Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bleiben wir zusammen? Bitte um Hilfe...

Bleiben wir zusammen? Bitte um Hilfe...

19. Oktober 2008 um 23:01

Hallo....

ich brauche mal eure Hilfe. Mein Freund(24) und ich(22) haben vor wenigen Tagen eine Art 'Beziehungspause'
angefangen, weil wir uns in letzter Zeit sehr häufig gestritten haben und wir ziemliche Differenzen hatten, wie immer wieder
zu Ärger führten.
Problem war u.a. dass er sich wenig Zeit für mich genommen hat und sich nicht mehr wirklich viel um die
Beziehung oder mich bemüht hat und total überempfindlich auf vieles reagiert hat.
Ich habe diese Pause vorgeschlagen, aber er hätte sie auch vorgeschlagen, wenn ich es nicht getan hätte.
Ich liebe ihn sehr und will auf jeden Fall mit ihm zusammen bleiben und an den Problemen arbeiten,
er sagte auch, dass er mich liebt und ich ein wundervoller Mensch sei, er aber unbedingt den Kopf freikriegen müsse und sich klar werden müsse, was er wirklich will.
Er hat aber gesagt dass er keine absolute 'Untertauch-Pause' will, sondern er wollte, dass wir trotzdem alle 1, 2 Tage telefonieren. Ich habe zugestimmt, wollte auch kein totales Ignorieren.
Tja und das tun wir nun auch. Telefonieren alle 1, 2 Tage was länger, reden da aber garnicht über Probleme(weil das ja auch so nix bringen würde) oder persönliches, sondern nur über allgemeines, Gott und die Welt und was wir am Tag so erlebt haben.
Jetzt frage ich mich- ist das der richtige Weg?
Oder ist es möglich, dass er nachher nur noch eine Freundschaft zu mir will, da wir uns so ja gut verstehen, wenn es nicht um Grundlegendes in unsere Beziehung geht?
Das wäre mein absoluter Albtraum, wenn er mir das bald sagt.
Und ich sagte ja schon, anhand der Probleme die wir hatten und dass er mir nicht gesagt hat, dass er mit mir zusammen bleiben will(nur eben dass er mich liebt, sich klar werden müsse, was er will und sich am liebsten auch wieder mit voller Kraft in der Beziehung engagieren würde, aber dass das momentan irgendwie nicht geht) habe ich eben Angst, dass das von seiner Seite nur noch eine Freundschaft sein soll.

Habt ihr schonmal solche Erfahrungen gemacht? Wie ist das bei euch ausgegangen?
Glaubt ihr dass er mit mir zusammen bleiben will oder deutet alles wirklich aufs Ende hin?
Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Danke schonmal.

Mehr lesen

19. Oktober 2008 um 23:35

Oh weh...
das klingt wirklich nicht sehr gut.... ich will dir keine Angst machen, aber aus meinen perönlichen Erfahrungen heraus, funktionieren "Beziehungspausen" so gut wie nie... Ihr müsst das klären... und zwar hier und jetzt... wenn ihr diese Pause auf diese Art weiter durchzieht, endet das nicht gut... ihr endfremdet euch... zumindest geht ihr dieses Risiko ein... Redet... und das schnell... entweder er liebt dich und will weiterhin mit dir zusammen sein... oder nicht.... so hart das vielleicht auch klingen mag aber das ist wirklich nicht gut... Ihr müsst über die Probleme reden, ob er jetzt will oder nicht... Ne Pause ist da absolut keine Lösung... sieh ihm in die Augen und frag ihn ober er dich wirklich liebt und mit dir zusammen versuchen will die Probleme zu lösen... wenn er es wirklich will und Dich will.... dann wird er sich zusammen reißen und mit dir eine Lösung finden... aber bitte... redet.... und schiebt es nicht auf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2008 um 19:31

Ich will nicht mehr warten!
Was soll ich denn jetzt tun?
Unsere 'Pause' geht jetzt 4 Tage, ich halte ja auch nix von Pausen, will auch garkeine, aber wir wollten eben ein paar Tage Abstand und er wollte sich klar werden, was er wirklich will.
Weiss man das nicht endlich nach 4 Tagen? Oder hält er mch nur hin?
Haben heut wieder länger telefoniert, aber auch wieder nur über dies und das, den heutigen Tag und Belangloses... hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2008 um 20:27

Ich weiss!
ich will auch keine probleme einfrieren, aber irgendwie lief alles blöd. wir waren ja auch davor sehr glücklich und die pause war ne kurzschluss-entscheidun, aber er ''muss ja nachdenken''... und ich will auf jeden fall mit ihm zusammen bleiben, will aber endlich eine entscheidung was wir nun tun! was soll ich denn jetzt machen? soll ich ihm sagen dass er jetzt eine entscheidung fällen soll wie es weitergehen soll oder soll ich warten bis er auf mich zukommt...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2008 um 23:27

Hallo nochmal...
wie bereits gesagt solche Pausen bringen absolut nichts... es geht immer schlecht aus... da gebe ich maybe87 vollkommen recht.... die meisten Beziehungen werden genau da beendet.... wenn du ihn wirklich nicht verlieren willst, dann verlange, ja verlange von ihm eine entscheidung... wenn er dich auch liebt und mit dir zusammen sein will, wird er sich dafür entscheiden... sollte er es jedoch nicht tun, ist das im ersten moment sch... aber dann bist du dir wenigstens sicher... rede mit ihm... auch wenn es schwer fällt... aber du quälst dich nur...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2008 um 23:37

Hallo du!
Also ich werd hier mal den Part "pro Beziehungspausen" ergreifen.

Prinzipiell rennt in einer Beziehung etwas falsch wenn nach so einer Pause verlangt wird, das ist aber irgendwie jedem klar, dass sowas nicht von ungefähr kommt. Und auch die Beziehung meines besten Freundes scheiterte nach 2 Jahren an einer solchen Pause.

Trotzdem möcht ich hier sagen: Beziehungspausen können die Beziehung retten und sind nicht grundsätzlich ein Aus!
In einer schweren Phase kann so eine Pause dazu beitragen zu überlegen WAS genau in der Beziehung falsch läuft, sie ist ja nicht dazu da Probleme tot zu schweigen sondern darüber nachzudenken um danach darüber zu reden und gemeinsam eine Lösung zu finden. Klar, wenn man denkt: Machen wir eine Pause und danach ist alles wieder super- wird das wohl nicht ganz so hinhauen. Eine Pause ist mehr Arbeit als die Beziehung selber, aber trotzdem manchmal ganz "praktisch".
Nütz also auch du die Zeit, mach dir ein wenig Gedanken zu eurer Beziehung und sag ihm auch dass du nicht willst, dass diese Pause im Aus endet, dass er sich dessen bewusst sein soll bei seinen Überlegungen.
Ich weiß ja nicht was ihr sonst schon besprochen habt, deswegen kann ich da wohl wenig dazu sagen- aber im Endeffekt ist wichtig, dass nach der Pause besprochen wird was dem jeweiligen Partner wichtig ist und man mit neuer Energie gemeinsam an einer glücklicheren Beziehung arbeitet.

Wie gesagt ich hab beides erlebt, eine Pause ist nicht gleich ein Aus.
Nimm dir die Zeit, denk nach, aber sprich mit ihm auch darüber- selbst wenns schwer fällt.

Ich drück dir ganz fest die Daumen, gib nicht jetzt schon auf!

Alles Liebe

Kysa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen