Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche dringend Rat!

Brauche dringend Rat!

25. Mai 2007 um 13:10

Hallo,
ich habe ein großes Probloem das mich sehr beschäftigt und mir ziemliche Kopfschmerzen bereitet.
Ich bin nun schon seit fst 4 Jahren mit meinem freund zusammen, doch seit ca einem jahr ist der wurm drin und die beziehung läuft einfach nicht mehr so wie vorher. Wir streiten uns ziemlich oft und werden dabei sehr laut und teilweise auch beleidigend, was mir sehr weh tut.
Es ist so, dass ich 20 bin und mein Freund 24, wir wohnen zusammen und sind von Beginn unserer beziehung jeden Tag zusammen. Er ist zwar wegen ein paar seminaren mal weggefahren, aber sonst haben wir uns bis jetzt jeden tag gesehen.
Mein großes problem ist, dass ich ihm einfach nicht vertrauen kann. Am Anfang der Beziehung war das wirlich sehr unbedrechtugt und ich war wegen Sachen eifersüchtig, die eignetlich total normal waren. Ich habe ihn städinig angerufen und gefragt wann er kommt, ihn ständig ausgefragt usw. Dass das ein Fehler war ist mir bewusst und ich weiß, dass diese Eifersucht unserer Beziehung nicht gut getan hat.
Doch es sind ein Paar Dinge passiert, wo ich wirklich Grund zur eifersucht habe, wie z.B., dass er mit seinem freund, der Solo ist und den ich gar nicht mag, weil er nur feiern gehen möchte und meinen Freund ständig dazu anstachelt mitzukommen und zu saufen. Früher war mein freund gra nicht oft weg, wir haben alles zusammen gemacht und wenn wir was getrennt gemacht haben, dann war das selten. Doch seit einiger zeit möchte er ständig alleine ausgehen, wir streiten uns ziemlich oft deshalb. dann ist das auch so, dass die nicht nur normal weggehen, sondern sich ziemlich stakr zusaufen und nur Mist machen. Der Freund von ihm macht dann ständig irgendwelche Mädels an und mein Freund zieht natürlich mit. Er versteht einfach nicht, dass ich nicht will dass er mit ihm unterwegs ist.
Jetzt nochmal zu dem was passiert ist, ich habe irgendwann im Februar weil ich ziemlich neugierig und auch misstrauisch war nach auf seine Handyrechnung geschaut und da er sowieso nur ständig seinen blöden Freund und mich anruft, kenne ich die meisten Nummern die er gewählt hat. Doch da war dann eine Nummer, die ich nicht kannte und ich habe halt mal drauf angerufen und es ist tatsächlich ein Mädel drangegangen. erst habe ich mir nichts dabei geacht, er kann sie ja sonst woher kennen. ich habe sie halt gefagt ob sie meinen freund kennt und sie hat verneint. Dann bin ich nach hause und habe die nummer in sein handy eingegeben und geschaut, wer das vielleicht sein könnte. Und das krasse war, dass diese Nummer unter einem Jungennamen gespeichert war. Das hat mich natürlich noch stutziger geacht!! er hat erst alles geleugnet und sich irgendeinen Schwachsinn ausgedacht, bis er dann endlich mit der wahrheit rausgerückt ist. er hat sie tatsächlich beim weggehen kennengelernt und angerufen. Er behauptet er habe sie nur einmal angerufen und nicht mehr, wobei die nummer auch nur einmal auf der rechnung war. Aber es war so, dass ständig jemand mit Unbekannt angerufen hat und aufgeleget hat, vor allem als ich einmal dran bin, als er im bad war.
Ich habe ihm verziehen, doch ich bin einfach so enttäuscht udn weiß nicht was ich jetzt machen soll. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das einmalgig war und vor allem nicht, wenn er mit seinem kumpel unterwegs ist. Ich weiß nicht was ich machen soll, weil ich einfach nicht mehr an ihn ran komme. Er möchte nur noch flühten und sagt, ich sei krankhaft eifersüchtig, ich soll ihm endlich vertrauen. Aber ich kann es einfach nicht aber trennen kann ich mich auch nicht, ich liebe ihn viel zu sehr! Was soll ich denn jetzt machen? es belastet mich sher, vor allem auch in meinem studium, ich kann mich nicht drauf konzentrieren und muss ständig an die sache denken.

Bitte gebt mir einen rat, vielleicht sieht die Sache von Außen anders aus!

Vielen Dank!

Mehr lesen

25. Mai 2007 um 13:30

Nein, sieht es nicht...
hallo lady,
ich war in der gleichen situation wie du. ich bin fast durchgedreht und musste mein 2.staatsexamen machen. ich bin 27 und er 31, man könnte also etwas mehr reife erwarten, aber es ist keine frage von reife, sondern von vertrauen. ich hatte es nicht und er gab mir immer mehr anlass zu zweifeln. es gab oft diskussionen und streit. ich kontrollierte sein portomonai, sein handy, ging an seinem arbeitsplatz vorbei usw. wurde fast zur stalkerin, weil ich einfach gewissheit haben wollte,ob ich ihn wirklich vertrauen kann. es war die reinste qual für mich, zumal er in der gastronomie arbeitet; es also ständig frauen, bekannte, ex um ihn herum waren. es belastet mich so sehr, dass ich 24 h an nichts anderes mehr dachte. wenn er dann abends kam, fingen die verhöre an. ich machte viele fehler, die ich bereue. bin wahrscheinlich wirklich sehr eifersüchtig, aber es waren definitiv begründete anlässe dazu. deswegen verstehe ich dich sehr gut. unsere beziehung ist mittlerweile den bach runter gegangen. er hat nicht um mich gekämpft, mir die schuld an allem gegeben und es so dargestellt als hätte ich ihm das leben zur hölle gemacht wg. der diskussionen etc. er hatte aber nie mit dran gearbeitet. übrigens ging er auch immer mit seinem besten singlefreund in die disco, in der er damals seine tussis abgeschleppt hatte (und das waren nicht wenige). das wollte ich nie. er stellte es vorübergehend ein, aber es kam alles wieder, weil er sich eingesperrt fühlte.
ich kann dir nur aus meiner erfahrung sagen: wo kein vertrauen ist, wird auch keins kommen. in deinem kopf wird immer die sache mit der handynummer sein und der frau. er war nicht ehrlich zu dir. warum bitte tauscht er nummern aus, ruft die frau an und speichert die nummer unter einem jungennamen? dh er ist auf der suche während er dich warm hält.
er scheint noch nicht reif zu sein, genausowenig wie meiner es war. es liegt an dir, ob du es weiter mit dir machen lässt oder ihn ziehen lässt. ich hatte lang an meiner trennung zu kämpfen. ich dachte, er liebt mich und macht was. das gegenteil war der fall. er bevorzugt sein freies leben und das mit 31. tja, da war ich wohl doch nicht die richtige. die art und weise der trennung bei uns, zeigt aber seine unreife.
bitte, ich habe sowas wie du 1,5 jahre durchgemacht. am anfang war alles toll doch schnell fühlte ich mich wie eine von 100 und nicht mehr als die frau, die er am schönsten und besten findet. es ist schlimm und macht das ganze selbstbewusstsein kaputt. vor allem, wenn man am ende von ihm gesagt kriegt: man bildet sich alles ein. stimmt ja nicht, sonst würde man nicht etwas finden wie zb die handynummer.
ich habe bei meinem nie etwas konkretes gefunden, aber da waren auch viele frauennr. (angeblich aushilfen) oder ein kalender mit allen seinen ex-ons-nr., exfotos, die ex, die er immer sieht und in familie präsent ist etc., seine blicke zu schönen frauen, seine charmante art, irgendwelche geschenke von kunden (rosen, milka-herzen etc.). ich bin wirklich wahnsinnig geworden, weil ich ihm einfach nicht mehr vertrauen konnte.
bitte, verfall nicht in den gleichen wahn. ich bin froh da rausgekommen zu sein, sonst hätte ich bald in die klapse gekommt, ehrlich und das ist kein mann der welt wert!
du kannst mir gerne ne mail schicken, steh dir gern zur seite, weil es auch mir hilft das vergangene(und das war viel) zu verarbeiten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen