Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte sagt mir eure Meinung dazu

Bitte sagt mir eure Meinung dazu

13. Juli um 0:50 Letzte Antwort: 13. Juli um 13:55

Hallo Leute, 
Ich habe Mitte Februar jemanden im Internet kennengelernt. Wir haben ca. 3 Monate geschrieben. Wir konnten uns nicht treffen wegen Corona, meiner Prüfungen etc.. Dieser liebe Herr war unfassbar nett, geduldig und verständnisvoll. Während wir geschrieben haben hat er mir das Gefühl gegeben, dass er sich von den anderen Männern unterscheidet. Er hat mir nie Komplimente gemacht, was ich am Anfang eher als etwas positives gewertet habe, weil er nicht oberflächlich rüber kam. Er sagte immer nur, dein neues Profilbild ist sehr schön. Er war an meinem persönlichen Leben interessiert und hat mich auch immer wieder gefragt wie es mir geht, wie es mit dem lernen läuft usw.. Wenn er unterwegs war, hat er mir immer Bilder geschickt oder mir erzählt was er so gemacht hat. Also er hat mir auf jeden Fall das Gefühl gegeben, dass er an mir interessiert ist. 
wir haben noch nie sxchat gemacht oder so. 
dann bei unserem ersten Date gab es ein Picknick. Nach dem Picknick hat der Typ mich mit der zunge geküsst, mich hingelegt und direkt angefangen mich zu begrapschen. Erst an meiner Brust. Ich habe ich gesagt, dass ich das nicht möchte. Er hat seine Hand nicht weggemacht. Nach meiner 3. Mahnung, wo meine Stimme auch etwas lauter wurde, hat er dann endlich aufgehört und mich weitergeküsst. Eine Weile später ging er mit der Hand zwischen Meine Beine, was ich auch nicht wollte und da hat er auch selbst nach meiner 2. Mahnung nicht aufgehört. Ich musste seine Hand davon wegziehen, aber ich musste viel Kraft anwenden um seine Hand da wegzukriegen, danach hat er losgelassen. Als er angefangen hat mich am Hals zuküssen, wollte er wieder mit der Hand an meine Brust und da habe ich seine Hand weggeschoben und habe ihm
gesagt, dass ich das nicht möchte. Er hat damit aufgehört und meinte, dass ich etwas relaxed sein könnte. Er hat all das gemacht, obwohl er ganz genau wusste, dass ich noch Jungfrau bin und unerfahren bin. Naja, da ich in dem Moment die ganze Situation noch nicht richtig verarbeitet hatte und einfach nur dumm war, habe ich mich friedlich von ihm verabschiedet. Wir sind bis zum Bahnhof zusammen gelaufen, aber ich habe während dessen keinen einzigen Wort gesagt oder dem Typen nur kurze Antworten auf seine Fragen gegeben. Nun ja, an dem selben Tag schrieb er mir, dass unser Date toll war und hat mich gefragt, ob ich heile zuhause angekommen bin, weil ich etwas weiter weg wohne. 
Ich habe ihm geschrieben, dass ich mich dabei sehr unwohl gefühlt habe, und das dieses Verhalten von ihm für unser erstes Date nicht angemessen war. Darauf hin meinte er, dass es ihm sehr, sehr  leid tut, dass er das ja nicht so aufgenommen hat.Unter anderem hatte ich ihm noch geschrieben, dass er mir gar nicht das Gefühl gegeben hat, dass er an meiner Person Interesse hatte. Darauf hin meinte er, er habe ja noch keine Gefühle für mich, aber eine Beziehung oder Gefühle können sich ja nicht so schnell entwickeln. Man bräuchte angeblich dafür Zeit. Aber in dieser Zeit muss man sich auch wohl sein Körper mit dem Partner teilen, das würde angeblich zu der Entwicklung einer Beziehung dazu gehören. 
Usw. Wir haben haben noch viel blabla geschrieben und diskutiert, bis ich mir verarscht vorkam, weil ich durch den ersten Date noch immer nicht weiß, was seine Intention war. Ich habe ihm
geschriben, dass wir anscheinden nicht auf der Suche nach dem selben sind und dass ich gedacht habe, dass er mich wenigstens ein bisschen gemocht hätte. Ich habe ihm noch alles Gute gewünscht und seine Nummer gelöschtZ Als Antwort kam dann "ein bisschen?, Ich mag dich sehr." Aber Gefühls technisch wäre da noch nichts gewesen, ich wäre noch zu jung um das zu verstehen, aber er wolle mir "Gesellschaft leisten" bis ich es verstehe" was auch immer das bedeuten soll. Darauf habe ich ihm nicht mehr gewantwortet. Weil ich bin schon in ihn verliebt und wenn ich es noch weiterführen würde, wird mein Schmerz am später am Ende noch stärker sein. Deswegen habe ich es beendet. Die "Trennung" ist jetzt ein Monat her. 

Jetzt ist meine Frage an dich... Habe ich falsch reagiert? ich habe 3-4 Monate mit diesem Mann geschrieben und wollte er mich wirklich nur ins Bett kriegen? Aber warum sollte ein Mann solange mit einem Mädchen schreiben um sx zu haben? Auf der anderen Seite denke ich mir, er war am Anfang PERFEKT. Nur warum hat er sich dann schlagartig verändert? Wenn er doch wirklich an mir interessiert wäre, dann hätte er sich doch eigentlich nicht getraut mit mir so grob umzugehen bei unserem ersten Date, oder? 
Bitte sagt mir eure Meinung 

Mehr lesen

13. Juli um 0:52

Ich entschuldige mich sehr für meine rechtschreibung, sowohl Satzbau 😅 

Gefällt mir
13. Juli um 0:59

Du könntest wissen ob er nur Sex will wenn du ihm sagen würdest dass du vor der Ehe keinen Sex willst. Grabschen ist beim Küssen normal aber jetzt nicht am Schritt. Das ist zu übertrieben. 

Gefällt mir
13. Juli um 1:09
In Antwort auf danadel

Hallo Leute, 
Ich habe Mitte Februar jemanden im Internet kennengelernt. Wir haben ca. 3 Monate geschrieben. Wir konnten uns nicht treffen wegen Corona, meiner Prüfungen etc.. Dieser liebe Herr war unfassbar nett, geduldig und verständnisvoll. Während wir geschrieben haben hat er mir das Gefühl gegeben, dass er sich von den anderen Männern unterscheidet. Er hat mir nie Komplimente gemacht, was ich am Anfang eher als etwas positives gewertet habe, weil er nicht oberflächlich rüber kam. Er sagte immer nur, dein neues Profilbild ist sehr schön. Er war an meinem persönlichen Leben interessiert und hat mich auch immer wieder gefragt wie es mir geht, wie es mit dem lernen läuft usw.. Wenn er unterwegs war, hat er mir immer Bilder geschickt oder mir erzählt was er so gemacht hat. Also er hat mir auf jeden Fall das Gefühl gegeben, dass er an mir interessiert ist. 
wir haben noch nie sxchat gemacht oder so. 
dann bei unserem ersten Date gab es ein Picknick. Nach dem Picknick hat der Typ mich mit der zunge geküsst, mich hingelegt und direkt angefangen mich zu begrapschen. Erst an meiner Brust. Ich habe ich gesagt, dass ich das nicht möchte. Er hat seine Hand nicht weggemacht. Nach meiner 3. Mahnung, wo meine Stimme auch etwas lauter wurde, hat er dann endlich aufgehört und mich weitergeküsst. Eine Weile später ging er mit der Hand zwischen Meine Beine, was ich auch nicht wollte und da hat er auch selbst nach meiner 2. Mahnung nicht aufgehört. Ich musste seine Hand davon wegziehen, aber ich musste viel Kraft anwenden um seine Hand da wegzukriegen, danach hat er losgelassen. Als er angefangen hat mich am Hals zuküssen, wollte er wieder mit der Hand an meine Brust und da habe ich seine Hand weggeschoben und habe ihm
gesagt, dass ich das nicht möchte. Er hat damit aufgehört und meinte, dass ich etwas relaxed sein könnte. Er hat all das gemacht, obwohl er ganz genau wusste, dass ich noch Jungfrau bin und unerfahren bin. Naja, da ich in dem Moment die ganze Situation noch nicht richtig verarbeitet hatte und einfach nur dumm war, habe ich mich friedlich von ihm verabschiedet. Wir sind bis zum Bahnhof zusammen gelaufen, aber ich habe während dessen keinen einzigen Wort gesagt oder dem Typen nur kurze Antworten auf seine Fragen gegeben. Nun ja, an dem selben Tag schrieb er mir, dass unser Date toll war und hat mich gefragt, ob ich heile zuhause angekommen bin, weil ich etwas weiter weg wohne. 
Ich habe ihm geschrieben, dass ich mich dabei sehr unwohl gefühlt habe, und das dieses Verhalten von ihm für unser erstes Date nicht angemessen war. Darauf hin meinte er, dass es ihm sehr, sehr  leid tut, dass er das ja nicht so aufgenommen hat.Unter anderem hatte ich ihm noch geschrieben, dass er mir gar nicht das Gefühl gegeben hat, dass er an meiner Person Interesse hatte. Darauf hin meinte er, er habe ja noch keine Gefühle für mich, aber eine Beziehung oder Gefühle können sich ja nicht so schnell entwickeln. Man bräuchte angeblich dafür Zeit. Aber in dieser Zeit muss man sich auch wohl sein Körper mit dem Partner teilen, das würde angeblich zu der Entwicklung einer Beziehung dazu gehören. 
Usw. Wir haben haben noch viel blabla geschrieben und diskutiert, bis ich mir verarscht vorkam, weil ich durch den ersten Date noch immer nicht weiß, was seine Intention war. Ich habe ihm
geschriben, dass wir anscheinden nicht auf der Suche nach dem selben sind und dass ich gedacht habe, dass er mich wenigstens ein bisschen gemocht hätte. Ich habe ihm noch alles Gute gewünscht und seine Nummer gelöschtZ Als Antwort kam dann "ein bisschen?, Ich mag dich sehr." Aber Gefühls technisch wäre da noch nichts gewesen, ich wäre noch zu jung um das zu verstehen, aber er wolle mir "Gesellschaft leisten" bis ich es verstehe" was auch immer das bedeuten soll. Darauf habe ich ihm nicht mehr gewantwortet. Weil ich bin schon in ihn verliebt und wenn ich es noch weiterführen würde, wird mein Schmerz am später am Ende noch stärker sein. Deswegen habe ich es beendet. Die "Trennung" ist jetzt ein Monat her. 

Jetzt ist meine Frage an dich... Habe ich falsch reagiert? ich habe 3-4 Monate mit diesem Mann geschrieben und wollte er mich wirklich nur ins Bett kriegen? Aber warum sollte ein Mann solange mit einem Mädchen schreiben um sx zu haben? Auf der anderen Seite denke ich mir, er war am Anfang PERFEKT. Nur warum hat er sich dann schlagartig verändert? Wenn er doch wirklich an mir interessiert wäre, dann hätte er sich doch eigentlich nicht getraut mit mir so grob umzugehen bei unserem ersten Date, oder? 
Bitte sagt mir eure Meinung 

Ich möchte dich beglückwünschen wie klug und richtig du gehandelt hast. Du bist 100% zu dir eingestanden. Respekt. 

der hat dir was vorgemacht und gespielt. Er hat dein mehrfaches energisches Nein missachtet und das machen nur Mistkerle.  Er möchte dich nicht. Das stimmt. Wer dem anderen respektiert und schätzt, geht so nicht mit dem anderen um. Lass dich auf den nicht ein. Irgendwann wird der sich wieder melden und schauen ob es dann wieder klappt. Er geht systematisch vor. 

Gefällt mir
13. Juli um 1:13
In Antwort auf danadel

Hallo Leute, 
Ich habe Mitte Februar jemanden im Internet kennengelernt. Wir haben ca. 3 Monate geschrieben. Wir konnten uns nicht treffen wegen Corona, meiner Prüfungen etc.. Dieser liebe Herr war unfassbar nett, geduldig und verständnisvoll. Während wir geschrieben haben hat er mir das Gefühl gegeben, dass er sich von den anderen Männern unterscheidet. Er hat mir nie Komplimente gemacht, was ich am Anfang eher als etwas positives gewertet habe, weil er nicht oberflächlich rüber kam. Er sagte immer nur, dein neues Profilbild ist sehr schön. Er war an meinem persönlichen Leben interessiert und hat mich auch immer wieder gefragt wie es mir geht, wie es mit dem lernen läuft usw.. Wenn er unterwegs war, hat er mir immer Bilder geschickt oder mir erzählt was er so gemacht hat. Also er hat mir auf jeden Fall das Gefühl gegeben, dass er an mir interessiert ist. 
wir haben noch nie sxchat gemacht oder so. 
dann bei unserem ersten Date gab es ein Picknick. Nach dem Picknick hat der Typ mich mit der zunge geküsst, mich hingelegt und direkt angefangen mich zu begrapschen. Erst an meiner Brust. Ich habe ich gesagt, dass ich das nicht möchte. Er hat seine Hand nicht weggemacht. Nach meiner 3. Mahnung, wo meine Stimme auch etwas lauter wurde, hat er dann endlich aufgehört und mich weitergeküsst. Eine Weile später ging er mit der Hand zwischen Meine Beine, was ich auch nicht wollte und da hat er auch selbst nach meiner 2. Mahnung nicht aufgehört. Ich musste seine Hand davon wegziehen, aber ich musste viel Kraft anwenden um seine Hand da wegzukriegen, danach hat er losgelassen. Als er angefangen hat mich am Hals zuküssen, wollte er wieder mit der Hand an meine Brust und da habe ich seine Hand weggeschoben und habe ihm
gesagt, dass ich das nicht möchte. Er hat damit aufgehört und meinte, dass ich etwas relaxed sein könnte. Er hat all das gemacht, obwohl er ganz genau wusste, dass ich noch Jungfrau bin und unerfahren bin. Naja, da ich in dem Moment die ganze Situation noch nicht richtig verarbeitet hatte und einfach nur dumm war, habe ich mich friedlich von ihm verabschiedet. Wir sind bis zum Bahnhof zusammen gelaufen, aber ich habe während dessen keinen einzigen Wort gesagt oder dem Typen nur kurze Antworten auf seine Fragen gegeben. Nun ja, an dem selben Tag schrieb er mir, dass unser Date toll war und hat mich gefragt, ob ich heile zuhause angekommen bin, weil ich etwas weiter weg wohne. 
Ich habe ihm geschrieben, dass ich mich dabei sehr unwohl gefühlt habe, und das dieses Verhalten von ihm für unser erstes Date nicht angemessen war. Darauf hin meinte er, dass es ihm sehr, sehr  leid tut, dass er das ja nicht so aufgenommen hat.Unter anderem hatte ich ihm noch geschrieben, dass er mir gar nicht das Gefühl gegeben hat, dass er an meiner Person Interesse hatte. Darauf hin meinte er, er habe ja noch keine Gefühle für mich, aber eine Beziehung oder Gefühle können sich ja nicht so schnell entwickeln. Man bräuchte angeblich dafür Zeit. Aber in dieser Zeit muss man sich auch wohl sein Körper mit dem Partner teilen, das würde angeblich zu der Entwicklung einer Beziehung dazu gehören. 
Usw. Wir haben haben noch viel blabla geschrieben und diskutiert, bis ich mir verarscht vorkam, weil ich durch den ersten Date noch immer nicht weiß, was seine Intention war. Ich habe ihm
geschriben, dass wir anscheinden nicht auf der Suche nach dem selben sind und dass ich gedacht habe, dass er mich wenigstens ein bisschen gemocht hätte. Ich habe ihm noch alles Gute gewünscht und seine Nummer gelöschtZ Als Antwort kam dann "ein bisschen?, Ich mag dich sehr." Aber Gefühls technisch wäre da noch nichts gewesen, ich wäre noch zu jung um das zu verstehen, aber er wolle mir "Gesellschaft leisten" bis ich es verstehe" was auch immer das bedeuten soll. Darauf habe ich ihm nicht mehr gewantwortet. Weil ich bin schon in ihn verliebt und wenn ich es noch weiterführen würde, wird mein Schmerz am später am Ende noch stärker sein. Deswegen habe ich es beendet. Die "Trennung" ist jetzt ein Monat her. 

Jetzt ist meine Frage an dich... Habe ich falsch reagiert? ich habe 3-4 Monate mit diesem Mann geschrieben und wollte er mich wirklich nur ins Bett kriegen? Aber warum sollte ein Mann solange mit einem Mädchen schreiben um sx zu haben? Auf der anderen Seite denke ich mir, er war am Anfang PERFEKT. Nur warum hat er sich dann schlagartig verändert? Wenn er doch wirklich an mir interessiert wäre, dann hätte er sich doch eigentlich nicht getraut mit mir so grob umzugehen bei unserem ersten Date, oder? 
Bitte sagt mir eure Meinung 

Nicht mehr treffen, keinen Kontakt, wäre mein Rat. Das war ein Übergriff. Man mag zur Frage, ob Sex zum unverbindlichen Kennenlernen gehört, stehen, wie man mag. Ein Mann, der weitermacht, wenn du nicht willst, ist indiskutabel und meiner Meinung nach ein Missbraucher, der deine vermeintliche Naivität und deine Unerfahrenheit ausnutzen wollte. Dieser Verdacht erhärtet sich auch in Anbetracht des bevormundenden und belehrenden Geschwätzes zum Thema körperliche Intimität ohne Gefühl, ist nicht jedermanns Sache und nichts, was du, "wenn du groß genug bist", verstehen und auch so halten wirst. Das entscheidet jeder aufs Neue, wie er mag. Die Worte deiner Bekanntschaft sind billige und ichbezogene Überredungstaktik.

Gefällt mir
13. Juli um 3:01
In Antwort auf danadel

Hallo Leute, 
Ich habe Mitte Februar jemanden im Internet kennengelernt. Wir haben ca. 3 Monate geschrieben. Wir konnten uns nicht treffen wegen Corona, meiner Prüfungen etc.. Dieser liebe Herr war unfassbar nett, geduldig und verständnisvoll. Während wir geschrieben haben hat er mir das Gefühl gegeben, dass er sich von den anderen Männern unterscheidet. Er hat mir nie Komplimente gemacht, was ich am Anfang eher als etwas positives gewertet habe, weil er nicht oberflächlich rüber kam. Er sagte immer nur, dein neues Profilbild ist sehr schön. Er war an meinem persönlichen Leben interessiert und hat mich auch immer wieder gefragt wie es mir geht, wie es mit dem lernen läuft usw.. Wenn er unterwegs war, hat er mir immer Bilder geschickt oder mir erzählt was er so gemacht hat. Also er hat mir auf jeden Fall das Gefühl gegeben, dass er an mir interessiert ist. 
wir haben noch nie sxchat gemacht oder so. 
dann bei unserem ersten Date gab es ein Picknick. Nach dem Picknick hat der Typ mich mit der zunge geküsst, mich hingelegt und direkt angefangen mich zu begrapschen. Erst an meiner Brust. Ich habe ich gesagt, dass ich das nicht möchte. Er hat seine Hand nicht weggemacht. Nach meiner 3. Mahnung, wo meine Stimme auch etwas lauter wurde, hat er dann endlich aufgehört und mich weitergeküsst. Eine Weile später ging er mit der Hand zwischen Meine Beine, was ich auch nicht wollte und da hat er auch selbst nach meiner 2. Mahnung nicht aufgehört. Ich musste seine Hand davon wegziehen, aber ich musste viel Kraft anwenden um seine Hand da wegzukriegen, danach hat er losgelassen. Als er angefangen hat mich am Hals zuküssen, wollte er wieder mit der Hand an meine Brust und da habe ich seine Hand weggeschoben und habe ihm
gesagt, dass ich das nicht möchte. Er hat damit aufgehört und meinte, dass ich etwas relaxed sein könnte. Er hat all das gemacht, obwohl er ganz genau wusste, dass ich noch Jungfrau bin und unerfahren bin. Naja, da ich in dem Moment die ganze Situation noch nicht richtig verarbeitet hatte und einfach nur dumm war, habe ich mich friedlich von ihm verabschiedet. Wir sind bis zum Bahnhof zusammen gelaufen, aber ich habe während dessen keinen einzigen Wort gesagt oder dem Typen nur kurze Antworten auf seine Fragen gegeben. Nun ja, an dem selben Tag schrieb er mir, dass unser Date toll war und hat mich gefragt, ob ich heile zuhause angekommen bin, weil ich etwas weiter weg wohne. 
Ich habe ihm geschrieben, dass ich mich dabei sehr unwohl gefühlt habe, und das dieses Verhalten von ihm für unser erstes Date nicht angemessen war. Darauf hin meinte er, dass es ihm sehr, sehr  leid tut, dass er das ja nicht so aufgenommen hat.Unter anderem hatte ich ihm noch geschrieben, dass er mir gar nicht das Gefühl gegeben hat, dass er an meiner Person Interesse hatte. Darauf hin meinte er, er habe ja noch keine Gefühle für mich, aber eine Beziehung oder Gefühle können sich ja nicht so schnell entwickeln. Man bräuchte angeblich dafür Zeit. Aber in dieser Zeit muss man sich auch wohl sein Körper mit dem Partner teilen, das würde angeblich zu der Entwicklung einer Beziehung dazu gehören. 
Usw. Wir haben haben noch viel blabla geschrieben und diskutiert, bis ich mir verarscht vorkam, weil ich durch den ersten Date noch immer nicht weiß, was seine Intention war. Ich habe ihm
geschriben, dass wir anscheinden nicht auf der Suche nach dem selben sind und dass ich gedacht habe, dass er mich wenigstens ein bisschen gemocht hätte. Ich habe ihm noch alles Gute gewünscht und seine Nummer gelöschtZ Als Antwort kam dann "ein bisschen?, Ich mag dich sehr." Aber Gefühls technisch wäre da noch nichts gewesen, ich wäre noch zu jung um das zu verstehen, aber er wolle mir "Gesellschaft leisten" bis ich es verstehe" was auch immer das bedeuten soll. Darauf habe ich ihm nicht mehr gewantwortet. Weil ich bin schon in ihn verliebt und wenn ich es noch weiterführen würde, wird mein Schmerz am später am Ende noch stärker sein. Deswegen habe ich es beendet. Die "Trennung" ist jetzt ein Monat her. 

Jetzt ist meine Frage an dich... Habe ich falsch reagiert? ich habe 3-4 Monate mit diesem Mann geschrieben und wollte er mich wirklich nur ins Bett kriegen? Aber warum sollte ein Mann solange mit einem Mädchen schreiben um sx zu haben? Auf der anderen Seite denke ich mir, er war am Anfang PERFEKT. Nur warum hat er sich dann schlagartig verändert? Wenn er doch wirklich an mir interessiert wäre, dann hätte er sich doch eigentlich nicht getraut mit mir so grob umzugehen bei unserem ersten Date, oder? 
Bitte sagt mir eure Meinung 

Liebe Danadel,

du hast meiner Meinung nach nichts falsch gemacht. Du bestimmst selbst, wann wieviel Körperliches für dich richtig ist. DU ALLEIN!

Ein Mann, der die Grenzen einer Frau überschreiten will, ist unter Umständen auch zu Gewalt bereit. Dieser Typ hat sich fein an dich herangepirscht und will dich nur ins Bett kriegen. Als Mensch scheißt er auf dich, deine Gefühle und vor allem auf deine Selbstbestimmung.

Der kann weg.

Liebe Grüße,

Pi



 

2 LikesGefällt mir
13. Juli um 5:08

Hallo,
ich würde auch sagen, Du hast nichts falsch gemacht.

Vergiss ihn und warte auf den Richtigen. Dir Richtige wird dir die Zeit geben, die Du brauchst. Und du wirst selbst das Verlangen nach mehr haben.

Gruß
Markus

Gefällt mir
13. Juli um 8:28

Alles richtig gemacht,  hör weiterhin auf dich und was deine Gefühle dir sagen 

Gefällt mir
13. Juli um 10:41

Einige, viele solcher seltsamen Kerle würden mit dir Jahrelang im Schreibkontakt bleiben ohne sinnvolle oder seriöse Absichten zu verfolgen. Stelle dir daher diese Sinnfrage nicht, das ist eine unter vielen Zivilisationskrankheiten: das Virtuelle der Realität vorziehen. 

Der Typ ist billig und menschlich verabscheungswürdig,.... er versucht sich über deine Unerfahrenheit zu behaupten und dich für doof zu halten. Anstelle dich wertzuschätzen, wertet er dich mit seinem Verhalten ab, er respektiert deine Wünsche nicht ... er wird 3 Monate gewartet haben, um deine Persönlichkeit  anschließend zu unterdrücken. 

Sei froh, dass du konsequent und klug warst.

 

Gefällt mir
13. Juli um 11:32

Als Mann verstehe ich solche Männer nicht. In intimen Dingen war ich immer so dezent, dass mich schon einmal eine junge Frau als Idiot bezeichnete. Damit Du weisst, es gibt auch völlig andere.

Gefällt mir
13. Juli um 12:00
In Antwort auf danadel

Hallo Leute, 
Ich habe Mitte Februar jemanden im Internet kennengelernt. Wir haben ca. 3 Monate geschrieben. Wir konnten uns nicht treffen wegen Corona, meiner Prüfungen etc.. Dieser liebe Herr war unfassbar nett, geduldig und verständnisvoll. Während wir geschrieben haben hat er mir das Gefühl gegeben, dass er sich von den anderen Männern unterscheidet. Er hat mir nie Komplimente gemacht, was ich am Anfang eher als etwas positives gewertet habe, weil er nicht oberflächlich rüber kam. Er sagte immer nur, dein neues Profilbild ist sehr schön. Er war an meinem persönlichen Leben interessiert und hat mich auch immer wieder gefragt wie es mir geht, wie es mit dem lernen läuft usw.. Wenn er unterwegs war, hat er mir immer Bilder geschickt oder mir erzählt was er so gemacht hat. Also er hat mir auf jeden Fall das Gefühl gegeben, dass er an mir interessiert ist. 
wir haben noch nie sxchat gemacht oder so. 
dann bei unserem ersten Date gab es ein Picknick. Nach dem Picknick hat der Typ mich mit der zunge geküsst, mich hingelegt und direkt angefangen mich zu begrapschen. Erst an meiner Brust. Ich habe ich gesagt, dass ich das nicht möchte. Er hat seine Hand nicht weggemacht. Nach meiner 3. Mahnung, wo meine Stimme auch etwas lauter wurde, hat er dann endlich aufgehört und mich weitergeküsst. Eine Weile später ging er mit der Hand zwischen Meine Beine, was ich auch nicht wollte und da hat er auch selbst nach meiner 2. Mahnung nicht aufgehört. Ich musste seine Hand davon wegziehen, aber ich musste viel Kraft anwenden um seine Hand da wegzukriegen, danach hat er losgelassen. Als er angefangen hat mich am Hals zuküssen, wollte er wieder mit der Hand an meine Brust und da habe ich seine Hand weggeschoben und habe ihm
gesagt, dass ich das nicht möchte. Er hat damit aufgehört und meinte, dass ich etwas relaxed sein könnte. Er hat all das gemacht, obwohl er ganz genau wusste, dass ich noch Jungfrau bin und unerfahren bin. Naja, da ich in dem Moment die ganze Situation noch nicht richtig verarbeitet hatte und einfach nur dumm war, habe ich mich friedlich von ihm verabschiedet. Wir sind bis zum Bahnhof zusammen gelaufen, aber ich habe während dessen keinen einzigen Wort gesagt oder dem Typen nur kurze Antworten auf seine Fragen gegeben. Nun ja, an dem selben Tag schrieb er mir, dass unser Date toll war und hat mich gefragt, ob ich heile zuhause angekommen bin, weil ich etwas weiter weg wohne. 
Ich habe ihm geschrieben, dass ich mich dabei sehr unwohl gefühlt habe, und das dieses Verhalten von ihm für unser erstes Date nicht angemessen war. Darauf hin meinte er, dass es ihm sehr, sehr  leid tut, dass er das ja nicht so aufgenommen hat.Unter anderem hatte ich ihm noch geschrieben, dass er mir gar nicht das Gefühl gegeben hat, dass er an meiner Person Interesse hatte. Darauf hin meinte er, er habe ja noch keine Gefühle für mich, aber eine Beziehung oder Gefühle können sich ja nicht so schnell entwickeln. Man bräuchte angeblich dafür Zeit. Aber in dieser Zeit muss man sich auch wohl sein Körper mit dem Partner teilen, das würde angeblich zu der Entwicklung einer Beziehung dazu gehören. 
Usw. Wir haben haben noch viel blabla geschrieben und diskutiert, bis ich mir verarscht vorkam, weil ich durch den ersten Date noch immer nicht weiß, was seine Intention war. Ich habe ihm
geschriben, dass wir anscheinden nicht auf der Suche nach dem selben sind und dass ich gedacht habe, dass er mich wenigstens ein bisschen gemocht hätte. Ich habe ihm noch alles Gute gewünscht und seine Nummer gelöschtZ Als Antwort kam dann "ein bisschen?, Ich mag dich sehr." Aber Gefühls technisch wäre da noch nichts gewesen, ich wäre noch zu jung um das zu verstehen, aber er wolle mir "Gesellschaft leisten" bis ich es verstehe" was auch immer das bedeuten soll. Darauf habe ich ihm nicht mehr gewantwortet. Weil ich bin schon in ihn verliebt und wenn ich es noch weiterführen würde, wird mein Schmerz am später am Ende noch stärker sein. Deswegen habe ich es beendet. Die "Trennung" ist jetzt ein Monat her. 

Jetzt ist meine Frage an dich... Habe ich falsch reagiert? ich habe 3-4 Monate mit diesem Mann geschrieben und wollte er mich wirklich nur ins Bett kriegen? Aber warum sollte ein Mann solange mit einem Mädchen schreiben um sx zu haben? Auf der anderen Seite denke ich mir, er war am Anfang PERFEKT. Nur warum hat er sich dann schlagartig verändert? Wenn er doch wirklich an mir interessiert wäre, dann hätte er sich doch eigentlich nicht getraut mit mir so grob umzugehen bei unserem ersten Date, oder? 
Bitte sagt mir eure Meinung 

Du hast alles richtig gemacht und kannst stolz auf dich sein! 

Hast scheinbar einen gesunden Selbstwert und weisst, was du möchtest.. 


Ja, Männer tun sowas für Sex.. leider.. natürlich auch Frauen, das ist hier aber nicht das Thema.. 

..vor allrm wenn eine unberührte Jungfrau lockt, nimmt Mann auch mehr Auwand in kauft.. 

Würd mich nicht mehr ihm melden.. halte dir seinen wahren Charakter vor Augen.. also so wie er beim Treffen bei dir war.. und vergiss das idealisierte Bild das du von ihm hast durch das geschreibsel.. 

nochmal.. du hast alles richtig gemacht! Und den notgeilen Idioten schön in die Schranken gewiesen.. bleib so und mach nur Dinge zu denen du dich auch bereit fühlst.. 

Gefällt mir
13. Juli um 12:28

Als Mann ist es für mich wichtig, auszudrücken, dass mehr als genügend Männer völlig anders sind als dieser übergriffige Typ. Auch die Vorstellung, dass Jungfräulichkeit - wie lacarasol vielleicht auf diesen Typ zutreffend schreibt - einen eigenen Reiz ausübe, dürfte in unserem Kulturkreis nur von einer sehr kleinen Minderheit von Männern geteilt werden. 

Gefällt mir
13. Juli um 12:45

Du hast aus meiner Sicht großes Glück gehabt, dass er dich nicht mit Gewalt "genommen" hat.
Sowas kann auch mit - in einer Vergewaltigung enden. 

Gefällt mir
13. Juli um 13:55

Ich find grapschen beim Küssen überhaupt nicht normal, schon gar nicht beim ersten Date.

Dass du ihn gelöscht hast war absolut richtig!
Wo kommen wir denn da hin, wenn er mehrere Aufforderungen braucht, dich nicht mehr zu belästigen?

Zumal du verliebt bist und er halt nicht.
Nee, sei dir dafür bitte zu schade!

Tut mir leid, dass du so enttäuscht wurdest. Aber man kann im Internet leider fot nicht feststellen, was jemand will. Gut, in Real vielleicht auch nicht immer, so grundsätzlich finde ich aber, kommt man da autentischer rüber. Man sieht ja auch Blicke uä.

Ich glaube nicht, dass da eine gute Beziehung für euch draus werden kann. Er respektiert deine Grenze nicht. (Das wäre nur der Fall, wenn er bei der ersten Aufgehört und dann nicht direkt an der nächsten Stelle weitergegrapscht hätte).

 

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers