Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte lesen, brauche eure Meinung...Bin verzweifelt

Bitte lesen, brauche eure Meinung...Bin verzweifelt

20. Oktober 2009 um 1:10

Danke erstmal, dass ihr mir helfen wollt.

Kurze Vorgeschichte:

Mein Papa und ich haben zeitweise keinen Kontakt zu einander gehabt, es gab viel Streit.
Meine Mama ist vor 10 Jahren verstorben. Dadurch habe ich also nur mein Papa, klar Oma+Opa usw. Aber die Eltern sind nun mal was anderes.

Seit ca. 2 Jahren haben wir wieder Kontakt, auf den ersten Blick gibt es auch keine Probleme...
Er hat ne neue Frau und ne kleine Tochter. Ich selber habe außer ihr keine weiteren Geschwister.

Nun ja, meine Stiefmutter und ich hatten eigentlich ein relativ gutes Verhältnis, ein freundschaftliches. Sie ist und wird aber niemals meine Mama ersetzten können.
In letzter Zeit komme ich einfach nicht mehr mit ihrer Art klar. Sie ist nur am stöhnen, das sie ja nie zur Ruhe kommt, immer soviel zutun hat. SIE IST LEDIGLICH HAUSFRAU UND MUTTER! Was soll ich denn sagen, ok ich hab kein Kind. Ich habe dafür einen 10 std. tag und meine Wohnung. Und was sollen die Frauen sagen, die zum Kind und Haushalt arbeiten?
Mein Vater ist ziemlich wohlhabend, was er mich nicht spüren lässt. Er unterstützt mich zwar finanziell, aber nicht in dem Rahmen, den ich mir wünschen würde. Mein Geld reicht lediglich für Lebensmittel, das Tanken und die Miete sowie Nebenkosten. Es ist okay, aber er hat doch genug Geld. Warum kann ich mir dann nicht leisten mal shoppen zu gehen? Seine Frau geht jeden Monat mehrmals zu H&M und kauft dort für 200 für sich, und nochmal 200 für IHRE tochter ein.
Achso, nicht zu vergessen ihre Cremes usw...Ich habe die Marke letztens bei Douglas gesehen, 140 , 260...575
Das sind die Preise für diese Produkte. In meinem Schrank steht Nivea, was mir vollkommen reicht.
Naja, soviel zu ihr...
Mein Papa erzählt mir immer wenn etwas getrunken hat wie sehr er mich liebt. aber immer nur wenn wir alleine sind.
Umarmt mich, küsst mich. Wenn sie da ist, sagt er mir nie sowas, nimmt mich nichtmal in den Arm. Nur meine Schwester. Anderen erzählt er, dass ich eifersüchtig auf sie sei. Das ist absurt, ich freue mich doch für sie, wenn sie eine tolle Kindheit hat.
Ich bin nur traurig darüber, dass ich nie in den arm genommen werde, einfach mal so. Ok ich bin 18, und nicht 3. Aber ich bin doch auch seine Tochter, und auch dann wenn seine neue Familie dabei ist, oder ?!
Wenn es Einladungen zu Hochzeiten oder so gibt, bei der die Familie eingeladen wird, werde ich nicht mal gefragt ob ich lust hätte mitzukommen. Urlaub? Nein!
Immer wenn die mir erzählen wo es wieder hingeht, und ich sage:"Man habt ihr das gut, ich würd auch gern mal wieder in den Süden fahren.", kriege ich nur zu von ihr zuhören "Also ich brauch richtigen urlaub, ich muss mich mal wieder richtig entspannen. Was hab ich ihr den getan? DAS IST MEIN PAPA!

Mein Freund und ich haben uns verlobt. Auf türkischen verlobungen werden immer Gold und Geld verschenkt. Wir haben zunächst im familiären Kreis gefeiert. Meine bald-Schwiegereltern sind relativ mittellos, haben also kein Geld dafür mich unmengen an Gold zu kaufen, wie es so üblich ist.
Meine STIEFmutter, hat einfach mal so beschlossen, die Verlobung auch groß zu feiern, "das machen alle, dann müssen wir das auch mache. was sollen die Leute denn denken"
HALLOOO? Hat mich mal jemand gefragt, ob ich das überhaupt will???? Und dann tut sie da bestimmt auf heile Familie.
Sie macht mich in letzter Zeit immer klein neben meinem Vater.
Ich liebe meine Papa so sehr, wie soll ich mit der Situation umgehen.
Wenn ich ihm was sagen würde, würde er das niemals verstehen. Er liebt sie, und sie ist für ihn das wichtigste. Meine Mutter durfte sich früher nichtmal schminken, und sie kauft sie körperlotionen für 500 .
Ich verstehe das alles nicht.
Bitte gibt mir Tips wie ich mit der Situation umgehen kann.
ps. Ich weiss es ist alles ziemlich durcheinander geschrieben, aber ich selbst bin auch so durcheinander.

;-(

Mehr lesen

20. Oktober 2009 um 3:07

Ich liebe meine Papa so sehr, wie soll ich mit der Situation umgehen.
"Wenn ich ihm was sagen würde, würde er das niemals verstehen. "
Weißt Du ja nicht. Versuche es. Er liebt Dich doch auch. Selbst wenn er es vor ihr nicht so zeigt. Du spürst es trotzdem oder? Und Geld alleine ist es auch nicht. Stell Dir vor, dass andere froh wären wenn sie so viel Unterstützung bekämen wie Du. Bei noch mehr würde es Dir auch nicht besser gehen. Das wirst Du eventuell auch merken in Deiner eigenen Ehe und Familie Deines Zukünftigen was es noch schönes geben kann wenn jemand gar nichts oder wenig bieten kann an materiellen Dingen.
Es ist schwer für Dich wegen Deiner Mutter. Und sie ist eigentlich durch nichts zu ersetzen.

Gefällt mir

20. Oktober 2009 um 3:27
In Antwort auf amina22111

Ich liebe meine Papa so sehr, wie soll ich mit der Situation umgehen.
"Wenn ich ihm was sagen würde, würde er das niemals verstehen. "
Weißt Du ja nicht. Versuche es. Er liebt Dich doch auch. Selbst wenn er es vor ihr nicht so zeigt. Du spürst es trotzdem oder? Und Geld alleine ist es auch nicht. Stell Dir vor, dass andere froh wären wenn sie so viel Unterstützung bekämen wie Du. Bei noch mehr würde es Dir auch nicht besser gehen. Das wirst Du eventuell auch merken in Deiner eigenen Ehe und Familie Deines Zukünftigen was es noch schönes geben kann wenn jemand gar nichts oder wenig bieten kann an materiellen Dingen.
Es ist schwer für Dich wegen Deiner Mutter. Und sie ist eigentlich durch nichts zu ersetzen.

RE
Nein du hast mich falsch verstanden. Es geht mir nicht ums Geld. Es ist nur...Gestern zB waren wir anlässlich des Geburtstages meines Papas essen. Meine Schwester wollte unbedingt eis essen. Sie hat gesagt, dass sie nach dem essen ein eis essen darf. Wir haben ihr also eine kleine Pizza bestellt, von der sie einmal abgebissen hat. Dann hieß es wieder "Ich will keine Pizza, ich will Eis" Dann habe ich zu meine Schwester gefragt, ob sie zu Hause nen Baum hat, an dem Geld wächst, warum sie nicht gleich gesagt hat das sie keine Pizza will.
Daraufhin kam von meiner Stiefmutter: "Das sagt die richtige"
Ich hab dann gesagt "Wie bitte?"
Dann hat sie irgendwie versucht sich rauszureden. Keine Ahnung.
Wegen solchen Sachen meinte ich das mit dem Geld.

Im Gegenteil. es ist mir eigentlich unangenehm von papa geld zu nehmen, schließlich bin ich alt genug. Aber ich lasse es mir nicht bieten, mich so hinstellen zu lassen, während meine 3 jährige schwester mind. 3x soviel kleidung hat wie ich als 18 jährige.

Ich verstehe das alles nicht, wir hatten so ein gutes verhältnis zueinander, warum ist nur alles so geworden. Wenn sie dadurch papas und mein gutes verhältnis kaputt macht kann sie sich auf was gefasst machen.

Gefällt mir

20. Oktober 2009 um 3:43
In Antwort auf suziii42

RE
Nein du hast mich falsch verstanden. Es geht mir nicht ums Geld. Es ist nur...Gestern zB waren wir anlässlich des Geburtstages meines Papas essen. Meine Schwester wollte unbedingt eis essen. Sie hat gesagt, dass sie nach dem essen ein eis essen darf. Wir haben ihr also eine kleine Pizza bestellt, von der sie einmal abgebissen hat. Dann hieß es wieder "Ich will keine Pizza, ich will Eis" Dann habe ich zu meine Schwester gefragt, ob sie zu Hause nen Baum hat, an dem Geld wächst, warum sie nicht gleich gesagt hat das sie keine Pizza will.
Daraufhin kam von meiner Stiefmutter: "Das sagt die richtige"
Ich hab dann gesagt "Wie bitte?"
Dann hat sie irgendwie versucht sich rauszureden. Keine Ahnung.
Wegen solchen Sachen meinte ich das mit dem Geld.

Im Gegenteil. es ist mir eigentlich unangenehm von papa geld zu nehmen, schließlich bin ich alt genug. Aber ich lasse es mir nicht bieten, mich so hinstellen zu lassen, während meine 3 jährige schwester mind. 3x soviel kleidung hat wie ich als 18 jährige.

Ich verstehe das alles nicht, wir hatten so ein gutes verhältnis zueinander, warum ist nur alles so geworden. Wenn sie dadurch papas und mein gutes verhältnis kaputt macht kann sie sich auf was gefasst machen.

Ach so
vielleicht kannst Du mal mit ihm darüber reden.
Wenn ich es richtig verstehe stört es Dich nicht dass Du weniger bekommst sondern eher, dass sie es praktisch rauswerfen und Deiner Schwester alles je nach Laune geben.
Ich wünsche Dir eine gute Ehe.

Gefällt mir

20. Oktober 2009 um 14:34

Kopfwäsche
Es gibt sicher nicht umsonst so viele Märchen mit der bösen Stiefmutter....
Wie sehr sie sich manchmal im Ton vergreift und ungerecht zu Dir ist, kann man aus der Ferne nicht beurteilen. Aber darf ich Dir mal ein paar Sachen sagen, die mir beim Lesen Deines Textes auffallen? Dein Papa kann sein Geld ausgeben, wie er will. Wenn er viel Geld hat, dann ist es nicht ungewöhnlich, dass seine Frau auch mal eine teurere Creme in der Parfümerie kauft. Das geht Dich überhaupt nichts an. Wenn sie sich Klamotten kauft, dann geht Dich das doch auch nichts an. Wenn Deine Schwester Klamotten kriegt, dann geht es Dich nichts an.
Es ist ja nicht so, dass das Geld an Dir eingespart wird. Du bekommst ja auch noch finanzielle Unterstützung. Das ist nicht selbstverständlich. Viele müssen mit 18 ganz allein schauen, wie sie klarkommen.
Eine 18jährige Tochter würde ich auch nicht mehr in den Urlaub einladen. Würde davon ausgehen, dass sie sowieso lieber was mit ihrem Freund macht und inzwischen ein eigenes Leben führt. Ein "Anspruch auf Einladung zum Urlaub" besteht jedenfalls für Dich nicht.
Sorry, aber kann es sein, dass Du ein bisschen neidisch und eifersüchtig bist? Manchen Männern macht es halt auch Spass, ihre Frauen zu verwöhnen....
Und zum Umarmen - in Deinem Alter fände ich es eher seltsam, wenn Dein Vater Dich dauernd knuddelt.
Bitte such die Schuld nicht nur bei Deiner Stiefmutter, sondern hinterfrage Dich selbst auch mal kritisch. Du wirst mit ihr auskommen müssen, denn sonst entfernst Du Dich nur immer mehr von Deinem Papa.
Hoffentlich war ich nicht zu streng, aber ich meins nur gut!
Gruß
dancer

Gefällt mir

20. Oktober 2009 um 16:59
In Antwort auf dancer123

Kopfwäsche
Es gibt sicher nicht umsonst so viele Märchen mit der bösen Stiefmutter....
Wie sehr sie sich manchmal im Ton vergreift und ungerecht zu Dir ist, kann man aus der Ferne nicht beurteilen. Aber darf ich Dir mal ein paar Sachen sagen, die mir beim Lesen Deines Textes auffallen? Dein Papa kann sein Geld ausgeben, wie er will. Wenn er viel Geld hat, dann ist es nicht ungewöhnlich, dass seine Frau auch mal eine teurere Creme in der Parfümerie kauft. Das geht Dich überhaupt nichts an. Wenn sie sich Klamotten kauft, dann geht Dich das doch auch nichts an. Wenn Deine Schwester Klamotten kriegt, dann geht es Dich nichts an.
Es ist ja nicht so, dass das Geld an Dir eingespart wird. Du bekommst ja auch noch finanzielle Unterstützung. Das ist nicht selbstverständlich. Viele müssen mit 18 ganz allein schauen, wie sie klarkommen.
Eine 18jährige Tochter würde ich auch nicht mehr in den Urlaub einladen. Würde davon ausgehen, dass sie sowieso lieber was mit ihrem Freund macht und inzwischen ein eigenes Leben führt. Ein "Anspruch auf Einladung zum Urlaub" besteht jedenfalls für Dich nicht.
Sorry, aber kann es sein, dass Du ein bisschen neidisch und eifersüchtig bist? Manchen Männern macht es halt auch Spass, ihre Frauen zu verwöhnen....
Und zum Umarmen - in Deinem Alter fände ich es eher seltsam, wenn Dein Vater Dich dauernd knuddelt.
Bitte such die Schuld nicht nur bei Deiner Stiefmutter, sondern hinterfrage Dich selbst auch mal kritisch. Du wirst mit ihr auskommen müssen, denn sonst entfernst Du Dich nur immer mehr von Deinem Papa.
Hoffentlich war ich nicht zu streng, aber ich meins nur gut!
Gruß
dancer


"Und zum Umarmen - in Deinem Alter fände ich es eher seltsam, wenn Dein Vater Dich dauernd knuddelt. "

Ich wäre ganz schön entsetzt, wenn mich mein Vater nicht mehr oder nicht mehr oft umarmen würde!! Und ich bin schließlich auch 21 und wohne nicht mehr zu Hause! Trotzdem gehört eine gewisse Nähe zwischen Eltern und Kind einfach dazu, ganu unabhängig vom Alter!

Gefällt mir

20. Oktober 2009 um 19:17

Ihr habt es nicht verstanden.
Um Gottes Willen! Es geht mir mit Sicherheit nicht ums Geld. Ganz bestimmt nicht. Wenn mein Vater jetzt reinkommen würde, und mir 100 zum Shoppen geben würde, würde ich es nichtmal annehmen. Ich hasse es, von anderen Leute Geld zu nehmen.
Meine Mutter durfte gar nichts, sie hat ihre Kleidung von Tchibo gekauft, Schminke gabs nicht und teure Cremes schon gar nicht. Vielleicht ist das der Punkt, warum es mich ein wenig stört.
Zum Thema eifersucht. Auf was soll ich bitteschön eifersüchtig sein???????
Auf meine Schwester die 15 Jahre jünger ist? Auf ihre Barbys oder was? Und meine Stiefmutter? Sie ist seine Frau, ich die Tochter.

Es geht mir einzig und allein darum, dass ich nicht verstehe, warum ich am Familienleben nicht teilhaben darf, obwohl er mir doch immer wieder sagt, das er niemanden so sehr liebt wie mich. Angenommen sie will immer nicht, dass ich irgendwo mit hin komme, warum setzt er sich dann nicht durch?

Zum Thema Urlaub: Solange ich nicht verheiratet bin, DARF ich NICHT mit meinem Freund in den Urlaub fahren. "Das gehört sich nicht"

Am Samstag findet wieder eine große Veranstaltung statt, zu der die Familie eingeladen wurde. Das hab ich heute von meiner Cousine erfahren.

Ich finde es ganz schö gemein wie du mich hinstellst, als würde ich Papa nur lieben, damit er mir Geld gibt.

Niemand hat das Recht, sich zwischen eine Mutter/Vater-Kind-Beziehung zu stellen. Und wenn ich merke, dass sie papas und mein verhältnis kaputt machen will, drehe ich den Spieß um!!!

Gefällt mir

20. Oktober 2009 um 21:59


Ich wollte euch damit einfach nur aufzeigen, was für eine sie ist.

Am Sonntag waren wir anlässlich des Geburtstages meines Vaters essen. Meine Schwester wollte eine kleine Pizza essen. Sie hat ungelogen einmal abgebissen, und wollte dann ein Eis.
Daraufhin habe ich sie gefragt, ob sie zu hause einen Baum hat an dem Geld wächst. Einfach das gesagt, was ich gedacht habe.

Darauf kam nur von meiner stiefmutter

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen