Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bleiben oder gehen?

Bleiben oder gehen?

22. Oktober 2014 um 12:55 Letzte Antwort: 25. Oktober 2014 um 8:58

Hi hier Lieben,

ich habe folgendes Problem: Mein Freund ist noch verheiratet und hat 2 Kinder. Wir sind jetzt seit 6 Monaten zusammen. Seine Ehe lief schon jahre nicht mehr gut. Er ist paar mal fremd gegangen und Sie auch. Nun kam Anfang diesen Jahres raus das Sie ihn 2 Jahre betrogen hat bezüglich der Firma. Er ist selbstständig. Sie macht das Büro und hat die Firma im sechsstelligen bereich ins minus getrieben. Sie hat Post verschwinden lassen, Mahnungen, Rechnungen usw. Daraufhin wollte er die Trennung. Er hat Ihr das auch alles gesagt, das er nicht mehr will und es nicht mehr geht. Das es auch mich gibt. Mein Problem ist einfach, dass er erst sagte er will die Schulden abarbeiten, was er das letzte halbe Jahr geschafft hat und Schuldenfrei ist. Erst Schulden dann möchte er den rest klären. Sie leben noch unter einem Dach in einem Haus. Er hat zwei Häuser eines von seinem Vater und das andere von Ihm selbst. In dem von seinem Vaer wohnt die Schwester. Sie hat auch ein Haus nur einen Ort weiter. Er sagt mir, er habe Angst das sie ihn Finanziell ausziehen will, wenn er verlangt das Sie geht. Er schläft auf der Couch. Er sagte Ihr das er abstand braucht und ab und zu dann eben nicht daheim schläft. Bis jetzt hat er einmal hier geschlafen, aber da hat er ihr auch wiederum nicht gesagt, dass er bei mir schläft. Er wollte ihr das nicht an den Kopf schmeißen. Das mit uns hat er Ihr im Juli August gesagt und das es aus sei. Er hat dann 3 Tage am Stück hier geschlafen, aber auch nur weil Sie mit den Kindern 4 Tage weggefahren war. Er sagt immer das mit uns hat Zukunft und das schaffen wir alles. Nur redet er auch schon seit monaten davon, sich beim Anwalt zu erkundigen, was er tun kann bezüglich Scheidung. Er war einmal da und da sagte er nur, dass es schwierig wäre, dass Sie nicht viel bekommt. Seit dem ist da ruhe, bestimmt schon 2 Monate. Er kümmert sich nicht weiter. Ich versteh auch das er seine Kinder sehen will und zeit mit ihnen verbringen möchte, wo ich nichts gegen habe. Im gegenteil, kenne seine große (11) schon bevor wir zusammen kamen und haben uns sehr gut verstanden. Ich würde auch sehr gerne was mit ihnen zusammen machen, aber er meint er würde gerne erst mit ihr reden. Das allerdings auch schon seit 4 Monaten und es passiert nichts. Ich mache ständig vorschläge was man zusammen tun könnte, aber nichts passiert. Wir unternehmen zusammen eigentlich jeden Freitagabend und Samstagabends was. Sonntags hat er nie groß Zeit. Da macht er was mit seinen Kindern, ob Sie dabei ist, weiß ich nicht. Er meint nein, aber ist weiß nicht ob ich das glauben kann. Ich fange langsam an, an allem zu zweifeln. Wir bewegen uns seit Monaten auf ein und der selben Stelle. Nur ich kann das nicht mehr wirklich. Fühle mich oft einfach nur ausgeschlossen oder als 5 Rad am Wagen. Wenn es heißt das Sie ausziehen soll, kommt er mit dem argument, dass seine Kinder ja aus der gewohnten Umgebung raus kämen und er wolle das nicht. Ich weiß nicht was daran schlimm ist, sie würden Ihre Zimmer und alles doch behalten. Sie könnten auch immer vorbei kommen. Alle Freunde wissen das von uns. Nur seiner Frau kann er nicht sagen dass er hier bei mir ist. Ich fühle mich nicht als Partnerin sondern als Geliebte oder so. Ich komme damit nicht mehr klar, dass Sie unter einem Dach leben, was ich ihm auch gesagt habe. Habe das Gefühl, dass er denkt ich will ihn von seinen Kindern trennen, was ich nie will und auch so gesagt habe. Aber Sie soll gehen!!! Was würdet Ihr tun??? Ich bin total fertig.........

Mehr lesen

22. Oktober 2014 um 13:21

Hallo
Bist du schon mal auf Abstand gegangen? Damit ihn das mal bewusst wird was er an DIR hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2014 um 14:08

Hi
Nein, noch nicht. Er sagt ja auch immer, dass er den Hut vor mir zieht, dass ich alles bis jetzt mitgemacht habe und ihm bei allem unterstütze. Habe etwas Angst es könnte nach hinten los gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2014 um 14:47

Du merkst offensichtlich nicht,
dass der Typ dich nur hinhält, genauso wie seine Frau.

Glaubst du nicht?

Jage ihn zum Teufel und sag ihm, er soll dann wiederkommen, wenn er dir seine Scheidungspapiere vorweisen kann.

Ich gehe jede Wette ein, dass er

a) bittet und bettelt, dass er bei dir bleiben darf,

b) dir viele Versprechungen macht und wenig davon einhält,

c) dich stalken und dir tierisch auf den Wecker fallen wird, wenn du den Kontakt abbrichst, bis du wieder schwach wirst.

Aber du sagst ja selbst, dass du Angst hast, dass es nach Hinten losgehen wird.

Ich meine, etwas Besseres könnte dir gar nicht passieren, denn dann hättest du die Chance, dein Selbstbewusstsein zu stärken und dann den RICHTIGEN zu finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2014 um 17:27
In Antwort auf stahltrasse

Du merkst offensichtlich nicht,
dass der Typ dich nur hinhält, genauso wie seine Frau.

Glaubst du nicht?

Jage ihn zum Teufel und sag ihm, er soll dann wiederkommen, wenn er dir seine Scheidungspapiere vorweisen kann.

Ich gehe jede Wette ein, dass er

a) bittet und bettelt, dass er bei dir bleiben darf,

b) dir viele Versprechungen macht und wenig davon einhält,

c) dich stalken und dir tierisch auf den Wecker fallen wird, wenn du den Kontakt abbrichst, bis du wieder schwach wirst.

Aber du sagst ja selbst, dass du Angst hast, dass es nach Hinten losgehen wird.

Ich meine, etwas Besseres könnte dir gar nicht passieren, denn dann hättest du die Chance, dein Selbstbewusstsein zu stärken und dann den RICHTIGEN zu finden.

Hi
du hast wahrscheinlich recht. Ich mein wenn ich es ernst meine mache ich Nägel mit Köpfen und warte nicht noch ewig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2014 um 17:46

Du bist die Geliebte.
Traurig aber wahr. Er verspricht dir das Blaue vom Himmel aber er tut nichts dafür. Er hält dich hin und schiebt den schwarzen Perter seiner Frau zu. Würde mich nicht wundern, wenn er seiner Frau gesagt hätte, dass sie es noch mal versuchen würden.
Er ist ein Lügner und Betrüger. Überleg dir gut ob er es wirklich wert ist, dass du dich so verrückt machst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2014 um 17:48

Ein bisschen mehr Realismus bitte
1. Kann KEINER nicht ein Mensch dieser Welt innerhalb von 6 Monaten (!) einen Betrag in 6-stelliger Höhe (!!!) wieder raus bekommen. Es sei denn es geht um Drogen oder Prostitution
2. Würde jeder Geschäftsmann dieser Welt seinen Buchhalter verklagen, wenn dieser das Unternehmen betrogen hat
3. Ist ein Unternehmen was ein Minus von mindestens 1 Million Euro -> in Zahlen: 1.000.000 Euro Insolvent. Was beudetet dass er das Haus was auf ihn geschrieben ist schon längst in der Insolvenz Masse ist
4. Würde jeder Anwalt der Welt der beweisen kann dass die Frau als Buchhalterin das Unternehmen betrogen/hinter gegangen/beklaut hat (das was du geschrieben hast ist Diebstahl) die besten Chancen haben, dass sie keinen Cent sieht
5. Hat er durch die Insolvenz eh kein Geld zur Verfügung und bei diesem Betrag Jahrelang nicht

Nur mal zu den Punkten die du angeschrieben hast. Für mich gibt es nur zwei Möglichkeiten (aufgrund deines Eintrages)
1. Du lügst die Gemeinschaft an und machst dir nen Spaß daraus
Oder
2. Wirst du von deinem Freund angelogen und merkst es nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2014 um 18:11
In Antwort auf scott_985689

Ein bisschen mehr Realismus bitte
1. Kann KEINER nicht ein Mensch dieser Welt innerhalb von 6 Monaten (!) einen Betrag in 6-stelliger Höhe (!!!) wieder raus bekommen. Es sei denn es geht um Drogen oder Prostitution
2. Würde jeder Geschäftsmann dieser Welt seinen Buchhalter verklagen, wenn dieser das Unternehmen betrogen hat
3. Ist ein Unternehmen was ein Minus von mindestens 1 Million Euro -> in Zahlen: 1.000.000 Euro Insolvent. Was beudetet dass er das Haus was auf ihn geschrieben ist schon längst in der Insolvenz Masse ist
4. Würde jeder Anwalt der Welt der beweisen kann dass die Frau als Buchhalterin das Unternehmen betrogen/hinter gegangen/beklaut hat (das was du geschrieben hast ist Diebstahl) die besten Chancen haben, dass sie keinen Cent sieht
5. Hat er durch die Insolvenz eh kein Geld zur Verfügung und bei diesem Betrag Jahrelang nicht

Nur mal zu den Punkten die du angeschrieben hast. Für mich gibt es nur zwei Möglichkeiten (aufgrund deines Eintrages)
1. Du lügst die Gemeinschaft an und machst dir nen Spaß daraus
Oder
2. Wirst du von deinem Freund angelogen und merkst es nicht

Hi
also, 70000 euro hat er von seinem Schwiegervater bekommen als Entschädigung, für den Mist den seine Tochter gebaut hat. den Rest von 30000 hat er durch arbeit und verkauf von seinen Autos zusammen bekommen.

Ich Lüge hier niemanden an, ich weiß einfach nicht weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2014 um 19:28

Lana-Kätzchen
.. können Sie (ich vermute Sie sind schon ein etwas älteres Eisen) eigentlich nur arglistige Kommentare schreiben? Oder kommt ja auch mal was taugliches?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2014 um 21:49
In Antwort auf mialee49

Hi
also, 70000 euro hat er von seinem Schwiegervater bekommen als Entschädigung, für den Mist den seine Tochter gebaut hat. den Rest von 30000 hat er durch arbeit und verkauf von seinen Autos zusammen bekommen.

Ich Lüge hier niemanden an, ich weiß einfach nicht weiter.

Großzügiger Schwiegerpapa
Ähm du weißt schon dass deine Rechnung gerade mal 100.000 Euro ergeben und nicht 1.000.000 Euro? Wo hat er denn die anderen 900.000 her bekommen über 6 Monate?
Was ist mit den anderen Punkten? Hat er denn seine Noch-Frau angezeigt wegen Betrug? Oder gab es dafür die 70.000 Euro vom Schwiegerpapa? Arbeitet sie denn noch bei ihm in der Firma?
Hat er dir das denn alles erzählt? Ich würde mir ja mal die Bilanzen zeigen lassen an deiner Stelle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2014 um 22:08
In Antwort auf mialee49

Hi
also, 70000 euro hat er von seinem Schwiegervater bekommen als Entschädigung, für den Mist den seine Tochter gebaut hat. den Rest von 30000 hat er durch arbeit und verkauf von seinen Autos zusammen bekommen.

Ich Lüge hier niemanden an, ich weiß einfach nicht weiter.

Ja wäre sowas wie schweigegeld.
6 stellig ist bei mir 100.000. Also es ist entstanden als er ein 3/4 Jahr schwer krank war. Sie hat das Personal falsch eingeteilt. Weil er auch 400 Euro Kräfte hat , die hätten gar nicht kommen müssen, weil nicht wirklich viel zu tun war. Hat Material gekauft, bestellt usw aber die Rechnungen nicht bezahlt oder erst nach Mahnungen. Hat dann schreiben von Anwälten usw verschwinden lassen, weil sie nicht wusste wie sie das sagen soll. Und er hat ihr blind vertraut. Durch einen blöden Zufall, weil der Zoll auf der Baustelle war, ist alles aufgeflogen. Und er ist wirklich nicht so ein Typ mit dem man nicht hätte reden können. Sie darf in der Firma keinen Handschlag mehr tun. Hat auch keinen Zugriff mehr auf die Konten. Sogar der Briefkastenschlüssel wurde ihr angenommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2014 um 22:14

Das stimmt.
Es geht immerhin um den Wert der zwei Häuser und der Firma. Auch wenn Sie ihr eigenes Haus noch hat. So wie ich Sie kenne, würde Sie ihn blank machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2014 um 12:05
In Antwort auf mialee49

Ja wäre sowas wie schweigegeld.
6 stellig ist bei mir 100.000. Also es ist entstanden als er ein 3/4 Jahr schwer krank war. Sie hat das Personal falsch eingeteilt. Weil er auch 400 Euro Kräfte hat , die hätten gar nicht kommen müssen, weil nicht wirklich viel zu tun war. Hat Material gekauft, bestellt usw aber die Rechnungen nicht bezahlt oder erst nach Mahnungen. Hat dann schreiben von Anwälten usw verschwinden lassen, weil sie nicht wusste wie sie das sagen soll. Und er hat ihr blind vertraut. Durch einen blöden Zufall, weil der Zoll auf der Baustelle war, ist alles aufgeflogen. Und er ist wirklich nicht so ein Typ mit dem man nicht hätte reden können. Sie darf in der Firma keinen Handschlag mehr tun. Hat auch keinen Zugriff mehr auf die Konten. Sogar der Briefkastenschlüssel wurde ihr angenommen.

Ups sorry
Hast recht. Wobei 6 stelliger Minus Betrag auch 500.000 Euro sein können oder 900.000
Was mir nur nicht gefällt dass er trotzdem nicht in sein Haus oder das des Schwiegerpapas zieht. Dann sieht er seine Noch-Frau nicht täglich und kann aber die Kinder zu sich holen. Für mich klingt es nicht so als wenn er es ernst meint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2014 um 8:58

Hat man eine Chance gegen eine 20 jährige
Hallo mein mann hat eine Affäre mit einer 20 jährigen er wird 40 ,ich bin fertig sie erzählt es überall Rum macht bei meinem Mann auf unschuldig und jammert wie böse ich bin ich Möbel sie hätten sein passwort geknackt und nichts davon stimmt , aber er glaubt ihr und will ausziehen . Ich möchte ihn so gerne zurück kann mich jemand verstehen und mir bitte helfen ich liebe ihn so sehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Ich war auch SINGLE - jetzt nicht mehr
Von: luukas_12463015
neu
|
25. Oktober 2014 um 8:55
Hilfe, ich schwärme für meine Chefin!
Von: merita_12577830
neu
|
25. Oktober 2014 um 1:29
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram