Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bordell

Bordell

6. Januar 2017 um 11:57 Letzte Antwort: 6. Januar 2017 um 22:50

...ich habe meiner Freundin erzählt, dass ich in meiner Jugend Nachtclubs im Rotlichtmilieu besucht habe und auch vor Jahren gelegentlich ein Bordell aufgesucht habe.
Nun ist sie betroffen, in ihrer Moral verletzt und stellt unsere Beziehung in Frage, kann sich mir körperlich nicht mehr nähern.
Was soll ich machen? Gibt es eine Lösung?
 

Mehr lesen

6. Januar 2017 um 13:16

...mehr weltfremd als selten!
Vielen Dank für deine Antwort, sie verschafft mir ein wenig mehr Sicherheit über das, was ich selbst empfinde.
Nein, eine Trennung kommt für mich nicht in Frage, dafür mag ich sie viel zu gern! Ich hoffe, dass sie im Gespräch mit Freundinnen oder anderen Vertrauten zur Vernumpft kommt und einlenkt. ich bin sehr geduldig auch mit ihr!  Meine Lösung ist also "Geduld"
Danke und liebe Grüsse

i.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 15:10
In Antwort auf interessierterer

...ich habe meiner Freundin erzählt, dass ich in meiner Jugend Nachtclubs im Rotlichtmilieu besucht habe und auch vor Jahren gelegentlich ein Bordell aufgesucht habe.
Nun ist sie betroffen, in ihrer Moral verletzt und stellt unsere Beziehung in Frage, kann sich mir körperlich nicht mehr nähern.
Was soll ich machen? Gibt es eine Lösung?
 

hallo interessierterer,

​du brauchst einen Flux-Kompensator, damit du in deine Vergangenheit zurück reisen kannst. Dort angekommen, räumst du die Fehler deines Lebens auf und machst alles viel, viel besser, so dass du ein ordentlicher Mensch mit sauberer Vergangenheit bist. Danach reist du wieder in die Gegenwart und darfst mit Fug und Recht behaupten, dass niemals nie nicht irgend etwas war, in deinem Leben und du auch in Zukunft immer ganz brav sein wirst.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 15:16

Wirklich machen kannst du da nicht viel, außer ihr vielleicht erklären, warum du das damals gemacht hast. Mit einer Begründung kann man viele Dinge besser nachvollziehen und im Endeffekt dann akzeptieren, auch wenn man sie nicht gut findet.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 15:19

Danke "daphne0105",
so  sehe ich es auch, und handle auch so! Heute morgen habe ich ihr von mit Tinte einen Brief geschrieben...ich bin geduldig und lasse ihr Zeit!
Danke dir
!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 15:19
In Antwort auf py158

hallo interessierterer,

​du brauchst einen Flux-Kompensator, damit du in deine Vergangenheit zurück reisen kannst. Dort angekommen, räumst du die Fehler deines Lebens auf und machst alles viel, viel besser, so dass du ein ordentlicher Mensch mit sauberer Vergangenheit bist. Danach reist du wieder in die Gegenwart und darfst mit Fug und Recht behaupten, dass niemals nie nicht irgend etwas war, in deinem Leben und du auch in Zukunft immer ganz brav sein wirst.

Witzig und treffend! Danke

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 15:28

Naja, so wie der TE es schildert, klingt es nach öfter als 1-2x. Mir selbst ist es ja egal warum er dort war, aber wenn ich mich in die Lage seiner Freundin versetze, würde es mir glaube ich helfen, den Grund zu kennen und nicht nur allgemein überlegen zu müssen, warum Männer dorthin gehen (was ja durchaus unterschiedliche Gründe haben kann).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 15:39

Ja klar kann das sein, aber der TE wollte ja wissen, was er machen kann und das war eben mein Vorschlag zu dem ganzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 16:50

hallo daphne,
wir sind seit August zusammen und über das Thema "Bordell",
hatte ich ihr gesagt, dass jeder Mann einmal da ist- wie du auch?
Ja, ich auch!
so einfach ist das ....den Rest kennst du ja!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 17:10

...ich kenne jedenfalls keinen Mann, der noch nicht in einem Bordell war.
Es ist sozusagen usus als junger Erwachsener diese Erfahrung zu machen...
natürlich machen viele die Erfahrung, dass es schließlich ernüchternd ist,
aber sie machen die Erfahrung und können am Stammtisch mitreden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 17:13

Das ist die Frage, die ich mir gerade auch stelle! Warum habe ich es erzählt?
vielleicht weil ich vertraut habe, dass dieses Geständnis mit Respekt wahr-
genommen und nicht verurteilt wird, zumal es schon so lange her ist.
Künftig werde ich mich hüten so etwas zu erzählen...
Ich denke es ist auch für jede Frau angebracht eine solche Frage niemals zu
stellen, um keine Lüge zur Antwort zu erhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 17:13

Das ist die Frage, die ich mir gerade auch stelle! Warum habe ich es erzählt?
vielleicht weil ich vertraut habe, dass dieses Geständnis mit Respekt wahr-
genommen und nicht verurteilt wird, zumal es schon so lange her ist.
Künftig werde ich mich hüten so etwas zu erzählen...
Ich denke es ist auch für jede Frau angebracht eine solche Frage niemals zu
stellen, um keine Lüge zur Antwort zu erhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2017 um 22:50

Ich meine gar nix. Hat sich mir bislang noch nicht erschlossen warum er dort war. Vielleicht wars auch nur neugierde oder gruppenzwang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen