Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauche bitte dringend Hilfe

Brauche bitte dringend Hilfe

1. September 2014 um 12:20

Hallo also ich versuche es möglichst kurz zu halten. Ich muss eine Entscheidung treffen und würde gerne Meinungen hören bzw lesen von Außenstehenden. Danke schon mal.

Also ich habe vor drei Jahren eine Beziehung gestartet und eine 4 jährige Tochter mitgebracht. Es war alles perfekt. Wir haben am 1. Jahrestag geheiratet. Drei Tage nach der Hochzeit startete die Hölle - er war sehr eifersüchtig und es gab viel Streit ich wurde schwanger hab mich total einsam gefühlt und angefangen mit meinem ex zu schreiben und zu telefonieren und mich an die schönen Zeiten damals erinnert.

Auslöser war glaube ich der Abend wo mein Mann auf meine Katze eifersüchtig war weil sie im Bett lag und von mir gestreichelt wurde. Er hat sie vom Bett geschleudert. Unglücklicherweise war das Fenster offen und naja die Katze ist beim Fenster raus ( will ihn nicht in Schutz nehmen aber das mim Fenster war nicht beabsichtigt)

Jedenfalls in dem Moment hatte ich das Gefühl mit dem schrecklichsten Mann der Welt zusammen zu sein ich wollte nur noch weg.

So er wollte dann die Scheidung um wieder mehr Geld vom AMS zu bekommen.....

Irgendwie war alles kaputt und wir haben uns nach 7 Monaten ehe wieder scheiden lassen.

Ich hab so getan als wolle ich die Beziehung noch um die Scheidung ohne Nachteile für mich zu vollziehen.

Natürlich habe ich ihm keine liebe mehr zeigen können und wollte auch keine Zärtlichkeiten und Sex mehr.

Dann hat er sich bei singleseiten registriert.

Ich hab ihm Untreue vorgeworfen ( er hatte unwissend eine Freundin von mir angeschrieben)

Somit kein Vertrauen - nur noch Streit

So dann hatte ich meine neue Wohnung baby war schon da und Scheidung durch - ich hab dann Schluss gemacht da ich ja nun nicht mehr so tun musste als wollte ich die Beziehung.

So dann nach ca. 3 Wochen haben wir aber angefangen uns wieder zu verstehen - der Abstand hat uns gut getan und so kamen wir wieder zusammen.

Kurz darauf der Riesen Schock: er sagte er sei arbeiten wurde aber mit einer anderen in der therme gesehen (ich bin sofort hingefahren und hab ihn überrascht) er wusste genau dass ich das nie verzeihen würde also hat er tatsächlich abgestritten mit mir wieder zusammen zu sein!!!!! Ich hab ihm dann zwei Ohrfeigen verpasst und bin gegangen
Er wollte reden aber ich hab ihn zwei Tage ignoriert
Tja dann hab ich ihn zurück genommen ( seine Version war dass außer einem Kuss noch nichts zwischen ihnen gewesen wäre und er sich mit ihr getroffen hat um danach Schluss zu machen weil er sie kennengelernt hat als wir die drei Wochen auseinander waren)

Nach und nach kamen noch mehr Lügen im Endeffekt ist er dann scheinbar gleich wieder zu ihr zurück und es war ständig ein hin und her also er hat uns beide belogen war aber mehr bei mir und wenn wir gestritten haben oder ich keinen Sex wollte ist er scheinbar zu ihr.

So im Nachhinein weiß ich dass er das erste mal mit ihr ein Monat vor dem thermenbesuch geschlafen hat und sie drei Wochen davor kennengelernt hat (also ich weiß es nicht genau aber ich glaub er hat sie kennengelernt wo wir noch zusammen waren und nachdem ich Schluss gemacht habe dürfte er dann zu ihr gerannt sein und sich auf mehr eingelassen haben)

Dieses hin und her ging dann ca. 5 Monate. Wobei er sich auch mal drei Wochen gar nicht bei der gemeldet hat (sie hat ihn bei mir gesucht)

So nun hab ich das aber nicht mehr ausgehalten und wollte mit wem reden - ich bin somit mit nem alten Freund auf einen Kaffee gegangen ( wir hatten lange keinen Kontakt da für meinen Exmann Freundschaften zwischen Mann und Frau Tabu sind)

Irgendwie hab ich dann auch Gefühle für diesen Freund entwickelt ( wir haben fast täglich drei Stunden telefoniert und mein toller Exmann war ja bei seiner Affäre)

Dann kam mein exfreund dahinter hat diesen Freund von mir angerufen und bedroht.

Ich hab ihn dann zurückgenommen weil ich es mir nie verzeihen hätte können wenn dem guten Freund von mir was passiert wäre.

Die Affäre wurde da dann auch beendet und er war brav Zuhause und treu wie es eben sein sollte - das ging 4 Monate lang

Nun ja das Problem war ich hatte beim Sex Brechreiz weil er diese grausliche andere hatte. Ich wollte nicht angefasst werden konnte ihn nicht küssen ....

Mein guter Freund hat nach der Drohung sofort den Kontakt zu mir abgebrochen. Mir hat das so weh getan. Ich hab jeden Tag an ihn gedacht. Auch beim Sex oder Ausflügen dachte ich mir warum nicht lieber er da sein könnte.

So dieser gute Freund hatte dann eine op und nach ca. 8 Wochen keinem Kontakt - wenn nicht sogar etwas länger. Habe ich meinen ganzen mut zusammen genommen und ihn angerufen. Von da an haben wir dann ab und zu heimlich telefoniert.

Meine Beziehung war zu dem Zeitpunkt wieder die Hölle da mein Exmann total agressiv wurde wenn der Name seiner Affäre oder meines guten Freundes gefallen ist - es gab nur Streit und er hat mich sogar geschlagen.

So dann hab ich meinen ganzen mut gepackt und ihn am 3. Juli rausgeschmissen.

Am 5. Juli war ich dann mit meinem guten Freund auf einen Kaffee woraus schnell mehr wurde....

Mein Exmann hat dann wieder Kontakt mit seiner damaligen Affäre aufgenommen (sie liebt ihn und tut wirklich alles für ihn obwohl sie genau weiß dass er mich liebt - sie sind vorerst nur Freunde aber erhofft sich mehr)

Ich bin mit meinem guten Freund zusammen. Wobei wir beide wenig zeit haben und uns kaum sehen.

Ich hatte immer Männer die alles für mich getan haben. Aber er ist nicht so...... Ich frage mich ob er überhaupt was für mich empfindet und das eine Zukunft hat (dazu kommt noch dass ich zwei Kinder habe, eine viel zu kleine Wohnung, finanziell geht's grad so bin ja noch in Karenz, er ist ein richtiger Monk was den Haushalt angeht und ich herrsche über mein Chaos)

Mein Exmann buhlt nochimmer um mich. Ich glaube schon dass er mich liebt und wir waren ja mal richtig glücklich.....

Was soll ich nun machen??? Ich bin echt verzweifelt

Mehr lesen

1. September 2014 um 13:02

Leider wahr
Also ich hätte bitte gerne ernsthafte Meinungen.

Und das mit dem Buch habe ich schon mal überlegt das was ich hier geschrieben habe ist nur ein Bruchteil ......

Und glaube mir ich wünschte ich hätte es erfunden.......... Aber leider ist es wahr und ich wäre wirklich für einen Rat dankbar.

Und was die Katze angeht sie hat's überlebt da wir im Erdgeschoss wohnten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 13:43

Was meinst du ...
welches verhalten ist künftig von diesem mann dir gegenüber zu erwarten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 14:17

Danke für deine Antwort
Und fürs lange lesen

Also ich denke schon dass du recht hast mit dem was du sagst aber ich habe Angst ewig alleine mit den Kindern zu versauern.....

Mein aktueller Freund (also der gute Freund) ist der einzige den ich zum reden habe (ich habe wegen Kindern und Exmann alle Freundschaften und Hobbies aufgegeben) und er bedeutet mir wirklich sehr viel und ich kenne ihn seit 5 Jahren - eine normale Freundschaft wäre glaube ich nicht mehr möglich....

Also wenn ich zu beiden nein Sage wäre ich also ganz alleine und das bestimmt für eine sehr lange zeit - seien wir uns ehrlich welcher Mann gibt seine Freiheit auf für eine Frau mit zwei Kindern (ich habe niemanden also kein Kino kein fortgehen etc)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 14:27
In Antwort auf regenmadl

Was meinst du ...
welches verhalten ist künftig von diesem mann dir gegenüber zu erwarten?

Das ist eine gute frage...
Er ist nach wie vor der Meinung dass ich ihm viel mehr angetan habe und ihn viel mehr verletzt habe.......

Er ist Bodybuilder (also auch Anabolika im Spiel) - aber er sieht nicht ein dass ihn das verändert.

Ich weiß es nicht wie er wäre er ist lieb und nett und tut fast alles für einen aber sobald er eifersüchtig ist explodiert er und finanziell hat er sehr komische Ansichten weil er meint da ich in Karenz bin werde ich dafür bezahlt auf die Kinder zu schauen ist also nur meine Aufgabe......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 14:31
In Antwort auf aine_12515385

Das ist eine gute frage...
Er ist nach wie vor der Meinung dass ich ihm viel mehr angetan habe und ihn viel mehr verletzt habe.......

Er ist Bodybuilder (also auch Anabolika im Spiel) - aber er sieht nicht ein dass ihn das verändert.

Ich weiß es nicht wie er wäre er ist lieb und nett und tut fast alles für einen aber sobald er eifersüchtig ist explodiert er und finanziell hat er sehr komische Ansichten weil er meint da ich in Karenz bin werde ich dafür bezahlt auf die Kinder zu schauen ist also nur meine Aufgabe......

Liest sich so als ob ...
du der Meinung bist, dass er sich nicht ändern wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 14:43

Ja da hast du recht
Es ist der pure Stress und ich hab echt keine Nerven mehr.

Naja Affäre ist nichts für mich ich persönlich finde an Sex nicht so viel mir gibt das kuscheln viel mehr und das hat doch eher was mit Gefühlen zu tun.....

Vielleicht hätte ich noch erwähnen sollen dass ich den guten Freund bereits vor meinem Exmann kannte (unsere Freunde wollten uns damals verkuppeln weil wir uns sehr ähnlich sind - vielleicht schon zu ähnlich aber er hat beim ersten treffen damals nur von seiner besten Freundin geredet und das hat mich gestört...,

Ich hatte vor meinem Exmann eine fast 7 jährige Beziehung - der Mann hat alles für mich getan und ich war das prinzesschen war damals ziemlich eingebildet und verwöhnt und habe das nicht zu schätzen gewusst es war mir nicht gut genug und ich bin gegangen (möchte damit nur sagen dass mich die letzten 3 Jahre mit meinem Exmann sehr verändert haben was Dankbarkeit und Wertschätzung angeht)

Hätte ich kein Kind mit meinem Exmann wäre die Sache klar für mich gegessen aber er holt zur zeit den kleinen einmal pro Woche für fünf Stunden (die einzige kinderfreie zeit was ich habe) und das eskaliert immer - er sagt mir dass er mich noch liebt. Ich weiß genau wenn ich ihn nicht zurück nehme wird er zu der Affäre zurück gehen und ich kann die nächsten Jahre beide zusammen einmal pro Woche sehen.....
Da ich durchs Kind Kontakt mit ihm haben muss komme ich da nie zur Ruhe und die Wunden reißen ständig wieder auf...,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 14:52
In Antwort auf regenmadl

Liest sich so als ob ...
du der Meinung bist, dass er sich nicht ändern wird.

Ich befürchte nicht
Wobei betrügen würde er mich nichtmehr denke ich und Aggressionen hat er auch im griff solange ich keinen Kontakt zu Männern habe...

Gefühlsmäßig fühle ich mich eigentlich zu dem aktuellen Freund (also den guten Freund) hingezogen - aber ich habe Angst dass ich ihm nicht so viel bedeute und das auch wegen der Kinder seinem Job etc nicht wirklich was ernstes wird und haltet

Und was meinen Exmann angeht er wird wenn er mich nicht haben kann jeden Moment nutzen um mich zu verletzen und er wird alleine deshalb schon was mit seiner Affäre anfangen (diese Frau tut ja alles für ihn obwohl sie von mir weiß - sie ist die beste Freundin meines exfreundes mit dem ich das erste Kind habe)

Und ich muss meinen ersten Freund regelmäßig mit der neuen Frau sehen und dann würde mein Exmann ja auch einmal pro Woche den kleinen holen - und die vier fühlen sich ja wahnsinnig stark......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 15:03

Danke für die antwort
Das Problem ist Freizeit also zeit für mich ohne Kids habe ich wenn überhaupt einmal pro Woche für fünf Stunden ( also wenn wirklich beide geholt werden)

Mein aktueller Freund (der gute Freund) wäre wenn ich das beende ganz weg - für eine normale Freundschaft sind da viel zu viele Gefühle im Spiel.

Meinen Exmann würde ich ohne Kind niemals wiedernehmen aber er holt den kleinen ja einmal pro Woche und dieser Kontakt reißt ständig die Wunden auf also da frag ich mich ob mir das nicht mehr Stress bereitet als wenn ich ihn zurück nehmen würde.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 15:11

Daran hab ich auch schon gedacht
Aber da ich von dem guten Freund eigentlich schon was wollte bevor ich meinen Exmann kennengelernt habe......

Es war ja auch nicht geplant ist aber einfach passiert wir sehen uns auch kaum ( er hat beruflich keine zeit und ich hab max fünf Stunden pro Woche keine Kinder)

Ich war total glücklich mit meiner Entscheidung habe gestrahlt - jedem ist das sofort aufgefallen bis zu dem Tag wo mich der damals gute Freund gefragt hat wie meine Gefühle sind und ich habe mich dummerweise komplett geöffnet und ihm gesagt wie sehr ich verliebt bin und dass er nach meinen Kindern das wichtigste in meinem leben ist. Darauf hin war er geschockt und meinte dass er mich sehr gern hat aber Gefühle erst mit der zeit wachsen und wir uns so Super verstehen etc....
Daraufhin hab ich gefühlte 10 Gänge zurückgeschaltet und bin ein bisschen auf Abstand gegangen.......

Ja und jetzt ist irgendwie alles komisch und ein Wirrwarr........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 15:14
In Antwort auf aine_12515385

Ich befürchte nicht
Wobei betrügen würde er mich nichtmehr denke ich und Aggressionen hat er auch im griff solange ich keinen Kontakt zu Männern habe...

Gefühlsmäßig fühle ich mich eigentlich zu dem aktuellen Freund (also den guten Freund) hingezogen - aber ich habe Angst dass ich ihm nicht so viel bedeute und das auch wegen der Kinder seinem Job etc nicht wirklich was ernstes wird und haltet

Und was meinen Exmann angeht er wird wenn er mich nicht haben kann jeden Moment nutzen um mich zu verletzen und er wird alleine deshalb schon was mit seiner Affäre anfangen (diese Frau tut ja alles für ihn obwohl sie von mir weiß - sie ist die beste Freundin meines exfreundes mit dem ich das erste Kind habe)

Und ich muss meinen ersten Freund regelmäßig mit der neuen Frau sehen und dann würde mein Exmann ja auch einmal pro Woche den kleinen holen - und die vier fühlen sich ja wahnsinnig stark......

Wenn du dich selbst
von weiter weg, oder von weiter oben beobachten würdest und den ganzen Tumult sehen könntest, der da rund um dich herrscht und dich sehen könntest, wie du zwischen den vielen Ereignissen und den verschiedenen Männern ständig hin und her gerissen und geschleudert wirst, ... was würdest du (als obenstehende) dir (als drinsteckende) mitteilen wollen oder raten wollen.

Kann sich das ausgehen, wenn du so weiter machst wie bisher?
Was hält dich noch in dem ganzen durcheinander?

Welche positive und negative Veränderungen in deinem Leben erwartest du, wenn du dich distanzieren würdest, so weit es geht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 15:25

Also ich habe
Ein Familienmitglied dass mir die große abnimmt aber beide Kinder sind jedem zu viel Vorallem über Nacht

Und die fünf Stunden möchte ich nicht ausdehnen (er würde ihn eh über Nacht auch nehmen aber ich habe Angst dass er in Wahrheit nicht selbst schauen würde sondern fort ginge und der kleine bei seiner alkoholkranken Mutter wäre) --- also da verzichte ich lieber auf meine Freizeit.....

Ja das ist leider mein ernst ich kann es nicht beschreiben aber dieser Mann ist fähig einem das leben zur Hölle zu machen - die Affäre war ja damals absichtlich so gewählt um an meinen exfreund und die Auszüge der alten SMS ranzukommen also die vier würden nicht nur zusammen sitzen und lästern sondern auch beratschlagen wie sie mein leben zur Hölle machen könnten also ich war früher eine sehr starke Person aber dieser Mensch schafft es dass ich mich fühle wie ein nichts und nur noch Weine und ich weiß dass eines der Vorhaben gegen mich wäre dass sie sich zu viert aufstacheln um mir sorgerechtsstreits anzuhängen einfach nur um mich zu ärgern bzw zu Schaden (auch wenn sie mit sowas nicht weit kommen wäre es alles andere als lustig)

Ich weiß auch nicht finde es auch komisch dass die sehr viel über mich reden wenn ich mal zeit mit meinem Freund habe finden wir uns genug bessere Themen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 15:34

Vielen dank für die Antwort da muss ich dir recht geben er ist sehr klug und absolut nicht schwanzgesteuert - er gibt zwar offen und ehrlich zu dass ich so einiges auslöse auf sexueller ebene aber man kann durchaus auch tiefsinnigere Gespräche mit ihm führen

Ich hab mir auch schon mal überlegt dass er evtl so zurückhaltend ist weil er Angst hat dass ich zu meinem ex zurück gehe (ich denke er hat da auch Angst weil er klein und korpulent ist und mein Exmann eben sehr groß schlank und trainiert......) und weil er schon mal nach nur zwei Monat Beziehung sein leben umgekrempelt hat für eine Frau die ihn kurz darauf abserviert hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 15:55

Danke
Für die aufmunternden worte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2014 um 16:28

Vermutlich hast du echt recht
Denn wenn ich dem nichts bedeuten würde würde er sich das gar nicht antun...... Bzw nichtmal in Erwägung ziehen.... Glg dani

Also wäre es vermutlich das richtige meinen Exmann weiterhin so gut wie möglich von mir fern zu halten ( mich frisst einfach nur der Gedanke auf dass die die alles zerstört hat mit ihrer Affäre dann glücklich mit ihm wo hockt und einmal pro Woche lachend und mim Finger auf mich zeigend den kleinen von mir holt...)

Das mit diesem guten Freund ist zur zeit eh so distanziert dass die Kinder nichts wissen (zumindest die große der kleine ist erst 15 Monate) und wir haben beide nicht vor einen gemeinsamen Haushalt zu gründen etc (wenn dann in ganz ferner Zukunft)

Aber ich muss zugeben genau das ist etwas was mir fehlt weil mein Exmann war die ärgste Klette ich hatte kaum noch Luft zu atmen und jetzt bin ich halt doch nur alleine.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen