Home / Forum / Liebe & Beziehung / BITTE nimt euch Zeit mein Text zu lesen, ich brauch echt Hilfe

BITTE nimt euch Zeit mein Text zu lesen, ich brauch echt Hilfe

2. Dezember 2009 um 5:55

Ich brauch dringend einen guten Rat....also hier ist meine Geschichte...........Ich bin seit 5 Jahren gluecklich mit meinem Freund zusammen und vor kurzem fuer ihn in ein anderes Land gezogen, da er kein deutsch spricht und ich besser englisch, machte es beruflich mehr sinn. Alles schien so perfekt, hab super schnell nen job gefunden und ich war so gluecklich endlich bei ihm zu sein. Wir haben schon in Deutschland 3 Jahre zusammen gelebt, aber da er wir beide mit seinem damaligen job nicht zufrieden waren haben wir uns vor ca. 1 1/2 Jahren fuer eine vorruebergehende Fernbeziehung entschieden, schien fuer uns beide das beste, da ich noch meine Ausbildung beenden musste und er ein gutes Job Angebot hatte. Die letzten 1 1/2 Jahren waren echt nicht einfach, wir haben fast jeden Tag telfoniert, mit webcam ueber MSN gesprochen oder uns staendig E-mails geschrieben. Ich hatte niiiiieeee Zweifel daran, dass wir das nicht durchstehen wuerden, da die letzten 3 Jahre zu der Zeit einfach perfekt waren (schien mir zumindest so)........Also, im Juli hab ich meine Ausbildung abgeschlossen und bin jetzt bei ihm. Vor ein paar Tagen wacht er ploetzlich morgens auf, kuesst mich und sagt, er haette das zwar nicht geplant, aber er weiss er will nie wieder ohne mich sein und hat mich tatsaechlich gefragt, ob ich ihn heiraten moechte.......ich musste vor Ruerung weinen und meinte nur klar, aem ja, ja klar

Aber da war noch was, was ich vorher aus der Welt schaffen musste. Ist ne lange Geschichte, aber ich versuch mich mal kurz zu fassen, also es gab immer ein einziges Problem in unsere Beziehung, ich war immer gluecklich und er hat mir immer versucht zu erklaeren wie sehr er Tag fuer Tag darunter leidet, dass ich vor unserer Beziehung mit 6 Maenner geschlafen hab, wir haben uns oft deswegen gestritten, weil ich der Meinung war das das fuer europaeische Verhaeltnisse fast normal ist und er mich dafuer nicht verurteilen oder gar hassen kann. In seiner Kultur ist es meist so, das die Frauen nur mit dem Mann schlafen den sie irgendwann auch heiraten wollen. Er ist zwar in europa aufgewachsen, ist aber sehr stolz auf seine Heimat und Kultur. Ich hab ihn mit 18 kennen gelernt, da war ich noch ziemlich naiv, mitlerweile weiss ich das nicht alles richtig war was ich getahen hab, einige sachen haetten echt nicht sein muessen, aber ich hab auch von ihm gelernt wie wichtig Sex aus liebe ist und nicht wie ich dachte es tuhen zu muessen um geliebt zu werden. wir sind oft aneinader geraten deswegen ich. Er sagt immer er kann nicht verstehen warum Gott ihn zu mir gefuehrt hat, wenn er doch etwas so sehr an mir hasst, das es ihn innerlich fast zerfrisst. Aber dennoch liebt er mich ueber alles und hat es mir auch immer gezeigt. er ist der pefekte Mann, will Heiraten, er liebt Kinder und tut alles fuer mich, kuemmert sich um finanzen und macht auch den Haushalt. Wir haben gemeinsam so viel durchgemacht, da wir beide aus zeruetteten Familien kommen und es nicht einfach hatten. Er hat mir durch ne schwere Zeit die ich mit meinem Alkohol kranken Vater verbracht habe geholfen und mir immer das Licht am Ende des Tunnels gezeigt.

Komm wir nun zum Drama:
in den 1 1/2 Jahren wo er schon im Ausland war rief er mich so nach 6monaten mal total verzweifelt an und meinte er schaffe das nicht, er braeuchte mich dort, er will kein Fernbeziehung mehr fueren. Ich bin in Deutschland noch oft mit meinen Freunden feiern gengangen und er hat mir staendig gesagt, er moege das nicht so gern und es wuerde ihn immer daran erinnern, wie ich mal gewesen bin bevor ich ihn kenngelernt hab, er wuerde mir zwar vertrauen, aber er will nicht mehr daran erinnert werden, da es ihn innerlich aufrisst. Er hat in der Zeit bei seiner Tante gelebt und dort hat wohl auch eine Freundin der Familie gewohnt, die ich selber immer nur als Cousine kannte, aber nie gesehen hab, da die das in seiner Kultur auch so bezeichnen wenn, man miteinader aufgewachsen ist und die Familien sich gut kennen, was ja eigentlich sehr schoen ist, um so groesser die Familie um so besser. Dieses gespraech zog sich ueber Tage hin und es stellte sich herraus, das die beiden ja garnicht Blutsverwandt sind und ein Teil seiner Familie wohl die beiden immer als paar haben wollten. Er meinte ich solle so schnell wie moeglich zu ihm kommen, sonst verliert er den glauben an uns, zumal ihm viele eingeredet haben er solle sich nicht auf michverlassen und sich das mit der "cousine gut" ueberlegen.........ich war fertig mit den nerven, hab geweint und ihm gesagt, wie er nur auf andere hoeren koennte, ich wuerde doch nach meiner ausbildung rueber kommen und unser gemeinsames leben beginnen. Er hat immer wieder gesagt, da er es hasst mich so sehr zu lieben, dass er mich nicht verlassen kann, dass ihn der gedanke an meine vergangenheit immer wieder einholt und fertig macht, er meinte er wueder mit seiner Situation nicht klar kommen......Ich wollte nicht das es endet auch wenn er mich sooo wuetend gemacht hat, ich bin da geblieben, hab ihm immer wieder gesagt er muesse sich keine Sorgen machen, ich liebe ihn und werde immer da sein......ich war mir zwar sehr unsicher in ein anderes Land zu ziehen, was er dann auch noch gespuert hat, aber ich wusste ich liebe ihn...

und alles schien wieder gut, wir haben das darauf folgende Jahr durchgestanden, aber in diesem Jahr kam mir irgendwann der Gedanke, wenn die beiden zusammen aufgewachsen sind, war da mal was als sie juenger waren?? und wenn, welche Gefuehle waren im spiel als sie zusammen bei der Tante gewohnt haben, ist in der Zeit wo er so durcheinander war vieleicht mehr passiert als nur der Gedanke ob sie vielicht besser fuer ihn waehre, ob er sie lieben koennte, da sie die gleichen Wurzeln hat, noch jungfaru ist, hat er nur drueber nachgedacht (was verzeibar its) oder haben die sich vielicht sogar beruehrt???????????????

Also sitz ich da im Bett und sag zu ihm, das muss ich noch wissen .und ich sage, ich wuerd dir alles verzeihen aber ich wuerde nicht damit klar kommen wenn du sie beruehrt hast und erwarte wirklich ein laecheln und ein spinnst du, das wuerd ich dir doch nicht antun, aber, nein,........nichts........kei n schmunzeln, kein Wort.....und ich sag, sag bitte nicht du hast mit ihr geschlafen und er sagt nichts, in mir ist ne Welt zusammen gebrochen ich hab geschrien und wusste nicht wohin mit mir er hat mich festgehalten, hat gleichzeitig bei der Arbeit angerufen und gesagt er komme nicht. Und er hat geweint, hat sich entschuldigt, er sagt er wuesste nicht warum er das getahen hat, er sagt er war verwirrt, er sagt er dachte ich wuerde nicht mehr komm, er sagt er stand unter druck und wurde beeinflusst................... ....

und ich weis nich weiter, mein Herz sagt bleib, mein Verstand sagt flieg wieder nachhaus, es tut so sch.... weh

3 Tage sind vergangen und ich bin noch hier, schlepp mich jeden Tag zu meiner neuen arbeit, weine wenn ich einschlafe, weine wenn ich auf wach und er ist da und weint mit mir, er sagt es liegt an mir, ob ich bleiben will oder gehen will, er waehre immer da fuer mich, aber er weint und sagt er will nicht ohne mich leben, ich waehre das wichtigste in seinem Leben, er koennte nie eine andere lieben wie er mich liebt, er sagt er weiss, er hatte kein recht mir das an zu tun, aber er wollte zu der Zeit einfach nicht mehr diesen schmerz fuehlen mich gleichzeitig zu lieben aber auch zu hassen, er wollte sich von mir loesen und konnt es dann doch nicht und hats mir deswegen verschwiegen.

1000 Fragen in meinem Kopf

wie oft? In welchem Zeitraum? War sie wirklich Jungfaru u. deswegen besser als ich? Hatten sie nur sex od. haben sie Liebe gemacht? Haben ihn wirklich viele eingeredet er soll nicht auf mich warten? u.s.w......

Er hat mir vaernisshalber fast alle fragen beantwortet

3Mal ist es passiert!!! (neue Frage, war nicht einmal genug?)
Er sagt es war nur der Akt, keine gefuehle, nichts!!
und er weiss seit dem das er keine andere will, er redet seit Tagen, dass wenn wir heiraten alles besser wird, ich soll an uns glauben.

Ich weiss nicht weiter und bin damit so allein, kann das meiner Familie nicht erzaelen, wenn ich doch bei ihm bleiben will und hab hier niemanden zum reden ausser ihn..
Bitte, Bitte gebt mir ein Rat, wird diese Wut, dieser Hass irgendwann aufhoeren und werde ich vergessen koennen, so dass unser Traum von einer gemeinsamen Familie wahr werden kann?????????????????????????? ????

Ich hab zu ihm gesagt, er hat mich in die Hoelle geschickt und ich hab zu ihm ihm gesagt, das er mit mir daduerch gehen soll, ich Teile jeden gedanken mit ihm und sehe wie er mit leidet, wenn ich weine und fast daran zerbreche, er leidet so sehr mit und versucht ALLES damit ich mich besser fuehle. Es ist mies, aber ich seh ihn dann gerne leiden, aber ist das der richtige weg???? Werde ich ihn irgendwann auch wieder gerne gluecklich sehen??????

Mehr lesen

2. Dezember 2009 um 15:01

Und ich hab gedacht, mir gehts sch...
aber wenn ich hier deine Geschichte so lese....
Komm mal her, lass dich mal drücken.
Ich kann verstehen, daß du nicht gehen will, wenn er so um dich sorgt und dir immer wieder seine Liebe beteuert. Aber er vertraut dir kein bißchen wegen deiner Vergangenheit. Aber das war vor seiner Zeit. Du hast nichts falsch gemacht. Es ist gut, wenn eine junge Frau ihre Erfahrungen sammelt. Ich glaube, dein Freund kommt mit selbstbewußten erfahrende Frauen nicht zurecht. Bitte zieh dir nicht den Schuh an, daß du schlecht bist, nur weil er Komplexe hast.
Was ich wirklich schlimm finde, ist, daß du für ihn ins Ausland gegangen bist und du dort keinen eigenen Freundeskreis von früher hast. Lass dir nicht einreden, daß du die Beziehung kapputt gemacht hast.
Ich hoffe, daß für dich alles gut wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2009 um 1:53

Vielen Dank
Ich danke dir so sehr fuer deine Anteil nahme Lea, ich kann jetzt jeden Gedanken gebrauchen. Du hast so recht damit, dass ich mir nicht die Schuld geben darf und ich sag es ihm immer wieder, dass er, egal was ich damals gemacht habe und wie sehr es ihn zerfrisst, kein Recht hatte mir so etwas anzutun.
Aber um verzeihen zu koennen, muss ich erstmal verstehen warum es so weit gekommen ist, wenn unsere Liebe doch eigentlich so besonders ist. Das mit den Erfahrung sammeln stimmt, da bin ich ganz deiner Meinung. Aber dennoch kann ich nachvollziehen, dass ihn der Gedanke weh tut, weil ich ihm als ich ihn kennen gelernt hab alles was vor ihm war erzaehlt hab (was denke ich mein Fehler war, haette ja nie gedacht was aus uns wird und wie sehr es ihn belasten wird). Ich kann ihn ja nich verurteilen, dass er mich so sehr liebt, dass er gerne der einzigste in meinem lLeben gewesen waehre. Er sagt mit zwei od. dreien waehr er klar gekomm, aber 6 Maenner und er kennt die Geschichten dazu, wiedern ihn total an.

Diese beiden Gefuehle, dieses angewiederte Gefuehl das er mir geueber hat, selbst wenn er es aus Liebe all die Jahre hat versucht zu unterdruecken und das Gefuehl ich koennte vieleicht nicht zu ihm komm, sagt er, haben ihn dazu gebracht ueber die andere Frau zu versuchen mich zu vergessen und er hats dann letztaendlich doch nicht geschafft. Ich weiss, mich trifft eigentlich keine Schuld, aber wenn ich verzeien will, muss ich seine Erklaerung doch akzeptieren koennen, ach ich weiss auch nicht, das Leben ist so verdamt kompliziert.

Ich weiss, ich will bleiben, weil ich den Gedanken an unsere gemeinsame Zukunfte nicht missen will, ich will ihn nicht missen!!! Ich muss nur versuchen diesen Hass los zu werden den ich fuer ihn empfinde und weiss einfach nicht wie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2009 um 14:43

Probiert es!!!
Hallo sunshine,
ich weis wie du dich fühlst ich wurde auch von mein EX betrogen. Aber jeder hat eine zweite changse verdient. Mein Ex hatte sie nicht genutzt. Wir hatten uns damals einen Termin gesetzt und es in der zeit probiert und das rate ich dir auch versucht es. Setzt euch einen termin so in 4 bis 8 wochen. Und schaut dann einfach wie es funktioniert und ob du es vergessen kannst (auch wen ihr miteinander schlaft). Aber wenn du merkst du kannst es nicht vergessen oder beim sex denkst hat sie ihn auch so gestreichelt oder so. Dann lasst es sein.

Wenn es gehe fahre/ fliege nach deutschland und besuche feunde für eine woche. Rede mit ihn und gehe in dich und hörche auf das was dir dein Herz sagt. Es ist schwer auf das herz zu hören weil sich immer wieder dein verstand mit einschaltet aber versuche es.

DU SCHAFST DAS DU WIRST DIERICHTIGE ENTSCHEIDUNG SCHON TREFFEN!!!

Ich drücke dir die daumen. Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2009 um 18:38

Seinen Schwächen kennengelernt
Hi Sunshine,
er ist doch lieb der Typ. Nun hast du ihn mal von seiner schwachen Seite kennengelernt, die durfte er ja von Dir mit den 6 Männern vor ihm auch erfahren. Also was bist du da so am rotieren? Nur, was ist mit der Anderen, die noch Jungfrau war? Wird die das Revier so einfach freigeben, für den Preis, den sie bezahlt hat? In solchen traditionellen Ländern lassen sich das Mädels nicht einfach so nehmen, ohne einen hohen Preis dafür zu verlangen. Wie gefährlich kann sie eurer Liebe werden? Und dass er sie entjungfert hat finde ich dann nicht so toll, denn ihr Marktwert schwindet in solchen Gefilden aus denen die stammen. Es sei denn, die kommt klar damit, das muss geklärt werden, sonst macht die euch die Hölle heiss. Er wird ein ewig schlechtes Gewissen haben. Vielleicht hat er sie nur gebraucht, um mit Dir auf gleicher Ebene zu sein? DAs muss geklärt werden, finde ich. Ich glaube aber, er ist ein ganz lieber, der hängt an Dir.
Gruss von Galaxy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2009 um 18:49
In Antwort auf galaxy52

Seinen Schwächen kennengelernt
Hi Sunshine,
er ist doch lieb der Typ. Nun hast du ihn mal von seiner schwachen Seite kennengelernt, die durfte er ja von Dir mit den 6 Männern vor ihm auch erfahren. Also was bist du da so am rotieren? Nur, was ist mit der Anderen, die noch Jungfrau war? Wird die das Revier so einfach freigeben, für den Preis, den sie bezahlt hat? In solchen traditionellen Ländern lassen sich das Mädels nicht einfach so nehmen, ohne einen hohen Preis dafür zu verlangen. Wie gefährlich kann sie eurer Liebe werden? Und dass er sie entjungfert hat finde ich dann nicht so toll, denn ihr Marktwert schwindet in solchen Gefilden aus denen die stammen. Es sei denn, die kommt klar damit, das muss geklärt werden, sonst macht die euch die Hölle heiss. Er wird ein ewig schlechtes Gewissen haben. Vielleicht hat er sie nur gebraucht, um mit Dir auf gleicher Ebene zu sein? DAs muss geklärt werden, finde ich. Ich glaube aber, er ist ein ganz lieber, der hängt an Dir.
Gruss von Galaxy


Galaxy52
Das ist ja nun Unsinn:
Nun hast du ihn mal von seiner schwachen Seite kennengelernt, die durfte er ja von Dir mit den 6 Männern vor ihm auch erfahren...
Sie hatte diese 6 Männer VOR der Beziehung.
Er hatte 1 Frau WÄHREND der Beziehung.
Das ist doch wohl ein Unterschied.
Soll er jetzt mit noch 5 Frauen schlafen nur damit sie echt auf gleicher Ebene sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2009 um 3:04

Danke Leute
Danke euch allen fuer eure Meinungen. Ich bin noch bei ihm, er macht es mir echt schwer ihn zu hassen, weil er seit dem, alles versucht mich gluecklich zu machen. Ich weiss das er ein schlechtes Gewissen hat und die Zeit am liebsten zurueck drehen moechte um es ungeschehen zu machen. Ich wuenschte das waehre moeglich. Ich kann ihn einfach nicht verlassen, weil er mir jeden Tag versucht zu zeigen das unsere Liebe was besonderes ist und das wir die letzten 5 Jahre nicht einfach so weg schmeissen sollten. Ich hab immer gedacht er waehr nicht so einer, ich hab immer gedacht er wuerde sowas niemals machen, weil er immer gesagt hat das er durch mich erfahren hat was es bedeutet mit einer Frau zu schlafen, die man liebt als mit irgendeiner, ich dachte das er das nie wieder machen wollte. Ich fuehl mich einfach nicht mehr besonders!! Er sagt er hat sie nicht geliebt und das glaub ich ihm auch, aber er hat auch keine richtige erklaerung. So schoen es auch ist bei ihm zu sein, so hart ist es mit den Gedanken umzugehen, staendig muss ich an die beiden denken, wie sie es gemacht haben (3x). Diese Gedanken sind das schlimmste, mal mehr mal weniger am Tag. Ich hoffe einfach das sie irgendwann weg gehen und es wird wieder wie vorher. Ich glaub die schlimsten Gefuehle mit den ich im moment nicht umgehen kann sind die Bilder in meinem Kopf der beiden, das Gefuehl nicht mehr besonders zu sein und mein verletzer Stolz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2009 um 3:39
In Antwort auf galaxy52

Seinen Schwächen kennengelernt
Hi Sunshine,
er ist doch lieb der Typ. Nun hast du ihn mal von seiner schwachen Seite kennengelernt, die durfte er ja von Dir mit den 6 Männern vor ihm auch erfahren. Also was bist du da so am rotieren? Nur, was ist mit der Anderen, die noch Jungfrau war? Wird die das Revier so einfach freigeben, für den Preis, den sie bezahlt hat? In solchen traditionellen Ländern lassen sich das Mädels nicht einfach so nehmen, ohne einen hohen Preis dafür zu verlangen. Wie gefährlich kann sie eurer Liebe werden? Und dass er sie entjungfert hat finde ich dann nicht so toll, denn ihr Marktwert schwindet in solchen Gefilden aus denen die stammen. Es sei denn, die kommt klar damit, das muss geklärt werden, sonst macht die euch die Hölle heiss. Er wird ein ewig schlechtes Gewissen haben. Vielleicht hat er sie nur gebraucht, um mit Dir auf gleicher Ebene zu sein? DAs muss geklärt werden, finde ich. Ich glaube aber, er ist ein ganz lieber, der hängt an Dir.
Gruss von Galaxy

Die andere
das ganze ist ja jetzt schon knapp 2 Jahre her und er hat mir gesagt, das sie ihm wohl auch lange Zeit hinterher gelaufen ist, er ihr aber zu verstehen gegeben hat, dass es nie was wird zwischen den beiden, das er einfach ziemlich durcheinander war in der Zeit. Er meint, sie haette ihn aus den falschen gruenden gewollt, sie haette ihn nie wirklich fuer den menschen geliebt der er ist sondern wollte ihn nur, damit sie ihrer familie einen guten Mann vorstellen konnte. Er meint er haette es zu spaet gemerkt. Ich hab mit der Tante gesprochen und sie weiss davon, sie meinte, sie waehre wohl immer noch nicht drueber hin weg, aber versucht damit abzuschliessen, was ich besser auch tun sollte, da ich froh darueber sein sollte das er sich fuer mich entschieden hab. sie vergisst aber, dass ich es erst seit 2 wochen weiss und die andere schon seit 2 Jahren drueber hin weg kommen kann. Man kann sagen, er haette ihr das nicht antun duerfen, aber er sagt er haette ihr nie zu verstehen gegeben, das er sich was ernstes mit ihr vorstellen kann und sie waehre die jaenige gewesen, die versucht hat ihm ein zu reden sie waehre die richtige und sie haette sich ihm staendig aufgedraengt. Er meinte fuer ihn war es anfangs nur freundschaft und er haette ihr sogar staendig von mir erzaehlt, er meint sie haette gemerkt wie unsicher er war, ob ich wirklich zu ihm komme und haette seinen schwachen moment ausgenutzt. Ich glaub ihm das, aber die Vorstellung ist trotzdem wiederlich und immer noch unverstaendlich wie er swit gehen konnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram