Home / Forum / Liebe & Beziehung / BITTE UM RAT UND TIPPS VON AUSSENSTHENDEN

BITTE UM RAT UND TIPPS VON AUSSENSTHENDEN

30. Juni 2010 um 10:38

hallo
Ich brauche jetzt mal Rat ,weil mir etwas passiert ist und ich das jetzt nicht mehr zuordnen kann,was auch totales Gefühlschaos bei mir ausgelöst hat
Also ich kenne vom sehen her einen Mann der bei uns in der Nähe im Einkaufs Laden arbeitet .Von Anfang an ,war er immer sehr nett zu mir lächelte mich an usw-Er wurde auch immer rot wenn er mich sah. Ich habe mir dabei nie etwas gedacht.
Irgendwann hab ich ihn dann vergessen ,weil er für einige Zeit nicht da war-
Als dann vor ein paar Tagen mal wider Einkaufen gegangen bin und im Laden um ein Regal herum fuhr ,sah ich den besagten Mann wieder. ...
ER schaute hoch und ich blieb apprupt stehen. Wir schauten uns quer durch den Markt an und grinsten ,nein wir strahlten und freuten uns richtig uns zu sehen. Ich sagte zu ihm ,Hi ,Na du-und beide sagten wir wie aus der Pistole geschossen " wie geht es d....mit einem mal brach er apruppt mitten im Satz ab ,schaute sofort wieder nach unten und machte unbeirrt mit seiner Arbeit weiter.,weil er in dem Moment hinter mir meinen Mann kommen sah .Ich war irritiert ,weil ich mir bei dem Gespräch nichts schlimmes gedacht habe .
Naja, dann bin ich mit meinem Mann zur Kasse und wollten bezahlen .DER BESAGTE JUNGE MANN saß schon an der einen Kasse und an der anderen Kasse, an der wir standen saß seine Kollegin. Wir wollten mit Karte bezahlen wie immer ,aber auf einmal hieß es ,nachdem wir alles aufs Band gelegt haben,das Kartenlese Gerät würde nicht funktionieren.Da meinte ich zu der Kassiererin funktioniert das Gerät bei ihrem Kollegen denn auch nicht ?
Sonst könnten wir ja dort hingehen.
Und die Damen an der Kasse sagte überschwenglich "Herr ......... funktiort das Gerät bei ihnen ,er schaute nur kurz hoch wurde ganz rot schüttelte mit dem Kopf ,was sie nicht sehen konnte .
Mein Mann sagte ganz klar, tja da muß ich wohl gerade mal zur Sparkasse...und ich wartete im Laden.
Da schaute der junge Mann hoch und strahlte mich an.
Natürlich habe ich zurück gelacht.
Dann bin ich zwei Tage später allein in den Laden gegangen. Ich bin zum Kühlregal und wollte irgendwas holen .Da stand der Junge Mann nicht weit von mir und räumte das Kühlregal ein.
Mit einemal machte er einen Schritt auf mich zu,schon stand er schräg neben mir und wollte hinter meinen rücken an mir vorbei gehen.da kam genau in diesem Moment eine alte Dame mit ihrem Einkaufswagen hinter mir vorbei,also kam er da nicht durch.
Er atmete tief und schwer ein.
brachte ein heißeres entschuldigung heraus und quetschte sich dann genau zwischen mir und Kühlregal vorbei ich schaute praktisch auf seine Brust .
ich konnte nicht nach hinten ausweichen ,da ich sonst in den Einkaufswagen der Alten Dame geflogen wäre.Beim vorbeiquetschen,lachte er ganz heißer und schaute mich an.ich konnte den Blick nicht erwiedern und wurde ganz steiff und distanziert und lief rot an und meine unbefangenheit war wie weggeblasen.Hätte ich mein Gleichgewicht verloren,dann wären wir beide zusammen ins Kühlregal geflogen.Als er an mir vorbei war, habe ich gesehen,das über mir ein Spiegel hing.Wenn Er hochgeschaut hat ,dann hätte er die alte Dame kommen sehen müssen,ausserdem hätte er auch andersrum gehen können ,da war alles frei.
Jetzt im nachhinein könnte ich mich über die komische Situation kaputtlachen..Jetzt ist die Situation aber so ,das mir das mit dem Kühlregal peinlich war und ich doof und dstanziert reagiert habe ,dabei finde ich ihn nett und symphatisch ..Hätte ich doch einen witzigen Spruch gemacht ,anstatt rot anzulaufen .Durch mein Verhalten ist er nach diesem Vorfall komisch und distanziert zu mir vielleicht auch verunsichert.?Ich weiß es nicht, er schaut mich nur noch schnell von der Seite an ,sagt kurz hallo und verschwindet dann ....
.Das schlimme ist ,das ich nur noch an ihn denken kann
und der gute Mann mir den Kopf verdreht hat ,was eigentlich nicht passieren darf
Und ich nicht weiß ,ob es jetzt alles nur ein Zufall war ,oder ob mehr dahinter steckt,wie kann ich das herausbekommen?

Könnt ihr mir helfen oder Tipps geben ,wie ich es anstellen kann,das heraus zubekommen.
Mir geht der Mann nicht mehr aus dem Kopf ,aber seine distanziertheit mir gegenüber verstehe ich jetzt auch nicht mehr.
Soll ich ihm schreiben zb das ich mich gefreut habe ihn Wiederzusehen und das ich ihn so ganz sympathisch finde und wenn es ihm genauso geht und wenn er Lust und Zeit hat. er mich gerne anrufen kann.?
Ich möchte ihn in keine peinliche Situation bringen und ehrlich gesagt mich auch nicht.
Dazu muß ich sagen ,das mein Mann mich seit geraumer
Zeit mit seiner Arbeitskollegin betrügt und er praktisch sein Leben lebt und sich nichgt mehr um meine belange kümmert,aber dieser Mann hat in mir Gefühle freigesetzt die ich bis dahin schon gar nicht mehr kannte.Was soll ich machen.
Ich kann doch jetzt nicht tausendmal in den Laden rennen und hoffen,das er mich anspricht.



Mehr lesen

30. Juni 2010 um 11:33

Wer lesen kann,
ist klar im Vorteil du Waldzwerg.

Plombi, Dir geb ich Recht - haben denn alle nur noch Fremdvögeln im Kopf?
Keine Moral, kein Anstand, noch nicht mal der VERSUCH, ein guter Mensch zu sein....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2010 um 11:36


so wie ich das einschätze hat er respekt vor deinem mann und hat angst dass er iwie herauskommt, daher auch nur lächeln etc wenn ihr alleine im gang seid....

sprech ihn an und frag ihn ob ihr euch mal treffen wollt...am besten früh wenn nix los ist oder abends...
und wenn dein mann dich betrügt, dann erst recht =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2010 um 14:11

Ich glaube ihr habt mich missverstanden
Sorry ,aber ich bin seit 22 Jahren meinem Mann treu und eine Affäre es ihm gleich zu tun hatte ich nie im Sinn.
Es geht nicht darum,das mich mein Mann betrügt ,.Es geht auch nicht darum dass, das fremdgehen meines Mannes eine Entschuldigung für mich sein soll,es ihm gleich zu tun,oder fremdzugehen,sondern ich habe mich verliebt .
Ich wurde JAHRELANG BELOGEN UND BETROGEN:
Und jetzt habe ich mich verliebt und weiß nicht mehr was ich tun soll.Ich wollte hier einen Rat und nicht runtergemacht werden von Frauen,die sagen, ich nehme das Verhalten meines Mannes als Entschuldigung um es ihm gleichzutun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2010 um 14:13
In Antwort auf mo_12949250

Ich glaube ihr habt mich missverstanden
Sorry ,aber ich bin seit 22 Jahren meinem Mann treu und eine Affäre es ihm gleich zu tun hatte ich nie im Sinn.
Es geht nicht darum,das mich mein Mann betrügt ,.Es geht auch nicht darum dass, das fremdgehen meines Mannes eine Entschuldigung für mich sein soll,es ihm gleich zu tun,oder fremdzugehen,sondern ich habe mich verliebt .
Ich wurde JAHRELANG BELOGEN UND BETROGEN:
Und jetzt habe ich mich verliebt und weiß nicht mehr was ich tun soll.Ich wollte hier einen Rat und nicht runtergemacht werden von Frauen,die sagen, ich nehme das Verhalten meines Mannes als Entschuldigung um es ihm gleichzutun.

Also
wenn er Dich jahrelang belogen und betrogen hat, dann lass Dich doch scheiden. Danach bist Du frei für eine neue Liebe.
So macht man das, ganz einfach - oder was verstehe ich jetzt nicht??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2010 um 14:21
In Antwort auf mo_12949250

Ich glaube ihr habt mich missverstanden
Sorry ,aber ich bin seit 22 Jahren meinem Mann treu und eine Affäre es ihm gleich zu tun hatte ich nie im Sinn.
Es geht nicht darum,das mich mein Mann betrügt ,.Es geht auch nicht darum dass, das fremdgehen meines Mannes eine Entschuldigung für mich sein soll,es ihm gleich zu tun,oder fremdzugehen,sondern ich habe mich verliebt .
Ich wurde JAHRELANG BELOGEN UND BETROGEN:
Und jetzt habe ich mich verliebt und weiß nicht mehr was ich tun soll.Ich wollte hier einen Rat und nicht runtergemacht werden von Frauen,die sagen, ich nehme das Verhalten meines Mannes als Entschuldigung um es ihm gleichzutun.

Nachtrag
ach ja, er betrügt mich mit seiner Arbeitskollegin die NICHT verheiratet ist und gerade mit ihrer Ausbildung fertig ist .
Und ihm ganz offen kurz nach der Geburt unseres Kindes
gesagt hat ,das sie mit ihm ausgehen will und das ich das ja nie erfahren bräuchte und das sie offen für alles sei.
Und ich sitze brav Zuhause und warte auf ihn.
Und wenn ich ihn auf der Arbeit anrufe ist er nicht da,zumindest erfinden seine Arbeitskollegen ausreden für ihn.
Und verliebt sein ega,l wie es jetzt verläuft ist ein tolles Gefühl,das ich gar nicht mehr kannte.
Und ich jetzt in Zweifel stecke ,weil ich nie an ein ausbrechen dachte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2010 um 14:30
In Antwort auf iman_12179023


so wie ich das einschätze hat er respekt vor deinem mann und hat angst dass er iwie herauskommt, daher auch nur lächeln etc wenn ihr alleine im gang seid....

sprech ihn an und frag ihn ob ihr euch mal treffen wollt...am besten früh wenn nix los ist oder abends...
und wenn dein mann dich betrügt, dann erst recht =)

Oodiamant
Danke...das Problem ist,das ich jetzt nicht genau weiß ,ob der Mann mich mag ,oder ob sein Verhalten jetzt einfach nur nett
gemeint war ,oder ob doch mehr dahinter steckt....Er ist mir einfach nur symphathisch und ich würde ihn auch gerne ohne hintergedanken kennenlernen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club