Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Boa ich bin hin und hergerissen...bitte helft mir!

Letzte Nachricht: 6. November 2008 um 23:03
F
fahima_12446801
01.11.08 um 21:13

hallo ihr lieben,
ich brauche mal dingend rat von euch also:
ich habe meinen mann im sommer 06 kennengelernt! 03/07 ist er dann bei mir und bei meinen
kindern eingezogen (was mir eigentlich zu schnell ging).
11/07 haben wir dann geheirattet. ich muß wirklich sagen er war vor der hochzeit ein traum von
einem mann, es schien alles so perfekt.....und dann...

es gab immer wieder streit....wofür immer ICH mich entschuldigen muste damit der streit aufhörte.
er fing an mit geld zu schludern ( da wurden ebend mal 2 pc gekauft in 6monaten) was ich natürlich
ansprach und daraus wieder nen streit wurde und ich mich mal wieder entschuldigen muste.zum
schluß war es so das wenn gestritten wurde er mich noch nicht mal mehr ansah sondern weiter
pc gespielt hat. er wurde immer erniedrigender und abwertender.
er sitzt stunden lang am pc und schreibt in pc-forum selbst bei der arbeit.
nun habe ich ihm am 27.8.08 vor die tür gesetzt weil er mir wieder so abwertend kam (das hat mich
immer so sehr verletzt).
tage danach haben wir uns ausgesprochen...und wir wollten wieder zueinander finden. ein ewiges hin und her.
er hat seit dem rausschmiss bei seiner ma gewohnt.nach 8 wochen wollte ich entgültig wissen was sache
ist und wie es weitergeht. womit er gesagt hat das ende wäre. ok das akzeptiere ich auch.möbel und sachen
sind getrennt.

nun zu meiner eigentlichen frage:
mein mann hat das voll arbeitet die steuerklasse 3+1,5 kinder, ich arbeite nur halbe tage daher die 5
steht mir trennungsunterhalt zu bis zur scheidung? ich habe im nett gelesen das bis zur scheidung beide
eheleute finanziel gleichgestellt sein müssen. (die kinder sind nicht seine!!!)

bitte ganz schnell antworten

lg Alcatraz

Mehr lesen

F
fahima_12446801
03.11.08 um 10:39

Boa ich bin hin und hergreissen...bitte helft mir!
hallo anna,
lohnsteuerkarten änder lassen geht in diesem jahr nicht mehr. das habe ich schon versucht.
mir geht es auch nur um den unterhalt bis zur scheidung.
lg alcatraz

Gefällt mir

J
jouni_11925850
03.11.08 um 13:09

Hmmm...
... ich würde auf keinen Fall getrennt veranlagen, so fährt man immer schlechter, wenn man 3/5 hat. (Getrennte Veranlagung wär bei mir in ner extremen Nachzahlung ausgefallen, zusammen gab's ne Rückzahlung. Also lieber zusammen und dann teilen. Das kommt auch ihm zugute, denke nicht, dass er sich in dem Fall weigert dir deinen Teil abzutreten... sonst blecht er ganz schön drauf...) Soweit ich weiß stehen Dir bis zur Scheidung 3/7 seines Einkommens zu und Ihm stehen 3/7 deines Einkommens zu. Soweit ich weiß. Geh zu nem Anwalt und frag nach.

Btw. gegen Computersucht kann man wohl genauso wie gegen Spielsucht was tun... meine Ex war/ist auch süchtig und hat's dann mit Internetbekanntschaften... aber lassen wir das...
Ich war/bin "der Verdiener" und zahle noch ihre Wohung weil ich von der 3/7 Regel gelesen hab... bis zur Scheidung zumindest. Danach seh ich keine Ansprüche ein, weil ich's ja nicht war der den Mist gebaut hat.

Hoffe das hilft!

Grußl fehlerhaft.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
J
jouni_11925850
06.11.08 um 23:03

Naja, dann...
...dann bin ich wohl anders. Haben zusammen veranlagt, bin der "gearschte" Mann, Frau (die den Anlass zur Trennung gab, die eigentlich nichts macht außer ständig andere Ausbildungen anzufangen) hat nur mal so Jobs gehabt. Und ich hab ihr trozdem die Hälfte gegeben...
...

Gruß fehlerhft.

Gefällt mir

Anzeige