Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte um Hilfe

Bitte um Hilfe

3. Februar 2016 um 13:24 Letzte Antwort: 3. Februar 2016 um 17:34

Hallo liebe Frauen!
Ich bräuchte euren Rat. Folgendes ist mir schon 2, 3 mal passiert:
Ich bin 25 Jahre alt und eher schüchtern wenn es um das Thema Beziehung od Liebe geht, da ich wahrsch in meiner früheren Zeit schon öfters verletzt wurde durch unerfüllte Hoffnungen.
Ich hab mich in den letzten 2 Jahren mit verschiedenen Frauen getroffen. Eine davon hies Petra, die ich beim fort gehen kennen gelernt habe. Wir haben uns von anhieb gleich toll verstanden, gemeinsam getanzt und auch geküsst. Da sie mit ihrer Schwester unterwegs war an dem Abend, beschlossen wir uns am über nächsten Tag wieder zu treffen um gemeinsam zu picknicken. Der Nachmittag ist sehr gut gelaufen, haben uns voll nett unterhalten, gemeinsam gelacht, geschmust.. bis sie mich zu ihr gleich nach hause mitgenommen hat. Bei ihr zuhause ist es von einem zum anderen gekommen, bis wir schließlich im Bett gelandet sind. Obwohl ich sie total attraktiv fand, hatte ich Probleme mit der Errektion. Sie hat gemeint es sei für sie kein Problem und wir probieren es einfach dass nächste mal wieder. So ist es dann auch auseinander gegangen. Da sie zu Ihre Eltern aufs Land gefahren ist, beschlossen wir uns erst in 1,5 Wochen wieder zu sehen. Nach 1,5 Wochen haben wir uns wieder getroffen und gingen gemeinsam schwimmen, hatten wieder eine schöne Zeit jedoch merkte ich dass sie schon distanzierter war. Nachdem schwimmer gang ich automatisch mit ihr wieder nach hause. Als ich mich ihr wieder nähern wollte, hat sie mich davon abgehalten und meinte dass es bei ihr nicht so gefunkt hatte. Sie meinte auch sie wüsste nicht was ich falsch gemacht hätte, aber sie glaubt sie will zurzeit auch keine Beziehung. Jedenfalls wollte ich von euch wissen ob ich wirklich nix falsch gemacht habe, da es anfangs ja so super gelaufen ist!?
Ich wollte Ihr das auch vermitteln, dass ich erst mehr Vertrauen od Sicherheit brauche damit es im Bett auch besser läuft und ich daher auch kein ONS Typ bin. Jedenfalls fand ich es Schade dass man gleich abrupt alles hin schmeisst wg sowas. Als Männer Logik ist es einerseits so zu verstehen: Man muss gleich mehr aufs Körperliche gehen um nicht in die "Freundschaftsschiene" zu gelangen, jedoch brauch ich dafür immer Zeit und Sex eig für mich nur innerhalb einer Partnerschaft in Frage kommt.
Bei der 2. Frau war es ziemlich ähnlich, haben uns aber öfters vorher getroffen bis sie mich nachhause mitgenommen hat.

Habt ihr irgendwelche Tipps wie ich es nächstes mal besser angehen könnte ? DANKE

Mehr lesen

3. Februar 2016 um 17:34

Also im Schlafzimmer auch keine Errektion bei der zweiten Frau?
Vielleicht ist sie ja auch der ONS Typ, gibt ja auch viele Frauen die so ticken. Du sagst ja du bist der Beziehungstyp und sie sagt sie will nur etwas loses.

Dann passt ihr eventuell einfach nicht. Und sie wird vermutlich jeweils bereits Ersatz gefunden haben. Aber ist natürlich für einen Mann absolut frustrierend nicht gekonnt zu haben und bei der zweiten Chance dann auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest