Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche bitte einen Rat in einer Liebesgeschichte. Verzweifelt!!

Brauche bitte einen Rat in einer Liebesgeschichte. Verzweifelt!!

11. Oktober 2011 um 23:00

Hallo ihr Lieben,
ich weiß nicht mher weiter und habe deswegen überlegt, mir einfach mal einen anderen Rat einzuholen. Ich versuche meine Geschichte kurz und nur mit den mir erscheinenden wichtigsten Punkte zu erzählen.
Namen ändere ich:

Sophi musst in eine Psychatrie, weil es ihr nicht gut ging. Dort lernte sie die Schwester Juli kennen. Sie verliebten sich. Hielten alles heimlich, damit keine e mitbekam. Nachdem Sophi entlassen wurde, waren beide sehr glüpcklich. Ich spreche hier von einer Liebe, die mit worten nicht zu beschreiben ist. Sie verbrachten seh sehr viel zeit miteinder. Sophi hatte fast kein eigenes Leben mher. Aber das wollte sie auch gar nicht, denn sie hatte ja Juli. Juli hatte ein eigens Haus und zwei Kinder. Ihre Eltern wohnten uben drüber, und zu dem war sie noch Polin. Die Kinder konnten sich nur schwer daran gewöhnen, dass Juli mit einer Frau nun zusamen war, obwohl die beiden immer aufpassten, das die Kinder es nicht so mitbekamen sie haben immer rücksicht genommen. Ihre Eltern haben sich abgewant von Juli, sie akzeptierten ist nicht. Juli tat immer so, als wenn es ihr egal wäre. Und das bestätigte Sophi noch mher damit, dass juli sie auch über alles liebte. Sie hatten wirklich eine schöne Zeit. Leider bermekte Sophi nicht, dass sie Juli erdrükte. Die beiden Frauen waren so sehr mit einander verbunden, dass Juli nicht mher wuste was ihres war und was nicht. Nach einiger Zeit wurde Sophi wieder krank und musst zurück in eine Klink. Sophi vertraute Juli. Hörte auf ihren Rat dorhin zurück zugehen. Dann eine Woche später machte Juli mit Sophi per sms schluß.
Sie bat sophi um ein paar tagen pause. aber sophi war so fertig. sie schrieb ihr zig sms. telefonierte ihr immer nach. sie hat alles falsch gemacht. Irgednwann nach ein paar monaten gewöhnte sie sich an den gedanken, dass juli sophi nicht liebte, da sie dieses immer wieder sagte. Nach ihrer entlassung traffen sie sich. da gestannt juli sophi, dass sie ie doch über alles liebte. aber nicht mit ihr zusammen sein weill. keine beziehun haben will. sophi akzeptierte es, denn sie wollte doch einfach nur juli nah sein, sie sehen und fühlen. die beiden trafen sich ast wieder regelmäßig. manchmal auch heimlich. sie telefonierten mehrmals täglch. juli schreib ihr die schönsten sms. sophi begann ihr wieder zu vertrauen. aber sie verfiel auch in die alten fehler. sie setzte juli unter druck, in dem sie sie immer sehen wollte. irgendwann fuhr juli nach polen noch auf den weg dorthin, schreib sie sophi eine sms, die ihr mehr als viel bedeutete. sie schrieb: UND NOCH EIN KUSS FÜR MEINE WUNDERSCHÖNE FRAU AUS POLEN. Ihr Frau. Doch dann ein paar Tage später, kam wieder gar nichts. keine anrufe. sms total unterkühlt. die treffen danach liefen genau soab. kühl, zurückhaltend. kein kuss, keine zärtlichkeiten.
dann wieder ein sms von juli: ich habe keine gefühle mehr. dann sagt sie, sie weiß nicht ob sienoch welche hat. dann sagt sie, sie liebte sie nicht so wie sophi sie liebte. sophi wusste nicht was sie tun sollte. plötzlich wollte juli auch keinen kontakt mher. sophi ist total ausgerastet. hat juli aufs tiefste beleidigt. sie fühlt sich verarscht und ausgenutzt. zumindest auf der einen seit. auf der anderen, denkt sie, dass es da doch nicht sein kann. die beiden lieben sich so sehr. sie gehören zusammen. aber juli wehrt sich dagegen. warum? sophi weiß, dass sie alles falsch gemacht hat, sie hat juli eingeengt. unter druck gesetzt . keinenfreuraum gelassen.

was soll sie tun? Aufgeben? nochmal kämpfen?
Ich weiß nicht mehr weiter. Sie ist die Frau! Ich bitte um euren Rat.

Mehr lesen

12. Oktober 2011 um 11:49

Ganz einfach
weiter kämpfen..
An sich selber arbeiten, kämpfen und versuchen Kompromisse zu schließen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2011 um 16:38

Aber wie?
Denn sie meldet sich nicht. Und ich traue mich nicht mehr. Weiß nicht was ich sagen oder schreiben soll. Weiß nich, wie ich mich wieder interessant machen kann. Wie sie mir zuhört etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 8:05

Hmm und..
.. wenn du einfch so schreibst, das sie erstmal aufgibt um sich zu ändern hier und da was auf die Beine zu stellen und das sie sich rein zufällig irgendwo treffen und man ihr die veränderungen da sofort schon anmerkt?
z.B. Das sie mit beiden Beinen fest im Leben steht und nicht mehr die kleine Bedürftige aus der Klapse ist. Wobei sie sich dann auch wieder anstrengt (dezent) ein Treffen auszumachen und so kommen sie sich wieder näher..Wenn Sophi einen tollen Job hat hat sie eine wichtige Verantwortungsvolle Aufgabe der sie sich nach wie vor widmen muss. Und somit hat sie auch nicht 24 Std. am Tag Zeit die arme Juli zu belästigen und sie hat sich ja auch geändert...

Also so ungefähr vielleicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 14:02

JA!
Natürlich wäre es eine Maßname und darauf hin will ich ja arbeiten, doch wird das noch dauern. Ich bin noch krankgeschrieben eweig lange. Muss Therapien etc machen. Ich habe angst, solänger ich warte, so mher entfernt sie sich. Kannst du das verstehen?
Sie hat sich im übrigen gemeldet. Hat geschrieben: du hast recht wenn es um mich geht. ich bin stolz auf dich, ehrlich. und danach kam noch: du wirst schneller deine licht finden ohne mich.
habe nichts zurück geschrieben. weiß nicht was, und ob überhaupt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2011 um 10:11

Nimm dir Zeit
Nimm dir so viel Zeit wie du brauchst. Du siehst, sie meldet sich ja schon von sich aus. Schreib ihr einfach das du den Kontakt nie ganz verlieren möchtest. Wenn sich ihre Nummer ändert soll sie dir die bitte mitteilen, so das man nur ab und zu und ganz selten schreibt. Damit beide Parteien auch genug Zeit haben ihr Leben zu leben.. Ich drücke aber ganz fest die Daumen )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2011 um 10:40
In Antwort auf prinzessinvalium89

Nimm dir Zeit
Nimm dir so viel Zeit wie du brauchst. Du siehst, sie meldet sich ja schon von sich aus. Schreib ihr einfach das du den Kontakt nie ganz verlieren möchtest. Wenn sich ihre Nummer ändert soll sie dir die bitte mitteilen, so das man nur ab und zu und ganz selten schreibt. Damit beide Parteien auch genug Zeit haben ihr Leben zu leben.. Ich drücke aber ganz fest die Daumen )

Tja,,
Das war wohl nichts. Habe halt geantwortet und wir haben lange geschrieben. Natürlich haben wir uns wieder gestritten. Sie sagte, sie liebt mich nicht. Sie hat es echt gesagt. Dann habe ich gefragt, ob sie es mir auch Persönlich sagen könnte. Nein, kann sie nicht. Was soll ich davon jetzt halten? Das wars. Gebe auf. Danke, für deine antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2011 um 10:48

Gerade diese Aussage...
... würde mich zum weiter kämpfen überzeugen. Sie kann es dir nicht ins Gesicht sagen? Also ist es auch nicht die Wahrheit. Ich denke das sie doch sehr viele Gefühle hat und das es ihr weh tat, dir das überhaupt zu sagen. Da du ihr viel bedeutest, kann sie dir nicht in die Augen schauen, wenn sie sieht wie verletzt und enttäuscht du darüber bist. Aber ich denke auch, das sie einfach Abstand möchte.
Ich würde dir wirklich nur raten, gib nie ganz auf. Stell was auf die Beine, geh deinen Weg erstmal ohne sie und warte die Zeit ab..
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verliebt und völlig ratlos!!!!
Von: chilledkroete
neu
14. Oktober 2011 um 4:06
Teste die neusten Trends!
experts-club