Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte um Eure Hilfe.

Bitte um Eure Hilfe.

8. August 2014 um 17:53 Letzte Antwort: 9. August 2014 um 22:21

Hallo zusammen,

bitte helft mir mit Euren Ratschlägen einmal weiter.

Es geht um eine wirklich bezaubernde Bekannte bzw. gute Freundin von mir. Wir kennen uns über den Sportverein seit einigen Jahren. Sie ist 24 und ich bin Mitte 30.
Wir verstehen uns prima und sind gleich total vertraut wenn wir uns sehen.
In den Arm nehmen, gemeinsame Unternehmungen usw. usw. haben wir schon alle zusammen gemacht.

Leider bin ich trotz meines Alters noch eigentlich komplett unerfahren was Frauen angeht.

Das ist der eine Grund warum ich ihr nicht sagen bzw. zeigen mag das ich jeden Tag an sie denke und schon seit langer Zeit den Wunsch habe das sie meine Partnerin wird.
Außerdem habe ich halt Angst das sie mich schlicht auslacht u. a. Auch wegen des Altersunterschiedes.
Wobei sie einfach locker drauf ist. Sie hatte immer ältere Freunde, hat nichts gegen einen Klaps auf den Hintern oder sonstiges. Böse wäre sie mir wohl nicht wenn ich mich offenbare.

Nur wie gesagt, ist alles lange her und ich weiß nicht wie ich es am besten anstellen soll.

Vor einigen Monaten hat sie sich von ihrem Freund getrennt, der sie mies behandelt hat, und einen anderen genommen, nur damit er sich nicht eine andere Frau an ihrer Stelle sucht. Wirklich davon überzeugt ist sie nicht.

Ich weiß nur, dass ich ehrlich zu ihr wäre und sie immer gut behandeln würde. Ich verstehe ihre vorherigen Freunde nicht, dass sie sie so mies behandelt haben, statt glücklich zu sein sie an ihrer Seite zu haben.
Aktuell treffen wir uns auch alle paar Tage alleine, zum Eis essen, quatschen usw.
Interesse an mir hat sie, trotz Freund. Nur ich weiß nicht wie weit das Interesse bei ihr geht.

An ihr mag ich einfach ihre unbeschwerte und lockere Art. Immer hilfsbereit, immer gut gelaunt.
Na ja, und ich finde sie einfach obendrein sehr hübsch.

Habe halt Angst das sie mich auslacht, bzw. ich ihr nicht gewachsen bin. Wenn ich sie einfach mal zu mir hinziehe und in den Arm nehme und auch mal etwas mehr grinst sie nur und macht gerne mit. Allerdings ist sie TOTAL schüchtern und unsicher, so wie ich auch, und kommt nicht alleine nur ein Stück entgegen. Und ich bin mir unsicher und habe Angst was falsch zu machen.
Ich muss dazu sagen das wir schon mal vor einiger Zeit mehrmals mächtig rumgefummelt haben, ich mich aber nicht getraut habe den letzten Schritt...Küssen...zu gehen. Dann hat sie sich wohl gedacht das ich nicht mehr möchte.
Ihr aktuelles Verhalten ähnelt dem damaligen sehr. Nur heute möchte ich nicht wieder "doof" dastehen.


Wie würdet ihr Euch verhalten?

Danke Euch ihr Lieben!

Mehr lesen

8. August 2014 um 20:19

Sagen, was "Sache" ist!
Sie: schüchtern, Du: komplett unerfahren mit Frauen -da kann es noch ewig so weiter gehen wie jetzt, wenn nicht einer die Initiative ergreift Und dieser "einer" solltest Du sein, denn Du bist derjenige, der sich in sie verliebt hat. Ob das umgekehrt auch der Fall ist, weißt Du ja nicht.

Also nimm mal Deinen Mut zusammen, und sag ihr, dass Du Dir mehr als nur Freundschaft mit ihr vorstellen kannst. Wenn sie eine wirklich gute Freundin von Dir ist, wird sie Dich nicht auslachen - warum auch? Ich denke, dass sie schlimmstenfalls Deine Gefühle nicht erwidert. Und wenn doch, dann hat sich Dein Geständnis auf jeden Fall gelohnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2014 um 21:35

Danke für Eure Antworten, was meint ihr hierzu...
Hallo,

vielen Dank für Eure Nachrichten!

Ja, heute war sie beim Sport, nur ihr Freund war auch dabei.
Es tut mir einfach sehr weh alleine zu sein, und sie, das Objekt meiner Begierde, mit ihm zu sehen.
Und zu hören was sie alles zusammen machen. Essen gehen, Kino, etc. etc. etc.

Das will ich auch von ihr!!!!!

Bin ich denn so unglaublich uninteressant für sie???

Dumm ist sie ja nicht, sie weiß ja das ich auf sie stehe, und mir immer Zeit für sie nehme.
Ich glaube ich bin uninteressant für sie...

Ja, ich darf sie gerne anlangen wo ich will, und meine Annäherungsversuche duldet sie, aber irgendwie ist immer ihr Freund dabei, der eifersüchtig ist. Und ich würde sie mal wieder gerne richtig in den Arm nehmen!! Einfach ihre Nähe spüren und einen Menschen in den Arm nehmen, der mir wichtig ist.
Ist ein kleiner Ort bei uns, ggf. bekomme ich in 2 Wochen eine Wohnung nur 400 Meter von ihr zu Hause entfernt. Dann fände ich es toll wenn sie regelmäßig vorbeikommen würde.

Nur ich glaube für mich würde sie ihn niemals verlassen und zudem noch vor die Tür setzen, da sie mehr oder weniger Hals über Kopf vor ca. 5 Wochen zusammengezogen sind.

Was meint Ihr, macht es Sinn ihr weiter nachzulaufen?

Und wie würdet Ihr verfahren, würdet Ihr einmal mit ihr sprechen, wie es in mir drin aussieht, was ich mir von ihr wünsche, was mir fehlt, und das es mir wehtut zu sehen und zu hören was sie mit ihm erlebt. Und ich halt nicht.

Seid so nett und schreibt nochmal Eure Meinung!

Danke Euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2014 um 21:49
In Antwort auf an0N_1270470699z

Danke für Eure Antworten, was meint ihr hierzu...
Hallo,

vielen Dank für Eure Nachrichten!

Ja, heute war sie beim Sport, nur ihr Freund war auch dabei.
Es tut mir einfach sehr weh alleine zu sein, und sie, das Objekt meiner Begierde, mit ihm zu sehen.
Und zu hören was sie alles zusammen machen. Essen gehen, Kino, etc. etc. etc.

Das will ich auch von ihr!!!!!

Bin ich denn so unglaublich uninteressant für sie???

Dumm ist sie ja nicht, sie weiß ja das ich auf sie stehe, und mir immer Zeit für sie nehme.
Ich glaube ich bin uninteressant für sie...

Ja, ich darf sie gerne anlangen wo ich will, und meine Annäherungsversuche duldet sie, aber irgendwie ist immer ihr Freund dabei, der eifersüchtig ist. Und ich würde sie mal wieder gerne richtig in den Arm nehmen!! Einfach ihre Nähe spüren und einen Menschen in den Arm nehmen, der mir wichtig ist.
Ist ein kleiner Ort bei uns, ggf. bekomme ich in 2 Wochen eine Wohnung nur 400 Meter von ihr zu Hause entfernt. Dann fände ich es toll wenn sie regelmäßig vorbeikommen würde.

Nur ich glaube für mich würde sie ihn niemals verlassen und zudem noch vor die Tür setzen, da sie mehr oder weniger Hals über Kopf vor ca. 5 Wochen zusammengezogen sind.

Was meint Ihr, macht es Sinn ihr weiter nachzulaufen?

Und wie würdet Ihr verfahren, würdet Ihr einmal mit ihr sprechen, wie es in mir drin aussieht, was ich mir von ihr wünsche, was mir fehlt, und das es mir wehtut zu sehen und zu hören was sie mit ihm erlebt. Und ich halt nicht.

Seid so nett und schreibt nochmal Eure Meinung!

Danke Euch!

Find ich irgendwie komisch,
dass sie sich von Dir "anlangen" lässt, wenn sie einen Freund hat...(wobei es natürlich darauf ankommt, WIE Du sie anlangst Eine Umarmung zur Begrüßung oder zum Abschied ist unter Freunden normal)

Bevor Du in ihre Nähe ziehst, solltest Du mal Klartext reden, damit Du weißt, woran Du bist. Falls sie ihren Freund nämlich liebt, tust Du Dir keinen Gefallen, immer wieder zu sehen, wie glücklich die beiden miteinander sind.

Dass ihr Freund immer dabei ist und eifersüchtig auf Dich ist, ist doch verständlich Schließlich willst Du sie ihm ja ausspannen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2014 um 22:21

Nur ne Umarmung ist das nicht
Umarmung auch zur Begrüßung, bis ihr Freund wohl mal gemosert hat. Seitdem lässt sie es zumindest von sich aus. Sie ist auch ganz anders wenn wir uns mal sehen wenn er nicht dabei ist.
Wenn ich was an ihrer Sportausrüstung einstellen muss...er trottet hinter uns her...Kontrolle muss sein
Ich kenne ihn etwas besser seit 10 Wochen und er ist SEHR eifersüchtig. Aber das sie ein Schüsschen ist, und viele Kerle haben kann, weiß er wohl auch.
Er ist etwas manipulativ und ist so schnell nur bei ihr (Eigentumswohnung) eingezogen, weil er sich scheiden lässt und ein Dach über dem Kopf brauchte.

Nee, ich darf bei ihr schlicht alles...

etwas vulgär gesagt ohne Ausnahmen, Brust, Hintern usw.
Einfach alles. Sich mal auf mein Bein zu setzen und sich Bauch und Rücken streicheln zu lassen hat ihr gut gefallen, dabei ist sie sogar mal nach 15 Minuten so wuschig geworden, dass es ihr gekommen is, mein Oberschenkel hat jedenfalls nicht mehrfach stark gezuckt... Ich war schlicht verdattert das sie so dabei abgeht, dann habe ich wohl Talent, das war das als sie keinen Freund hatte.

Was hat man darunter zu verstehen, ist sie eine kleine Nymphomanin, will so eine Sex-Freundschaft gegen das eine oder andere Geschenk, oder wie kann ich das verstehen?
Oder kann sie mich nur gut leiden und gönnt mir ein paar Nettigkeiten, ohne mehr von mir zu wollen.

Sie war mal richtig in mich verliebt, das weiß ich. Nur da habe ich keine Nägel mit Köpfen gemacht. Ein anderer war damals direkter und wurde ihr Freund, ein anderer als der, mit dem sich aktuell zusammen ist.


Jedenfalls bin ich da etwas ratlos...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook