Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte um eure ehrliche Beurteilung...

Bitte um eure ehrliche Beurteilung...

3. September 2006 um 9:18

Also, ich bin 32 Jahre alt. Vor ca. 14 Jahren lernte ich die Liebe meines Lebens kennen. Ich war 5 Jahre mit ihm zusammen, dann hat er sich von mir getrennt...

Ich war sehr verletzt, vor allem weil er in der letzten Zeit so grob zu mir war. Heute muß ich haber zu geben, dass es nie einen Sinn gehabt hätte. Denn er wollte eine Familie und ich nicht, da meine Kindheit ein Horror war. Es war also eine Vernuftsentscheidung. Ich dachte drüber hinweg zu sein.

Ich hatte viele Affäre, Männerbekanntschaften. Die große Liebe war nie drin. Ich muß feststellen, dass das was nachher kam, viel schlechter war, als die 5-jähige Beziehung. (nur der Schluß war schlimm und der Anfang, aber das Dazwischen war traumhaft).

Nun, ich hatte wieder eine Affäre. Bitte greift mich nicht an - er ist verheiratet... Warum ich mich auf dieses Dreiecksverhältnis einlies, würde den Rahmen des Threads sprengen. Liebe war es nicht - von beiden Seiten aus nicht... Es entwickelte sich aber im Laufe der Zeit eine gewisse Zuneigung, die aber mit sehr verletztenden Kommentaren seinerseits in Bezug auf seine Ehe überschattet worden sind.
Irgendwann war die Ehe soweit, dass seine Frau - und auch er nur noch die Trennung als Möglichkeit sahen.... Diese Trennung wurde letzte Woche in die Wege geleitet, ließ sich aber vorerst aus finanziellen Gründen nicht umsetzen. Es ist schwierig mit einem Schufaeintrag eine Wohnung zu finden... Wir haben sehr viel geredet, dass das nichts mit dem Verhältnis zu tun hat (keine Versöhnung) sondern nur finanziell gescheitert ist, von beiden Seiten jedoch nach einer Lösung gesucht wird.

So, bisher war es nichts ungewöhnliches, was ich erlebt habe. Aber jetzt kommt der "kranke" Teil.

Als ich mich an diesem Tag schlafen legte (ich rechnete dass ich was von der Situation träumen werde) hatte ich einen sehr schönen-schaudrigen Traum: Ja, ich träumte von einer Scheidung, die zu meinen Gunsten ausging. Ich war in diesem Traum glücklich wie noch nie in meinem ganzen Leben. Lachte über das was schief gelaufen ist. Wir hatten eine wunderschöne Zeit und ich war in diesem Traum verliebt wie nie. Ich träumte von gemeinsamen Unternehmungen, u. a. von der Zugspitze (hat das ne Bedeutung?).
Das Unnormale: Es handelte sich nicht um die Affäre, sondern um meine ehemalige fünfjährige Beziehung (er ist längst verheiratet und wir haben seit der Trennung vor über 9 Jahren keinen Kontakt mehr, nicht mal flüchtig gesehen).

Seit diesem Traum ist mir die Affäre total egal. Mir ist es plötzlich total wurscht, ob es zu ner Trennung kommt oder nicht. Seit dem Traum ist, als wenn sich die Zeit um 9 Jahre zurück gedreht hätte. Ich hab auch sehr viel geweint. Nicht wegen der Affäre, sondern wegen der Ex-Beziehung.
Bin ich krank? Vielen Dank für eure ehrlichen Antworten.

Mehr lesen

3. September 2006 um 9:33

Ich bin eiq unerfahren....
Hey, ich glaube du denkst bestimmt das ich viel zu unerfahren bin un so, aber ich denke nicht. ich finde das du ganz bestimmt nicht krank bist zumindestens physisch gesehen. dasliegt daran das du deinen ex bestimmt noch liebst, und deine affäre nicht. ich weiß es aber nicht, ich hatte erst 2 freunde und bin im mom single, in der liebe hatte ich glück. ich hoffe du kannst wieder einen mann lieben der dich genauso liebt wie du ihn!!!
grüße, kim

Gefällt mir

4. September 2006 um 9:36

Vielen Dank für eure Antworten...
Ich bin erleichtert und hoffe, dass ihr Recht habt. Ich habe mittlerweile die Affäre beendet und hoffe, dass es mir alles weiterhin egal bleibt und ich meinen Weg finde.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen