Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte um Analyse seines Verhaltens - sehr wichtig!

Bitte um Analyse seines Verhaltens - sehr wichtig!

29. Oktober 2009 um 23:57

Oft habe ich schon hier Beiträge gelesen, in denen Frauen klagten, dass er sich von heute auf morgen einfach nicht mehr meldete, obwohl vorher noch alles in Ordnung war / bestens lief. Scheinbar bin ich nun auch eine von euch.

Aber... die Hoffnung, dass noch was kommt, ist irgendwie noch ein bisschen da. Was meint ihr, wird er sich noch melden? Hier meine Geschichte, mit den wichtigsten Punkten und im Versuch, es kurz zu halten.

Bin momentan in Südamerika, Auslandssemester. Vor 5 Wochen war ich auf ner Party (die ist jeden Mittwoch). Mir gefiel ein Typ, wir knutschten. Ich war total betrunken. Total, erinnerte mich an nur noch wenig am nächsten Tag (wir waren aber nur in der Disco, nicht mehr bei einem von uns zuhause oder so).

Am nächsten Tag SMS von ihm, dass wir uns wiedersehen müssen, weil er den Abend total gut fand. Ich unsicher, schreibe erst einen Tag später zurück, dass ich nun erst mal 5 Tage weg bin und wir uns danach sehen können. Er rief kurz nach meiner SMS an, ich ging nicht dran.
Ich meldete mich nach dem Urlaub aber nicht; erst 3 Wochen später schrieb ich mittwochs ne SMS, dass ich heute wieder zu dieser Party gehe und wenn er auch da ist, würden wir uns ja dort sehen. Keine Antwort, er kam nicht.
2 Tage später krieg ich nachts nen Anruf, er sang mir auf die Mailbox (ich hab natürlich schon geschlafen und konnt nicht drangehen). Ein Lied, auf meiner Mailbox, ich dacht "der Typ spinnt n bissl, war bestimmt betrunken".
4 Tage später, wieder mittwochs, rief er abends an, ich ging nicht dran. Auf der Party dann aber sah ich ihn, er kam direkt auf mich zu, und wir unterhielten uns.

Eine seiner ersten Fragen war: Wie lange bleibst du nochmal hier in Südamerika? Ich: "bis Mitte Februar". Er guckt ganz sorgenvoll in die Luft (so in die Ferne) und murmelt "hmm..ok.." Seinem Freund erzählte ich: "Haha, er hat mir auf die Mailbox gesungen". Der Freund lächelt und sagt "Tja, er ist ein verliebter Mann".
Wir knutschen an dem Abend, ich fühle mich total wohl mit ihm. Er fährt mich nach Hause, im Auto vor meinem Haus knutschen wir noch über ne Stunde, es ist ein tolles Gefühl, mehr als nur ne Knutscherei für mich. Konnte total versinken in seinen Küssen.
Er sagt mir dann noch, dass er extra nur wegen mir zu dieser Party gekommen ist, weil er mich wiedersehen wollte. Er hätte an dem Abend, bevor er mich sah, zwar auch mit andren Mädels getanzt, aber das wäre für ihn gar nicht toll gewesen. Mit mir sei das nicht nur einfach so, I like you, sagte er.
Ich frag: Meldest du dich mrogen bei mir? Er sagt, hmm, mal sehen, du antwortest mir ja nie.
Am nächsten Tag warte ich bis Abends, dann schreib ich ihm ne SMS und 10 Sekunden später ruft er mich an. Als hätte er nur auf meine SMS gewartet. Wir telefonieren 20 Minuten. Er erzählt mir, dass er aus dem Süden ist, 10 Stunden von hier. Ich erzähle, dass ich im Sommer (Südsommer) mal in den Süden fahren werde. Er sagt Dann sag mir Bescheid, wenn du dahin fährst, dann könnte ich auch für ein paar Tage dahin und dir die Gegend zeigen, dann hättest du nen persönlichen Guide.
Wir machen aus, dass er sich an dem Abend oder nächsten Tag dann meldet.
Mittags ruft er an (er arbeitet hier in der Nähe) und fragt mich, ob ich Lust auf Lunch hätte. Ich sag erst, ich hab schon gegessen, aber dann sagt er Ich werde dich aber am WE nicht sehen können, fahre übers WE an den Strand, wurde eingeladen. Also sag ich, ok dann treffen wir uns zum Lunch gleich. Er holt mich ab mitm Auto und wir fahren auf so nen Berg, von dem aus man ne tolle Aussicht auf die ganze Stadt hat. Wir unterhalten uns, er macht mit seinem Ipod ein Video, hält auch zweimal auf mich und zeigt mir das Video hinterher. Gespeichert unter Video Corinna. Im Auto gibt er mir auch seine Visitenkarte und sagt: Hier, ich hab dir meine Karte mitgebracht. Da ist dann auch meine Emailadresse drauf. (ist ne Visitenkarte mit seinen Adressdaten von der Arbeit)
Nach ner Stunde fahren wir wieder nach Hause und im Auto sage ich dann ok, dann ein schönes WE dir. und wir sehen uns dann am Montag oder so? und er sagt: Ja, dann gehen wir mal nen richtigen Lunch essen (aufm Berg hat er nur Kekse gegessen). Dann sagt er: Achja und denk dran, also wenn du planst, in den Süden zu fahren, dann gib mir bald Bescheid, dann kann ich mir auch mein Ticket kaufen und dir das dann zeigen.
Und dann kommt die Situation in der ich weiß, jetzt sollt ich aussteigen. Sag noch irgendwas, und dann: er küsst mich. Wir küssen uns eine Weile, er schaut mir zwischendurch lange in die Augen. Dann ein weiterer Kuss, ne Weile reiben wir nur unsre Gesichter/Nasen aneinander. Ein sehr inniges Gefühl. Er sagt, die auf der Arbeit bringen mich um, weil ich viel zu lang Pause gemacht hab. Und danach sagt er noch Ich will nicht weg jetzt aber er muss ja. Wir verabschieden uns und ich geh.

Sooo.
Ich wartete also bis Montag Lunch-Zeit. Nix kam. Um 17 Uhr schrieb ich ne SMS, wie es ihm geht und wie sein WE war und dass ich grad in der Uni bin. Nix. Dienstag: Nix. Mittwoch (gestern): Ich ruf ihn mittags auf sein Handy an. So um Mittagspausenzeit (evtl). Er geht nicht ran. Abends um 21 Uhr schreib ich folgende SMS: Hey, hab seit Freitag nix mehr von dir gehört. Ist bei dir alles ok? Hoffe dir gehts gut. Ich möchte dich wirklich gern wiedersehen. Gehst du heut zu der Party? Ruf mich an oder schreib mir zurück bitte
Nix. Bis heute nix. Achja und am Sonntag abend hab ich ihm im Facebook ne Einladung geschickt. Die ist aber bis heute weder angenommen NOCH abgelehnt. Die ist also noch ausstehend.

Das ist alles so suspekt. Ich bin mir wirklich sehr sicher, dass er mich mag. So sehr kann ich mich am Freitag da nicht getäuscht haben. Und eigentlich spricht alles dagegen, dass er kein Interesse hat. Bis auf den Fakt, dass er sich jetzt nicht meldet.
Aber ich hab da immer noch die leise Hoffnung, dass irgendwas passiert ist / er noch unterwegs ist /auf Geschäftsreise musste oder so.
Mein zweiter Erklärungsansatz ist dieser: Er hat Angst. Er ist 29. Und ich bin am Mitte Februar wieder in Dland, so weit weg. Er hat Angst sich darauf einzulassen wegen der Entfernung danach.

Bitte bitte, analysiert mit mir, die ganzen Zeichen sprechen doch eigtl dagegen dass er mich nicht mehr will. Vor allem zweimal das Angebot dass er mir den Süden zeigt. Und seine gefühlvollen Küsse und alles.
Ich hoffe so sehr dass er sich noch meldet. Bzw. wie soll ich weiter vorgehen? Erst mal abwarten, und wenn nächste Woche nix kommt, was dann? Ich kann das grad nicht so hinnehmen, dass das jetzt doch nix wird. Dafür wirkte es am Freitag schon zu ernst und es fühlt sich mit ihm so richtig an. So ein Gefühl wie bei ihm hatte ich schon ewig nicht mehr, vielleicht sogar noch nie.
Das Warten macht mich so verrückt.

Mehr lesen

30. Oktober 2009 um 8:29

Komisch
ich finde auch, dass sich das sehr nach Interesse seinerseits anhört. Meiner Einschätzung nach müsste er sich schon längst bei dir gemeldet haben.

Es kann alle möglichen Gründe geben, dass er sich nicht meldet. Vielleicht ist er wirklich noch unterwegs, hat sein Handy verschusselt oder hat akute Panik bekommen. Vielleicht steckt auch ne andere Frau, ne Ex oder sowas, dahinter.

Irgendwie glaub ich schon, du wirst wieder was von ihm hören und er wird es dir erklären. Wart erstmal ab, mach jetzt nix mehr, auch wenns schwer ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2009 um 0:54
In Antwort auf ellie_12332157

Komisch
ich finde auch, dass sich das sehr nach Interesse seinerseits anhört. Meiner Einschätzung nach müsste er sich schon längst bei dir gemeldet haben.

Es kann alle möglichen Gründe geben, dass er sich nicht meldet. Vielleicht ist er wirklich noch unterwegs, hat sein Handy verschusselt oder hat akute Panik bekommen. Vielleicht steckt auch ne andere Frau, ne Ex oder sowas, dahinter.

Irgendwie glaub ich schon, du wirst wieder was von ihm hören und er wird es dir erklären. Wart erstmal ab, mach jetzt nix mehr, auch wenns schwer ist!

Danke
Fürs Hoffnung machen. Ich kann momentan auch noch nicht wirklich die Hoffnung aufgeben. Zu sicher bin ich mir, dass er mich eigtl wirklich mag. Wann immer ich an das letzte Treffen denke, keimt die Hoffnung wieder auf.
Ich warte nun erst mal... das ist so schwer aber besser, als jetzt nochmal zu schreiben.
Falls ich bis nächsten Mittwoch nix höre...dann rufe ich ihn glaub ich am Donnerstag an. Ich möchte dann gerne mit ihm sprechen, einfach nur wissen, was los ist... Ungewissheit ist so schlimm. Vor allem, weil ich immer im Hinterkopf hab, dass er evtl nur Angst hat vor der ganzen Sache, weil ich ja aus Dland bin und er hier in Südamerika ist. Und wenn es das ist... dann möcht ich ihm die Angst nehmen, weil ich mir sicher bin, dass es, wenn es das Richtige ist, auch klappt.
Und probieren sollten wir es daher unbedingt.... finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2009 um 10:48

Schatz, Du lebst in einem Macho Land
Vermutlich ist er verheiratet und hat sich in Dir verschätzt. Du bist nicht die leicht zu habende Touristin, die am WE danach wieder abhaut, sondern eine reale Bedrohung für ihn und sein Familiensystem - würde ich sagen.Vergiß ihn lieber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2009 um 12:24
In Antwort auf iago_12379026

Schatz, Du lebst in einem Macho Land
Vermutlich ist er verheiratet und hat sich in Dir verschätzt. Du bist nicht die leicht zu habende Touristin, die am WE danach wieder abhaut, sondern eine reale Bedrohung für ihn und sein Familiensystem - würde ich sagen.Vergiß ihn lieber.

...
halt uns mal bitte auf m laufenden. würd mich echt interessieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2009 um 16:50
In Antwort auf jamal_11916871

...
halt uns mal bitte auf m laufenden. würd mich echt interessieren

HA!
Er hat mich heut Nacht um 5 angerufen, hab ich grade gesehen.
Ich nehme an, er war feiern (war ja Halloween) und war betrunken.

Naja, jetzt warte ich weiter ab. Ganz ausm Kopf schein ich bei ihm ja nicht zu sein. Fraglich natürlich, ob er was Ernstes will - wenn er nur anruft wenn er betrunken ist.

Aber ENDLICH hab ich mal nicht so'n scheiß Gefühl, sondern denke mir: Ha, du hast mir gezeigt, dass du noch an mich denkst (in irgendeiner Weise, jetzt mal außen vor gelassen, in welcher).
Denn man weiß ja, Betrunkene sagen immer die Wahrheit und machen Dinge, die das Unterbewusstsein gern machen will, aber wo der Verstand normalerweise im nüchternen Zustand was andres sagt.

So, jetzt wird weiter abgewartet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 4:30
In Antwort auf jamal_11916871

...
halt uns mal bitte auf m laufenden. würd mich echt interessieren

Die weitere story
So, um euch aufm Laufenden zu halten und mich zu beschäftigen, erzähl ich dann mal den weiteren Verlauf dieser Geschichte

Unglaublich, aber wahr, kurz nach meinem letzten Posting hier, also am gleichen Tag an dem ich morgens seinen Anruf aufm Handy hatte (um 5 Uhr morgens), ging ich in eine Shoppingmall mit Freunden zum essen. Leb hier in einer Millionenstadt.

Und wer läuft mir da übern Weg? ER! So ein unglaublicher Zufall. Ich hab hier in dieser Stadt noch nie jemanden zufällig getroffen, den ich kenne. Und dann treffe ich ihn. Bei dem ich mir eh die ganze Zeit gewünscht hatte, ihn zu treffen (aber natürlich dachte, dass das eh nicht passieren wird).

Naja, als er mich begrüßte war ich sehr wortkarg und er merkte dann wohl, dass was nicht stimmte. Aber da ich am Tisch mit meinen Freunden ... er mit seiner Family unterwegs war, verabschiedete er sich auch schnell wieder, ohne zu fragen/sich zu entschuldigen fürs nicht Melden.
Kurze Zeit später traf ich ihn dann aber nochmal, diesmal er allein, daher fingen wir ein Gespräch an und er entschuldigte sich direkt, dass er sich nicht gemeldet hätte, aber er hätte sein Handy nachm WE dort vergessen wo er im Urlaub war. Wer's glaubt...
Dann kam er noch mit zu mir und wir saßen 2 Stunden im Wohnzimmer und quatschten. Seine Entschuldigung war also recht dürftig, aber ich war auch nicht mehr so "verliebt" wie vorher sondern dacht mir nur: Ui, er sieht gut aus... daher dacht ich mir dann, ok lass ich ihm das also nochmal durchgehen. Verdeutlichte ihm aber, dass es ne Sache der Höflichkeit ist, zu antworten.

Als er dann ging, nahm er meine Hand und fragte mich, ob ich ihn denn weiterhin sehen wollen würde. Ich meinte dann, ja aber nur wenn er mir in Zukunft antwortet. Er sagte, ja klar da hätte ich ja auch Recht. Und dann meinte er: Aber du bleibst ja nur bis Februar... aber ich mag dich... Und küsste mich. Kurzer Kuss, da ich meine Mitbewohner die Treppe hochkommen hörte. So das war der Sonntag.

Er hatte sich nach dem Ort einer bestimmten Party am Mittwoch erkundigt, daher dacht ich wir sehen uns dort. Schrieb ihm ne SMS dann Mittwoch mittags, ob er die Adresse hat und er wohl kommt. Erst 6 Stunden keine Antwort. Ich dacht schon: "Nein, nicht schon wieder". Doch dann kam eine SMS, und zwar auf deutsch! Haha, das hatte er lustig übersetzt. Schrieb, dass er morgen ein frühes Meeting hätte und daher noch nicht sagen könnte, ob er komme, aber er versuche da zu sein. Kam dann aber nicht, aber ok kann ich ja verstehen.
Gestern (Donnerstag) dann schrieb ich morgens ne Sms dass ich sein Deutsch toll fand (also lustig) und ob er mit mir Lunch essen wolle. Nix, bis zum Abend nix. Dann irgendwann rief ich ihn an, gegen 22 Uhr. Er ging nicht dran. Aber um 23:30 hatte ich dann einen Anruf von ihm und rief ihn dann später zurück. Wir telefonierten 40 min.... war ganz nett. Er war den ganzen Tag geschäftlich außerhalb der Stadt unterwegs.

Wir sagten dann, dass wir ja am nächsten Tag etwas unternehmen könnten abends. Also er schlug das quasi vor. Ich sagte dann: ja klar. Und wann und wo? Und er sagte: Lass uns das doch morgen besprechen. Ok.... davon war ich nicht so begeistert, sagte aber: "ok, dann ruf mich am besten nach der Arbeit an".
Er meinte noch, er hätte so meist um 18/19 Uhr Feierabend.

Und halb 9 rief ich dann mal bei ihm an. Wollte schließlich wissen, ob ich mir jetzt andre Pläne für den Abend machen sollte oder nicht. Er ging nicht dran. Um halb 10 schrieb ich ne SMS, ob wir nun heute was machen. Ich müsste das nun wissen, denn wenn nicht würde ich jetzt was mit Freunden machen. Dann kam bissl später endlich mal ne Antwort: Er sei aufm Work Dinner.Er ruft mich später an.

Nun ists halb 1 und ich sitze hier und denke mir: Was ist das hier eigtl, das Ganze? Nun antwortet er mir zwar immer (auch wenn manchmal mit Verspätung, aber zumindest immer am gleichen Tag noch) - aber zu nem Treffen kommt es einfach nicht.
Hatte mich schon den ganzen Tag gefreut, aber trotzdem innerlich Zweifel, ob das Treffen wirklich stattfinden würde - und ich hatte scheinbar Recht.

Was soll ich denn davon nun halten!?!?!
Ich könnt ja auch sagen: Ciao, Idiot. Aber er reizt mich und ich hätt einfach jetzt gern noch ein bisschen ne schöne Zeit hier in meinem Auslandssemester, und er als "Einheimischer" kann mir außerdem das Leben hier nochmal von ner ganz andren Seite näherbringen. Daher lass ich meinen Stolz evtl grad bissl beiseite liegen, aber trotzdem frag ich mich nun: Was will er?!?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 9:19
In Antwort auf selena_12357897

Danke
Fürs Hoffnung machen. Ich kann momentan auch noch nicht wirklich die Hoffnung aufgeben. Zu sicher bin ich mir, dass er mich eigtl wirklich mag. Wann immer ich an das letzte Treffen denke, keimt die Hoffnung wieder auf.
Ich warte nun erst mal... das ist so schwer aber besser, als jetzt nochmal zu schreiben.
Falls ich bis nächsten Mittwoch nix höre...dann rufe ich ihn glaub ich am Donnerstag an. Ich möchte dann gerne mit ihm sprechen, einfach nur wissen, was los ist... Ungewissheit ist so schlimm. Vor allem, weil ich immer im Hinterkopf hab, dass er evtl nur Angst hat vor der ganzen Sache, weil ich ja aus Dland bin und er hier in Südamerika ist. Und wenn es das ist... dann möcht ich ihm die Angst nehmen, weil ich mir sicher bin, dass es, wenn es das Richtige ist, auch klappt.
Und probieren sollten wir es daher unbedingt.... finde ich.

Also ehrlich gesagt
In deinem ersten Posting klang das alles auch super!!

Aber mittlerweile scheint er sich wirkli h nur zu melden aus Pflichtgefühl und nachts zu schreiben finde ich jetzt nicht so toll.

Warum hat er dich nicht mit auf die Party genommen?

Warum hatte er vorher soviel Zeit und jetzt nicht mehr?

Ich würd den Affentanz nicht mitmachen und ihn abschiessen.

Wenn er wirklich wirklich Interesse hat wird er DIR dann hinterherrennen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2009 um 0:05
In Antwort auf kalani_12279717

Also ehrlich gesagt
In deinem ersten Posting klang das alles auch super!!

Aber mittlerweile scheint er sich wirkli h nur zu melden aus Pflichtgefühl und nachts zu schreiben finde ich jetzt nicht so toll.

Warum hat er dich nicht mit auf die Party genommen?

Warum hatte er vorher soviel Zeit und jetzt nicht mehr?

Ich würd den Affentanz nicht mitmachen und ihn abschiessen.

Wenn er wirklich wirklich Interesse hat wird er DIR dann hinterherrennen!

Ja da hast du Recht.
Ende der Geschichte:

Nachdem wir für Freitag verabredet waren und er sich ja nicht meldete (siehe oben), bekam ich in dieser Nacht um 5 ne SMS. Überlegte kurz, ob ich zurückschreibe oder nicht. Aber ich wollte nun endlich rausfinden, was da nun ist, also schrieb ich zurück. Er fragte, ob er zu mir kommen kann (natürlich war er um die Zeit betrunken) und ich ging raus um mit ihm zu sprechen (bevor ich mir dazu Kommentare anhören muss: Ich weiß, dass das unnötig ist, aber ich wollte endlich Klarheit und wie kann man das besser rausfinden als bei einem Betrunkenen? Hätt ich nicht auf die SMS reagiert, hätt ich am Wochenende weiter auf ein Treffen gehofft in der Hoffnung, dass er es ernst mit mir meint).
Ich sprach mit ihm draußen und er fragte ob er mit reinkommen kann. Er versprach mir, dass er mich auch nicht anfassen wird. Haha! Lustiger Versuch.
Naja dann redeten wir ein bisschen und schließlich legten wir uns zum Schlafen hin. Ab und zu versuchte er natürlich mich anzufassen (also an bestimmten Stellen), was ich nicht zuließ.

Und so fand ich dann später auch heraus was ich herausfinden wollte: Denn am nächsten Morgen fragte er, warum ich ihn denn nicht mich anfassen ließe, wenn ich das vorher schon getan hätte. Daher wehte also der Wind! Nach der Party von vor 6 Wochen haben wir nämlich ein wenig "gefummelt" oder wie man das ausdrücken will. Weil ich leider viel zu betrunken war. Jetzt aber ließ ich das natürlich nicht zu, weil ich auf was Ernstes hoffte und ihn damit testen wollte. Aber dadurch hat er sich natürlich entlarvt und ich habe festgestellt, dass es ganz schön dumm war, am ersten Abend soweit zu gehen. Natürlich!
Aber damals wollte ich eigtl auch nix Festes, war ne Party, er gefiel mir und ich dachte mir, ein bisschen Spaß kann nicht schaden (obwohl ich sowas nüchtern natürlich nicht machen würde, aber das lässt sich jetzt leider nicht mehr ändern dass es passiert ist). ABER: danach hatte ich ja auch gar kein Interesse mehr an ihm!!!

NUR kam ER ja dann 4 Wochen später wieder zu der Party, und an diesem Abend knutschen wir ja noch etwas im Auto, aber diesmal ließ ich ihn nicht ran. Und danach kam der Lunch, mittags. Ich konnte mir echt nicht vorstellen, dass er da nur an Spaß interessiert war.

Aber, es war ne gute Lektion. Sowas werde ich in Zukunft vermeiden, wenn ich mir mehr vorstellen kann. Und jetzt versuche ich ihn zu vergessen. Ich melde mich nicht mehr. Wir schliefen zwar eng umschlungen bei mir im Bett am Samstagmorgen, auch nachdem wir darüber gesprochen haben, und er verabschiedete mich mit Kuss, aber ich denke nicht dass er weiteres Interesse hat (außer Sex). Daher versuche ich ihn jetzt aus meinem Kopf zu schlagen. Zum Affen machen lasse ich mich nicht und ja, leider war ich da wohl etwas naiv in dem Glauben, er mag mich.... und vor allem dumm vor 6 Wochen auf der Party.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2009 um 18:07
In Antwort auf selena_12357897

Ja da hast du Recht.
Ende der Geschichte:

Nachdem wir für Freitag verabredet waren und er sich ja nicht meldete (siehe oben), bekam ich in dieser Nacht um 5 ne SMS. Überlegte kurz, ob ich zurückschreibe oder nicht. Aber ich wollte nun endlich rausfinden, was da nun ist, also schrieb ich zurück. Er fragte, ob er zu mir kommen kann (natürlich war er um die Zeit betrunken) und ich ging raus um mit ihm zu sprechen (bevor ich mir dazu Kommentare anhören muss: Ich weiß, dass das unnötig ist, aber ich wollte endlich Klarheit und wie kann man das besser rausfinden als bei einem Betrunkenen? Hätt ich nicht auf die SMS reagiert, hätt ich am Wochenende weiter auf ein Treffen gehofft in der Hoffnung, dass er es ernst mit mir meint).
Ich sprach mit ihm draußen und er fragte ob er mit reinkommen kann. Er versprach mir, dass er mich auch nicht anfassen wird. Haha! Lustiger Versuch.
Naja dann redeten wir ein bisschen und schließlich legten wir uns zum Schlafen hin. Ab und zu versuchte er natürlich mich anzufassen (also an bestimmten Stellen), was ich nicht zuließ.

Und so fand ich dann später auch heraus was ich herausfinden wollte: Denn am nächsten Morgen fragte er, warum ich ihn denn nicht mich anfassen ließe, wenn ich das vorher schon getan hätte. Daher wehte also der Wind! Nach der Party von vor 6 Wochen haben wir nämlich ein wenig "gefummelt" oder wie man das ausdrücken will. Weil ich leider viel zu betrunken war. Jetzt aber ließ ich das natürlich nicht zu, weil ich auf was Ernstes hoffte und ihn damit testen wollte. Aber dadurch hat er sich natürlich entlarvt und ich habe festgestellt, dass es ganz schön dumm war, am ersten Abend soweit zu gehen. Natürlich!
Aber damals wollte ich eigtl auch nix Festes, war ne Party, er gefiel mir und ich dachte mir, ein bisschen Spaß kann nicht schaden (obwohl ich sowas nüchtern natürlich nicht machen würde, aber das lässt sich jetzt leider nicht mehr ändern dass es passiert ist). ABER: danach hatte ich ja auch gar kein Interesse mehr an ihm!!!

NUR kam ER ja dann 4 Wochen später wieder zu der Party, und an diesem Abend knutschen wir ja noch etwas im Auto, aber diesmal ließ ich ihn nicht ran. Und danach kam der Lunch, mittags. Ich konnte mir echt nicht vorstellen, dass er da nur an Spaß interessiert war.

Aber, es war ne gute Lektion. Sowas werde ich in Zukunft vermeiden, wenn ich mir mehr vorstellen kann. Und jetzt versuche ich ihn zu vergessen. Ich melde mich nicht mehr. Wir schliefen zwar eng umschlungen bei mir im Bett am Samstagmorgen, auch nachdem wir darüber gesprochen haben, und er verabschiedete mich mit Kuss, aber ich denke nicht dass er weiteres Interesse hat (außer Sex). Daher versuche ich ihn jetzt aus meinem Kopf zu schlagen. Zum Affen machen lasse ich mich nicht und ja, leider war ich da wohl etwas naiv in dem Glauben, er mag mich.... und vor allem dumm vor 6 Wochen auf der Party.

Doch nochmal ne Frage an euch...
Jetzt hab ich zwar gestern diesen Beitrag oben verfasst, aber heute spielt wieder das Kopfkino ein wenig verrückt.

Also, am besten wäre es natürlich, ihn zu vergessen. Bzw. erst dann wieder über ihn nachzudenken, wenn er sich nochmal meldet (falls das denn der Fall sein sollte).

Melden werde ich mich von alleine auch auf gar keinen Fall. Aber worüber ich heute grübele, ist; ob ich mit meinen Fragen, was er denn nun will (ich fragte ihn, ob er eigentlich nur Spaß will oder was Ernsteres), ihn evtl doch überrumpelt habe und damit dem weiteren Verlauf der Geschichte eher geschädigt habe?

Also, es ist ja offensichtlich, dass er Sex wollte als er in der Nacht um 5 Uhr aufkreuzte und mich dann am nächsten Morgen fragte, warum ich ihn denn nicht mich anfassen ließe, wenn ich ihn das doch schon auf der allerersten Party hätte machen lassen.
Aber er sagte nach meinen Fragen und meinem Geständnis, dass ich ihn mag, halt auch:
"You're getting ahead of you" und als ich das nicht so richtig verstand, meinte er "Step by step". Und: "du gehst bald weg, das würde doch nie etwas 'Reales' werden" und "wenn es ES ist, ist es ES..."
Daraus konnte ich aber nun nicht raushören, was genau er denkt.

Er schaute mir nicht mehr so in die Augen wie nach der zweiten Party wo wir uns sahen und nach dem Date.
Wollte er damals vielleicht doch noch was Ernstes? Und dann siegte aber seine "Vernunft" die ihm sagte: "Das Mädel ist ab Februar wieder in D-land, also lass dich gefühlstechnisch nicht drauf ein. Aber ein bisschen Spaß kann nicht schaden." ??


Ich weiß... ich sollte weiterhin versuchen, nicht darüber nachzudenken und ihn aus meinen Gedanken verdrängen. Er verhielt sich teilweise auch recht fies mir gegenüber. Aber die Gedanken wandern halt eben doch immer wieder zu ihm und zu seinen Worten/Aussagen von Samstag Morgen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2009 um 18:20
In Antwort auf selena_12357897

Doch nochmal ne Frage an euch...
Jetzt hab ich zwar gestern diesen Beitrag oben verfasst, aber heute spielt wieder das Kopfkino ein wenig verrückt.

Also, am besten wäre es natürlich, ihn zu vergessen. Bzw. erst dann wieder über ihn nachzudenken, wenn er sich nochmal meldet (falls das denn der Fall sein sollte).

Melden werde ich mich von alleine auch auf gar keinen Fall. Aber worüber ich heute grübele, ist; ob ich mit meinen Fragen, was er denn nun will (ich fragte ihn, ob er eigentlich nur Spaß will oder was Ernsteres), ihn evtl doch überrumpelt habe und damit dem weiteren Verlauf der Geschichte eher geschädigt habe?

Also, es ist ja offensichtlich, dass er Sex wollte als er in der Nacht um 5 Uhr aufkreuzte und mich dann am nächsten Morgen fragte, warum ich ihn denn nicht mich anfassen ließe, wenn ich ihn das doch schon auf der allerersten Party hätte machen lassen.
Aber er sagte nach meinen Fragen und meinem Geständnis, dass ich ihn mag, halt auch:
"You're getting ahead of you" und als ich das nicht so richtig verstand, meinte er "Step by step". Und: "du gehst bald weg, das würde doch nie etwas 'Reales' werden" und "wenn es ES ist, ist es ES..."
Daraus konnte ich aber nun nicht raushören, was genau er denkt.

Er schaute mir nicht mehr so in die Augen wie nach der zweiten Party wo wir uns sahen und nach dem Date.
Wollte er damals vielleicht doch noch was Ernstes? Und dann siegte aber seine "Vernunft" die ihm sagte: "Das Mädel ist ab Februar wieder in D-land, also lass dich gefühlstechnisch nicht drauf ein. Aber ein bisschen Spaß kann nicht schaden." ??


Ich weiß... ich sollte weiterhin versuchen, nicht darüber nachzudenken und ihn aus meinen Gedanken verdrängen. Er verhielt sich teilweise auch recht fies mir gegenüber. Aber die Gedanken wandern halt eben doch immer wieder zu ihm und zu seinen Worten/Aussagen von Samstag Morgen....

Aha
Aber worüber ich heute grübele, ist; ob ich mit meinen Fragen, was er denn nun will (ich fragte ihn, ob er eigentlich nur Spaß will oder was Ernsteres), ihn evtl doch überrumpelt habe und damit dem weiteren Verlauf der Geschichte eher geschädigt habe?

Also zu der Frage : Jein!

Man sollte schon Klartext sprechen aber Männer haben da eben sehr sensible Antennen und es kann schon sein das ihn das ein wenig unter Druck gesetzt hat.

Aber es kann auch tatsächlich sein,dass es daran liegt dass Du bald wieder weg bist.

Ich würde ehrlich gesagt auch die Finger von einem Mann lassen,zumindest gefühlstechnisch ,wenn ich weiss er geht bald wieder weg.

Selbst wenn er nur aus einer anderen Stadt kommt,wär die Sache für mich ,wenn auch leider, abgehakt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2009 um 23:42
In Antwort auf selena_12357897

Doch nochmal ne Frage an euch...
Jetzt hab ich zwar gestern diesen Beitrag oben verfasst, aber heute spielt wieder das Kopfkino ein wenig verrückt.

Also, am besten wäre es natürlich, ihn zu vergessen. Bzw. erst dann wieder über ihn nachzudenken, wenn er sich nochmal meldet (falls das denn der Fall sein sollte).

Melden werde ich mich von alleine auch auf gar keinen Fall. Aber worüber ich heute grübele, ist; ob ich mit meinen Fragen, was er denn nun will (ich fragte ihn, ob er eigentlich nur Spaß will oder was Ernsteres), ihn evtl doch überrumpelt habe und damit dem weiteren Verlauf der Geschichte eher geschädigt habe?

Also, es ist ja offensichtlich, dass er Sex wollte als er in der Nacht um 5 Uhr aufkreuzte und mich dann am nächsten Morgen fragte, warum ich ihn denn nicht mich anfassen ließe, wenn ich ihn das doch schon auf der allerersten Party hätte machen lassen.
Aber er sagte nach meinen Fragen und meinem Geständnis, dass ich ihn mag, halt auch:
"You're getting ahead of you" und als ich das nicht so richtig verstand, meinte er "Step by step". Und: "du gehst bald weg, das würde doch nie etwas 'Reales' werden" und "wenn es ES ist, ist es ES..."
Daraus konnte ich aber nun nicht raushören, was genau er denkt.

Er schaute mir nicht mehr so in die Augen wie nach der zweiten Party wo wir uns sahen und nach dem Date.
Wollte er damals vielleicht doch noch was Ernstes? Und dann siegte aber seine "Vernunft" die ihm sagte: "Das Mädel ist ab Februar wieder in D-land, also lass dich gefühlstechnisch nicht drauf ein. Aber ein bisschen Spaß kann nicht schaden." ??


Ich weiß... ich sollte weiterhin versuchen, nicht darüber nachzudenken und ihn aus meinen Gedanken verdrängen. Er verhielt sich teilweise auch recht fies mir gegenüber. Aber die Gedanken wandern halt eben doch immer wieder zu ihm und zu seinen Worten/Aussagen von Samstag Morgen....


Für mich klingt es alles eindeutig nach Sex, das dachte ich mir schon im Eingangsposting.... das ist ein "Latino Lover" der dich deutsche Maus verführen will und ja auch fast geschafft hätte.

Wieso sollte er nicht mit dir Mittag essen fahren (und dazu noch auf nen einsamen Berg, obwohl er nur Kekse dabei hat ---> Gelegenheit für Sex) ? Wieso sollte er sich nicht immer wieder melden, dir schöne Augen machen und so weiter, wenn er Sex will. Irgendwie muss er dich doch rumkriegen.

Und dann dieses Step bei Step...ja genau, Step one: Sex, step two: sorry, du bist schon wieder in Deutschland und er hat die nächste an der Angel...

Kann ja sein, dass ich mich täusche, aber es klingt so typisch... Er hat sich doch auch nach der ersten Party lange nicht gemeldet, er dachte halt, bei dir landet er nicht so leicht, also macht er sich nicht die Mühe. Du hast dir aber die Mühe gemacht ihm hinterherzulaufen, also könnte er ja doch Chancen haben...

Er hatte -meiner meinung nach- nie irgendwas ernsteres im Sinne...streich ihn aus deinen Gedanken !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2009 um 23:43
In Antwort auf nuray_12907322


Für mich klingt es alles eindeutig nach Sex, das dachte ich mir schon im Eingangsposting.... das ist ein "Latino Lover" der dich deutsche Maus verführen will und ja auch fast geschafft hätte.

Wieso sollte er nicht mit dir Mittag essen fahren (und dazu noch auf nen einsamen Berg, obwohl er nur Kekse dabei hat ---> Gelegenheit für Sex) ? Wieso sollte er sich nicht immer wieder melden, dir schöne Augen machen und so weiter, wenn er Sex will. Irgendwie muss er dich doch rumkriegen.

Und dann dieses Step bei Step...ja genau, Step one: Sex, step two: sorry, du bist schon wieder in Deutschland und er hat die nächste an der Angel...

Kann ja sein, dass ich mich täusche, aber es klingt so typisch... Er hat sich doch auch nach der ersten Party lange nicht gemeldet, er dachte halt, bei dir landet er nicht so leicht, also macht er sich nicht die Mühe. Du hast dir aber die Mühe gemacht ihm hinterherzulaufen, also könnte er ja doch Chancen haben...

Er hatte -meiner meinung nach- nie irgendwas ernsteres im Sinne...streich ihn aus deinen Gedanken !

Ach ja
Wenn ein Mann etwas ernsteres will und du ihn danach fragst, wieso sollte er dann mit "Weiß nicht" oder sowas antworten.

Wenn du fragst: "Sex oder Beziehung" und er will Sex, wird er dir das sicher nicht auf die Nase binden, weil er den Sex ja dann auch verzichten kann. Wenn er eine Beziehung will, wieso sollte er dann überrumpelt sein ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen