Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche dringend Hilfe

Brauche dringend Hilfe

27. Februar 2018 um 11:42

Hallo,

also folgende Situation setzt mich gerade unter Druck: mein Freund und ich haben eig. geplant in diesem Jahr zusammen zu ziehen ( zu ihm, da er Eigentum hat). Da ich aus meiner vorherigen Ehe zwei Kinder habe, muss ich vor Gericht das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht beantragen, um mit den Kindern umziehen zu können, da der Vater dies verweigert. Naja durch meinen Anwalt ist dies bereits in die Wege geleitet.
Aufgrund mehrerer Dinge hatten wir uns in letzter Zeit ziemlich viel in den Haaren. Er ist schnell eifersüchtig, ganz besonders auf meinen Ex-Mann. Naja wenn er dann getrunken hat, wird er echt scheiße und ausfallend. Er hat mich eine Zeit sehr ignoriert und mit Liebesentzug bestraft; einfach weil er mit der Gesamtsituation überfordert war ( Ex speilt dauernd wg der Kinder ein Rolle in unserem Leben und die Sache vor Gericht ist eben auch nicht einfach so getan). Naja mich hat das alles sehr verletzt und abgeschreckt.
Ich bin ihm hinterher gelaufen bis zu dem Punkt an dem ich nicht mehr konnte und Schluss gemacht habe..da Plötzlich kam er auf mich zu und hat eingelenkt. Es lief dann langsam wieder zwischen uns an. Das ganze ist jetzt zwei Wochen her.
Im Moment habe ich erst einmal das Bedürfnis ihm wieder näher zu kommen und Vertrauen aufzubauen. Jeder von uns hat seine Fehler eingesehen und auch er weiß dass er an seiner Eifersucht arbeiten muss.
Auf jeden Fall pocht er jetzt extrem darauf, dass wir das mit dem Umzug in diesem Jahr durchziehen. Ich bin mir aber aufgrund der vergangenen Ereignisse gerade sehr unsicher. Ich habe ihn gebeten mir gerade Zeit zu lassen. Das tut er nicht. Er meint wenn ich dieses Jahr nicht umziehe, dass mit uns schluss ist, da er mit seiner Freundin zusammen leben möchte ( knapp 1,5 Jahre zusammen) und kb mehr auf die Fahrerei ( ca 60 km ) hat. Ich bin mir gerade sehr unsicher was das Thema angeht und weiß nicht ob ich den Schritt wagen soll. Wäre ich ohne meine Kinder wäre das kein Problem, da ich jederzeit in meine Heimat zurück könnte. Mit Kindern ist das schlecht. Ich brauche Kita/Schulplatz sowie eine Nachmitagsbetreuung. Das bekommt man nicht von heute auf Morgen. Hier gibt es Wartelisten von mind 1 Jahr.

Gestern hatten wir wieder das Thema und ich habe ihn um Zeit gebeten. Er meinte dann, er kommt Donnerstag vorbei und holt seine Sachen, er hat kb mehr auf den Kindergarten. ( Das er sich vorher aber wochenlang wie ein Kleinkind verhalten hat, ist natürlich egal. Er hat mich ignoriert und konnte mir nicht sagen ob er überhaupt noch eine Beziehung will).

Hat jemand einen Rat für mich?

Liebe Grüße

Sarah

Mehr lesen

27. Februar 2018 um 12:21

Danke für deine Antwort!
Ja da hast du wohl recht. Eigentlich ist es auch das was mein Kopf mir sagt. Trotzdem liebe ich ihn und will ihn ja nicht verlieren. Aber wenn er nicht bereits ist mir ein bisschen Zeit zu geben...Wer weiß.vielleicht würde sich das alles in ein paar Wochen legen und dem Umzug stünde nichts entgegen, aber mit Druck erreicht man leider meist das Gegenteil!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen