Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte um Hilfe!! Ich verzweifele...

Bitte um Hilfe!! Ich verzweifele...

8. Oktober 2012 um 0:55

Hallo Leute,
ich versuche es kurz zu machen um Euch das lange lesen zu ersparen und...ich hoffe sooo sehr das ihr mir helfen könnt:
Vor drei Monaten habe ich (30) einen Mann im Chat kennen gelernt. Wir haben anfänglich nicht sehr regelmäßig geschrieben/telefoniert was sich aber von zeit zu zeit gesteigert hat, dennoch immer nur abends! Er arbeitet seit noch nicht mal einen Jahr in einer renommierten Firma, die viel von ihm abverlangt. Zudem renoviert er seine neu erworbene Wohnung - ich muss das erwähnen damit ihr euch besser rein denken könnt.
Als ich ihm vor drei Wochen erzählte das ich bald eine Woche Urlaub habe fing er an mich zu überreden nach München zu kommen, wo er mich dann auch aufs Oktoberfest einladen wollen würde. Er versicherte mir, er würde sehr gerne zu mir (Frankfurt) kommen um mich zu sehen aber das eine tolle Gelegenheit wäre.
Als ich nach langem hin und her zustimmte organisierte er schnell eine "Mitfahrgelegenheit" aus dem Internet weil er nicht wollte das ich die "anstrengende" Fahrt alleine mache und Zug würde er nur zustimmen wenn er es bezahlen dürfte...usw. Alles perfekt sozusagen!
Nach meiner Ankunft holte er mich am Bahnhof ab und kümmerte sich um mich wie eine Prinzessin. Er hatte schon ein Tisch reserviert in einem edlem Restaurant, zog ein weißes Hemd mit Anzug an für unser Dinner und das krasseste, als der Kellner sagte was für ein hübsches paar wir wären und dann nachfragte: Sorry, ihr seid doch ein paar? antwortete er mit einem bezaubrrnden Lächeln: ja!
Als wir zurück kamen hatte er sich sein Bett im Wohnzimmer zurecht gemacht und überließ mir sein Schlafzimmer. Wir unterhielten uns noch und lachten viel, wir lagen auf seinem Bett und waren super gelaunt als er mir sagte wie "bildschön" ich wäre. Da er am nächsten Tag noch arbeiten musste und wir viel zu lange wach waren hatte er die Befürchtung zu verschlafen. Ich bot ihm an neben mir in seinem Bett zu schlafen und ich ihn im Notfall wecken könnte. Er Tat es nach längerem überlegen und ich konnte es selbst nicht glauben: nach all der Romantik, Kerzen,...versuchte er mich nicht einmal zu küssen, er machte sowas auf anständig das ich mir schon fast Gedanken machte ob er mich vielleicht unerotisch findet. Am nächsten Tag machte er früher Feierabend und holte mich ab um dann gemeinsam mit mir und seinen Freunden, die er mir "unbedingt"vorstellen wollte auf die wiesn zu gehen. Er benahm sich so als wären wir uns sehr nah, kümmerte sich als wären wir ein paar. Als seine Freunde und wir endlich im Zelt saßen passierte mir ein entscheidender Fehler: ich trinke kein Alkohol und durch wettschulden musste ich Bier trinken und war gleich angetrunken. Er lachte immer wieder und sagte: genau da wollte ich dich haben! Wir tanzten und feierten. Noch im nüchternen Zustand merkte ich das seine Freunde mich sehr nett fanden und somit feierten wir bis in die Nacht. Und dort passierte auch der erste Kuss:ein Traum!!! Als wir uns auf dem Heimweg machten kaufte er mir noch ein Lebkuchenherz: einfach so weil ich dich soo sehr liebe! Krass, oder?? Weil ich immernoch angetrunken war, er wahrscheinlich auch...wie alle auf dem Oktoberfest hatte ich das Gefühl das er schlechtes gewissen bekommen hatte mich zum trinken animiert zu haben. Er machte mir Tee und Limettensaft, kochte mir Nudeln und war damit beschäftigt das es mir in dem Moment und am nächsten Tag nicht schlecht geht nach dem Alkohol. Aber weil wir beide in Stimmung waren kuschelten wir heftig, ohne Sex.. Als ich verneinte war das für ihn kein Thema mehr und bedrängte mich auch nicht, es war einfach traumhaft - alles war wie ein schöner Traum! Am nächsten morgen, der Tag meiner Abreise fingen wir dort wieder an, wo wir die Nacht zuvor aufgehört hatten und vielleicht ist das der ausschlaggebende Punkt: ich hab zwei mal versucht ihn oral zu befriedigen und beide Male ist er nicht gekommen. Beim zweiten mal fragte er ob ich genervt wäre und ich verneinte weil mir das noch nie passiert war und ich verunsichert war. Trotzdem behielt er seine Fassung, kuschelte weiter, weiterhin Komplimente, nette Worte...anschließend Frühstück und dann brachte er mich an den Bahnhof und sagte mir das er bei seinem stressigen leben das erste mal wieder richtig Spaß hatte und sich wohl gefühlt hat, dabei hielt er ganz fest meine Hand. Seit ich aus München zurück bin ( gestern ) hat er sich verändert. Keine Anrufe mehr, kurze SMS mit gute Nacht und das war's. Sogar unser abendliches Telefonat lässt er ausfallen. Heute Abend fragte ich -über SMS- ob alles in Ordnung ist und er antwortet total kühl: jo, Stress halt! Am Wochenende??? Stress?? Dann schrieb er: ok, du bist echt lieb, das mag ich an dir! Ich habe die Unterhaltung schnell beendet weil ich Angst vor dem "aber" hatte. Lieb?? Nach all den Schmeicheleien und Worten wie heiß ich doch wäre ist das einzige was ihm einfällt "lieb"?? Ich schrieb ihm dann trotzdem noch das er sich ruhig öffnen könne und er antwortete er wolle kein Problem Gespräch vor dem stressigen Montag führen. Als ich antwortete das ich garnicht wusste das es ein Problem gibt antwortet er: es gibt auch keins, du machst eins drauss. Ich stand kurz davor durchzudrehen, was für ne scheiß männerkogik. Ich konnte es nicht lassen und rief in kurz an. Die selbe schöne stimme, aber immer wieder an Gähnen, hätte soviel Stress auf der Baustelle, er geht vor lauter Stress kaputt... Ich wünschte ihm schnell und kurz eine gute Nacht und legte schnell auf, brach in Tränen aus weil ich merkte das ich mich verliebt habe und er sich veränder hat. Und jetzt hab ich mit 30 Jahren Liebeskummer wegen so ner Sache...
War es der Alkohol? Die errektionsstörung?? Hat er mich drei Tage lang nur belogen?? Und wozu die Mühe wenn er mich nicht nett fand?? Oder hat er wirklich Stress?? Auf jeden fall hat er mir das Gefühl gegeben das ich total toll bin und er mich sehr nett findet und das es weiter laufen sollte +Lebkuchenherz und jetzt ist er anders, so müde kann auch er nicht sein zwei Tage lang. Oh Gott, was soll ich tun? Was denkt ihr? Er hat mich abgeschossen, stimmt's??

Mehr lesen

8. Oktober 2012 um 1:35

Sorry
Du hast ja recht in allen was du sagst... Ich wollte es wirklich kurz machen aber irgendwie ist es mit mir durch gegangen. Das ich den "üblichen" Titel gewählt hab war mir garnicht bewusst.
Aber ich fühle mich im Moment wie krank und meine Gedanken kreisen seit Stunden nur darüber.. Ich kenn mich selber nicht so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 1:41

...Jetzt krieg' dich erstmal wieder ein.
Du nimmst das alles viel zu persönlich, glaube ich.
Für mich hört der sich insgesamt eher so mittelprächtig dauer-beziehungsfähig an- des is' vielleicht einfach so jemand, der sich drin gefällt, seiner neuesten Lady in großem Stile den Hof zu machen. Wenn er grad nix anderes auf dem Schirm hat.
Sowas kann man sich nur als Flirt/ Affäre halten; aber als Ehemann in spe taugen solche Macker echt gar nix.
Die wollen eher so 'ne Art Muse, die sie aus der Ferne idealisieren können und die sich dann und wann günstig in ihr Restleben einfügt und zu passender Stunde tüchtig was hermacht.

Wenn du dich bis über beide Ohren unsterblich in den vergucken willst- schieß ihn ab. JETZT. Ist nur aua sonst.

Wenn du dir durchaus vorstellen kannst, dann und wann von ihm eingeshuttelt, dekadent um die Häuser (vor-)geführt zu werden und eine gute Zeit zu haben- schreib' ihm keine "ist alles in Ordnung"-SMSen mehr, leb' dein Leben und lass' ihn selber ankommen.
Du musst dann das Spielchen allerdings mitspielen- mach' dich rar, bleibe spannend, mach kryptische Andeutungen, usw. usw. Wirke jedenfalls auf keinen Fall bedürftig und erwähne niemals von dir aus das Wort "Beziehung".

Und wenn ich du Rat willst, was du jetzt tun solltest: NIX!

Lebkuchenherz gemütlich vorm Fernseher auffressen und dann ab ins Bettchen.
Entweder er tut beizeiten was...oder halt nich'.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 2:05
In Antwort auf miran_12177138

...Jetzt krieg' dich erstmal wieder ein.
Du nimmst das alles viel zu persönlich, glaube ich.
Für mich hört der sich insgesamt eher so mittelprächtig dauer-beziehungsfähig an- des is' vielleicht einfach so jemand, der sich drin gefällt, seiner neuesten Lady in großem Stile den Hof zu machen. Wenn er grad nix anderes auf dem Schirm hat.
Sowas kann man sich nur als Flirt/ Affäre halten; aber als Ehemann in spe taugen solche Macker echt gar nix.
Die wollen eher so 'ne Art Muse, die sie aus der Ferne idealisieren können und die sich dann und wann günstig in ihr Restleben einfügt und zu passender Stunde tüchtig was hermacht.

Wenn du dich bis über beide Ohren unsterblich in den vergucken willst- schieß ihn ab. JETZT. Ist nur aua sonst.

Wenn du dir durchaus vorstellen kannst, dann und wann von ihm eingeshuttelt, dekadent um die Häuser (vor-)geführt zu werden und eine gute Zeit zu haben- schreib' ihm keine "ist alles in Ordnung"-SMSen mehr, leb' dein Leben und lass' ihn selber ankommen.
Du musst dann das Spielchen allerdings mitspielen- mach' dich rar, bleibe spannend, mach kryptische Andeutungen, usw. usw. Wirke jedenfalls auf keinen Fall bedürftig und erwähne niemals von dir aus das Wort "Beziehung".

Und wenn ich du Rat willst, was du jetzt tun solltest: NIX!

Lebkuchenherz gemütlich vorm Fernseher auffressen und dann ab ins Bettchen.
Entweder er tut beizeiten was...oder halt nich'.

Ich danke dir..
Wahrscheinlich hast du recht und ich führ mich wie ein volldepp auf!
Aber ihn vergessen wird mir nicht gelingen, dafür hab ich mein Herz zu sehr geöffnet somit werde ich deinen zweiten Rat befolgen, aber was bedeutet "kryptische" Äußerungen??
Hab schonmal vielen dank für deine Antwort, trotzdem hätte ich mir gewünscht wenn er weiterhin interessiert gewesen wäre... Lg aus ffm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 2:26
In Antwort auf bemwi

Ich danke dir..
Wahrscheinlich hast du recht und ich führ mich wie ein volldepp auf!
Aber ihn vergessen wird mir nicht gelingen, dafür hab ich mein Herz zu sehr geöffnet somit werde ich deinen zweiten Rat befolgen, aber was bedeutet "kryptische" Äußerungen??
Hab schonmal vielen dank für deine Antwort, trotzdem hätte ich mir gewünscht wenn er weiterhin interessiert gewesen wäre... Lg aus ffm

...kryptische Andeutung:
Na, vergelte halt Gleiches mit Gleichem: Wenn der sich wie 'ne Pissnelke aufführt und demonstrativ gähnt am Telefon oder ständig unspezifischen "Stress" hat, sei halt mal 'n Tag offline und entschuldige es hinterher mit einem "wichtigen Treffen mit einer total guten Freundin" ...

Und das mit dem Interessieren... er hat dir doch gesagt, er hatte das erste mal wieder richtig Spaß!
Das is' vermutlich auch das, was er sich von einer, ähem, "Beziehung" in erster Linie erhofft- Spaß, Abwechslung, Excitement, von-jemandem-super-gefunden-werden, bißchen Hollywood.

Also gib' ihm das und erzähl' ihm nicht stattdessen, dass er sich doch ruhig öffnen kann- DAS ist vermutlich nicht gerade seine erklärte Stärke!
Ich glaub' ja, der hat irgendwie bindungsmäßig einen an der Marmel, fand dich echt gut und muss jetzt erstmal 'ne Woche in Klausur gehen. Dazu würde auch die schüttere Potenz passen.
Jedenfalls: Mit dem kann man nur Lebeschön machen. Wenn du den stresst, sägt der dich ab und findet dich "lieb" (heißt so viel wie: ungefährlich und klebrig). Also keine Konlikt- oder was-sollte-das-Gespräche; Konflikte kann der nich.
Und nicht heiraten, gell?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 2:46

Es ist doch alles ok!
Ich finde du dramatisierst alles ein bisschen. Ihr habt eine super tolle Zeit in München miteinander verbracht - halte dich doch daran fest. Nach so einer intensiven Zeit finde ich es ok, wenn man mal 1-2 Tage ein bisschen weniger Kontakt hat, sonst läuft das Fass schnell über - bei Männern geht das sehr schnell, dass sie sich emotional überlastet fühlen.

Außerdem hat er dir ja gesagt, dass er viel Stress an der Arbeit hat. Vielleicht möchte er mal ein paar Stunden für sich haben - er hat sich ja 3 Tage intensivst um dich gekümmert. Er braucht einfach eine kurze Verschnaufspause.

Bleib einfach positiv. Das mit euch kann was werden, da er sich echt super verhalten hat.
Aber versteif dich nicht auf ihn...manche Prinzen verwandeln sich leider in Frösche, sobald man sie küsst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 8:58
In Antwort auf adele_11880534

Es ist doch alles ok!
Ich finde du dramatisierst alles ein bisschen. Ihr habt eine super tolle Zeit in München miteinander verbracht - halte dich doch daran fest. Nach so einer intensiven Zeit finde ich es ok, wenn man mal 1-2 Tage ein bisschen weniger Kontakt hat, sonst läuft das Fass schnell über - bei Männern geht das sehr schnell, dass sie sich emotional überlastet fühlen.

Außerdem hat er dir ja gesagt, dass er viel Stress an der Arbeit hat. Vielleicht möchte er mal ein paar Stunden für sich haben - er hat sich ja 3 Tage intensivst um dich gekümmert. Er braucht einfach eine kurze Verschnaufspause.

Bleib einfach positiv. Das mit euch kann was werden, da er sich echt super verhalten hat.
Aber versteif dich nicht auf ihn...manche Prinzen verwandeln sich leider in Frösche, sobald man sie küsst

Ein schöner Traum?
Ich hoffe so sehnlichst das du recht hast, danke für die aufbauende Worte. Ich werde mich jetzt mal versuchen zu beruhigen denn was anderes bleibt mir leider nicht übrig... Wollte mich eigentlich garnicht so emotional öffnen, aber das hat er mir sehr schwer gemacht. Also abwarten und Tee trinken heißt die Devise?? Dann werde ich das wohl tun.. Lg aus ffm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 9:35
In Antwort auf miran_12177138

...kryptische Andeutung:
Na, vergelte halt Gleiches mit Gleichem: Wenn der sich wie 'ne Pissnelke aufführt und demonstrativ gähnt am Telefon oder ständig unspezifischen "Stress" hat, sei halt mal 'n Tag offline und entschuldige es hinterher mit einem "wichtigen Treffen mit einer total guten Freundin" ...

Und das mit dem Interessieren... er hat dir doch gesagt, er hatte das erste mal wieder richtig Spaß!
Das is' vermutlich auch das, was er sich von einer, ähem, "Beziehung" in erster Linie erhofft- Spaß, Abwechslung, Excitement, von-jemandem-super-gefunden-werden, bißchen Hollywood.

Also gib' ihm das und erzähl' ihm nicht stattdessen, dass er sich doch ruhig öffnen kann- DAS ist vermutlich nicht gerade seine erklärte Stärke!
Ich glaub' ja, der hat irgendwie bindungsmäßig einen an der Marmel, fand dich echt gut und muss jetzt erstmal 'ne Woche in Klausur gehen. Dazu würde auch die schüttere Potenz passen.
Jedenfalls: Mit dem kann man nur Lebeschön machen. Wenn du den stresst, sägt der dich ab und findet dich "lieb" (heißt so viel wie: ungefährlich und klebrig). Also keine Konlikt- oder was-sollte-das-Gespräche; Konflikte kann der nich.
Und nicht heiraten, gell?

Schon wieder Recht...
So langsam wird mir klar! das ich mich in Gedanken kaputt mache für sowas?? Nein, nein - ihr habt alle recht!!! Der soll sich mal um mich sorgen, wieso hab ich ne schlaflose Nacht?? Zurück lehnen und leben genießen und die Gedanken an das schöne Wochenende nimmt mir keiner, eine Erfahrung war es -auf jeden fall- wert!
Ich bin soo froh das ich mein Problem hier geschildert hab, ihr seit echt Super!! Ich fühle mich wach gerüttelt und gut, nicht perfekt- aber gut. Das leben geht auch ohne ihn weiter, ich gebe zu das dieser Gedanke schwer fällt aber ich muss das jetzt mit würde überstehen. Gaaaaanz lg aus ffm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2012 um 5:22

Vorbei!!
Er hat sich immer noch nicht gemeldet... Und so stark ich auch tue, ich kann das alles nicht vergessen. Es bricht mir das Herz im unklaren stehen gelassen zu werden. Ich wünschte, ich wäre nie hin gefahren. Jetzt hab ich den Salat und schlaflose Nächte..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper