Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche dringend Meinung von außen - will nichts mehr kaputtmachen - komplexes Gefühlschaos!?

Brauche dringend Meinung von außen - will nichts mehr kaputtmachen - komplexes Gefühlschaos!?

29. April 2007 um 15:41

Hallo...ich bin 23 Student aus Berlin und muss einfach mal Menschen fragen die unbeteiligt sind...meine Situation ist so verletztend für mich und 2 andere Menschen dass ich einfach nicht mehr weiter weiß.
Ich versuchs mal kurz zusammenzufassen: Ich habe für 1,5 Jahre eine ziemlich krasse und intensive Beziehung geführt...wir hatten 2 Trennungen (die mehr von mir ausgingen) und ich hab es aber nie wirklich ohne sie ausgehalten. Musste wieder zu ihr. Das krasse an unserer Beziehung ist dass wir vorher auch nochmal 1,5 Jahre wirklich BESTE Freunde waren, ohne Gefühle oder Interesse meinerseits, daran irgendwas zu ändern, weil ich sie auch nicht sonderlich anttraktiv fand sondern sie als Menschen sehr geschätzt habe....dann hat es auf einmal Geknallt und mir wurde schlagartig bewusst, dass ich deutlich mehr für sie empfinde - ich sie liebe - aber auf eine Art die schwer zu beschreiben ist...Zeit verbringen war einfach nur soo leicht mit ihr und alles war wie selbstverständlich und es enstand etwas sehr großes!
Nach einigen Missverständnissen und Eifersuchtsschlachten haben wir uns wieder getrennt - ich habe auch während der Beziehung wieder gedacht, dass ich wirklich langfristig wohl nach jemandem anderen Suche, mich aber nunmal in sie verliebt habe und die Zeit doch einfach genießen sollte. Ich bin nunmal ziemlicher Perfektionist was Liebessachen angeht, "Nörgeln ist der Tod der Liebe" habe ich wohl nie gerafft - das ist auch ein Grundproblem von mir - ich verstehe immer im Nachhinein erst was ich alles kaputtmache und versuche es dann zu retten, oder bin einfach nur verwirrt, wie im Moment.
Dann kam wie gesagt die Trennung und da wir uns aber durch zufälle häufiger sahen, war es schon eine sehr harte Zeit. Nach 4 Monaten Trennung interessierte ich mich auf einmal stark für eine andere Frau aus meinem Umfeld und ich sah sie wohl auch als Chance, ein neues Leben anzufangen, und an ihr war auch eig alles perfekt, rational eben besser als die Vorherige liebe, aber was willst du den Gefühlen von rationalen Gedanken erzählen...
Dann kam nämlich ein krasser Liebesbrief von meiner alten Freundin und ich fiel wieder total zurück..obwohl ich der Meinung war bereit zu sein für etwas neues. Ich schrieb ihr auch es ist vorbei usw...aber das mit der neuen habe ich dann trotzdem nach 2 monaten beendet - weil ich meine exfreundin noch zu sehr vermisst habe - und mich dabei einfach zu schlecht fühlte der neuen gegenüber, mit der ich übrigends sehr offen über das alles reden konnte.
Jetzt im Moment stellen sich mir halt 1000 Fragen, bei zu denen ihr mir vielleicht helfen könnt!?
ALso soll ich mich mit meiner Ex-Freundin nach jetzt 7 Monaten trennung treffen und mir dadurch über meine Gefühle klarwerden?
ich habe im MOment das Gefühl ich könnte beide Leben führen, beides hat seine positiven und negativen Seiten...beide Frauen sagen halt auch immernoch dass sie unbedingt mit mir zusammensein wollen, wodurch ich nat. eigentlich in einer tollten Situation bin, beide zu verletzten macht mir allerdings ein Riesen- schlechtes Gewissen und die Ex weiss nichts von der Neuen...aahhhhh
Ihr seht ich hab mich in eine ziemlich vertrackte Situation gebracht, würde vieles gerne ändern aber will nur noch an die Zukunft denken und einfach dass richtige machen...!!!

Mehr lesen

29. April 2007 um 18:37

Hmmm
hi,
es ist sehr schwer jemanden zu etwas zu raten wenn man die personen nicht wirklich kennt..aber ich versuchs jetzt trotzdem mal da ich diese situation nur zu gut kenne. ich kannte meinen ex freund schon etwas länger und wir waren-wie ihr anfangs nut sehr gut befreundet.ich musste damals von meinem ex loskommen und er hat mir sehr geholfen. irgendwann ahb ich mich in ihn verliebt- und er sich in mich. wir waren dann knapp ein jahr zusammen, mit eifersuchtszenen,streitereien etc. die freundschaft war super gut, wir haben total aneinander gehangen aber in einer beziehung hat es aus welchen gründen auch immer nicht funktioniert. ich denke dass durch diese ganze eifersucht ziemlich viel bei mir kaputt gegangen ist. wir sind jetzt seit 3 monaten auseinander. wenn wir telefonieren (kommt allerdings sehr sehr selten vor) dreht es sich nur um unseren job oder sowas aber um nichts wirklich teifgründiges. ich bin seit 2 monaten wieder mit meiner jugendliebe zusammen.das hat mir auch geholfen von ihm loszukommen. auch wenn ich es noch nicht ertragen würde ihn zu sehn da das noch zuviel alte wunden aufreissen würde.wir versuchen uns beide aus dem weg zu gehen..er wollte auch die ganze zeit immer wieder zu mir zurück aber ich denke mal er hat es jetzt akzeptiert und sieht ein dass es besser ist..ich würde auf abstand gehen..erstmal zu beiden.. vielleicht siehst du dann ja klarer?

wünsche dir alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2007 um 19:21

Wäge deine Gefühle ab!
Wie mein Vorposter schon sagte, nimm dir Zeit für dich und werde dir darüber in Klaren, was bzw wie du fühlst.
Ist das Hindernis mit der Neuen, dass du Angst hast, einen Fehler zu begehen?Das du es bereuen könntest?
Blicke objektiv auf deine alte Beziehung zurück, ist sie dir als platonische Freundin wichtiger oder als Partnerin?
Das Risiko eine falsche Entscheidung zu treffen, ist allgegenwärtig im Leben, aber dennoch muss man es manchmal eingehen, um sein Glück zu finden.

mfg diRan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2007 um 21:33

...
ich denke dass für dich diese beziehungsstruktur sicher angenehm wär...aber es gehen immer verletzte raus ..und wär weiss zum schluss verlierst du beide. überprüfe wenn du wirklich liebst vllt ist die eine nur reine anziehungskraft. denn ich denke wenn man jemanden wirklich liebt möchte man gar nicht an eine andere denken oder ? naja ich bin noch jung ....versuch es mach die ein bild wär fehlt dir den wirklich von den frauen wenn du dich mies fühlst .....gruss hayran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2007 um 14:06

...
Danke erstmal für die Ratschläge...den letzten - mich erstmal von beiden zu lösen um dann klarer zu sehen habe ich schon versucht in den letzten WOchen. Das Problem ist wir sehen uns jeden Tag in der Uni und so kam es automatisch relativ schnell wieder zu KOntakt - meine Ex-Freundin hab ich halt seit 7 MOnaten nur 2 Mal gesehen, dieses Jahr noch gar nicht...wir haben jetzt 2 Mal telefoniert weil ich nicht wirklich leben konnte ohne zu wissen was mit ihr ist/ob sie mich hasst etc. - sie wohnt weiter weg - und haben sehr heftige Unterhaltungen gehabt, also nicht negativ sondern eher so als ob wir uns die ganze Zeit kennen würden.

Mal Zusammengefasst:
Rational spricht alles für die Frau, mit der ich die ganze Zeit Kontakt habe: Ich finde sie sieht besser aus, ist intelligenter, liebevoller und wohnt in meiner Stadt und zwischen uns steht noch nicht soviel wie in miener alten Beziehung inzwischen. Rational will ich auch nicht zu meiner Ex-Freundin weil ich wüsste dass es nicht die Liebe für ewig ist, aus verschiedenen Gründen. Es wäre doch auch die Hölle zurückzu gehen, und dann nach 4 MOnaten festzu stellen, dass man damit unzufrieden ist, und dann 7 Monate umsonst durch trauer gegangen ist.
Trotz allem ist da etwas was mir sagt ich wäre glücklicher, wenn ich zu meiner Ex-Freundin zurückgehe...sie hat irgendwas in mir bewegt, was ich nicht beschreiben kann und wo ich glaube dass ich es nie/schwer jemals wieder finden werde...oder meint ihr ich müsste mich nur endgültig 1mal lösen, dann würde ich genau so bald über die andere denken!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper