Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte um hilfe um Beziehung zu retten!

Bitte um hilfe um Beziehung zu retten!

12. April 2010 um 18:41 Letzte Antwort: 12. April 2010 um 21:24

Hallo zusammen,
bei mir und meinem Freund (jetzt fast 2 jahre zusammen) ist es in letzter zeit nicht mehr so rosig. wir streiten andauernd wegen kleinigkeiten, meistens weil ich ihn, obwohl ich mich eig normal und wie immer verhalte, aufrege und er dann total sauer auch mich wird. teilweise gehen diese streitereinen so weit, dass wir uns nur noch anschreien, ich am heulen bin und er oft schon fast schluss gemacht hat! :'(
obwohl er so oft beteuert, dass er mich über alles liebt und, dass ich die einzige für ihn bin, sagt er nach solchen streiten teilweise, dass er sich nicht mehr sicher ist ob er mich wirklich noch liebt und so... was soll ich ihm denn jetzt glauben?! :'( auch hat er mir gestern gestanden, dass ihm unsere beziehung, obwohl er es auf keinen fall will (!), langsam immer unwichtiger wird, immer wenn wir uns so gestritten haben... :'(
ich hab das gefühl, dass es teilweise auch an mir liegt, dass ich ihm vllt in letzter zeit nicht so gezeigt hab, wie wichtig er für mich ist und so...
habt ihr n paar tipps für mich, wie ich ihm zeigen kann, wie sehr ich ihn liebe? wie ich schöne momente zu zweit organisieren kann (außer mit kerzen und so...), damit wir uns vllt wieder näher kommen?? bitte bitte helft mir! ich will ihn auf keinen fall verlieren und ich weiß, dass unsere liebe noch eine chance hat, wenn wir uns wieder näher kommen würden!

danke schonmal für die antworten : )

Mehr lesen

12. April 2010 um 19:03

Aber
Beziehungen brauchen keinen direkten "Ausgleich"!
Viel mehr solltet ihr an eurer Art zu streiten arbeiten. Streit muss sein und wenn ihr euch wegen Kleinkram streitet, kann es vielleicht sein, dass ihr zu sehr aufeinander hockt?

-An sonsten versuch, ihn einfach mal ins Kino einzuladen. Film EURER Wahl. Gemeinsam zählt.
-Geht einfach mal in die Stadt ein Eis essen.
-Leiht eine DVD aus und macht euch einen gemütlichen Abend!
-Belegt gemeinsam einen Tanzkurs. Sowas kann auch ganz interessant sein und fördert die Beziehung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. April 2010 um 19:16
In Antwort auf tuvya_12123125

Aber
Beziehungen brauchen keinen direkten "Ausgleich"!
Viel mehr solltet ihr an eurer Art zu streiten arbeiten. Streit muss sein und wenn ihr euch wegen Kleinkram streitet, kann es vielleicht sein, dass ihr zu sehr aufeinander hockt?

-An sonsten versuch, ihn einfach mal ins Kino einzuladen. Film EURER Wahl. Gemeinsam zählt.
-Geht einfach mal in die Stadt ein Eis essen.
-Leiht eine DVD aus und macht euch einen gemütlichen Abend!
-Belegt gemeinsam einen Tanzkurs. Sowas kann auch ganz interessant sein und fördert die Beziehung!

Dass
streitereien dazu gehören ist schon klar, nur sind das einfach keine harmlosen streite mehr... es war so oft danach schon schluss (oke nach ein paar stunden hat er das immer zurück genommen, aber trotzdem) und ich (und er auch) kann nachts oft nicht mehr schlafen deswegen...

dass wir vllt zu viel aufeinanderhocken hab ich ihm auch shcon mal gesagt, hatte nämlich auch das gefühl... nur ist es, wenn wir uns ein paar tage nicht sehen so, dass er meint, dass er sich danach erst einmal nicht mehr so nah zu mir fühlt und das will ich auch nicht!

danke schonmal für die ideen, die sind gut denke, werde vor allem dass mit dem kino mal vornehmen

aber was könnte der ultimative liebesbeweis sein?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. April 2010 um 19:20

@lotti
das problem ist nur, dass bei ihm das nicht so deutlich ist... er sagt mir ja eig schon total oft, wie wichtig ich ihm bin und er zieht mir eig auch selten etwas vor... nur kommmen dann halt die tage, wo er sagt, dass er angst hat mich nicht mehr so zu lieben und so und dass er das aber überhaupt nicht will.... ich weiß nur nicht so recht, was davon jetzt die wahrheit ist....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. April 2010 um 19:29

...
Es ist nicht schön das ein Partner sowas sagt und ich glaube wirklich, dass ihr euch mal Ernsthaft unterhalten müsst.

Es gibt immer Tiefen in einer Beziehung, aber diese sollten nicht dazu beitragen, dass man sich letztendlich trennt.

Es bringt dir auch nichts, wenn du alleine darum kämpfst, dass eure Beziehung bestehen bleibt, viel Sinnvoller ist es, wenn ihr euch mal hinsetzt und gemeinsam ausarbeitet, was euch stört, wieso es zu den Streitigkeiten kommt und überlegt, was ihr GEMEINSAM tun könnt, dass das aufhört.

Jaa, ich kanns nur immer wieder sagen. Auch nach Jahren ist eine Beziehung mit Arbeit verbunden. Wenn es euch wichtig ist, müsst ihr stets daran denken, wie wichtig ihr euch seid und was es zu verbessern gibt um euch rundum wohl zu fühlen.

Tipp:
Ein schöner Ausgleich ist auch immer, wenn ihr an bestimmte Orte zurück kehrt die euch ganz Intensive Momente verschafft haben.
Beispiel:
-wo euer erstes Date stattgefunden hat,
-euer erster Kuss...etc

Über sowas zu reden und an die alte Zeit zu denken, ist auch hilfreich, das verbindet.
Genau wie eure anfängliche Lieblingsmusik, oder Lieder die euch mal in irgendwelchen Weisen begleitet haben, die schön waren?

Oder andere Gemeinsamkeiten, wie sexuelle Vorlieben, oder Dinge dir ihr in der Hinsicht immer mal testen wolltet, aber es noch nie gemacht habt?!
Das bringt prickeln in eure Beziehung.

Höre mir öfter mals mit meinem Freund, alte Cds an, mt Liedern die uns immer wieder Bauchkribbeln verschaffen.
Wir geben und Tag für Tag das, was wir brauchen, und wenn mal etwas nciht so korrekt war, sagen wir uns das, es gibt ab und an mal eine kurze Diskussion und wir machen es beim nächsten mal einfach besser
Die Diskussionen werden weniger, die Harmonie intensiver und schöner

FAZIT:
Versucht immer so zueinander zu sein, wie ihr selber Behandelt werden wollt.
Haltet euch immer vor Augen, dass jeder Tag der Zweisamkeit der letzte sein könnte und wieviel ihr euch eigentlich bedeutet und sagt/BESONDERS ZEIGT euch das immer und immer wieder.

Sowas merken die meisten nämlich erst, wenn es schon zu spät ist.
Behaltet also die Kleinigekeiten, die euch am Anfang an euch Fasziniert haben

Ich hoffe ich konnte etwas helfen.
herzlichste Grüße,
Keta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. April 2010 um 21:24

Streit?
Es gibt so viele Gründe weswegen Menschen gereizt sein können.
Vielleicht hat er ein Problem von dem er dir nichts sagen kann oder will und braucht zeit für sich zum Nachdenken.
Seinen Lebensgefährten eine Zeit lang in Ruhe zu lassen anstatt energisch Ursachenforschung für die Veränderung zu suchen kann wahre Wunder bewirken.
Männer stören ganz andere Sachen als Frauen, merk dir oder schreib dir auf was du gemacht hast, wenn er genervt oder gereizt reagiert.
Vielleicht erkennst du ja ein Muster.
Darüber reden hilft zwar, aber ich glaube in deinem Fall könnte es zu weiteren Streitigkeiten führen, die du sicher nicht brauchen kannst.

Viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club