Home / Forum / Liebe & Beziehung / Blickkontakt mit anderen Frauen + Hinterherschauen

Blickkontakt mit anderen Frauen + Hinterherschauen

23. April 2009 um 13:10 Letzte Antwort: 8. September um 21:38

Hallöchen, auch ich habe mal eine Frage.Mein Freund (52)und ich(53) sind jetzt fast 6 Jahre zusammen und leben auch zusammen.Im vorletzten Urlaub begann er mit einer verheirateten Frau, die meistens alleine in der Anlage unterwegs war, zu flirten.Ich bin sofort explodiert und habe dann auch in Ruhe mit ihm gesprochen.Er hat alles abgestritten, aber ich hab ihm gesagt, wie weh es mir tut und wie verletzend es für mich ist.Zu Hause sprachen wir nochmals darüber und ich dachte er hat es verstanden.Der nächste Urlaub kam und das Spiel begann wieder.Es waren wieder Frauen, die verheiratet waren.Eine Dänin,ihr Mann war behindert und meistens alleine in der Hotelanlage unterwegs und eine Französin, ihr Mann war uralt.Auch meine Schwiegertochter bekam alles mit.Mein Freund wurde massiv nervös, nur um zu sehen wo sie sind.Im Speisesaal, am Pool, in der Bar...und sie flirteten mit ihm auf Teufel komm raus und so dass ich alles mitbekam.Am Ende unseres Urlaubs, ich konnte nervlich nimmer, sprach ich ihn drauf an.Auch diesmal stritt er alles ab und meinte, er merke das nicht.Ich erklärte ihm, es ist sein Lächeln und Blicke die eigentlich für mich sind und ich gehe dabei kaputt.Er tat sehr verständnisvoll und auch diesmal dachte ich, er hat es jetzt verstanden.Gestern waren wir in unserem kleinen Ort beim Heurigen.Die Frau war in Begleitung eines Mannes.Und..auf einmal beginnt das Spiel wieder.Beim Trinken sah sie ihm tief in die Augen, ich dachte ich spinne.Leider guckte er zurück.Ich bin sehr enttäuscht und weiss jetzt nicht mehr wie ich reagieren soll.Ansonsten ist unsere Beziehung sehr harmonisch und wir verstehen uns prima und reden sonst über alles.Unternehmen viel zusammen und er geht auch nie alleine weg. Wäre für Rat dankbar!Glg

Mehr lesen

23. April 2009 um 13:32

Liebes Bertachen
ich bin da jetzt nicht sicher, ob Du statt eine Freundes nicht lieber einen Hund nehmen solltest, der Dir unterwürfig ergeben ist. Denn dass ein Mann nie alleine weggeht ist nicht unbedingt die Basis einer gut funktionierenden Beziehung.
Ein jeder sollte seine Freiheiten haben und wenn sich ein Mann mit anderen Damen nett unterhält, dann ist das ok finde ich - meiner tut das auch und ich finde dabei gar nichts verwerfliches - so lange er mit ihnen nicht gleich hemmungslosen sex hat! Ich selbst finde es auch angenehm, mal mit einem Mann zu Plaudern, zu Lachen, nett zu Reden.... da ist doch nichts dabei und es gehört zum menschlichen Wesen, das man kommuniziert! Also versuch doch mal, es nicht so zu sehen, dass er dich gleich betrügen will, sondern einfach den Kontakt auch zu anderen FRauen sucht. Ich pluadere da mit meinen Mann auch mal ganz lustig, wenn er zB erzählt, dass die eine nette Dessous unter der Bluse trug oder die andere nette Schuhe hatte ... das eine oder andere Mal kann es dann schon passieren, dass er meine Kommentare richtig versteht und sowas nettes, dass ihm ja so gut gefällt schön verpackt auf meinem Kopfpolster liegt!
Ich rate Dir also: "Lockerer werden" und leg ihn nicht an die Kette!!!
LG Bea

1 LikesGefällt mir
24. April 2009 um 20:02

Ich kann
dich schon verstehen alelrdings nur wenn es eindeutig ist. Ich würde mich fragen:Was würde laufen wenn ich jetzt nicht hier wäre?Würde er dann etwas machen mit diesen Frauen?

Leider ist es sehr schwer dir etwas vernünftiges zu raten außer: mach es genauso mit anderen Männern!Und wenn er dann fragt sagst du auch:Ich weiß gar nicht was du meinst

Oder du gehst echt aufs Ganze und machst mal einen Treuetest mit ner Agentur. Würd ich sofort machen wenn ich Zweifel hätte

Gefällt mir
26. April 2009 um 16:42
In Antwort auf sheryl_11924329

Liebes Bertachen
ich bin da jetzt nicht sicher, ob Du statt eine Freundes nicht lieber einen Hund nehmen solltest, der Dir unterwürfig ergeben ist. Denn dass ein Mann nie alleine weggeht ist nicht unbedingt die Basis einer gut funktionierenden Beziehung.
Ein jeder sollte seine Freiheiten haben und wenn sich ein Mann mit anderen Damen nett unterhält, dann ist das ok finde ich - meiner tut das auch und ich finde dabei gar nichts verwerfliches - so lange er mit ihnen nicht gleich hemmungslosen sex hat! Ich selbst finde es auch angenehm, mal mit einem Mann zu Plaudern, zu Lachen, nett zu Reden.... da ist doch nichts dabei und es gehört zum menschlichen Wesen, das man kommuniziert! Also versuch doch mal, es nicht so zu sehen, dass er dich gleich betrügen will, sondern einfach den Kontakt auch zu anderen FRauen sucht. Ich pluadere da mit meinen Mann auch mal ganz lustig, wenn er zB erzählt, dass die eine nette Dessous unter der Bluse trug oder die andere nette Schuhe hatte ... das eine oder andere Mal kann es dann schon passieren, dass er meine Kommentare richtig versteht und sowas nettes, dass ihm ja so gut gefällt schön verpackt auf meinem Kopfpolster liegt!
Ich rate Dir also: "Lockerer werden" und leg ihn nicht an die Kette!!!
LG Bea

Liebe Bea
Ich glaube, Du hast mein Proplem total mißverstanden.Erstens habe ich schon einen Hund, der aber genau wie sein Herrchen nicht in Ketten gelegt wird und unterwürfig ist.Zweitens geht mein Freund aus eigenen Stücken nicht weg, weil er sich einfach zu Hause sehr wohl fühlt und lieber mit mir oder zusammen mit unseren Freunden weggeht.Drittens kann mein Freund mit jedem plaudern, egal ob männlich oder weiblich, DAS ist wahrlich kein Grund zur Eifersucht, war auch nie ein Thema!Auch wir unterhalten uns oft über Kleidung von anderen Frauen aber das brauchen wir absolut nicht um zu wissen wer am Kopfpolster liegt.grinsDas einzigste Problem ist, dass er auf einmal Geschmack am Flirten bekommen hat, dies in meinem Beisein und dies tut mir verdammt weh.Und dieses Flirten ist genau das Lächeln, dass er eigentlich nur mir bis jetzt geschenkt hat, der Blick in die Augen, na Du weißt schon was ich meine.Und leider habe ich festgestellt, gibt es genug Frauen, die auf das komplett anspringen und anscheinend Spaß daran haben.Nur ich habe in diesem Augenblick absolut keinen Spaß.Und wie ich jetzt damit klar kommen soll, weiß ich eben nicht.Trotzdem vielen Dank und glg Bertachen

Gefällt mir
26. April 2009 um 16:59
In Antwort auf helena_12743676

Ich kann
dich schon verstehen alelrdings nur wenn es eindeutig ist. Ich würde mich fragen:Was würde laufen wenn ich jetzt nicht hier wäre?Würde er dann etwas machen mit diesen Frauen?

Leider ist es sehr schwer dir etwas vernünftiges zu raten außer: mach es genauso mit anderen Männern!Und wenn er dann fragt sagst du auch:Ich weiß gar nicht was du meinst

Oder du gehst echt aufs Ganze und machst mal einen Treuetest mit ner Agentur. Würd ich sofort machen wenn ich Zweifel hätte

Ich kann
Vielen Dank mal für Deinen Tipp, den ich auch schon überlegt habe, wobei ich aber gar kein Interesse habe mit anderen Männern zu flirten. Und die Agentur....das kommt im Moment noch nicht in Frage, dann wäre mein Vertrauen ja gar nimmer da .Es passt ja sonst alles, bis auf diese Flirten.Ob er es jetzt auch macht nicht in meinem Beisein, puh....daran mag ich es jetzt gar ned denken.Er ist im Urlaub auf den Geschmack gekommen, ich wußte, dass es ihm gefallen würde.Ich weiß, dass dieses Thema total verkorkst ist und fast kein Rat zu geben ist.Es hat mir schon geholfen, mal darüber zu schreiben und sag vielen Dank fürs Lesen!Glg Bertachen

Gefällt mir
8. September um 21:38
In Antwort auf nainsm_12151721

Hallöchen, auch ich habe mal eine Frage.Mein Freund (52)und ich(53) sind jetzt fast 6 Jahre zusammen und leben auch zusammen.Im vorletzten Urlaub begann er mit einer verheirateten Frau, die meistens alleine in der Anlage unterwegs war, zu flirten.Ich bin sofort explodiert und habe dann auch in Ruhe mit ihm gesprochen.Er hat alles abgestritten, aber ich hab ihm gesagt, wie weh es mir tut und wie verletzend es für mich ist.Zu Hause sprachen wir nochmals darüber und ich dachte er hat es verstanden.Der nächste Urlaub kam und das Spiel begann wieder.Es waren wieder Frauen, die verheiratet waren.Eine Dänin,ihr Mann war behindert und meistens alleine in der Hotelanlage unterwegs und eine Französin, ihr Mann war uralt.Auch meine Schwiegertochter bekam alles mit.Mein Freund wurde massiv nervös, nur um zu sehen wo sie sind.Im Speisesaal, am Pool, in der Bar...und sie flirteten mit ihm auf Teufel komm raus und so dass ich alles mitbekam.Am Ende unseres Urlaubs, ich konnte nervlich nimmer, sprach ich ihn drauf an.Auch diesmal stritt er alles ab und meinte, er merke das nicht.Ich erklärte ihm, es ist sein Lächeln und Blicke die eigentlich für mich sind und ich gehe dabei kaputt.Er tat sehr verständnisvoll und auch diesmal dachte ich, er hat es jetzt verstanden.Gestern waren wir in unserem kleinen Ort beim Heurigen.Die Frau war in Begleitung eines Mannes.Und..auf einmal beginnt das Spiel wieder.Beim Trinken sah sie ihm tief in die Augen, ich dachte ich spinne.Leider guckte er zurück.Ich bin sehr enttäuscht und weiss jetzt nicht mehr wie ich reagieren soll.Ansonsten ist unsere Beziehung sehr harmonisch und wir verstehen uns prima und reden sonst über alles.Unternehmen viel zusammen und er geht auch nie alleine weg. Wäre für Rat dankbar!Glg

Hallo mich würde mal interessieren wie es in der Geschichte weiter gegangen ist, mir geht es nämlich ähnlich. Für eine Antwort bin ich dankbar. Lg

Gefällt mir