Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche dringend einen Rat.... BITTE (etwas länger)

Brauche dringend einen Rat.... BITTE (etwas länger)

12. Juli 2007 um 19:00

hallo,
ich hoffe ihr könnt mir helfen diesen mann zu verstehen. also ich werde euch mal meine geschichte erzählen.
im november letzten jahres habe ich einen mann kennengelernt über freunde, die wollten uns verkuppeln. wir sind zu viert ausgegangen und hatten einen wirklich schönen abend. viel gelacht und geredet, aber so vom typen her war es eigentlich ganricht mein geschmack, also lies ich es bei dem einen abend. er schickte mir dannach imer sms ob wir uns wiedersehen und wann und so. naja sylvester gab es eine party wo er auch war und irgendwie habe ich mich komischerweise schon auf ihn gefreut und auch den ganzen abend ausschau nach ihm gehalten. dann kam er endlich und ist eigentlich auch den ganzen abend nicht von meiner seite gewichen. hatte mich gefragt ob ich lust auf ein date mit ihm hätte und wollte auch gleich einen festen termin. naja was soll ich sagen...nach einigen gläsern sekt usw. haben wir rumgeknutscht und den nganzen abend zusammen getanzt und geküsst. er ist echt den ganzen abend nicht mehr weggegangen von mir und hat mir auch immer gesagt wie süß ich doch sei und sexy. naja auf dem weg nach hause (zu meiner freundin) saßen wir zusammengekuschelt immauto und haben händchengehalten und uns geküßt.das war so schön. wir waren dann noch bei meiner freundin und haben gekuschelt und geknutscht und dann ist er gegangen. ein zwei tage später kam dann ne sms von ihm wann wir uns denn sehen würden usw. ich hatte meine freundin auch gefragt ob er so einer ist, der auf jeder party mit ner neuen rumknutscht, aber so einer ist er überhaupt nicht.
naja es ging dann mit sms schreiben so ungefähr 2 wochen weiter und die waren auch alletotal süß, z.b.das er immer an mich denkt und mich nicht vergessen kann....)
am samstag waren wir dann verabredet und er hat mich abgeholt zum kino. hat mich auch gleich mit einem kuss begrüßt und den abend auch. waren dann noch essen und im kino und danach hat er mich dann nachhause gefahren und dann haben wir noch ne weile im auto gesessen und uns geküsst, aber nur geküsst. er hat auch ganricht den eindruck gemacht mich mit irgendwas zu überrumpeln und mit hoch zu wollen. das kam dann ein paar wochen später. da habe ich ihn zu mir eingeladen und gekocht und er hat filme mitgebracht....naja was soll ich sagen, wir haben gegessen und nicht wikrlich viel von dem film mitbekommen.... hatten dann sex, wunderschön und zärtlich. er hat dann auch bei mir übernachtet. es war einfach schön.
nun war die frage sind wir zusammen oder nicht??? haben dann einige abende zusammen verbracht auch zusammen mit freunden, die dann meinten es sähe so aus als ja.
naja wir hatten ein paar schöne wochen und viel erlebt. leider wusste ich immernoch nicht klar ob wir zusammen sind oder nicht und wollte ihn auch nicht so genau fragen. irgendwann einmal habe ich mit ihm geredet und ihn gefragt was das hier ist zwischen uns und er meinte er wüsste es selber nicht. er weis nur das es nicht um sex geht und er mich sehr süß und sehr sexy findet und sehr gern hat.und er treu ist und hofft das ich es auch bin. es gibt nur mich und er verbringt sehr gerne zeit mit mir. damals reichte mir das und wir liesen es so weiter laufen. im märz war ich auf dem geburtstag meiner besten freundin und hatte ihn mitgenommen. sie meinte wir waren vol süß miteinander und schienen so als wären wir zusammen. wie ich neulich erst erfahren nhaben, hatte eine andere freundin die auch da war, ihn gefragt seit wann wir zusammen wären und er meinte dann, das kann man nicht so genau sagen, aber so 2-3 monate wären es schon.
als bis april waren wir immer nur hier bei mir und ich kannte seine freunde nur vom erzählen. er meinte auch das seine mutter schon ganz gespannt ist mich kennenzulernen und das kam dann auch im april. da war sein geburtstag. er hat gefeiert groß und es war ein schöner abend. wir haben getanzt und getrunken. aber seiner mutter hat er mich nicht vorgestellt, das kam dann erst am nächten tag. naja was soll ich sagen, er hat immer nur gut und jedes mal von mir bei seinen freunden geredet, so dass dich mich schon mochten obwohl sie mich nicht kannten. ich habe ihm jedesmal wenn er da war die wünsche von den augen abgelesen, gekocht, sms geschickt, karten geschrieben. immer wieder mal überrascht und auch bei dem sex liegen wir genau auf einer wellenlinie. er war eifersüchtig und ich auch.
was soll ich sagen, nach seinem geburtstag war alles ganz komisch. die sms wurden weniger und auch gesehen haben wir uns immer seltener. ich habe nicht verstanden wieso und habe immer die schuld bei mir gesucht. also haben wir mal wieder miteinander geredet und da meinte er das er immoment keine zeit hat, viel arbeit auch nach der normalen arbeit und ich auf seiner liste nciht ganz oben stehe der wichtigkeit. er hat mich sehr sehr lieb, aber ist nicht verliebt. es ginge ihm aber nicht um sex und ich wäre eine tolle frau, sowas wie mich hat er noch nie getroffen (dazu muss ich sagen, das er bisher in seinen Beziehungen immer betrogen wurde und davor große angst hat) und auch bei mir hat er immer wieder nachgefragt ob er der einzige wäer, zumal ich im mai mit 2 freundinen in den urlaub fahren wollte. er hat auch immer gesagt das er mich vermisst.
naja an dem tag meinte er halt, das es zwei möglichkeiten gibt, entweder mehr zeit miteinander zu verbringen um eine beziehung aufzubauen oder sich garnicht mehr zu sehen. und er denkt das es für mich besserwäre, wenn wir uns nicht mehr sehen, damit ich nicht zuhause sitze und warte das er sich meldet, zumal er immoment sooooooviel zutun hat. ich meinte dann zu ihm, ob ihm das gefallen würde mich nie mehr wiederzusehen, und dann meinte er nein ganz im gegenteil, aber er denkt es wäre besser für mich. als wir uns an dem abend verabschiedet haben meinte ich zu ihm das ich ihm ein schönes leben wünsche und er meinte wir sehen uns wieder, ganz bald sogar, ich sollte jetzt erstmal in den urlaub fahren und abschalten.
also die woche bis zu meinem urlaub war die hölle und ich habe nur geheult und nur an ihn gedacht. dann kam mein urlaub und da konnte ich gottseidank gut abschalten und es ging mir wirklcih gut. als ich dann zurück war, schrieb ich ihm ne sms das ich wieder da wäre und eine entscheidung getroffen hätte und mich gerne mit ihm treffen wollte. er meinte dann freitag. freitag bin ich leider krank gewesen und somit haben wir uns montag getroffen. zwischendruch wieder sms geschrieben auch von ihm aus.naja was soll ich sagen ich war aufgeregt wie ein kleines kind ihn wiederzusehen und habe mich sehr gefreut.zuerst war es ganz komisch ihn wiederzusehen und wir haben gegessen, dann haben wir über den urlaub gesprochen und er hat mich gefragt ob ich was hatte mit jemandem. ich meinte dann nein. und er dann gut so. dann meinte ich, was er denn gesagt hätte wenn ich gesagt hätte ich hätte was gehabt und dann meinte er, er wäreaufgestanden und gegangen. ich dann: wieso, ich bin doch single. da sagte er nix mehr zu. wir hatten dann wieder einen schönen abend und ich meinte zu ihm ich würde nicht mehr wegen ihm weinen, das habe ich schon zu genüge. ich hätte mir jetzt gesagt entwede macht es irgendwann klick bei ihm, aber solange kann man ja die zeit geniessen. da wr er ehrlich gesagt ziemlich überrascht was ich da gesagt habe und ich glaube da hat er nicht mit gerechnet.
naja so ging es dann weiter und irgendwann kam nix mehr. drei wochen nicht gesehen und eine woche nix gehört.....natürlich habe ich mich wieder mal gefragt warum und habe auch versucht nicht zu schreiben, aber ihr kennt das bestimmt selber das das unendlich schwer ist es nicht zu tun. aber ich habe versucht durchzuhalten. irgendwann kam dann ne sms von ihm was ich denn tue am abend usw. und ich meinte nur das ich keine zeit hätte. das ging dann so weiter und da ich eh n schlechten tag hatte, hab ich irgendwann geschrieben, keine antwort auch ne antwort und verarschen kann ich mich alleine.
naja wie ich erfahren habe hat mein exfreund bei ihm angerufen, weil er ihm sagen wollte das er nicht den gleichen fehler machen soll wie er. er hat sich nämlich auch ein jahr zeit gelassen um es endkich ernst zu machen. aus angst wieder verletzt z werden.
naja kurz nachdem ich das erfahren habe, hab ich ihm geschrieben und mich dafür entschuldit und gefragt wie es jetzt weiter gehen soll. ob er mich nochmal wiedersehen will oder ob es das jetzt war und er bitte erhlich sein soll. wir haben dann einen ntag später telefoniert und alles geklärt soweti. er meinte das er mich sehr gerne wiedersehen möchte. und das taten wir dann auch am dienstag. da kam er und ist auch geblieben über nacht. er war schon anders bei dem treffen, hat andere dinge gefragt und gesagt. ich hatte ihn darauf angesprochen was meine freundin meinte mit dem zusammensein. und meinte, das ist aber interessant das sie ja dann mehr wusste als ich damals und dann meinte er ja das das jeder anders sieht mit dem zusammensein. für ihn ist man zusammen wenn man viel zeit miteinander verbringt und sex hat und gerne mit dem anderen zusammen ist. einmal hielt er sich die brust und ich meinte na herzschmerzen.....dann meinte er nein und ich oh ich dachte ich hätte dir das herz gebrochen. dann meinte er nur ja hast du doch schon....und er fragt mich ob es MIR nur um sex geht und ob ich herzklopfen habe bei ihm.
naja so geht es jetzt seit 3 wochen. wir sehen uns meistens dienstag, da hat er zeit und ich auch. ich glaube ich schreibe ihm schon wieder zuviele sms und überfordere ihn, wenn ich IHN frage nach einem treffen. früher war es immer so das ich gefragt habe und jetzt ist es eher das er fragt.
naja morgen sehen wir uns wieder und ich würe ihn am liebsten fragen ob wir zusammen sind und wenn ja, dann möchte ich auch gerne mal n bsichen was ändern. z.b. mal zu ihm kommen und auch mal mit auf n geburtstag von seinen freunden, zumal die mich ja auch kennen. ich würde auch am liebsten sagen, ganz oder garnicht. entweder beziehung mit allem drum und dran oder garkeinen kontakt mehr. dann geht es mir zwar erstmal schlecht, aber vielleicht kann ich dann loslassen und mich auf was neues konzentrieren. was meint ihr? es ist zwar ein risiko das so zu fragen.
so leute, ich weis das ist ein langer text und hoffe ihr seid nicht überfordert und lest ihn trotzdem und könnt mir helfen.
meint ihr ich sollte mit ihm morgen reden? ich möchte gerne klarheit. ich habe mich in der zeit auch schon mit anderen getroffen, aber ich merke immer mehr ich will nur ihn....das ist echt schwer.
ich habe das gefühl das er angst hat eine beziehung mit mir einzugehen, aus angst wieder verletzt zu werden oder das ich ihn in seiner freizeit einschränke. aber das würde ich nie tun.
er sagt mir immer wieder es geht ihm nicht um sex.
was soll ich davon halten und was meint ihr sollte ich tun?
warum sagt er das alles und wie kann ich ihn davon überzeugen das ich ihn nicht verletzten werde?
anscheinend brauch ich diese quälerei am anfang. mit meinem ex fing es auch so an. da ging es auch ein jahr lang, ja, nein, ja, nein und dann als er nach bosnien gefahren ist für 6 monate hat er mir gesagt das er mich liebt. dannach waren wir 6 jahre zusammen.
naja ich kann ihn ja schlecht nach bosnien schicken damit er es merkt....hihi
wie soll das nur weitergehen?

was soll ich tun und was haltet ihr von dem ganzen? ich kann mir nicht vorstellen das er nur mit mir spielt, das sagt er ja auch und ich glaube ihm, aber wie soll das weitergehen?????

ich hoffe ich habe euch nicht gelangweilt und ihr könnt mir eure meinung dazu sagen.

vielen dank schonmal für eure zeit.

Mehr lesen

13. Juli 2007 um 1:21

Ich finde, ....
...dass das, was Du schilderst, sich nicht gut anhört, weil es mich an genau meine Situation erinnert, die gestern damit beendet wurde, dass ich nun klar und eindeutig weiß, dass er nicht das für mich empfindet wie ich für ihn und wir unseren Kontakt von nun an auf die rein freundschaftliche Basis beschränken werden. Aber bevor es soweit war, sind Monate vergangen, in denen ich gehofft hatte, es könnte sich was ändern und es käme vielleicht doch ein Zeichen von ihm, dass er verliebt sei. Kam aber nicht - dabei hatte alles so schön angefangen.... Und dann hat er sich immer weniger gemeldet. Ich habe dieses Dilemma mehrere Male angesprochen und bekam im Prinzip immer ausweichende Antworten. Ähnlich, wie Du sie schilderst (bist 'ne tolle Frau, es geht nicht nur um Sex, ich hab dich wirklich gern...). Aber wie gesagt, gestern hat er dann endlich mal eine klare Ansage gemacht.

Und auch, wenn man es nicht gern hört, wenn man nicht geliebt wird - das ist immerhin eine Aussage, mit der man leben kann. Besser, als wenn man ständig auf ein Zeichen von ihm hofft und es kommt keins. Dann ist die Enttäuschung riesig und man versteht die Welt nicht mehr, denn er hat doch gesagt, dass er einen vermisst und so. Warum zeigt er es dann nicht???? Man macht sich nur kaputt mit solchen Gedanken.

Mir wurde in der Situation immer geraten: Mach dich rar. Habe keine Zeit für ihn, wenn er sie gern mit dir verbringen möchte (ich muss aber gestehen, ich habe das nicht durchgezogen....). Der Universalrat lautet aber so: Wenn er wirklich an Dir interessiert ist, dann merkt er in einer solchen Situation erst, was er an Dir hat. Wenn er gut damit leben kann, dass Du keine Zeit für ihn hast, dann ist es sowieso verschwendete Liebesmüh, auf ihn zu warten. Vielleicht hast Du ja die Stärke, ihm an Euren obligatorischen Dienstagen abzusagen. Dann findest Du vielleicht auch heraus, ob ihm wirklich was an Dir liegt.

Viel Glück und LG, S.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2007 um 14:51
In Antwort auf izile_12054494

Ich finde, ....
...dass das, was Du schilderst, sich nicht gut anhört, weil es mich an genau meine Situation erinnert, die gestern damit beendet wurde, dass ich nun klar und eindeutig weiß, dass er nicht das für mich empfindet wie ich für ihn und wir unseren Kontakt von nun an auf die rein freundschaftliche Basis beschränken werden. Aber bevor es soweit war, sind Monate vergangen, in denen ich gehofft hatte, es könnte sich was ändern und es käme vielleicht doch ein Zeichen von ihm, dass er verliebt sei. Kam aber nicht - dabei hatte alles so schön angefangen.... Und dann hat er sich immer weniger gemeldet. Ich habe dieses Dilemma mehrere Male angesprochen und bekam im Prinzip immer ausweichende Antworten. Ähnlich, wie Du sie schilderst (bist 'ne tolle Frau, es geht nicht nur um Sex, ich hab dich wirklich gern...). Aber wie gesagt, gestern hat er dann endlich mal eine klare Ansage gemacht.

Und auch, wenn man es nicht gern hört, wenn man nicht geliebt wird - das ist immerhin eine Aussage, mit der man leben kann. Besser, als wenn man ständig auf ein Zeichen von ihm hofft und es kommt keins. Dann ist die Enttäuschung riesig und man versteht die Welt nicht mehr, denn er hat doch gesagt, dass er einen vermisst und so. Warum zeigt er es dann nicht???? Man macht sich nur kaputt mit solchen Gedanken.

Mir wurde in der Situation immer geraten: Mach dich rar. Habe keine Zeit für ihn, wenn er sie gern mit dir verbringen möchte (ich muss aber gestehen, ich habe das nicht durchgezogen....). Der Universalrat lautet aber so: Wenn er wirklich an Dir interessiert ist, dann merkt er in einer solchen Situation erst, was er an Dir hat. Wenn er gut damit leben kann, dass Du keine Zeit für ihn hast, dann ist es sowieso verschwendete Liebesmüh, auf ihn zu warten. Vielleicht hast Du ja die Stärke, ihm an Euren obligatorischen Dienstagen abzusagen. Dann findest Du vielleicht auch heraus, ob ihm wirklich was an Dir liegt.

Viel Glück und LG, S.

Das sehe
ich genauso!!! lass dich nicht fertig machen von nem typen der nicht weiss was er will. lass ihn merken, dass du nicht ewig verständnis hast, und mach dich rar, denn wenn er dich will-lässt er langen abstand nicht zu. gebe stylistin voll recht!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen