anders machen (werden).
Wir müssen jetzt nur "abwarten" was aus ihren Gefühlen wird.: Ob sie zurückkommen wird und/oder ob es noch für eine Beziehung reicht (meint sie).
Sie weiterhin: "Wenns nach meinem Kopf geht, wären wir einfach wieder so zusammen wie vorher und alles wär ok... aber das Gefühl will (noch) nicht so recht.."

Wir haben jetzt relativ viel Abstand, sehen uns nur mal am Wochenende, schreiben aber täglich via ICQ und telefonieren auch mal...

Sie ist mein Leben, ich liebe sie so sehr und vermisse alles an ihr... ihren Geruch, ihr Aussehen, ihre Nähe....
Und wir passen so gut zusammen (sagt sie ja auch).
Unsere Liebe war einfach nur das Beste....
Wir haben uns wahnsinnig gut ergänzt und auch sie hat mich abgöttisch geliebt...
Sie findet mich auch weiterhin sehr attraktiv, kann aber (im Moment) nicht an mich ran (also kein Kuss, keine Zärtlichkeiten, geschweige denn Sex oder so - ist ja auch verständlich)


Jetzt meine Frage an Euch (auch gerade an die Damen):

Kann ich noch etwas tun, um die Beziehung zu retten, irgendetwas, was sie vielleicht wieder zu mir zurückführt?
Oder könnt Ihr mir vielleicht einen Ausblick geben, was evtl. passieren wird?

Ich hoffe auf schnelle Antworten,
Danke,
Euer Sören

Mehr lesen

23. Februar 2009 um 23:20

Was Du tun kannst...
Da Ihr scheinbar Eure Liebe erdrückt habt, mußt Du Ihr nunmehr Zeit geben.
Vielleicht eine email/SMS, dass Du sie liebst und ihr aber Zeit geben willst klar zu werden. Sie jetzt weiter zu nerven wäre der falsche Weg. Dann kannst Du nur hoffen, dass sie wieder will und sich nach Dir sehnt.

Wenn ja und sie wieder zurück kommt solltest Du daraus lernen.

Beziehung heißt Vertrauen, Gemeinsamkeiten finden und auch dem anderen ohne Eifersucht seine Freiheiten lassen.

Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2009 um 8:47

Abstand, heißt das Zauberwort,
lasst auch mal ICQ ruhen. Da fängt nämlich schon wieder eine ge-
wisse Kontrolle an. Das mag altmodisch klingen, aber man hast festgestellt, dass die Handys die größten Beziehungskiller sind. Sämtliche Ereignisse des Tages werden per SMS mitgeteilt, was bleibt da noch für Gespräche übrig. Wichtig ist auch, dass jeder seinen eigenen Freundeskreis und eigene Aktivitäten hat. Wichtig sind offene ehrlich Gespräche, die regelmäßig geführt werden sollten, wo der andere jeweils erfährt , wie es einem geht, was man gut und weniger gut findet usw.. Beziehung ist ein hartes Stück Arbeit, das heißt einerseits sich einlassen und andererseits loslassen. Wirklich Liebe lässt frei und fordert nicht . Natürlich sind wir keine Übermenschen, da rührt sich mal Eifersucht oder Misstrauen. Es sollte aber in einem vernünftigen Maß sein. Es gibt
sehr gute Bücher, sowohl über Kommunikation als auch über
Beziehung allgemein oder über Selbstwert und Selbstliebe, was ja enorm wichtig ist, damit ich nicht am Partner klammere.
Mein Rat zum Schluß. Macht mal ein paar Tage Pause. Verabredet euch für den Samstag oder Sonntag und dann redet.
Vereinbart euch neu und dann vielleicht nochmal eine Pause. usw. Ich wünsche euch Glück.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen