Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte um ehrliche Meinung - Onanieren mit Kondom...

Bitte um ehrliche Meinung - Onanieren mit Kondom...

2. August 2011 um 20:47 Letzte Antwort: 26. September 2011 um 15:13

Hallo erst einmal an alle... Ich habe eine Frage, die ich GANZ bewußt an mir vollkommen fremde Menschen stellen möchte, da ich der Meinung bin, das ist neutraler, als mit Freundinnen zu sprechen...
Ich habe vor 2 Jahren meinen jetzigen Freund kennengelernt. Etwa 4 Monate, nachdem ich ihn kannte (wir waren da bereits zusammen), hatten wir ein erotisches "Stelldichein" in seinem Büro (er ist selbstständig, es war also kein Problem, oder die Gefahr erwischt zu werden, da wir alleine waren u er sowieso der Chef ist). Wir sind dann auf seinem Sofa seines Büros eingeschlafen und als ich am nächsten Morgen erwacht bin u zufällig durch den Winkel, in welchem ich lag unter den Couchtisch blickte, sah ich ein aufgerissenes Kondompapier. Ich habe erst gar nicht realisiert, was dies bedeuten könnte u habe ihn gefragt "was ist denn das??" er meinte dann, das wüßte er nicht. ich habe dann gesagt, dass es sich um ein Kondompapier handle u er meinte dann "keine Ahnung, wie das hier her kommt". Ich habe dann irgendwie Ruhe gegeben, weil ich tatsächlich nicht verstanden hatte, WAS DAS ALLES BEDEUTEN KÖNNTE... So, - einen Tag später habe ich ihn erneut darauf angesprochen, dass das doch schon etwas seltsam ist und nun möchte ich euch in genauer Reihenfolge seine Erklärungen aufzählen: Erklärung 1 : Die Putzfrau hatte es am REifen kleben, dadurch kam es zufällig in sein Büro; Erklärung 2 : jemand wollte ihm einen STreich spielen; Erklärung 3 : es hätten mehrere Leute den SChlüssel zu seinem Büro, es waren "andere"; und nun die letzte Erklärung nach periodischem Nachhaken meinerseits: Er hatte sich einen Porno angeschaut und dabei das Kondom benutzt.
Es ist nur leider so, dass er mir BEVOR er diese Pornogeschichte auskramte, sagte, er fände Pornos widerlich und keine Lust hätte sich mit mir einen anzuschauen, untermalt hat er das ganze noch mit einem lauten "BÄÄH, Pornos" (er ist auch nicht der Typ für Nackbilder im Internet usw. usf)
Wer auch nun immer die "Kraft" hatte dies alles durchzulesen und mir vielleicht sogar eine Antwort zu schreiben, dem bin ich wirklich sehr dankbar. Ich möchte noch anführen, dass das Kondompapier tatsächlich UNTER dem Tisch lag, also nicht daneben, so wie es hätte sein können, wenn er onaniert hätte u es achtlos runtergeschmissen hätte...
Bite macht euch nicht über mich lustig - mich belastet das wirklich sehr, da er auf der einen SEite immer recht bieder und konservativ tut und dann fällt mir immer wieder dieses Papier ein...
Ich danke euch!
Viele liebe Grüße

Mehr lesen

2. August 2011 um 21:02

...Du hast vollkommen Recht!
ja, das bringt mich ja auch zur Raserei - ich gräme mich immer und immer wieder, weil mir an diesem "Vorfall" zu viel rumgebastelt wurde, was die Variationen betrifft.

Er hat ja auch schon öfter "geschwindelt", was seine Frauenbekanntschaften angeht... Geschwindelt, um die Wahrheit zu schönen...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. August 2011 um 22:10

Ganz ehrlich..
..erst hat er 3 "plausible Erklärungen" und absolut keine Ahnung bzgl dem Kondom und "plötzlich" fällt ihm ein, er hätte damit onaniert..

Hmm..!

Also ich persönlich könnt ihm das wohl nicht abkaufen..

Ggf könnte man(n) jetzt argumentieren, dass es ihm peinlich gewesen sein könnte, vor dir die Selbstbefriedigung zuzugeben, denk ich aber nicht..

Ixh find die Story schon recht seltsam..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. August 2011 um 12:57

Ne ne
Ganz klar,

wofür braucht MANN den einen Kondom?

Die antwort kennst du ja und es gibt kein anderes.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. August 2011 um 13:41

Kondom???
Naja wenn als die Männer noch in der Pupertät waren da heban sie bestimmt mal in ein Kondom onaniert aber als Erwachsener Mann sehr fragwürdig da gibt es auch andere Möglichkeiten damit es keine Flecken gibt oder ?
Ich verstehe das es dich verunsichert und das dich der Gedanke daran nicht mehr los lässt. Auch die verschiedenen Ausreden sind fragwürdig......

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. August 2011 um 17:20

Wie blöd bin ich??????
Sagt mal, ist euch das wirklich so sonnenklar? Klingt das für euch wirklich so logisch, dass es BEtrug war?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. August 2011 um 17:36

...
obwohl es scheiße ist, musste ich lachen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. August 2011 um 19:02

Nein
Nein so Sonnenklar ist es nich aber es ist doch nahe ligend. Wie viele Personen arbeiten in dem Büro? Er ist oft allein dort du hast dich auch schon mit ihm dort vergnügt. Benutz ihr Kondome?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. August 2011 um 20:51
In Antwort auf roxane_12287159

Nein
Nein so Sonnenklar ist es nich aber es ist doch nahe ligend. Wie viele Personen arbeiten in dem Büro? Er ist oft allein dort du hast dich auch schon mit ihm dort vergnügt. Benutz ihr Kondome?

...
nein, ich habe mit ihm keine kondome benutzt, da ich grundsätzlich (ich weiß das klingt doof), einen test verlange, bevor ich IRGENDWAS mit einem mann mache. ich selber hatte bis zu ihm 4(!!!) jahre keinen sex. sein büro war/ist von seinen angestellten komplett separiert, man kommt also nur mit so einer komischen karte rein und muss zusätzlich noch durch 2 ebenfalls gesperrte glastüren. der witz ist ja auch, dass er stets betont hatte, dass außer ihm sonst da keiner reinkommt. man sah auch am aschenbecher usw., dass er tatsächlich der einzige da drin war, weil es sein typisches chaos ausstrahlte, das er verteilt. er selber hat aber eine abneigung gegen kondome. warum sollte er dann plötzlich beim "wedeln" (entschuldigung) eines verwenden?! es lag ja sowieso eine kleenex-packung auf dem waschbecken - ich denke mir halt dann, es ist doch viel mehr aufwand ein kondom überzuziehen (alleine), als schnell ein kleenex zu verwenden... das wäre meine persönliche analyse. aber von der putzfrau, über "bubenstreich", bis hin zu "vielleicht waren andere im büro". es übersteigt schlichtweg mein verständnis...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. August 2011 um 21:02

...
ja, so blöd es klingt, mir kommt es immer noch manchmal hoch... er neigt dazu, mir manche dinge nicht zu erzählen, damit ich kein "falsches bild" von ihm bekomme. aber es ist so, dass ich der meinung bin, lieber gleich die wahrheit zu sagen, als dass man der lüge ertappt wird. da waren schon so 3/4 Sachen,die ich zufällig erfahren habe. kein betrug, aber schlichtweg überflüssige "verarschungen". aus dem "kumpel" den man aus einer bestimmten stadt kennt wird die exfreundin - solche sachen meine ich...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. August 2011 um 21:12
In Antwort auf juno_11954632

...
nein, ich habe mit ihm keine kondome benutzt, da ich grundsätzlich (ich weiß das klingt doof), einen test verlange, bevor ich IRGENDWAS mit einem mann mache. ich selber hatte bis zu ihm 4(!!!) jahre keinen sex. sein büro war/ist von seinen angestellten komplett separiert, man kommt also nur mit so einer komischen karte rein und muss zusätzlich noch durch 2 ebenfalls gesperrte glastüren. der witz ist ja auch, dass er stets betont hatte, dass außer ihm sonst da keiner reinkommt. man sah auch am aschenbecher usw., dass er tatsächlich der einzige da drin war, weil es sein typisches chaos ausstrahlte, das er verteilt. er selber hat aber eine abneigung gegen kondome. warum sollte er dann plötzlich beim "wedeln" (entschuldigung) eines verwenden?! es lag ja sowieso eine kleenex-packung auf dem waschbecken - ich denke mir halt dann, es ist doch viel mehr aufwand ein kondom überzuziehen (alleine), als schnell ein kleenex zu verwenden... das wäre meine persönliche analyse. aber von der putzfrau, über "bubenstreich", bis hin zu "vielleicht waren andere im büro". es übersteigt schlichtweg mein verständnis...

Antwort
Dann gibst du dir die Antwort doch schon selbst wenn nicht von ihm dan auch von niemand anders ....... auch wenn es hart ist ich würde ihn nochmals damit konfrontieren. Ich weiss einfacher gesagt als getan....... was du auch tust viel krat Mut Ausdauer was du halt brauchen klannst

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. August 2011 um 3:05


Möchte mich bei allen, die mir geantwortet haben bedanken.

Es hat sich alles rausgestellt - Quintessenz: Es war kein Betrug. Die Wahrheit ist aber für ihn so intim, dass ich es nicht näher ausführen will, aber so viel sei gesagt - manche schämen sich für Dinge, bei denen man sich nur noch an den Kopf fassen kann...

Die ganze Aufregung und Schweißausbrüche für NIX

Vielen Dank für die Antworten!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. August 2011 um 21:13
In Antwort auf juno_11954632


Möchte mich bei allen, die mir geantwortet haben bedanken.

Es hat sich alles rausgestellt - Quintessenz: Es war kein Betrug. Die Wahrheit ist aber für ihn so intim, dass ich es nicht näher ausführen will, aber so viel sei gesagt - manche schämen sich für Dinge, bei denen man sich nur noch an den Kopf fassen kann...

Die ganze Aufregung und Schweißausbrüche für NIX

Vielen Dank für die Antworten!

Ende gut alles gut
Das freut mich für dich Ich wünsch dir alles gute

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. August 2011 um 23:15


...ich hoffe du hast nicht recht. aber ich kenne sein problem beim runterholen - da würde das schon passen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. September 2011 um 10:35

Hallo
hallo,
ich glaube nicht das dein freund zu denn 2 von 500 männern gehört die mit condom sich einen runterholen.
es könnte alledings sein das wenn er zum beispiel zuviel getrunken hat und geil war sich eine packung aus dem automaten geholt hat ,
aufgemacht und dann eingeschlafen ist, so ist es mir auch schon ergangen,
es könnte natürlich und das ist warscheinlicher das du bis zum genanten datum nicht die einzige warst,....
wenn das so ist sollte es dich aber auch nicht belasten, wir haben ja alle ein vorleben,
HAUBTSACHE DU BIST JETZT FÜR IHM DIE EINZIGE !!!
denke mal das du ja auch keinen Mann ohne erfahrung wolltest !

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. September 2011 um 11:49

Meine Güte.....
WENN du nur im ANSATZ wüsstest, wie recht du hast!

Das mit den Pornos hat sich vor 3 Tagen rausgestellt

Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr weiter... Erst meinte er, Pornos würden ihn anwidern, dann bekomme ich mit, dass er bei so einer Pornoseite angemeldet ist. Hat er sich aber natürlich NUR angeschaut, als ich im Urlaub war - LOGISCH, oder ????!!!
Irgendwie langt es mir, ich bin wirklich in ein Loch gefallen, da ich mir denke, was kann man denn überhaupt noch glauben...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. September 2011 um 20:07


also mein ex (4 jahre waren wir zus.) hat mir diese story auch erzählt....hatte im müll eine zerissene kondompackung gefunden dachte auch an etwas anderes aber bis heute beteuert er dass er sich damit ein runtergeholt hätte....naja schwer zu glauben aber er meinte wegen der sauerrei danach wäre das eben praktisch gewesen u er wollte es einfach mal ausprobieren ?! keine ahnung ob es noch mehr männer gibt die das so praktizieren lg anna

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. September 2011 um 15:13

HA HA HA HA HA HA HA und kein Ende!
Hier nun die Wahrheit (nach dauerndem Nachhaken): Er hat mich tatsächlich betrogen und das auch noch mit einer unterirdisch häßlichen Schlampe (entschuldigung), dass mir die Worte fehlen...

Hier die Geschichte: Feier im Büro, er hätte sich ins Delirium getrunken u da ist sie über ihn hergefallen
An den Akt an sich könne er sich aber gar nicht mehr erinnern

Habe jetzt Reizdarm so regt mich das auf!

Er sagt, es sei eine "Grauzone", da er da noch nicht wußte, was und wie es mit mir weitergehen würde... Also mal eben schnell die andere gef..., oder wie darf ich das jetzt deuten?


Was das Schlimmste ist -------------> diese Frau war/ist SCHRECKLICH! Das ist nun nicht subjektiv - nein, er selber sagt, dass er sie als äußerst unattrativ u abstoßend empfindet. Sie hätte sich immer an ihn rangemacht u er hat sie immer abgewiesen... Danach hätte es ihn gegraut!
Der Witz - ich kenne sie!! Wir waren in einem Café u da kam sie auch rein u hat erst mich völlig entgeistert angeschaut u ihn dann kurz begrüßt. Ich fragte ihn damals, wer das sei u er meinte, die kenne er nur flüchtig...

Zu der Feier kam sie damals nur, weil sie die Freundin einer Auszubildenden ist und IHN wieder sehen wollte... Sie hatten sich immer mal wieder gesehen, im Vorübergehen...

Was jetzt? Hätte er es mir sagen sollen, oder seid ihr auch der Meinung "Ei drüber hauen" (sagt meine Freundin) weil es relativ am Anfang war???!

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
1 Antworten 1
|
26. September 2011 um 15:01
33 Antworten 33
|
26. September 2011 um 14:44
Von: tyler_12254731
2 Antworten 2
|
26. September 2011 um 14:38
Von: erykah_12073500
8 Antworten 8
|
26. September 2011 um 14:32
2 Antworten 2
|
26. September 2011 um 14:29
Diskussionen dieses Nutzers
Von: juno_11954632
1 Antworten 1
|
1. November 2011 um 16:21
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen