Home / Forum / Liebe & Beziehung / Brauch hilfe,hab gefuehl-blockade.

Brauch hilfe,hab gefuehl-blockade.

21. April 2010 um 13:15

Hallo,

bin seit 6.5 jahre mit mein mann zusammen und seit 2.5 jahre standesamtlich geheiratet (letztes jahr war auch kirchlich.)
Bis zur heute Zeitpunkt war schon zufrieden,paar sachen haben mich zwar gestoert aber ich dachte immer wir schaffen es zu ueberwinden.Doch letzte Zeit kann ich nicht mehr klar denken.

Erstmal ich liebe mein mann aber ich hab das gefuehl dass das eher eine Geschwister-Liebe wird.Wir machen gerade eine neue Anfang in unsere Leben und ist im moment sehr stressig.Er ist ein sehr lieber mann,er steht immer hinter mir,er unterstutzt wo er kann aber er ist auch sehr sturkopf und er denkt oft nicht nach.Er klemmt so sehr an mich dass ich manchmal das gefuhl hab zu ersticken.Manchmal bin einfach ruhig bei fernseher schauen oder lesen und schon fragt er was mit mir los ist.Wenn ich ernst schaue dann ist gleich traurig weil er denkt ich hab was.Ich kann aber nicht immer mit ein grinzen durch die gegend laufen.Hab versucht oft mit ihn zu reden aber er mach es dann immerund immer wieder mit der Antwort "ich mach mir ja sorgen um dich"

Wir planen auch demnachst ein Nachwuchs zu machen aber ich weiss nicht ob das ein so gute idee ware.Ich will zwar unbedingt mamy werden und bin sicher dass er auch ein wundervoller vater wird aber ich kann sein klemmen nicht ausstehen.Ausserdem unser Sex-leben war immer unter mittel.Bei beste Tage hat vielleicht die mitte erreicht.Wir hatten mal sogar 1 jahr lang nur 1 mal sex gahabt.War aber sehr stressiger Jahr.

Ich muss auch sagen dass ich 26 jahre alt bin und er wird 34.Ich wassermann und er stier.Ich will nicht mit ihn zusammen sein nur weil er mir leid tut.Ich weiss dass wenn ich mal nicht mehr weiter machen will dass er nicht los lasst.Anderseits er sagt immer dass wenn ich nicht ware dann lieber ware er tod,dass er allein ist ohne mich und er hat nur mich.Mit seine eltern streitet er die ganze zeit weil sie in seine Leben sehr einmischen wollen.Sein freundeskreis ist sehr klein so dass er manchmal nur zuhause bei fernseher schauen der ganze Tag sitzt.Wenn ich das sehe dann hab auch schlechtes gewissen dass ich so denke.Er hat wirklich sehr vieles fur mich getan so dass ich sehr glucklich sein musste aber ich bin das nicht,ich weiss nicht....

Sorry fur mein grosses Text aber ich hab gemischte Gefuhle und weiss nicht weiter,ich drehe durch.
Ware froh uber jede Hilfe!!!

Liebe grusse

Mehr lesen

21. April 2010 um 14:26

Du hast ja so Recht.....
Danke fur deine Antwort.Die Wahrheit ist ich weiss selber nicht was ich will.Ich hab manchmal Angst von mir selber.
Ein Kind kommt in moment sowieso nicht in frage,ich kann das der Kind nicht antun.Ich will ihm nicht ruinieren,das werd ich mein ganze leben nicht verzeihen koennen.Er war zu mir immer gut verstehst du.Keine Ahnung,muss mit geduld weiter und schauen wie die situation sich weiter entwickelt und eventuell mit ihm auch versuchen zu reden.Brauchen wir frauen eigentlich immer die bad boys um glucklich zu sein????

Gefällt mir

21. April 2010 um 14:50

......
Nein ich komme aus Griechenland und in moment bin auch dort.Wir haben entschieden nach Griechenland zu kommen und hier eine neue Anfang zu machen.Ich dachte das ware was wir brauchen.Er hat sein sehr gute Arbeit verlassen dass wir es machen und jetzt weiss ich nicht ob das so eine gute Idee war...
Ich sag ja ich bin verzweifelt.
Mit bad boys hab eigentlich nicht ihn gemeint,er ist ein engel aber ich fuhle mich wie der teufel.
Manchmal denke dass ich es alles verusache und eigentlich von ein mucke ein elefant mache.....
Gefuhlschaos!!!!

Gefällt mir

21. April 2010 um 15:02
In Antwort auf sonnenschein003

......
Nein ich komme aus Griechenland und in moment bin auch dort.Wir haben entschieden nach Griechenland zu kommen und hier eine neue Anfang zu machen.Ich dachte das ware was wir brauchen.Er hat sein sehr gute Arbeit verlassen dass wir es machen und jetzt weiss ich nicht ob das so eine gute Idee war...
Ich sag ja ich bin verzweifelt.
Mit bad boys hab eigentlich nicht ihn gemeint,er ist ein engel aber ich fuhle mich wie der teufel.
Manchmal denke dass ich es alles verusache und eigentlich von ein mucke ein elefant mache.....
Gefuhlschaos!!!!

Hallo Sonnenschein
Hab grad mal alles gelesen. Wie biager schon sagt, es braucht mehr für eine Beziehung als ein liebsein.
Was mich interessieren würde, war er denn schon bevor ihr nach Griechenland seid so eine Klette und hat sein ganzes Dasein nur nach dir ausgerichtet? Oder erst seit ihr in Griechenland seid? Er hat ja dort im Moment wahrscheinlich nur dich als Bezugsperson. Er muss ja erst mal andere Kontakte aufbauen, deshalb wird ihn jede vermeintliche Misstimmung von dir in Panik versetzen. Spricht er denn griechisch?

LG

Gefällt mir

21. April 2010 um 15:12
In Antwort auf findedichselbst

Hallo Sonnenschein
Hab grad mal alles gelesen. Wie biager schon sagt, es braucht mehr für eine Beziehung als ein liebsein.
Was mich interessieren würde, war er denn schon bevor ihr nach Griechenland seid so eine Klette und hat sein ganzes Dasein nur nach dir ausgerichtet? Oder erst seit ihr in Griechenland seid? Er hat ja dort im Moment wahrscheinlich nur dich als Bezugsperson. Er muss ja erst mal andere Kontakte aufbauen, deshalb wird ihn jede vermeintliche Misstimmung von dir in Panik versetzen. Spricht er denn griechisch?

LG

....
Hallo,

eigentlich war er immer so eine Klette.Aber mit der tagliche routine hab das alles nicht so schlimm empfunden wie jetzt,oder hab ich es vielleicht verdrengt???Er versteht schon fast alles und spricht auch bisschen griechisch.

Gefällt mir

21. April 2010 um 15:16

....
Nein hat er noch nicht wir sind immer noch beim umziehen.Wir wollten nach Griechenland weil wir hier nicht allein sind.Er redet nicht mit seine Eltern und seine reste familie sind verteilt in ganze Deutschland.Hier hat er sich immer wohl gefuhlt und hat sich mit meine eltern auch sehr gut verstanden.
Ich glaube das macht er auch von um seine eltern befreit zu werden.Das belastet ihm sehr.

Gefällt mir

21. April 2010 um 15:30
In Antwort auf sonnenschein003

....
Hallo,

eigentlich war er immer so eine Klette.Aber mit der tagliche routine hab das alles nicht so schlimm empfunden wie jetzt,oder hab ich es vielleicht verdrengt???Er versteht schon fast alles und spricht auch bisschen griechisch.

Wenn ich weiter unten lese

dass er noch keinen Job hat (was ist mit dir) und auch noch nicht so gut griechisch spricht, kann ich mir schon vorstellen, dass dich sein schon in normalen Zeiten vorhandenes Geklette jetzt besonders nervt. Ich denke aber das wird mit Kontakten und mit Arbeit (aber nciht so einfach zur Zeit oder?) wieder besser. Die Frage ist, ob du noch genüg Liebe übrig hast, um gelassen abzuwarten? Und ihm vielleicht auch mal klipp und klar sagst, was dich genau stört und WARUM und wohin sein Verhalten schlimmstenfalls mal führen wird, wenn er nichts ändert. Das er im Moment besonders stark klammer ist klar, er hat ja nichts zu tun und du bist die einzige mit der er sich völlig problemlos unterhalten kann. In einer Ehe gehören vielleicht auch mal schlechte Zeiten dazu, die man aushalten sollte. Es ist ja nichts gravierend furchtbares. Wie gesagt, ich versteh ich da, mir würde eine Klette auch auf den Geist gehen aber ich sehe doch absehbares Verbesserungspüotential der Situation. Du nicht?

Wenn es dann immer noch so schlimm ist, wenn er Arbeit hat und auch Freunde, DANN kannst du dir immer noch Gedanken über eine Trennung machen. Aber vor allem vorher REDEN, reden reden. Vielleciht begreift er dein Problem gar nicht. Mach ihm klar, wie sein Verhalten bei dir ankommt und dass du den Respekt verlierst und dass er an Anziehungskraft einbüßt. Nicht einfach das ohne gemein zu klingen rüberzubringen aber du musst ihm das mal klar sagen. Sonst hat er keine Chance zu neuen Einsichten zu gelangen, wenn er denkt alles ist prima.

Gefällt mir

21. April 2010 um 15:43

....
Ja ich verstehe schon wie du es meinst.Ich bin damals nach Deutschland gekommen um in die schule zu gehen aber ich musste am Anfang die Sprache erstmal lernen.Die Zeit hab bei meine Tante gewohnt und auch kleine jobs eingenommen.Hatte also bei eine Gr-Restaurant gearbeitet wo mein mann am Stammtisch kamm.Und so haben wir angefangen zu reden.Hab ihm damals gesagt dass ich nur eine Zeitlang hier bleibe und dann wieder nach Gr zuruck gehe,aber er hat nicht los gelassen.Wir sind dann zusammen gekommen und waren schon zufrieden.Hab dann auch eine gute arbeit gefunden und wir entschlossen zusammen zu ziehen.Unser Liebe ist fur alle die uns kennen als gute beispiel aber mit der Zeit sind dann fur mich alles durcheinander gekommen,keine Ahnung.Vielleicht mach ich auch eine fasse durch und ist dann wieder vorbei oder?

Gefällt mir

21. April 2010 um 16:02
In Antwort auf findedichselbst

Wenn ich weiter unten lese

dass er noch keinen Job hat (was ist mit dir) und auch noch nicht so gut griechisch spricht, kann ich mir schon vorstellen, dass dich sein schon in normalen Zeiten vorhandenes Geklette jetzt besonders nervt. Ich denke aber das wird mit Kontakten und mit Arbeit (aber nciht so einfach zur Zeit oder?) wieder besser. Die Frage ist, ob du noch genüg Liebe übrig hast, um gelassen abzuwarten? Und ihm vielleicht auch mal klipp und klar sagst, was dich genau stört und WARUM und wohin sein Verhalten schlimmstenfalls mal führen wird, wenn er nichts ändert. Das er im Moment besonders stark klammer ist klar, er hat ja nichts zu tun und du bist die einzige mit der er sich völlig problemlos unterhalten kann. In einer Ehe gehören vielleicht auch mal schlechte Zeiten dazu, die man aushalten sollte. Es ist ja nichts gravierend furchtbares. Wie gesagt, ich versteh ich da, mir würde eine Klette auch auf den Geist gehen aber ich sehe doch absehbares Verbesserungspüotential der Situation. Du nicht?

Wenn es dann immer noch so schlimm ist, wenn er Arbeit hat und auch Freunde, DANN kannst du dir immer noch Gedanken über eine Trennung machen. Aber vor allem vorher REDEN, reden reden. Vielleciht begreift er dein Problem gar nicht. Mach ihm klar, wie sein Verhalten bei dir ankommt und dass du den Respekt verlierst und dass er an Anziehungskraft einbüßt. Nicht einfach das ohne gemein zu klingen rüberzubringen aber du musst ihm das mal klar sagen. Sonst hat er keine Chance zu neuen Einsichten zu gelangen, wenn er denkt alles ist prima.

WOW ihr seit so Prima!!!
Danke viel mals Leute ich denke das ist das beste aber das Problem ist nur egal wie oft ich versucht hab zu reden er will nichts horen,er will nicht mal daran denken dass vielleicht unsere Beziehung mal nicht funktionieren sollte.Er ist zwar sehr intelligent aber er versteht uber erstickungs gefuhle gleich 0......
Hab oft versuch ihm klar zu machen dass es mich stort wenn alles die ganze Zeit um mich dreht.Ich brauch mein Freiraum ich brauch mal ruhe ich ersticke!!!!Aber er denkt umso mehr er dafur kampft umso mehr erreicht er!!!!Ist aber nicht so leider.

Gefällt mir

21. April 2010 um 16:31
In Antwort auf sonnenschein003

WOW ihr seit so Prima!!!
Danke viel mals Leute ich denke das ist das beste aber das Problem ist nur egal wie oft ich versucht hab zu reden er will nichts horen,er will nicht mal daran denken dass vielleicht unsere Beziehung mal nicht funktionieren sollte.Er ist zwar sehr intelligent aber er versteht uber erstickungs gefuhle gleich 0......
Hab oft versuch ihm klar zu machen dass es mich stort wenn alles die ganze Zeit um mich dreht.Ich brauch mein Freiraum ich brauch mal ruhe ich ersticke!!!!Aber er denkt umso mehr er dafur kampft umso mehr erreicht er!!!!Ist aber nicht so leider.

Naja mit Intelligenz hat dieses Verhalten auch nichts zu tun

Es sind schlicht Verlustängste die ihn so handeln lassen. Er braucht wahrscheinlich das Gefühl irgendetwas TUN zu können, um dich zu halten. Manchen Menschen fällt es sehr schwer die Kontrolle aufzugeben und gerade in der Liebe lässt sich ja nichts kontrollieren und viele kommen damit schlecht klar. Und im Moment braucht er dich eben mehr, weil er sich ohne dich im fremden Land verloren fühlt und deshalb will er mehr als üblich kontrollieren und deutet jede Regung von dir, ob sie etwas mit der Beziehung zu tun hat.
Eine Zimmerpflanze im Blumentopf habe ich immer im Blick, kann sie wässern und umtopfen, sie hegen und pflegen und trotzdem wird dieselbe Pflanze draussen in der freien Natur um ein vielfaches größer, auch wenn sie mehr Gefahren durch die Witterung ausgesetzt ist. Das Zauberwort heißt Freiheit.
Vielleicht schreibst du ihm mal einen langen Brief, indem du deine Gefühlslage und seine Fehler mal ganz deutlich aufschreibst und ihm auch konkrete Beispiele nennst. Was hat dich dabei gestört, wie würdest du dir wünschen, dass er regiert hätte... Nur ein freier Vogel ist ein glücklicher Vogel und die Liebe ist wie ein Vogel. Klar auch eingesperrt bleibt sie ein Vogel aber sie wird irgendwann vor Kummer eingehen, weil sie nicht frei fleigen darf.
Vielleicht hat er nicht das Gefühl besonders liebenswert zu sein, kann mit sich allein nicht soviel anfangen und fixiert sich dehalb auf dich. Wie sieht denn sein Klammern ganz konkret aus? Ist er auch schwer eifersüchtig? Verbietet er dir Sachen?

Gefällt mir

21. April 2010 um 17:15
In Antwort auf findedichselbst

Naja mit Intelligenz hat dieses Verhalten auch nichts zu tun

Es sind schlicht Verlustängste die ihn so handeln lassen. Er braucht wahrscheinlich das Gefühl irgendetwas TUN zu können, um dich zu halten. Manchen Menschen fällt es sehr schwer die Kontrolle aufzugeben und gerade in der Liebe lässt sich ja nichts kontrollieren und viele kommen damit schlecht klar. Und im Moment braucht er dich eben mehr, weil er sich ohne dich im fremden Land verloren fühlt und deshalb will er mehr als üblich kontrollieren und deutet jede Regung von dir, ob sie etwas mit der Beziehung zu tun hat.
Eine Zimmerpflanze im Blumentopf habe ich immer im Blick, kann sie wässern und umtopfen, sie hegen und pflegen und trotzdem wird dieselbe Pflanze draussen in der freien Natur um ein vielfaches größer, auch wenn sie mehr Gefahren durch die Witterung ausgesetzt ist. Das Zauberwort heißt Freiheit.
Vielleicht schreibst du ihm mal einen langen Brief, indem du deine Gefühlslage und seine Fehler mal ganz deutlich aufschreibst und ihm auch konkrete Beispiele nennst. Was hat dich dabei gestört, wie würdest du dir wünschen, dass er regiert hätte... Nur ein freier Vogel ist ein glücklicher Vogel und die Liebe ist wie ein Vogel. Klar auch eingesperrt bleibt sie ein Vogel aber sie wird irgendwann vor Kummer eingehen, weil sie nicht frei fleigen darf.
Vielleicht hat er nicht das Gefühl besonders liebenswert zu sein, kann mit sich allein nicht soviel anfangen und fixiert sich dehalb auf dich. Wie sieht denn sein Klammern ganz konkret aus? Ist er auch schwer eifersüchtig? Verbietet er dir Sachen?

....
Eifersuchtig ist er nur wenn ein fremder mann mich anspricht.Aber auch nicht eifersucht sondern eher beschutzer instinkt.Ich bin ja nicht so dass ich mit jedem ins gesprach komme aber manchmal gibt es paar hartneckiger manner.Auf jeden fall mir macht er keine szene sondern versucht er ihm zu jagen.Ich kann auch nicht sagen dass er mir sachen verbietet,oder zu mindest nicht mehr als normal.
Sein klammern ist jede halbe std zu fragen wie es mir geht und was ist los,wieso ich ernst schaue(wie gesagt auch bei fernsehen),oder standig zu sagen ich liebe dich,liebst du mich auch?Ich weiss das hort sich nicht gerade schlimm aber ich emfinde ihm auch nicht sexuell anziehend wie damals....
Wie ich schon sagte eher geschwister liebe.

Gefällt mir

21. April 2010 um 17:52
In Antwort auf sonnenschein003

....
Eifersuchtig ist er nur wenn ein fremder mann mich anspricht.Aber auch nicht eifersucht sondern eher beschutzer instinkt.Ich bin ja nicht so dass ich mit jedem ins gesprach komme aber manchmal gibt es paar hartneckiger manner.Auf jeden fall mir macht er keine szene sondern versucht er ihm zu jagen.Ich kann auch nicht sagen dass er mir sachen verbietet,oder zu mindest nicht mehr als normal.
Sein klammern ist jede halbe std zu fragen wie es mir geht und was ist los,wieso ich ernst schaue(wie gesagt auch bei fernsehen),oder standig zu sagen ich liebe dich,liebst du mich auch?Ich weiss das hort sich nicht gerade schlimm aber ich emfinde ihm auch nicht sexuell anziehend wie damals....
Wie ich schon sagte eher geschwister liebe.

Owei

also das würde mir definitiv auch auf den Senkel gehen. Ich finde auch dieses übertriebene ständige Gesage des Ich-liebe-Dichs sehr unschön, man nimmt das ja gar nicht mehr als was besonderes wahr. Frag ihn doch mal, ob er so unsicher ist ob er dich liebt, dass er dir das jede Stunde sagen muss oder ob er denkt, dass du so ein schlechtes Gedächtnis hast, dass du es nach einer Stunde schon wieder vergessen hast.
Fakt ist, sein ganzes Verhalten drückt eine extreme Unsicherheit aus, er muss sich ständig deiner Liebe und deines Wohlwollens versichern. Vielleicht spürt er auch deine Unzufriedenheit und nervt dadurch unbewußt noch viel mehr. Weil er eben merkt, dass NICHT alles in Ordnung ist und er eben etwas dagegen TUN will - in dem Fall allerding etwas total kontraproduktives. Dokumentier doch mal einen Tag lang sein Verhalten und zähl mit wieviele Ich liebe dich- du mich auch's er sagte und wie oft er fragte, wie es dir geht und warum du so ernst kuckst. Dann zeig ihm am nächsten Tag mal die Strichliste und frag ihn, wie ER sich fühlen würde, wenn du das mit ihm den ganzen Tag machen würdest. Und warum er so unsicher ist, dass ihn jemand lieben kann. Ob ihm bewußt ist, dass er gerade dadurch genau das erreicht, wovor er solche Angst hat? Dass er dir nicht mehr wie ein Partner auf Augenhöhe vorkommt sondern wie ein liebebedürftiges Kleinkind. Und mit dem will man auch keinen Sex. Und im Moment auch kein Kind zeugen. Hart, aber das musst du ihm mal so deutlich sagen. Ganz ruhig aber mit Nachdruck, sag ihm dass er dich so immer weiter von sich wegtreibt, weil du keine Luft mehr zum atmen hast.
Hockt ihr denn den ganzen Tag aufeinander?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen