Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte um Hilfe

Bitte um Hilfe

3. Juli um 20:38 Letzte Antwort: 13. Juli um 23:17

Hallo zusammen, bitte verurteilt mich nicht. Ich hab meinen Freund vor 3 Jahren kennengelernt... ich habe mich damals mit einem Falscheb Namen vorgestellt, schlechte Erfahrung, aus Spaß ... wusste nicht was es wird weil es über eine dating Seite war.die ersten paar Jahre bin ich gependelt und es hat sich raus gestellt... das sich dieses nicht ganz ernste noch gezogen hat, von seiner Seite aus, nie den Anschein das es ernst wird etc. Naja in der Zeit wo ich bei ihm war hat er mich mit den falschen Namen abgesprochen mich hat es nicht gestört... dann wurde es immer ernster und ernster er hat mich dann doch unter den Namen anderen vorgestellt und es nahm seinen Lauf... ich weis einfach gerade nicht mehr wie ich aus dieser Sache raus kommen soll... ohne das er total sauer ist weil seine Leute aus dem Ort mich nun auch so ansprechen ... ich bin so dumm, was soll ich nur machen? 

Mehr lesen

3. Juli um 21:21

Ehrlich; nach dieser bescheuerten Aktion wärst du für mich Geschichte. 

Aber du willst von uns ja einen Rat,wie du dich weiter verhalten sollst, ohne dass er sauer wird. Tja, da wirst du wohl weiter lügen müssen; z.B. du befindest dich in einem Zeugenschutz-Programm und dein richtiger Name ist XYZ.

Gefällt mir
3. Juli um 21:29
In Antwort auf amiga

Ehrlich; nach dieser bescheuerten Aktion wärst du für mich Geschichte. 

Aber du willst von uns ja einen Rat,wie du dich weiter verhalten sollst, ohne dass er sauer wird. Tja, da wirst du wohl weiter lügen müssen; z.B. du befindest dich in einem Zeugenschutz-Programm und dein richtiger Name ist XYZ.

😀😀😀 Echt jetzt, weiter lügen? 

TE, mit der Wahrheit raus. Sei tapfer, ganz ohne Ausreden, einfach gestehen. Ist ja nicht tragisch, es sei denn du hast etwas zu verbergen. Dann würde ich ein Führungszeugnis von dir verlangen. 

Gefällt mir
3. Juli um 21:32
In Antwort auf sonnenwind4

😀😀😀 Echt jetzt, weiter lügen? 

TE, mit der Wahrheit raus. Sei tapfer, ganz ohne Ausreden, einfach gestehen. Ist ja nicht tragisch, es sei denn du hast etwas zu verbergen. Dann würde ich ein Führungszeugnis von dir verlangen. 

Natürlich habe ich nichts zu verbergen und ich fühle mich unendlich schuldig... ich bin einfach so Tief da reingerutscht das ich einfach nicht nehr weiter weis.
wir haben uns über ein Portal kennen gelernt und ich fand es nicht für nötig und dann kamen paar blöde Sachen von ihm raus und auch da dachte ich, belasse es dabei das hält eh nicht und nun seit einiger Zeit ist es wirklich so das er sich sehr verändert hat ... es wirklich einen guten Weg nimmt und ich das Gefühl hab ich komm nicht nehr da raus 

Gefällt mir
3. Juli um 21:36
In Antwort auf user1800117526

Natürlich habe ich nichts zu verbergen und ich fühle mich unendlich schuldig... ich bin einfach so Tief da reingerutscht das ich einfach nicht nehr weiter weis.
wir haben uns über ein Portal kennen gelernt und ich fand es nicht für nötig und dann kamen paar blöde Sachen von ihm raus und auch da dachte ich, belasse es dabei das hält eh nicht und nun seit einiger Zeit ist es wirklich so das er sich sehr verändert hat ... es wirklich einen guten Weg nimmt und ich das Gefühl hab ich komm nicht nehr da raus 

Hm, dann hilft nur die Wahrheit. Wenn er deswegen Schluss macht, dann ist er nicht der richtige. 

Ich vermute, du hast es wie du selbst schreibst nicht ernst genommen mit ihm und dem Portal.

Gefällt mir
3. Juli um 21:41

Legt ihm deinen Ausweis hin und sage ihm freundlich,  bitte lesen. 🙂 Dann beantworte ihm seine Fragen kurz und knapp, aber wahrheitsgemäß. Wie du hier schreibst.

Gefällt mir
3. Juli um 21:42
In Antwort auf sonnenwind4

Hm, dann hilft nur die Wahrheit. Wenn er deswegen Schluss macht, dann ist er nicht der richtige. 

Ich vermute, du hast es wie du selbst schreibst nicht ernst genommen mit ihm und dem Portal.

Ne! Also ich hatte auch schonmsl eine schlechte Erfahrung gemacht.. nicht über ein Portal, aber da habe ich mit Anfang 20 jemanden kennengelernt und ihm direkt alles erzählt .. als ich mich nicht nehr treffen wollte stand er plötzlich bei mir auf der Arbeit und das ist mein Ernst. Daher habe ich das erstmal nicht ernst genommen ... erstmal haben wir uns nur getroffen und Spaß gehabt... ist so... wochenlang .. Monate ... einfach weil er auch 200 km weiter weg war... dann kamen so paar Sachen bei ihm raus... die nicht ok waren ... ein paar mal sogar aber da war ich schon verliebt ... hing auch irgendwie schon so tief drin... wusste einfach den Zeitpunkt nicht mehr ... ich hasse meinen richtigen Namen sowieso ... es ist so und ich wurde so oft verarscht damit... das ich dann auch nicht weiter drüber nachgedacht habe... aber als es immer ernster wurde , wurde die Last immer größer ... und nun... steh ich da und weis nicht was ich sagen soll... ich sag euch jetzt ehrlich, mein Name ist Jaqueline ... ich hab mich als Alina vorstellt ... das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht... klar könnte man es abwandeln in einen Spitznamen . Meine Familie nennt mich line ... dann wird es nun eben ein Lina ... und irgendwie könnte e wieder Gerede laufen. Aber das ist verrückt und ich schäme mich da so reingeratene zu sein 

Gefällt mir
3. Juli um 21:43
In Antwort auf sonnenwind4

Legt ihm deinen Ausweis hin und sage ihm freundlich,  bitte lesen. 🙂 Dann beantworte ihm seine Fragen kurz und knapp, aber wahrheitsgemäß. Wie du hier schreibst.

Das komische ist, das er schon Flüge gebucht hat... da steht mein richtiger Name... er hat nie nachgefragt ...

Gefällt mir
3. Juli um 21:43
In Antwort auf sonnenwind4

Legt ihm deinen Ausweis hin und sage ihm freundlich,  bitte lesen. 🙂 Dann beantworte ihm seine Fragen kurz und knapp, aber wahrheitsgemäß. Wie du hier schreibst.

Aber dennoch ist das irgendwie ein gutes Anfang... ihn da hin zu legen ... da hast du recht! 

Gefällt mir
3. Juli um 21:48
In Antwort auf user1800117526

Ne! Also ich hatte auch schonmsl eine schlechte Erfahrung gemacht.. nicht über ein Portal, aber da habe ich mit Anfang 20 jemanden kennengelernt und ihm direkt alles erzählt .. als ich mich nicht nehr treffen wollte stand er plötzlich bei mir auf der Arbeit und das ist mein Ernst. Daher habe ich das erstmal nicht ernst genommen ... erstmal haben wir uns nur getroffen und Spaß gehabt... ist so... wochenlang .. Monate ... einfach weil er auch 200 km weiter weg war... dann kamen so paar Sachen bei ihm raus... die nicht ok waren ... ein paar mal sogar aber da war ich schon verliebt ... hing auch irgendwie schon so tief drin... wusste einfach den Zeitpunkt nicht mehr ... ich hasse meinen richtigen Namen sowieso ... es ist so und ich wurde so oft verarscht damit... das ich dann auch nicht weiter drüber nachgedacht habe... aber als es immer ernster wurde , wurde die Last immer größer ... und nun... steh ich da und weis nicht was ich sagen soll... ich sag euch jetzt ehrlich, mein Name ist Jaqueline ... ich hab mich als Alina vorstellt ... das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht... klar könnte man es abwandeln in einen Spitznamen . Meine Familie nennt mich line ... dann wird es nun eben ein Lina ... und irgendwie könnte e wieder Gerede laufen. Aber das ist verrückt und ich schäme mich da so reingeratene zu sein 

Verstehe und ich kann deine Sorgen tatsächlich nachvollziehen. Sag ihm das genauso. Habe bitte keine allzu großen Schuldgefühle dabei und lass dich von ihm deswegen nicht bis ans Lebensende beschuldigen. Er soll einmal richtig zuhören und verzeihen. Dir das nie wieder vorhalten. 

Du du aber bitte, ...hast zu lange gewartet...das heißt, du gehst Problemen aus dem Weg....andere Ursachen...warum? Lerne drauß, unbedingt! 

Lerne dich zu akzeptieren...

1 LikesGefällt mir
3. Juli um 21:52
In Antwort auf sonnenwind4

Verstehe und ich kann deine Sorgen tatsächlich nachvollziehen. Sag ihm das genauso. Habe bitte keine allzu großen Schuldgefühle dabei und lass dich von ihm deswegen nicht bis ans Lebensende beschuldigen. Er soll einmal richtig zuhören und verzeihen. Dir das nie wieder vorhalten. 

Du du aber bitte, ...hast zu lange gewartet...das heißt, du gehst Problemen aus dem Weg....andere Ursachen...warum? Lerne drauß, unbedingt! 

Lerne dich zu akzeptieren...

Es war einfach am Anfang nicht klar und er hat mich sehr oft verletzte... es kamen blöde Sachen raus ... ich mag ihn nun hier nicht schlecht machen weil er sich wirklich nun nach langer Zeit auf uns eingelassen hat... weist du... nur oft dachte ich egal, das hält eh nicht mehr lange und dann weis er wenigstens nicht so richtig wer ich bin ... aber mir ist nur noch schlecht ... nun sind wir 3 Jahre fast miteinander... und mich plagt echt die Schuld... ehrlich ... ich bin eigentlich ein ziemlich direkter Mensch... es war einfach so blöde... wenn ich dann zu ihm bin in die andere Stadt dann irgendwann trafen wir Freunde und er stellte mich vor usw. es war echt schrecklich und irgendwann hab ich versucht es zu verdrängen... echt ich fühl mich so bekloppt.

Gefällt mir
3. Juli um 21:57
In Antwort auf user1800117526

Es war einfach am Anfang nicht klar und er hat mich sehr oft verletzte... es kamen blöde Sachen raus ... ich mag ihn nun hier nicht schlecht machen weil er sich wirklich nun nach langer Zeit auf uns eingelassen hat... weist du... nur oft dachte ich egal, das hält eh nicht mehr lange und dann weis er wenigstens nicht so richtig wer ich bin ... aber mir ist nur noch schlecht ... nun sind wir 3 Jahre fast miteinander... und mich plagt echt die Schuld... ehrlich ... ich bin eigentlich ein ziemlich direkter Mensch... es war einfach so blöde... wenn ich dann zu ihm bin in die andere Stadt dann irgendwann trafen wir Freunde und er stellte mich vor usw. es war echt schrecklich und irgendwann hab ich versucht es zu verdrängen... echt ich fühl mich so bekloppt.

3 Jaaahre? Unglaublich. Okay. Ja, dann weiß ich auch nicht. Die Wahrheit wartet ungeduldig auf dich. Es wird Zeit für dich. Was willst du verbergen? Du bist du und es ist bloß ein Name.

Bring ihm am besten ein Führungszeugnis mit. 

Gefällt mir
3. Juli um 22:05
In Antwort auf sonnenwind4

3 Jaaahre? Unglaublich. Okay. Ja, dann weiß ich auch nicht. Die Wahrheit wartet ungeduldig auf dich. Es wird Zeit für dich. Was willst du verbergen? Du bist du und es ist bloß ein Name.

Bring ihm am besten ein Führungszeugnis mit. 

Ja ich werd es ihn Gleich sagen 

Gefällt mir
3. Juli um 23:34
In Antwort auf user1800117526

Hallo zusammen, bitte verurteilt mich nicht. Ich hab meinen Freund vor 3 Jahren kennengelernt... ich habe mich damals mit einem Falscheb Namen vorgestellt, schlechte Erfahrung, aus Spaß ... wusste nicht was es wird weil es über eine dating Seite war.die ersten paar Jahre bin ich gependelt und es hat sich raus gestellt... das sich dieses nicht ganz ernste noch gezogen hat, von seiner Seite aus, nie den Anschein das es ernst wird etc. Naja in der Zeit wo ich bei ihm war hat er mich mit den falschen Namen abgesprochen mich hat es nicht gestört... dann wurde es immer ernster und ernster er hat mich dann doch unter den Namen anderen vorgestellt und es nahm seinen Lauf... ich weis einfach gerade nicht mehr wie ich aus dieser Sache raus kommen soll... ohne das er total sauer ist weil seine Leute aus dem Ort mich nun auch so ansprechen ... ich bin so dumm, was soll ich nur machen? 

Wenn das alles stimmt, was du schreibst, ist das doch kein Problem. Ehrlich!

Du sagst ihm, was du geschrieben hast, dass du anfangs nicht deinen richtigen Namen angeben willst und dass du ihn gar nicht magst. 

Außerdem finde ich es nicht so schlimm, wenn man auch einmal einen Scherz macht und dann vielleicht den Moment verpasst, diesen richtigzustellen. Da muss man dann aber irgendwann durch, wenn man es sich mit dem Gegenüber nicht verscherzen will. 

Gefällt mir
4. Juli um 0:06
In Antwort auf bissfest

Wenn das alles stimmt, was du schreibst, ist das doch kein Problem. Ehrlich!

Du sagst ihm, was du geschrieben hast, dass du anfangs nicht deinen richtigen Namen angeben willst und dass du ihn gar nicht magst. 

Außerdem finde ich es nicht so schlimm, wenn man auch einmal einen Scherz macht und dann vielleicht den Moment verpasst, diesen richtigzustellen. Da muss man dann aber irgendwann durch, wenn man es sich mit dem Gegenüber nicht verscherzen will. 

Hey! Danke! Vielen Dank wirklich... ich habe mich selbst in diese Situation gebracht ich weiß, mir ist auch nur noch schlecht weil ich mich so dumm fühle. Ich frag mich einfach auch nur ... wie ich das , Ofer wir dann den anderen beibringen soll... zb wie man es dem Bruder von ihm erklären soll den wir zu Anfang mal zufällig getroffen haben... er ist so heilig mit seiner Familie ... oder seinen Freunden... ob man dann einfach ohne große Ansprache nur noch "Lina" sagt und hofft das es alle anderen aufsaugen? Ich komm mir vor als hätte ich ein ganzes Leben vorgelogen. Ich häng da so tief drin das ich sogar schon den Namen am liebsten offiziell ändern wollte ... aber was bitte soll ich da meiner Familie erzählen und Oberhaupt ist das einfach nur verrückt ... es ist verrückt und ich hoffe so sehr das er es verzeihen kann und wir das gewippt bekommen ... ehrlich 

Gefällt mir
13. Juli um 23:17

Hast Du es denn inzwischen geschafft, die Sache aufzuklären? 

Gefällt mir