Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche dringend Rat..!

Brauche dringend Rat..!

10. April 2017 um 23:53

Hallo liebe Community!
Vor ca. 2 1/2 Monaten habe ich (M/23) eine wundervolle Frau (W/18) über ein Flirtportal kennengelernt.
Anfänglich habe ich dieses Portal gar nicht ernst genommen, daher ich nie wirklich an Internetdating geglaubt habe. Aufgrunddessen hatte ich mir mit Kumpels einen Spaß erlaubt und wir erstellten uns Fakeaccounts um herauszufinden, wie die Frauen auf diesen Seiten so ticken.
Natürlich war das eine sehr dämliche und kindische Aktion, jedoch bestätigte sich mein Eindruck, dass man mit diesen Plattformen lediglich seine Zeit verschwendet. Die Frauen, mit denen ich mich dort unterhielt waren meistens nur auf das Eine aus und nach ein paar Wochen hatte ich massenweiße Nacktbilder, was mich mit der Zeit zunehmed langweilte und auch anwiderte, weshalb ich mich eigentlich auch schon abmelden wollte. Doch eines Nachts schrieb ich besagtes Mädchen mit absolut keinem Hintergedanken an. Sie antwortete sofort und ich merkte recht schnell, dass sie absolut anders war als die anderen und auch so ziemlich anders als alle Frauen die ich je kannte. Wir verstanden uns immer besser und schrieben bis zum nächsten Morgen. Dies wiederholte sich die folgenden Tage und sie fragte mich nach meiner Handynummer. Eigentlich wollte ich sie ihr erst nicht geben, was ich dann doch tat. Wir schrieben jeden Tag stundenlang und führten unheimlich intime und persönliche Gespräche, vertrauten uns Dinge an, die ich nicht mal meinen besten Freunden erzählt habe. Nach so ca. einer Woche packte mich allmählich das schlechte Gewissen, aufgrunddessen, dass ich mich ihr immer noch nicht offenbart hatte. Dies tat ich dann jedoch und meinte, dass ich es natürlich völlig verstehen würde, wenn sie den Kontakt nun abbrechen wolle. Sie war anfangs natürlich geschockt und auch ziemlich verletzt. Dennoch wollte sie mich weiterhin kennenlernen, worüber ich ihr heute noch sehr dankbar bin. Unser Verhältnis intensivierte sich mit der Zeit noch weiter, so dass wir uns Kosenamen gaben, über unsere gemeinsame Hochzeit und auch über Kinder sprachen. Wir suchten uns sogar Kindernamen aus. Wir sprachen über gemeinsame Lebensziele, über Reisen, die wir zusammen machen wollten und vieles Weitere. Wir schlugen uns die Nacht um die Ohren, um mit dem Anderen schreiben zu können, selbst wenn wir am nächsten Tag früh raus mussten. Wir fanden immer neue Themen über die wir sprechen und ewig reden konnten. Unsere Gemeinsamkeiten und gemeinsamen Sichtweisen dabei waren wirklich erstaunlich. So fragte ich sie nach ca. 7 Wochen nach einem Date und sie stimmte zu. Das Date verlief wirklich super, wir waren anfangs in einem Schlossgarten und später gingen wir noch etwas trinken. Ich fühlte mich unheimlich wohl bei ihr, wir redeten stundenlang, hielten Händchen und küssten uns sehr lange zum Abschied. Daher sie aktuell in der Gastronomie tätig ist, konnten wir in den letzten Wochen leider nicht mehr so regelmäßig wie früher miteinander schreiben. Dennoch meldete sie sich sogar Nachts aus dem Ausland bei ihrer Verwandtschaft, nur um kurz mit mir zu schreiben.
Letzte Woche teilte sie mir nun mit, als wäre es selbstverständlich, dass sie sich überlegt außerhalb unseres Bundeslandes zu studieren. Das war natürlich erstmal ein Schock. Ich stellte sie auch zur Rede und sie meinte, dass wir das dennoch schaffen könnten, aber sie es auch verstehen würde, wenn ich es beenden wolle. Das hab ich nicht gemacht, weil ich mich einfach Hals über Kopf in sie verliebt habe. Trotzdem fühlte ich mich irgendwie gekränkt, weil sie scheinbar überhaupt nicht an mich gedacht hat dabei. Sie versuchte mich zwar zu beruhigen und es ja möglich wäre, dass sie auch hier einen Studienplatz fände. Es kam zur Diskussion und sie wollte dann auch noch unser geplantes zweites Date (Wofür ich wochenlang geplant und organisiert habe) verschieben, daher sie meinte, es würde keinen Sinn machen, sich in der aktuellen Situation zu sehen. Dazu fand ich dann am gleichen Abend noch über einen Kumpel heraus, dass sie immer noch auf dem Flirtportal angemeldet ist, obwohl sie mir sagte, dass andere Männer sie nerven würden und sie wieß auch einen Mann mit der Aussage ab, dass sie einen Freund habe (womit sie mich meinte). Sie selbst sagte mir, dass sie sich nicht Sorgen um andere Frauen machen will, aber meine Sicht diesbezüglich schien sie nicht wirklich zu verstehen. Ich weiß auch, dass sie immer wieder dort Online ist. Als ich sie dann mit den ganzen Problemen in einem recht feinfühligen Ton konfrontierte und auch sagte, dass ich mich durch all das langsam nur noch wie eine Option fühle, meinte sie nur, sie wolle mir nicht das Gefühl geben, dass ich ihr nicht mehr wichtig sei und reagierte sehr empfindlich darauf, dass ich denken würde, ich sei nur Option für sie und ich sie damit unheimlich verletzt hätte und sie zum Weinen gebracht hätte. Sie meldete sich zwar am selben Abend nochmal, woraus sich aber nichts Konstruktives ergab, außer dass sie mir sagte, dass ich nie nur eine Option war oder sein werde. Mit den Tagen beruhigten wir uns jetzt wieder und können uns mittlerweile auch wieder Schatz und bei unseren Kosenamen nennen. Dennoch habe ich das Gefühl, dass es ihr alles nicht mehr so wichtig ist. Sie meldet sich aktuell vielleicht 1,2x am Tag. Ich weiß, dass sie aktuell Stress aufgrund ihrer Studiensuche hat, dennoch sehe ich es aber immer, wenn sie regelmäßig auf Facebook online ist und sich trotzdem nur einmal am Tag bei mir meldet. Diese Nachrichten sind zwar dann auch total süß, aber es hat sich insgesamt ihrerseits leider wirklich verringert, wenn wir zb über unsere Zukunft sprechen. Unser zweites Date ist nun erstmal auf Eis gelegt, was nicht daran läge, dass sie mich nicht sehen wolle, sondern dass sie sich gerade nicht bereit fühlt mich zu daten (Der Streit ist erst 6 Tage her). Vor ein paar Tagen machte ich mir die Mühe, Studiengänge in einigen Bundesländern herauszusuchen und für sie in Tabellen als PDF anzufertigen, was ich ihr dann auch zukommen ließ. Sie freute sich so sehr darüber, dass sie vor Glück weinte.
Ich bin nun trotz allem ziemlich verzweifelt und weiß nicht wirklich was ich tun soll, daher sie scheinbar genug Zeit für Facebook und das Flirtportal hat, für mich reicht es jedoch nur einmal am Tag.. Ich habe einfach total Angst sie zu verlieren. Leider bin ich durch vergangene Beziehungen darauf gepolt, mir schnell Sorgen zu machen (Wurde von meiner Ex-Freundin betrogen.) Ich esse kaum noch und schlafe auch sehr wenig und wenn, dann ziemlich schlecht. Hat jemand Ratschläge für mich? Sorry für den langen Text. Bin über jeden Ratschlag dankbar.
Viele Grüße

Mehr lesen

11. April 2017 um 15:49

Hallo, ich denke, dass es nichts mit dir zu tun hat, dass sie einen Studienplatz weiter Weg in Betracht zieht. Das ist vermutlich schon vor dir ihr Plan gewesen, darum würde ich mir an deiner Stelle keine Sorgen machen (auch wenn es kein Grund zur Freude ist).
Reagiert sie denn, wenn du ihr tagsüber schreibst? Oder ignoriert sie dich bis abends? Ich denke, dass sie momentan wirklich viel um die Ohren hat und auf fb kann man ja so nebenbei sein. Für meinen Mann nehme ich mir auch immer richtig Zeit, nicht so nebenbei.
Warum sie jedoch noch regelmäßig auf dem Dating-Portal online ist, würde ich sie mal fragen, an deiner Stelle. Wenn sie sich noch nicht abmelden will naja, ok. Aber sie hat eigentlich keinen Grund mehr regelmäßig Online zu sein??

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2017 um 19:59

Vielen Dank für eure schnellen Antworten.
@joannali94 Leider weiß ich nicht, wann sie angefangen hat sich darüber Gedanken zu machen. So wie ich das verstanden habe, kannten wir uns da schon, wollte aber nicht weiter nachhaken.
Nachdem ich heute derjenige war, und erst heute Mittag auf ihre Nachricht von Gestern Nacht geantwortet habe, kam sofort eine Antwort. Auf meine darauffolgende nun seit Stunden wieder nicht mehr. Ich erwarte gar nicht, dass sie mir ständig schreibt. Mich enttäuscht es nur, dass es sich so verändert hat.. Meistens läuft es gerade so, dass ich eine Nachricht Mittags und eine Abends/Nachts bekomme. Sie ist laut meinem Kumpel der ebenfalls dort angemeldet ist vielleicht so 1,2x in 2 Tagen online und das auch nicht lange, aber ja, es fühlt sich eben trotzdem nicht besonders schön an. Als ich sie vergangene Woche darauf angesprochen habe, meinte sie nur sarkastisch, es täte ihr leid, dass sie sich nicht als jemand anderes ausgegeben habe und ihr Profil sofort gelöscht hätte.. Möchte sie jetzt eigentlich nicht erstmal mit dem Thema nochmal konfrontieren, weil ich das persönlich für sinnvoller halten würde und sie so wahrscheinlich noch mehr verärgern würde und wir sowieso kaum schreiben aktuell..

@sowieso32 Ja kann sein.

@evalina93 Ich kann natürlich verstehen, dass das so auf dich wirken mag und an sich würde ich mir sowas auch nicht anmaßen. Aber bei uns beiden ist das eben anders. Gerade dadurch, dass wir eben viel in die Zukunft geschaut haben, und dabei natürlich mehr fantasiert als geplant haben, haben wir glaube ich tatsächlich schon über Whatsapp Gefühle füreinander entwickelt. Das haben wir uns beide so zu verstehen gegeben. Wir sehen uns nach wie vor als Seelenverwandte und natürlich hätte ich sie nicht sofort negativ damit konfrontieren sollen, aber das war für mich eben auch erstmal ein emotionaler Tiefschlag und ich wusste nicht wirklich, wie ich damit umgehen sollte. Ich hab ihr mittlerweile klar gemacht, dass das für mich kein Hindernis wäre und ich sie in allem unterstützen möchte. Deswegen hab ich ihr auch einige Studiengänge als PDF in verschiedenen Bundesländern zusammengestellt. Mir ist ihr Glück wichtig und ich hab ihr gleich gesagt, dass ich ihr bei nichts im Weg stehen möchte.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2017 um 20:11

Die Häufigkeit der Liebesbekundungen nimmt ab, das ist ganz normal. Vor allem wenn sie Stress hat, vielleicht hast du sie nur falsch erwischt dass sie sarkastisch reagiert hat. Lass euch Zeit 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2017 um 20:25

Ich finde dich total süß und dass in einem sehr positiven Sinne. Ich verstehe natürlich wie du dich fühlst: ich z.B. bin immer diejenige, die und Ausland jahrelang fährt, und kenn also die andere Seite. Ich kann dir nur eins raten: Versuche ehrlich zu sein: sprich mit ihr. Auch wenn sie es sofort nicht verstehen kann, nur so kann eine echte Beziehung entstehen, so schwer es auch ist.
was das Studium anbelangt: lass sie sich bewerben, sie wird dich schon miteinbeziehen, wenn sie eine Antwort bekommt. Aber es ist richtig, das die das studiert, was sie sich wünscht. Beziehung soll eine Bereicherung sein und beide Menschen müssen ihr eigenes leben weiterleben.
jedoch muss sie auf der anderen Seite lernen, dass diese Webseiten dich kränken und dass es besser wäre, wenn sie nicht mehr eingeschrieben wäre.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2017 um 20:25

Die Häufigkeit der Liebesbekundungen nimmt ab, das ist ganz normal. Vor allem wenn sie Stress hat, vielleicht hast du sie nur falsch erwischt dass sie sarkastisch reagiert hat. Lass euch Zeit 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2017 um 23:14

@joannali94
Ja das ist wohl die beste Variante, ihr jetzt erstmal Zeit zu geben. Sie meinte heute ja in ihrer Nachricht, dass sie sich erstmal komplett beruhigen möchte, sich aber auf das Date freut.
Ich möchte mich ja auch nicht ständig bei ihr melden und bedürftig wirken, auch wenn ich zugeben muss, dass das bei leider bei ihr so ist. Ich habe jedes Mädchen seitdem ich sie kenne abgewiesen. Mich reizen andere Frauen auch nicht mehr und deswegen habe ich mich auch nie mehr auf einer Flirtingseite angemeldet.

@mirofede
Danke erstmal, das ist nett Ich möchte gern über alldas mit ihr sprechen, jedoch lieber persönlich, weil ich sowas zum einen persönlich deutlich beruhigender rüberbringen kann und zum Anderen möchte ich sie jetzt erstmal einfach wieder sehen und dass es zwischen uns wieder wie früher werden kann.
Ich glaube, dass sie auf eine erneute Konfrontation, selbst wenn ich es im liebsten Ton überhaupt sagen würde, sehr schlecht reagieren würde.. Natürlich möchte ich aber all das noch persönlich mit ihr besprechen. Ja da hast du recht. Das habe ich ihr auch gesagt, dass ich möchte, dass sie ihr Traumstudium machen kann und das auch an einer tollen FH oder Uni. Sie soll auch genauso selbstständig bleiben, was sie für ihr Alter wirklich ist. Ich hoffe natürlich, dass sie mich früher oder später miteinbeziehen wird. Ich möchte ihr ja helfen, so gut ich es kann. Und daher ich selbst Student bin, habe ich natürlich auch eine Ahnung wie das Ganze läuft und sie kann sich mit allem an mich wenden, was bislang leider nicht tut.

Eine Frage, und zwar habe ich mir für das zweite Date eine ganz besondere Überlegung gemacht. Damals, als ich sie gefragt hatte, wie ihr Traumdate aussehen würde, meinte sie, auf einer Wiese, bei Sonnenuntergang mit Gesprächen bis zum nächsten Morgen. Das würde ich ihr nun gerne ermöglichen. Und zwar wollte ich meine und ihre ganzen Lieblingssongs auf eine CD brennen, ihre und meine Lieblingsgetränke und Snacks mitbringen, eine Wiese in meinem Ort mit Fackeln und einem Lagerfeuer austatten, wovon man einen wahnsinnig tollen Ausblick hat. Daher wir die Idee hatten ein gemeinsames Buch zu schreiben, wo wir all unsere Erinnerungen aufbewahren möchten, habe ich ihr gestern ein Buch vorgeschlagen, was ihr auch sehr gefallen hat. Dieses würde ich gerne bestellen und mit unseren Vornamen prägen lassen. Ich würde gerne auf die letzte Seite mit post it´s auf polnisch (ihrer Muttersprache) schreiben, dass ich sie liebe oder fragen, ob sie mit mir zusammen sein möchte. Ich hatte ihr damals angekündigt, dass ich für sie gerne polnisch lernen möchte und habe auch schon etwas daran gearbeitet. Meint ihr, dass dies eine gute Idee wäre, oder das nun unter den jetztigen Umständen eventuell ein Fehler wäre?
Viele Grüße
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2017 um 7:47
In Antwort auf josha93

@joannali94
Ja das ist wohl die beste Variante, ihr jetzt erstmal Zeit zu geben. Sie meinte heute ja in ihrer Nachricht, dass sie sich erstmal komplett beruhigen möchte, sich aber auf das Date freut.
Ich möchte mich ja auch nicht ständig bei ihr melden und bedürftig wirken, auch wenn ich zugeben muss, dass das bei leider bei ihr so ist. Ich habe jedes Mädchen seitdem ich sie kenne abgewiesen. Mich reizen andere Frauen auch nicht mehr und deswegen habe ich mich auch nie mehr auf einer Flirtingseite angemeldet.

@mirofede
Danke erstmal, das ist nett Ich möchte gern über alldas mit ihr sprechen, jedoch lieber persönlich, weil ich sowas zum einen persönlich deutlich beruhigender rüberbringen kann und zum Anderen möchte ich sie jetzt erstmal einfach wieder sehen und dass es zwischen uns wieder wie früher werden kann.
Ich glaube, dass sie auf eine erneute Konfrontation, selbst wenn ich es im liebsten Ton überhaupt sagen würde, sehr schlecht reagieren würde.. Natürlich möchte ich aber all das noch persönlich mit ihr besprechen. Ja da hast du recht. Das habe ich ihr auch gesagt, dass ich möchte, dass sie ihr Traumstudium machen kann und das auch an einer tollen FH oder Uni. Sie soll auch genauso selbstständig bleiben, was sie für ihr Alter wirklich ist. Ich hoffe natürlich, dass sie mich früher oder später miteinbeziehen wird. Ich möchte ihr ja helfen, so gut ich es kann. Und daher ich selbst Student bin, habe ich natürlich auch eine Ahnung wie das Ganze läuft und sie kann sich mit allem an mich wenden, was bislang leider nicht tut.

Eine Frage, und zwar habe ich mir für das zweite Date eine ganz besondere Überlegung gemacht. Damals, als ich sie gefragt hatte, wie ihr Traumdate aussehen würde, meinte sie, auf einer Wiese, bei Sonnenuntergang mit Gesprächen bis zum nächsten Morgen. Das würde ich ihr nun gerne ermöglichen. Und zwar wollte ich meine und ihre ganzen Lieblingssongs auf eine CD brennen, ihre und meine Lieblingsgetränke und Snacks mitbringen, eine Wiese in meinem Ort mit Fackeln und einem Lagerfeuer austatten, wovon man einen wahnsinnig tollen Ausblick hat. Daher wir die Idee hatten ein gemeinsames Buch zu schreiben, wo wir all unsere Erinnerungen aufbewahren möchten, habe ich ihr gestern ein Buch vorgeschlagen, was ihr auch sehr gefallen hat. Dieses würde ich gerne bestellen und mit unseren Vornamen prägen lassen. Ich würde gerne auf die letzte Seite mit post it´s auf polnisch (ihrer Muttersprache) schreiben, dass ich sie liebe oder fragen, ob sie mit mir zusammen sein möchte. Ich hatte ihr damals angekündigt, dass ich für sie gerne polnisch lernen möchte und habe auch schon etwas daran gearbeitet. Meint ihr, dass dies eine gute Idee wäre, oder das nun unter den jetztigen Umständen eventuell ein Fehler wäre?
Viele Grüße
 

Ich persönlich fände es super, so eine Überraschung zu bekommen. (Werde ich auch nie, ahaha).
nur voran! Das ist der richtige weg  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2017 um 8:41

Was? Ein Date....ewiges Geschreibe....Wie verliebt man sich da in jemanden den man gar nicht kennt?

Das ist sicher dem Alter geschuldet.

Zum Glück hat die junge Frau ihren Verstand nicht gnaz verloren - eine Ausbildung ist nämich wichtig, Und wenn sie das so verfolgt, finde ich das richtig gut.

Auf Grund welcher Tatsachen du gekränkt bist weiß ich zwar nicht, aber da ihr euch nicht in einer Beziehung befindet sehe wäre es vielleicht angebracht, dass Ganze ein wenig lässiger zu sehen.

Oder erwartest du, dass sie sich nach dir richtet nach einem Date? Nicht wirklich oder?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2017 um 10:57

Ja wahrscheinlich. Und ich bekomme Beklemmungen bei den Vorbereitungen zum zweiten Date....

Gibt es wirklich soviel Romantik?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2017 um 11:01

Ich denke, es gibt einfach keine pauschale Formel wie man sich verliebt und es muss ja auch nicht jeder verstehen.
Nein, ich erwarte nicht, dass sie sich da nach mir richtet. Ich hätte mir lediglich gewünscht, dass sie mir das früher mittgeteilt hätte, um mehr geht es mir dabei nicht. Ich habe mein Fehlverhalten diesbezüglich ja längst eingesehen.

Wenig Erfahrung mit Frauen ist glaub ich so mein letztes Problem
Es ist bei mir einfach so, dass ich bislang nur wenig Frauen emotional an mich rangelassen habe, weil ich da sehr wählerisch bin. Ich bin eben jemand der 4,5x und nicht nur 1,2x überlegt ob das für eine Beziehung reichen könnte. Aufgrunddessen habe ich mich bisher nur auf 4 Frauen wirklich gefühlsmäßig eingelassen und das waren alles lange (alle mind. 1 Jahr) und größtenteils auch schöne Beziehungen. Mein Problem ist denke ich eher, dass ich ein ziemlich selbstloser Mensch bin und für meine Geliebte häufig bereit wäre alles zu tun, damit es ihr gut geht und mich bei Kleinigkeiten dann eben schnell verletzt fühle, wenn ich merke, dass sie nicht bereit wären so viel zu tun. Dass das eine schlechte Angewohnheit ist weiß ich.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2017 um 11:04

@megan2405

Möchtest du mir das erklären? Würde dich gerne verstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ständiges Geschreibe aber kein Treffen?..
Von: cherrybomb1994
neu
12. April 2017 um 10:17
Wie weit kann man gehen, um die Partnerin glücklich zu machen?
Von: cresteron
neu
12. April 2017 um 9:05
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen