Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte um Ratschlag.... Eifersucht und zu wenig Aufmerksamkeit von meinem Freund.

Bitte um Ratschlag.... Eifersucht und zu wenig Aufmerksamkeit von meinem Freund.

3. Januar 2011 um 14:10

Vielleicht könnt ihr das nicht verstehen, aber ich bin so durcheinander und es beschäftigt mich sehr deswegen hoffe ich das mich jemand versteht und mir helfen kann.

Also ich bin seit einigen Wochen mit meinem Freund zusammen und ich finde es ist schon eine menge passiert.

Er wohnt 100 km von mir entfernt. Ich sehe es nicht als fernbeziehung, er schon.

Am Anfang der Beziehung war er so süß er schrieb mir den ganzen tag über SMS und rief mich abends vor dem Schafen gehen an. Und die ersten Wochenenden waren Wunderschön wir waren von Freitag bis Sonntag zusammen. Dies ging leider nur 2 Wochenende so.

Er hat letzte Woche einen Job als Türsteher angenommen, was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann denn wir haben eigentlich nur das Wochenende für uns und genau dann müsste er arbeiten. Nach langem diskutieren merktei ch das er nicht mit sich reden ließ und muss nun seinen Job akzeptieren.

Die ganze letzte Woche hatten wir kaum kontakt, er schrieb mir einmal am Tag eine SMS: "Hi wie gehts, was machst du"
ich antworte und das wars dann. Das war der Kontakt für den ganzen tag.
Er schrieb weder kurz vor der Arbeit, noch vorm schlafen gehen. So ging es die ganze Woche. Silvester konnten wir leider icht zusammen verbringen, weil er "arbeiten" musste. Wir klärten das er am samstag zu mir kommt.

Er meinte dann ne ich bin zu müde und schlecht gelaunt lass das morgen machen. Ich war verwirrt aber sagte dann okay und am nächsten tag fragte ich wann kommst du? Da meinte er:"Sorry bi kaputt und muss lernen."

Später kam raus das er Samstag gearbeitet hat. In einer Disco.

Ich kam mir echt verarscht vor und sagte ist mir egal ich komme heute einfach ich will mit dir reden. Er wollte es nicht willigte aber dennoch ein.

Eigentlich wollte ich ihm nicht auf die nerven gehen aber ich hab mich die tage davor so fertig gemacht das ich es nicht mehr ausgehalten habe, ich musste einfach mit ihm reden.

Also ich da war hat er sich kein stück gefreut und mich mit dem Satz : " kDu kannstmitdem arsch auch nicht zuhause bleiben"gegrüßt.
So kenne ich ihn garnicht.

Ich dachte er will schluss machen und mir war das alles egal ich wollte nur mit ihm reden so das es mir besser geht. Er war erschrocken, er meinte ich dachte es ist alles okay zwischen uns.
Er sagte ich soll mir keine sorgen machen,und alles okay ist

Aber wie kann man sich in einer Woche so ändern??

Das eine Problem ist meine Eifersucht, das andere das ich viiiel zu wenig Aufmerksam vo ihm bekomme. Wenn man sich nur am Wochenende sieht, kann man doch am Tag öffter hinundher schreiben und abends telefonieren, es muss ja nicht lange sein. Ist das zu viel verlangt?? Eine SmS am tag reicht mir nicht. Und wenn man seine Freundin die ganze Woche icht sieht vermisst man sie oder?? Dann freut man sich doch sie endlich am Wochenende zu sehen, aber er sagt er ist zu kaputt... Ist man zu kaputt um seine freundin um Arm zu halten? Ich weiß nicht was ich denken soll....

Etschuldigt für diesen langen Roman, das ist das erste mal das ich alles aufschreibe. Ich hoffe es gibt jemanden der sich das alles durchliest und mir hilft, vielen dank schonmal.

Liebe grüße

Mehr lesen

3. Januar 2011 um 17:29

Ja nun gut,
Hi, also was dir fehlt ist, vermutlich, das du nicht selbstbewusst rüber kommst, zu hibbelig bist, mein Tipp den ich auch schon eine Koleggin gegeben habe ist, mal auf die Seite zu gehen www.benziegler.de.nr , war auch schon mal bei ihm

LG Jessica

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen