Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche dringend hilfe...

Brauche dringend hilfe...

19. Oktober 2011 um 15:15

hallo ihr lieben,
ich bin sehr verzweifelt.
am besten fang ich mal von vorne an.
mein freund und ich waren jetzt fast 2 jahre zusammen und lebten auch zusammen. wir haben uns durch die ausbildung kennen und lieben gelernt.
in unserer beziehung lief immer alles super. für mich war er mein traummann und wir waren immer glücklich.

vor gut 4 monaten veränderte er sich und ließ mich nicht ehr an ihn heran, es folgten emotionale hochs und tiefs, wie eine achterbahnfahrt. ich glaubte schon, dass er ne andere hat und stellte ihn darauf hin zur rede.

er meinte da ich seine erste richtige freundin bin (mit allem drum und dran) ist er sich nicht sicher was er will. denn einerseits ist die beziehung schön und es passt auch so alles, aber er hat das gefühl er verpasst was und möchte sich gerne noc ausprobieren.

daraufhin folgte eine kurze trennung, doch nach einem langen gespräch kamen wir zusammen. die anfangszeit war etwas holprig doch verlief rehct gut, bis ich wieder hin und wieder merkte, ich komme nich an in ran egal was ich auch anstellte (wie frauen das halt machen, mit immer neuen ideen beim sex, rollenspiele etc.)

gestern meinte er dann abends vor dem einschlafen zu mir: " du weißt ich hab dich lieb und es liegt nicht an die, du bemühst dich und machst alles richtig, aber in den letzten tagen bin ich wieder mit meinen gedanken bei meinem alten problem und jetzt stärker denn je. ...."

darauf fragte ich dann, ob er sich die beziehung mit mir für immer hätte vorstellen können, wenn er vorher sich schon hätte ausleben können, er meinte er denke schon!!!

und ich fragte ihn, wie er überhaupt auf den gedanken gekommen ist, ob es einen speziellen auslöser gab oder ich irgendwas falsch gemacht habe.
er meinte nur er sieht das gerade an seinem beste kumpel, der jede woche auf partys immer mal wieder eine andere abschleppt und davon erzählt und prahlt. er will sich lieber jetzt trennen, bevor er mir noch mehr weh tut oder mich betrügt meinte er.

nun zum schluss haben wir uns dann getrennt. er meinteer würde trotzdem immer für mich da sein, da ich ein wichtiger mensch für ihn bin und ich genauso ticke wie er....


ich bin jetzt total verzweifelt, habe noch nie alleine gewohnt und ich habe angst vor dieser einsamkeit.

zudem was denkt ihr, wenn er die zeit hat sich auszutoben, meint ihr es gibt noch mal in ferner zukunft eine chance für uns?


ich weiß dass dieser text hier furchtbar lang ist aber ich brauche wirklich hilfe, ich kann nicht mehr klar denken.

lg
sunny

Mehr lesen

19. Oktober 2011 um 20:28

Hmmm..
also ich denke, wenn er wirklich SO glücklich ist, dann hat man diesen gedanken einfach nicht zu haben, von wegen austoben.. ABER da ich darin schon ein bisschen erfahrungen habe, weil ich sowas änliches auch gerade mitmache, denke ich, das er beim 'austoben' merkt, was er an dir hat.. Lass ihm einfach seine zeit, das wird ihm nicht lange spaß machen, denn er glaubt ja wohl nicht, das er beim weggehen jeden tag eine neue anschleppt, und selbst wenn das wird irgendwann langweilig. Und spätestens dann wird er wieder kommen denn was zusammen gehört kommt auch wieder zusammen egal wie ! ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2011 um 11:36

Ich war in der gleichen situation...
...ich und mein ex-freund waren auch zwei jahre zusammen und haben zusammen gewohnt. Es lief alles super gut, sex und das zusammenleben - es war echt alles schön, bis er irgendwann zu mir das gleiche sagte, dass er sich wohl nicht sicher ist, ob ich für ihn die richtige bin. Das letzte jahr hatten wir eine richtige on und off beziehung...ich bin mehrmals eingezogen ausgezogen aus der wohnung und er auch, es war echt schlimm..er hat mich betrogen und ich habe es alles mitbekommen. Irgendwann haben wir und wieder mal getrennt und ich fuhr für 4 monate weg in urlaub. Die Zeit tat mir sehr gut und als ich zurück kam, hatten wir erstmal keinen kontakt mehr. In 3 monaten kam er zu mir zurück und meinte ich wäre seine einzige liebe und er hätte so viel fehler gemacht und will mich zurück. Schade war, dass meine gefühle zu dem zeitpunkt komplett weg waren und ich habe echt gemerkt, dass ich den menschen nicht mehr liebe. Es war schon komisch.....aber jetzt sind fast 3 jahre vergangen und er ruft mich schon manchmal an und sagt das er mich liebt, wir sehen uns auch manchmal, da wir gemeinsame freunde haben, er hatte seidem wir uns getrennt haben, keine freundin mehr, ich lange zeit auch nicht....aber ich liebe meinen ex-freund nicht mehr, das weis ich ganz genau. Lass ihn los, vielleicht klappt es ja mit euch nochmal, vielleicht wird er noch frühzeitig merken, das er dich wirklich liebt. Aber kämpfen bringt momentan nichts, er muss es selber begreifen ohne deine hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2011 um 13:06

Das hab ich auch gehört...
dass er sagte er glaube ich bin im moment noch nicht die richtige zumindest ist er sich unsicher, weil er ständig den dran verspürt sich ausleben zu müssen. und das problem mit dem gleichen freundeskreis haben wir ja auch. bisher wissen das ja noch nicht mal alle und ich weiß nicht, wie ich reagieren sollte wenn mal wieder ein treffen aller ansteht.

ich hab einfach nur angst vor dem was jetzt kommt und ihn komplett zu verlieren, da er mir so viel bedeutet. und ich habe angst, dass ich nicht mehr so einen mann wie ihn finde, da halt alles an ihm genau wie die faust aufs auge passte. alle wünsche die ich mir an einem mann gewünscht hatte, trafen auf ihn zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2011 um 16:16

Verstehe, wie du dich fühlst
so war es auch bei mir, er war der richtige mann für mich und es tat richtig weh, als er sagte, ich wäre nicht die richtige und da hatte er noch nichtmal aienne grund dafür also er sagte auch nicht, was ihm nich an mir passt.....

schwer zu sagen, aber was willst du tun, wenn er jetzt weg will? du kannst den mensch nicht festhaten ja, es tut richtig weh. ich musste damals denken: wenn er mich nicht braucht, brauche ich ihn auch nicht....(also ich musste es mir einreden)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2011 um 8:19
In Antwort auf essa_12154788

Verstehe, wie du dich fühlst
so war es auch bei mir, er war der richtige mann für mich und es tat richtig weh, als er sagte, ich wäre nicht die richtige und da hatte er noch nichtmal aienne grund dafür also er sagte auch nicht, was ihm nich an mir passt.....

schwer zu sagen, aber was willst du tun, wenn er jetzt weg will? du kannst den mensch nicht festhaten ja, es tut richtig weh. ich musste damals denken: wenn er mich nicht braucht, brauche ich ihn auch nicht....(also ich musste es mir einreden)

Das einreden ....
klappt nicht bei mir. gestern nahm er mich ja sogar noch in den arm und meinte ich bin ja nicht aus der welt.
doch auch wenn wir versuchen freundschaftlich was aufzubauen, das möchte er weil ich ihm wichtig bin meinte er, ist es nicht das selbe. mir fehlen jetzt schon seine zärtlichkeiten und seine lieben worte und gesten.
ich könnte durchdrehen.

ich hatte auch auch gefragt, ob er was an mir nervig fand, er meinte ganz und gar nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Beziehung mit einem Mann der sich in Scheidung befindet
Von: fauna_11862502
neu
21. Oktober 2011 um 4:22
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest