Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte um Hilfe / Einschätzung Neuanfang aber wie

Bitte um Hilfe / Einschätzung Neuanfang aber wie

30. November 2015 um 0:31

Hallo zusammen ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben oder mir helfen.

Weis gar nicht wo anfangen ich bin 25 Jahre alt und meine EX ist 22.Vor ca. einem Jahr machte meine damalige Freundin und Traumfrau nach fast 5 Jahren Beziehung Schluss oder besser gesagt wir machten es zusammen, einfach der Impuls kam von Ihr und zwar weil sie, wie sie sagte Unglücklich sei und nicht wisse was sie wolle. (waren auch viele Veränderungen im Gange bei ihr Familie, Glaube (Eltern) und sie kam von einem sehr Umsorgten Leben in das echte und das machte ihr meiner Meinung nach auch ziemlich zu schaffen aber sie sah mich als Haupt Grund nehme ich an).

Sie sagte aber auch sie liebt mich und wisse nicht ob es das richtige oder ein riesen Fehler sei aber es geht irgendwie so nicht mehr und eine Pause mache vermutlich keinen Sinn, wenn dann müssten wir uns neu finden. Ich verstand es auch. Unterstützte sie sogar dabei und sagte auch, dass es oke ist und vermutlich richtig so sei obwohl eigentlich mein Herz zerbrach. Ich lieb(t)e sie über alles aber mir war auch klar, dass es sein musste, denn die Beziehung machte so keinen Sinn mehr. Sie hatte gegen Ende nicht mehr viel Respekt vor mir oder für mich und auch meistens keine Lust mehr mit mir Sachen zu unternehmen. Was ich aber mittlerweile auch irgendwie verstehe besonders da sich leider in meinem Leben alles nur um sie drehte was aber absolut falsch war .Trotzdem wollte ich mir das nicht mehr bieten lassen aber ich verlor mich in der Beziehung, wurde zum absoluten Beta und konnte den Kreis aber nicht mehr durchbrechen.

Ansonsten lief eigentlich fas alles perfekt, viele sahen uns als Traumpaar und ich wurde von den Eltern auch immer als Schwiegersohn vorgestellt.(Wir kamen zusammen da war sie 16 Jahre alt und ich wusste dann eigentlich schon das es mal so kommen wird weil keiner von uns sich ausleben, erfahren und sich selbst finden oder entwickeln konnten)

Ich glaube ich habe immer noch Gefühle oder denke sie könnte die eine sein. Jedoch habe ich sie auch nicht zurück wollen direkt nach der Trennung (dachte dann auch gar nicht daran) Aber mir war klar es wird ein schmerzhafter aber notwendiger Weg sein.

Nun ist es so ich weiss nun mit Sicherheit das ich recht hatte und dieser Schmerzhafte weg gegangen werden musste es jedoch nur zu meinem besten war. Trotzdem denke ich noch an sie und besonders, wenn ich mich so entwickelt habe, auch sie Zeit für sich hatte, dass wir nun vielleicht sogar (noch) besser zusammen passen könnten und die Bez. Vielleicht eine 2. Chance hat.

Bei dem Wenigen Kontakt den wir hatten (was ich so wollte) rein um die Sachen zurück zu geben, und dann auch nach der KS, merkte ich immer so eine Spannung. Ev. war sie sich nicht sicher und dachte eh immer ich laufe ihr nach wenn es mit uns aus ist. Ich sagte jedoch auch oder sie merkte auch während der Bez leider dass ich eigentlich die Einstellung hatte wenn es zu Ende ist dann für immer.

Als sie dann auch nach der Trennung merkte das ich es richtig finde, meinen eigenen Weg gehe und sogar sehr glücklich bin, dass sie sich nicht mal mehr trauen würde ehrlich zu sein oder von sich aus den Kontakt zu suchen auch wenn sie es wollte wegen dem Stolz und Ego.(war auch so beim zusammen kommen vor 6 Jahren : Date danach fast nix bis wir uns ein halbes Jahr später im Urlaub sahen (kannten uns seit klein auf).

Auch dann die erste Woche kaum Kontakt gingen uns immer aus dem weg und schauten trotzdem immer nach dem anderen und ich merkte das da so eine Spannung ist, was ich nicht wollte also nahm ich meinen Mut zusammen und gestand ihr meine Gefühle. Dann kamen wir 1 Tag später zusammen, weil sie mir erst nicht glaubte und dachte ich meine es nicht ernst.

Ich jedenfalls würde sie gerne mal was mit ihr unternehmen schauen wie es ist, wie sie ist und was passiert, heisst also ich will sie nicht zwangsläufig zurück, wenn dann eher neu kennenlernen.

Aber ich habe nicht das Gefühl, dass sie ehrlich zu mir ist wenn wir Kontakt haben, kommt mir eher wie Schauspielerei oder so zusagen wie eine Maske vor. (Mist wird viel zu lang aber habs gleich)

Ich merke eben so eine Spannung und denke was wenn es ihr ähnlich geht aber sie sich nicht mal trauen würde weil sie sieht wie glücklich ich bin und sich denkt ich will nicht mehr (weil ich ihr ev das Gefühl gab als auch sagte, dass ich ihr nicht nachlaufe und so) dass sie denkt es gibt von mir keine Chance mehr und deshalb auch auf Abstand geht bis sie kompl. darüber hinweg ist.

Und glücklicher erschien sie mir nicht und hörte ähnliches von Kollegen. Es gab auch nie ein Schluss Gespräch oder ein Hinweis ob sie es nun richtig fand und sich sicher sei oder etwas dergleichen. Ich schrieb ihr ende Okt mal ein paar Tage vor einer Veranstaltung wegen nem Event wo sie auch eingeladen war ob sie komme aber sie konnte/wollte nicht.
Dann schrieb ich schade hätte ich dich wieder mal gesehen und sie einfach ja ergäbe sich bestimmt sicher irgendwann wieder.
Obwohl ich schon sagte das es mir gut geht, weil sie fragte. Schreib sie nochmals ja ob es mir den gut ginge und ob ich bei der Weiterbildung viel zu tun/lernen habe und zeigte Interesse. Ich schrieb dann: ja eben alles gut. Weil ich dachte wenn sie das wissen will oder Interesse hat können wir uns treffen statt Nachrichten sehr langsam also lange bis jeweils Antwort hin und her und wollte auch nicht auf einen Test hereinfallen.
Seither kein Kontakt mehr.

Ich hätte ev. schon Interesse sie mal zu treffen oder zu wissen wie es aussieht ob wir diese Spannung loswerden können.
Ich finde das sehr schade auch das angespannte und gespielte, immerhin waren wir lange Zeit zusammen und ein Teil des anderen verbrachten ein Lebens abschnitt zusammen, hatten es sehr schön und auch romantisch auch unsere Geschichte, kannten einander in und auswendig und gingen auch so und im Guten auseinander. Wieso also diese Spannung wieso können wir nicht mehr offen und ehrlich sein, besonders nach der Trennung und so langer Zeit. Sie war meine Freundin und gleichzeitig meine beste Kollegin einer der wenigen Menschen bei denen ich absolut ehrlich sein konnte und auch über so Sachen sprechen und diese Person fehlt mir denn es ist für mich schwer solche Menschen zu finden oder kennen.
Ob sie sich auf ein Treffen einlässt weiss ich nicht aber wenn nicht dann denke ich, weil sie noch Gefühle hat oder so daher weiss ich nicht ob sich ein langsames annähern und kennenlernen ermöglicht/ realisieren lässt. Oder ob ich wenn sie nicht *kann* gleich eine Nachricht schreiben sollte und sagen wies aussieht was ich meine, dann sollte/könnte sie wenigstens eine klare, hoffentlich ehrliche Antwort geben.

Vielleicht het jemand besseren Durchblick wie ich und kann mir einen Tipp geben?
Sorry für den abartig langen Text aber so gibt es fast keine offenen Fragen ^^, danke für s lesen freue mich auf eine Antwort und hoffe das ich damit auch Leuten die Liebeskummer haben helfen kann. Denn wie Ihr seht geht es wirklich und ich war kurz nach bez Ende wirklich am Ende, sah keinen Sinn mehr.
Danke für eure Antworten.

Mehr lesen

30. November 2015 um 12:16

Da ist eine Spannung ...
... vermutlich mehr eine Anspannung. Bei dir, weil DU noch etwas von ihr willst.... und bei ihr, weil DU noch etwas von ihr willst (sie aber nicht mehr von dir) ...
Sie merkst, dass du mit ihr eben nicht neutral umgehen kannst und geht dir und einem Treffen aus dem Weg. Mehr sehe ich da nicht. Sorry...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2015 um 10:26

Hallo
Danke für deine Antwort.
Ich habe nicht das Gefühl das ich noch an ihr hänge aber kann mich auch täuschen klar ganz abgeschlossen habe ich vermutlich damit nicht, ist auch jetzt auf den Winter etwas komisch.
Aber ich möchte ja gar nicht wieder eine (Liebes)Beziehung.
Mir ist nämlich auch vieles über sie klar geworden und so jemand wie sie wahr, kommt nicht mehr in frage als Partnerin, dafür bin ich mir zu schade falls sie noch so ist und denke auch das ich da jemanden besonderes verdient habe der mich auch so (als was besonderes) sieht und mich zu schätzen weis. Ich bin glücklich so wie es ist und trauere auch nicht mehr. Aber ich möchte eben sehen ob sie sich auch entwickelt hat oder wie sie ist. Um meinen weg weiter zu gehen.
Ich war doch auch sehr glücklich mit Ihr sie gehörte zu mir und prägte mich, deshalb ist und bleibt (ev. für immer) eine besondere und wichtige Person für mich ganz egal was ist und das ist auch gut so. Ich habe noch Gefühle? für sie na und?
Ich möchte meine Freiheit geniessen und eine neue Partnerin will ich gar nicht, trotzdem habe ich jemanden kennengelernt versuche mich nicht zu verlieben aber sie ist ein sehr wundervoller Mensch und ich merke das ich langsam mehr als Freundschaftliche Gefühle aber eigentlich möchte ich gar nicht.1. möchte ich noch meine Freiheit geniessen und 2. will ich mich nicht gleich wieder in eine Beziehung stürzen.
Und habe einfach eben das Gefühl sie empfindet noch was für mich und ich wüsste einfach gerne ob es so ist und wenn nicht dann erst recht weil es umso besser ist.
Keine Ahnung ob du verstehst wie ich meine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2015 um 10:37
In Antwort auf sweetwater5

Da ist eine Spannung ...
... vermutlich mehr eine Anspannung. Bei dir, weil DU noch etwas von ihr willst.... und bei ihr, weil DU noch etwas von ihr willst (sie aber nicht mehr von dir) ...
Sie merkst, dass du mit ihr eben nicht neutral umgehen kannst und geht dir und einem Treffen aus dem Weg. Mehr sehe ich da nicht. Sorry...

Hi
Auch dir danke für deine Antwort aber wie ich auch Cefeu schrieb habe ich nicht das Gefühl das ich noch etwas von Ihr will. Ausser ev Klarheit. solang ich einfach nicht weis das sie wirklich nichts mehr für mich empfindet fühle ich mich in gewissen Bereichen wie gehemmt und kann es nicht so machen wie ich möchte da ich sonst irgendwie ein schlechtes Gewissen habe.
Sie war eine sehr wichtige Person für mich und das ist sie deshalb immer noch was auch kein Problem ist. aber eben wenn beide nichts mehr von einander wollen wieso dann so eine Spannung? ist ja unnötige Belastung für beide also wieso nicht ehrlich sein?
Und wieso haben alle das Gefühl es ist immer der Mann der noch Gefühle hat aber nie die Frau?
Und selbst wenn es so währe woher oder wieso sollte sie das merken. denn wenn ich mir sicher bin dann das sie DIESES Gefühl ganz bestimmt nicht hat sondern wenn dann eher komplett umgekehrt also das mir die Beziehung nichts bedeutet hätte.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2015 um 10:49
In Antwort auf nuria_12723383

Hi
Auch dir danke für deine Antwort aber wie ich auch Cefeu schrieb habe ich nicht das Gefühl das ich noch etwas von Ihr will. Ausser ev Klarheit. solang ich einfach nicht weis das sie wirklich nichts mehr für mich empfindet fühle ich mich in gewissen Bereichen wie gehemmt und kann es nicht so machen wie ich möchte da ich sonst irgendwie ein schlechtes Gewissen habe.
Sie war eine sehr wichtige Person für mich und das ist sie deshalb immer noch was auch kein Problem ist. aber eben wenn beide nichts mehr von einander wollen wieso dann so eine Spannung? ist ja unnötige Belastung für beide also wieso nicht ehrlich sein?
Und wieso haben alle das Gefühl es ist immer der Mann der noch Gefühle hat aber nie die Frau?
Und selbst wenn es so währe woher oder wieso sollte sie das merken. denn wenn ich mir sicher bin dann das sie DIESES Gefühl ganz bestimmt nicht hat sondern wenn dann eher komplett umgekehrt also das mir die Beziehung nichts bedeutet hätte.
Lg

Tja,
was bringt es dir zu wissen, ob sie noch Gefühle für dich hat, wenn du doch keine mehr für sie hast? Ist es gut für dein Seelenheil, das zu wissen?
Wenn ich mit meinem Ex-Partner abgeschlossen habe, ist es mir egal, ob er noch Gefühle für mich hat, oder nicht. Im Gegenteil.... zu wissen, dass er noch Gefühle hat, wäre für mich belastend. Ich würde es gar nicht wissen wollen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2015 um 10:52
In Antwort auf sweetwater5

Tja,
was bringt es dir zu wissen, ob sie noch Gefühle für dich hat, wenn du doch keine mehr für sie hast? Ist es gut für dein Seelenheil, das zu wissen?
Wenn ich mit meinem Ex-Partner abgeschlossen habe, ist es mir egal, ob er noch Gefühle für mich hat, oder nicht. Im Gegenteil.... zu wissen, dass er noch Gefühle hat, wäre für mich belastend. Ich würde es gar nicht wissen wollen...

Und so ganz passt
dann deine Aussage:
>>>Trotzdem denke ich noch an sie und besonders, wenn ich mich so entwickelt habe, auch sie Zeit für sich hatte, dass wir nun vielleicht sogar (noch) besser zusammen passen könnten und die Bez. Vielleicht eine 2. Chance hat.<<<

Dann nicht dazu, dass du nichts mehr von ihr willst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Möchte sie mehr?
Von: haidee_12108426
neu
2. Dezember 2015 um 0:45
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook