Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte um eure meinung !!! bin echt fertig mit den nerven

Bitte um eure meinung !!! bin echt fertig mit den nerven

21. Januar 2013 um 0:41

Hallo liebe Forumteilhaber,

ich will hier kein ewigen monolog schreiben, aber ich kenne nennen wir ihn mal p. seit ewig zeiten, seit 1,5 jahren kontakt über sozial networks, er hatte eine freundin langjährig, stand unter einem schlechten stern, ich habe mich total verliebt in ihn ich war noch nie so verliebt wie jetzt mit 26 jahren.
ich habe alles für ihn getan war seelisch da für ihn, moralisch, habe immer verständnis gehabt ja und wir hatten eine affäre.
er hat mir immer gesagt er wolle keine beziehung mit mir, das knistern würde wohl fehlen.
Ich habe 4 mal den kontakt angebrochen weil ich nicht mehr konnte ich kann nachts nicht mehr schlafen, habe abgenommen, habe noch eine tochter wo teilweise auch gelitten hat, habe einen jobwechsel hinter mir gut das hatte auch andere gründe aber es hat sich alles nur darum gedreht wann meldet er sich, was ist los mit ihm, habe gehofft gebangt.
Er hat mir oft gesagt ich bin eine tolle frau, bewundernswert, beeindruckend, intelligent, schön.
Er wusste das ich verliebt bin aber immer wenn ich kontaktabbruch getätigt hatte, hat er sich nach kurzer zeit immer wieder gemeldet, hartnäckig mit briefen im briefkasten, sms anrufen...
Ich hab gedacht ok hörst es dir an hast ja nix zu verlieren, und was war wir sind im bett gelandet wie immer. der sex sei unglaublich bla bla bla usw. Dann war schluss mit seiner freundin ein böses jähes ende.
single ist er gewesen nicht lang hatte immer wieder kontakt zu ihr, hatte gefühlschaos er will für sich sein, er wolle keine beziehung usw.
letzte woche war ich mit einer kollegin weg wo er auch war mit einer brünetten. Ich hab beobachtet das die beiden sich angeregt unterhalten haben und hab ihn das wissen lassen . er freute sich über meine eifersucht (so unreif ist er ) und was ist das resultat? heut seh ich in facebook wie er offiziell status abgibt ein traumhaft tolles wochenende mit xy (sie ). hab ihm die hölle heiss gemacht und im nachhinein haben wir das beendet weil ich ihn gefragt hat was das auf sich hat. er dann nur ja es bahnt sich was an...
ich hab geheult wie ewig lange nicht mehr. ich hab gezittert mir war kotzübel. ich habe ihn geliebt habe gekämpft fast 2 jahre und dann lässt er sich auf eine ein wo er eine woche kennt ???? ich bin echt am boden zerstört ... Ich hab das gefühl das ich ein nix und niemand bin das ich nichts tauge echt . es gibt echt einige männer wo mich interessant finden aber die will ich nicht. ich haber das gefühl ich habe mein ganzes selbstvertrauen verloren durch das .

Mehr lesen

21. Januar 2013 um 4:35

Hallo liebe Julietta
Es tut mir sehr leid, dass es so blöd gelaufen ist für dich und du jetzt leidest. Leider wird Liebe manchmal eben nicht erwidert und ich glaube es gibt kaum Jemandem, dem das noch nie passiert ist. Liebe kann man sich nicht erkämpfen und sie hat auch herzlich wenig damit zu tun, ob man "liebenswert" ist.
Ich denke, vom Kopf her weisst du das auch, nur ist es so einfach, in eine solche Situation zu rutschen, wo man mit aller Kraft etwas erzwingen möchte, weils halt sooo schön wäre. Erst recht, wenn man dabei fröhlich ermutigt wird. Was mich zu seinem Verhalten bringt. Würdest du ihn fragen, würde er dir wahrscheinlich mitteilen, dass er ja immer ehrlich war und dir keine Gefühle vorgespielt hat. Das stimmt und an der Stelle musst du dir an die eigene Nase fassen, dass du diese Wahrheit nicht akzeptieren wolltest. Aber - er hat sich dennoch nicht fair verhalten, auch wenn er dich nicht belogen hat. Mit seinem Verhalten hat er dich ganz bewusst manipuliert, nicht los zu lassen und weiterhin zu hoffen. Das schmeichelhafte Gefühl begehrt zu werden, war ihm letztendlich wichtiger, als dich nicht unnötig zu verletzen. Das macht ihn in meinen Augen ziemlich inreif und egoistisch.

Ich denke, du solltest deine Wut nicht auf Dich selbst richten sondern auf ihn - und wenn Du magst auf die Welt, denn die ist manchmal verdammt unfair. Aber vielleicht kannst Du dichein wenig damit trösten, dass Dir ein manipulativer Fremdgänger eh kein guter Partner gewesen wäre.

LG

Gina

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 10:15
In Antwort auf seldarius

Hallo liebe Julietta
Es tut mir sehr leid, dass es so blöd gelaufen ist für dich und du jetzt leidest. Leider wird Liebe manchmal eben nicht erwidert und ich glaube es gibt kaum Jemandem, dem das noch nie passiert ist. Liebe kann man sich nicht erkämpfen und sie hat auch herzlich wenig damit zu tun, ob man "liebenswert" ist.
Ich denke, vom Kopf her weisst du das auch, nur ist es so einfach, in eine solche Situation zu rutschen, wo man mit aller Kraft etwas erzwingen möchte, weils halt sooo schön wäre. Erst recht, wenn man dabei fröhlich ermutigt wird. Was mich zu seinem Verhalten bringt. Würdest du ihn fragen, würde er dir wahrscheinlich mitteilen, dass er ja immer ehrlich war und dir keine Gefühle vorgespielt hat. Das stimmt und an der Stelle musst du dir an die eigene Nase fassen, dass du diese Wahrheit nicht akzeptieren wolltest. Aber - er hat sich dennoch nicht fair verhalten, auch wenn er dich nicht belogen hat. Mit seinem Verhalten hat er dich ganz bewusst manipuliert, nicht los zu lassen und weiterhin zu hoffen. Das schmeichelhafte Gefühl begehrt zu werden, war ihm letztendlich wichtiger, als dich nicht unnötig zu verletzen. Das macht ihn in meinen Augen ziemlich inreif und egoistisch.

Ich denke, du solltest deine Wut nicht auf Dich selbst richten sondern auf ihn - und wenn Du magst auf die Welt, denn die ist manchmal verdammt unfair. Aber vielleicht kannst Du dichein wenig damit trösten, dass Dir ein manipulativer Fremdgänger eh kein guter Partner gewesen wäre.

LG

Gina

@gina
danke liebe gina, für deine guten worte. es treibt mir gerade die tränen in die augen weil es genau stimmt was du sagst.
Ich werde jetzt anfangen nach vorn zu schauen weil ich eine kämpferin bin.
Vielen Dank

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 11:10


Hmmm, du kannst durchaus die wundervollste Frau der Welt sein und alles richtig gemacht haben inklusive tollem Sex und trotzdem liebt er dich nicht...sowas gibts halt und ihr habt euch unter anderen Grundbedingungen kennengelernt. Da war er schon ehrlich zu dir also kannst du ihm nichts vorwerfen außer dass du gerne noch mehr von ihm gehabt hättest.
Da gibt es doch wirklich schlimmeres im Leben, genieß die nette Zeit als schöne Erinnerung, verwechsel nicht intensiven guten Sex mit Liebe, lass ihn ziehen und schau nach vorne zu den tausend netten Männern die dich gerne in ihr Bettchen und ihr Herzchen lassen...

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 13:36

...
... hochschieb

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 22:21

Lana
lana du hast leicht reden,m du hast solche erfahrungen denk ich noch nie gemacht. Mir gehts heut schon viel besser uns sehe optimistisch in die zukunft.

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 22:27

...
sicher habe ich keine unheilbare kránkheit oder ist mein haus abgebrannt, aber ich bin nun mal ein sehr emotionaler mensch und ich lasse das raus dann geht es mir besser. Dafür brauch ich mich nicht zu rechtfertigen, jeder mensch denkt fühlt und sieht die dinge anderst, jeder hat ein anderes empfinden.

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 22:41

Ginxx88
ja ich war heut nacht verzweifelt, aber ich fange mich auch wieder, ich habe es mit mir machen lassen ja, und das war mein größter fehler. Ich jammer nicht mehr rum, und beweg meinen arsch richtung vorwärts. Ich bin mir sicher das ich auch den passenden mann für mich finde.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen