Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte um Hilfe ( ich leide so sehr )

Bitte um Hilfe ( ich leide so sehr )

4. Juli 2010 um 13:21

Hallo an alle,
nachdem ich hier viele Beiträge gelesen habe, habe ich jetzt auch die Mut meine Geschichte zu erzählen, in der Hoffnung mich erleichtert zu fühlen.
Vor 2,5 Jahren habe ich jemmandem auf der Arbeit kennengelernt, den ich sympatisch und attraktiv fand. Wir hatten keinen richtigen Kontakt, da ich die ganze Situation nicht so ernst nahm und habe seine Interesse auch nicht wirklich ernst genommen, da ich das Gefühle hatte, dass er vergeben war. Jedenflls bevor ich meinen Job weckslen musste, gab es die Möglichkeit bei einem Treffen unter kollegen mit ihm zu unterhalten und festzustellen, dass er wieder frei ist. Für mich war sowiso zu spät, da ich wo anderes umziehen musste.
Nach 1 Jahr musste ich wieder zurück zu meinem alten Job. So haben wir den Kontakkt wieder erfrischt, er fing an seine Intersse zu deuten, er raf mich öfter an. Wir haben Stundenlang unterhaltet. Ich fande ihn immer mehr und mehr interessanter. Allerdings konnte ich sein Verhalten einfach nicht eindeuten, was er genau von mir wollte. Mit der Zeit sind wir einfach näher und näher gekommen. Allerdings, er hat mir immer klar gesagt, dass er überhaupt keine Beziehung will. Weder mit mir noch mit einer anderen Frau, da er Momentan daür nicht bereit ist. Er braucht seine Freiheit und nur um sich selbst und seiner Karriere zu konzentrieren. Dann habe gesagt Ok viel Spass, das kannst du haben. Ich habe nix in deinem Leben zu suchen. Er wollte mich immerhin weiter sehen, er meinte er fühlt sich gut mit mir. Ich kann ihm so was nicht antun. Jedenfalls nach ein paar Monaten sind wir in die Kiste gelandet. Obwohl ich wusste, dass ziwischen uns einfach nichts sein kann. Er meinte immer, dass ich ihm Zeit geben soll, bis er weiss, wie es mit uns weiter geht. Bis wann soll ich ihm Zeit geben soll, weiss ich auch nicht. Immer wenn ich den Kontakt abreche, versucht mich zu überzeugen, dass ich ihm einfach Zeit geben soll. Ich weiss nicht wie soll ich diese Situation beschreiben. Eine Affäre? Eine Beziehung ? ich weiss nicht was das soll. man fährt nicht im Urlaub zusammen, wenn man eine Affäre hat. Selbst als ich im gesagr habe, dass ich mit ihm nicht mehr in die Kiste will, hat er gemeint, das wäre OK für ihn, weil er will mich nicht ausnutzen, aber den Kontakt sollen wir einfach nicht abrechen.
Das ist verrükt mit ihm. Manschml spüre ich seine nähe seine Gefühle und manschmal ich spüre gar nix.
Das problem, immer wenn ich ihn igonriere, mir geht es einfach sehr schlecht. Ich leide so sehr, wenn ich ihn nicht sehe oder seine Stimme nicht höre. Aber ich will nicht von einem Mann so behandelt zu sein.
Er meinte immer, dass sein Problem ist, dass ich ihn so gut verstehe. Deswegen versucht seine Geühle zu unterdrücken, weil momentan nicht anbinden will.
egal was ich tue, um mich abzulinken, funktioniert nicht..... Wie kann ich mich von meinen Emotionen trennen ?
Bitte um Hilfe
Danke

Mehr lesen

4. Juli 2010 um 13:31


Reine Willensstärke.
Is wie beim Raucher, der nur aufhören kann, wenn er es wirklich will.
Was willst du mit so einem, der dir sagt das er keine Beziehung will ? Der will böse ausgedrückt nur poppen und du gibst ihm das Gefühl das er beste Chancen dazu hat.
In der Hoffnung das er dann "weich" wird, springst du mit ihm in die Kiste.
Sorry, aber wenn er diese Sachen mit Freiheit und keine Beziehung ernst meint, dann lass ihn saussen, zumindest was eine Beziehung angeht. Trenne Freundschaft mit Beziehung und such dir einen der es ernst meint, und belasse es bei ihm mit guter Freundschaft.
Er weiß nicht was er will, und das wird noch ne Zeit lang so weitergehen.

Gefällt mir

4. Juli 2010 um 14:02

Vorrednerinnen
Sorry, bin aber ein Kerl

Der Vorredner oder auch Die Vorredner in der Mehrzahl kann beide Geschlechter beinhalten *klugscheiß*

Gefällt mir

4. Juli 2010 um 14:03

Danke an euch alle für ihre Beiträge
Ich finde auch keine logische Erklärung für die ganze Situation. Aber wenn man sich verliebt, dann ist man meistens so dumm.
Was mich mehr träuriger macht, dass ich ihn die Chance gegeben hat mich so zu behandeln und geglaubt habe, dass wenn ich ihn Zeit gebe, wird zwischen uns irgendwan mal was. Er meinte öfter, dass er natürlich Gefühle für mich hat, sonnst wär er nicht mit mir. Aber Für eine Beziehung bzw. Heiraten, braucht man doch Zeit den anderen Richtig kennenzulernen bevor man so einen Schritt macht. Jedenfalls egal was er denkt oder was er will, spielt das keine Rolle mehr für mein Leiden.
Ich hoffe, ich kann das durchhalten
Danke euch nochmal

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen