Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte helft mir ...weiß nicht mehr weiter...

Bitte helft mir ...weiß nicht mehr weiter...

17. Februar 2010 um 14:15

Heey...

hab ein Problem was mich jetzt schon seit über einem Jahr ziemlich fertig macht..! Als ich mich damals nach 3jahren Beziehung von meinem Exfreund getrennt habe, war es sehr sehr schwer für mich. Aber ich hatte Gott sei Dank viele Freunde und Unterstützung um es besser verarbeiten zu können.
Mein bester Freund, den ich schon seit 6 Jahren kannte, war in dieser Zeit sehr für mich da und tröstetete mich..
naja und eines abends ist es dann passiert:
wir hatten zuviel getrunken und ich hab mit ihm geschlafen..
am anderen tag beschlossen wir beide, dass es eine einmalige sache bleiben würde und das es niemand erfahren sollte.. ich vermisste meinen exfreund so sehr und wollte es noch einmal mit ihm probieren weil ich ihn wirklich noch sehr geliebt hatte..doch noch am selben tag habe ich erfahren, dass er innerhalb einer woche schon mit 5 weibern im bett war und auch während unserer beziehung untreu war..
ab dem zeitpunkt war das thema für mich erstmal erledigt..
ich traf mich weiterhin mit meinem besten freund und wir verstanden uns immer besser und besser.. dann sind wir sogar zusammen in den urlaub gefahren und dort verbrachte ich mit ihm die schönste zeit meines lebens..als wir zurückkamen erwischte ich ihn jedoch mit einer anderen und wollte nichts mehr von ihm wissen...mein exfreund rief wieder ständig an und sagte dass er mich noch immer liebte...er hatte seitdem schluss war, über 20 kg abgenommen und nahm nur noch drogen..
er sah furchtbar aus und ich hatte ein schlechtes gewissen..
wir trafen uns noch mal und hatten sex..
Doch ab dem zeitpunkt musste ich feststellen dass mein herz für jemand anderen, nämlich meinen besten freund schlug und ich beendete die sache mit meinem ex schnell wieder...

mein bester freund und ich verbrachten wieder sehr sehr viel zeit miteinander und landeten immer häufiger im bett.
ich hatte das gefühl wieder richtig verliebt zu sein.
und eines tages gestand auch er mir seine liebe und mein größter traum schien in erfüllung zu gehen! bis dahin hatten wir schon ein halbes jahr ein verhältnis (er wollte es aber immer geheim halten&keiner sollte davon erfahren bis er "soweit wäre") ..Nach etwa einem dreiviertel jahr rief auf einmal wieder mein exfreund an und schrie mich an.. er weinte und sagte dass er dass mit mir und meinem besten freund herausbekommen hatte... er erpresste mich und sagte, wenn ich nicht mit ihm ins bett gehen würde dann würde er meinem besten freund erzählen dass wir nochmal miteinander im bett gewesen sind..
ich wusste nicht was ich machen sollte...
und ich dachte bevor er es von meinem ex erfährt, würde ich es ihm lieber selbst sagen..es war ja noch ganz am anfang, wo ich meinen ex sowieso noch geliebt hatte und erst 2mal mit meinem besten freund im bett war ...
ich dachte er würde es locker hinnehmen...aber als ich es ihm erzählte fing er an zu weinen und kotzte die ganze straße voll...
ab sofort war ich nur noch die schlampe für ihn...aber er meinte wenn er mein handy, meine sämtlichen passwörter für wkw studivz usw bekommt und ich am wochenende daheim bleibe&keinen alkohol trinke, dann verzeiht er mir vllt noch mal...
da ich mir ein leben ohne ihn nicht mehr vorstellen konnte, tat ich alles was er mir befahl und hoffte dass es mit uns nochmal klappen würde...
aber er fing an in der gegend rumzuficken und ich merkte dass ich ihm scheißegal geworden war...
er sagte mir zwar immer noch dass er mich liebte, aber das tat er nur um weiterhin mit mir ins bett zu können...
eines abends ist die situation dann eskaliert...
wir hatten streit und er beleidigte mich ohne pause..
ich war sauer und meinte er wäre für mich gestorben..
und aufeinmal schlug er zu..nicht nur mit der flachen hand..
sondern mit seiner faust direkt zweimal hintereinander in mein gesicht und auf mein ohr..
er hatte mir die komplette lippe blutig geschlagen und ich konnte auf meinem linken ohr 4monate nichts mehr hören...erst nach einer op und vielen schmerztabletten ging das wieder vorbei...
und was machte ich?!?! anstatt ihn anzuzeigen ging ich weiterhin mit ihm in die kiste...

ich habe irgendwie so dass gefühl dass ich ihm völlig ausgeliefert bin und er alles mit mir machen kann was er nur will...
einige monate später waren wir zusammen auf einem weinfest und er hatte zuviel getrunken...wir wollten zusammen bei freunden übernachten und morgens dann nach hause fahren...aber wir bekamen wieder streit und er schlich sich nachts total besoffen aus dem haus... ich bin sofort hinterhergerannt..ich hatte weder meine handtasche dabei, noch hatte ich meine jacke oder schuhe an...

er versuchte betrunken mit seinem auto nach hause zu fahren und ich stellte mich vors auto weil ich das unter keinen umständen zulassen wollte....ich hatte mir soviel sorgen um ihn gemacht..! das erste mal wo ich mich vorne dran stellte, bremste er noch und stieg bloß aus, beleidigte und schlug mich...
doch so leicht wollte ich mich nicht abwimmeln lassen und stellte mich wieder vors auto...
da trat er einfach aufs gas und raste auf mich zu...
ich hatte so angst dass ich jetzt draufgehen würde, konnte aber im letzten moment noch auf die motorhaube springen...aber das war für ihn kein grund anzuhalten, im gegenteil er fuhr nur noch schneller und ich versuchte mich irgendwo auf dem auto festzuhalten...irgendwann hielt er dann an und schmiss mich hinten in sein auto rein.. er raste mit über 200sachen in seinen heimatort und holte sich an der tankstelle eine flasche wodka.. dann zog er mich aus dem auto raus und ich stand mit meinen socken im benzin rum und frierte ziemlich..ich war total am heulen aber ihm war das alles egal..er ließ mich einfach um 4 uhr morgens an der tankstelle stehen, ohne geld, handy, jacke,hausschlüssel oder sonstiges.. er fuhr weg und ließ mich einfach zurück!!! ...

von jetzt an hatte ich mir geschworen, mich nie wieder zu melden, doch so einfach war das nicht..

ein anruf von ihm reichte und ich verzieh ihm alles ...er kam vorbei,fickte mich, und ging wieder...
ich hatte außerdem das gefühl, dass er total aggressiv und launisch war und auch all seine freunden kam das so vor..

ich wollte endlich mit ihm abschließen..das ist jetzt über ein jahr her...aber jeder gedanke gilt nur ihm und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll...ich liebe diesen mann über alles, obwohl er so viel scheiße mit mir abgezogen hat..
vor ca. einem monat hatten wir das letzte mal sex und seitdem keinen kontakt mehr...

ich kam gerade aus 2wochen urlaub zurück und freute mich schon wie verrückt, ihn endlich wieder zu sehen..
wir trafen uns abends bei einem freund von ihm und ich nahm ihn in den arm und wollte ihm sagen wie sehr ich ihn vermisst hatte...
doch er schubste mich nur weg sodass ich auf den boden fiel und sagte eiskalt: ... und blowjob kann ich dir anbieten, aber mehr auch nicht" ...ich war am boden zerstört..ich hatte mir so sehr gehofft dass alles wieder werden könnte wie es mal war ...aber da täuschte ich mich gewaltig...
er fing eine affäre mit irgendso ner blondine an und als ich davon erfuhr, rief ich ihn heulend an und fragte was das soll...warum er mich so hintergeht usw..
er lachte nur und legte auf...kurz darauf kam ne sms:
schade ich hab gedacht du willst ihn nochmal in den mund nehmen" ....ich war so fertig mit der welt...
ich fing an zu trinken und übertrieb es oft...ich bekam schlafstörungen und war nur noch depressiv.. ich wollte ihn einfach nur vergessen..ich flog von der schule, bin zuhause rausgeflogen, lebte in einem kleinem zimmer voller chaos, müll und dreck.. und das einzigste womit ich es noch aushalten konnte waren alkohol und drogen..
eines nachts kam er mal wieder vorbei und umarmte mich..er sagt es tat ihm leid und dass er mich liebte...
das war der schönste moment in meinem leben..! doch dann fickte er mich nur und fragte wie man so blöd und naiv sein konnte wie ich...
plötzlich war alles noch viel schlimmer für mich...
ich trank noch mehr, nahm nnoch mehr drogen und wurde ein paar tage später mit einer überdosis ins krankenhaus gefahren..ich lag irgendwo am bahnhof und wurde zum glück noch gefunden...
dann kam wieder eine zeit wo ich anfing mich wieder besser mit ihm zu verstehen...er ging ein und aus bei mir und wir schliefen täglich mehrmals miteinander..als ich ihm dann wieder sagte dass ich ihn liebe ..blockte er total ab und sagte ... dich und lass mich in ruhe"...
er wurde total aggressiv und fing immer öfter an mich zu schlagen..wir stritten uns nur noch und nach einem sehr heftigem streit und starkem alkohol&drogeneinfluss ging ich ins badezimmer und schlitzte mich mit einem messer und rasierer so sehr meinen arm auf, dass es stundenlang nur noch blutete...ich war alleine und wollte nur noch sterben..
ich hätte niemals gedacht dass es soweit kommen könnte..wegen nur einem kerl...!
glücklicherweise kam ein freund vorbei um mit mir eine zu rauchen und sah wie ich im blut rumlag..er rief sofort einen krankenwagen und ich wurde versorgt&bekam eine überweisung in die klapse...
jetzt sitze ich monate später hier und überlege mir WARUM LIEBST DU SO JEMANDEN?!? ich weiß einfach nicht wie ich ihn vergessen kann...er schert sich einen dreck um mich...ich würde ihn so gerne anrufen und fragen ob er vorbei kommt...nur damit er mich wenigstens ... ..dann hab ich wenigtens ETWAS von ihm... ich bin total krank wegen ihm...hab nur noch gedanken an selbstmord usw.. ich krieg ihm beim besten willen nicht aus meinen gedanken heraus..
ich lenke mich mit allem möglichen ab, ich versuche soviel wie möglich mit meinen freunden unterwegs zu sein und spaß zu haben...aber es klappt alles nicht...ich würde ihn sogerne anrufen aber WARUM SOLLTE ICH?? ich bin so naiv ...aber ich KANN einfach nicht ohne ihn...wenn ich mir überlege dass er einst mein bester freund war, verstehe ich die welt nicht mehr...wie kann man nur SO AGGRESSIV und EISKALT sein????
wie vergesse ich ihn?!?! ich weiß es ist ein sehr sehr sehr langer text..es tut mir leid..aber ich musste mir das einfach mal von der seele schreiben....bitte helft mir leute...!!
wie komme ich endlich über ihn weg, oder WIE BRINGE ICH IHN DAZU MICH WIEDER ZU LIEBEN??!

man kann doch nicht einfach über nacht keine gefühle mehr für eine andere person haben!! wieso ist das so??
ich weiß nicht mehr weiter...und das allerschlimmste:
ich bin schwanger von ihm...
ich würde mich so unglaublich darüber freuen, weil er sehr intelligent und gutaussehend ist und bestimmt ein toller vater wäre.. aber ich bin nur dreck für íhn und er hat mir bereits schonmal gedroht, dass baby aus mir rauszuboxen wenn ich irgendwann mal von ihm schwanger wäre...
ich traue es mich nicht ihm zu sagen...bin jetzt im 2.monat, also könnte noch abtreiben..aber ich LIEBE IHN und das baby auch...bin aber gerade mal 18 und es würde mir viel kaputt machen..ich wäre vollkommen auf mich allein gestellt! ....das baby würde ohne vater aufwachsen und ich habe nicht die kraft ihn zu vergessen und wünsche mir nichts mehr als eine zukunft mit ihm, obwohl er schon so asozial zu mir gewesen ist...!
BITTE HELFT MIR WAS SOLL ICH TUN??

danke für eure zeit..!

Mehr lesen

17. Februar 2010 um 14:36

...
meine geschichte ist zwar nicht mal annähernd do krass aber ich würde mal ganz spontan sagen wir haben ein ähnliches problem. ich versuche mich auch seit zwei wochen abzulenken, waas hin und wieder auch ganz gut klappt, sobald ich alelrdings wieder anfange nachzudenken überkommen mich schlagartig alle gefühle und die tränen stehen mir in den augen. das einzige was mir wirklich hilft ist der blick nach vorne: es komme nauch wieder gute zeiten und ich hoffe für dich dass du jemanden findest der seine agression nicht in form von gewalt rauslassen muss und ebensowenig jemand der glaubt seinen sexualtrieb mit anderen ausleben muss obwohl er dabei ist s ich zu binden.
ich wünsche dir viel glück und mach dich nicht verrückt, das mache ich nämlich gerade mit mir selbst und ich kann nur sagen es ist alels andere als hilfreich über sowas hinweg zukommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2010 um 14:46
In Antwort auf somguy09

...
meine geschichte ist zwar nicht mal annähernd do krass aber ich würde mal ganz spontan sagen wir haben ein ähnliches problem. ich versuche mich auch seit zwei wochen abzulenken, waas hin und wieder auch ganz gut klappt, sobald ich alelrdings wieder anfange nachzudenken überkommen mich schlagartig alle gefühle und die tränen stehen mir in den augen. das einzige was mir wirklich hilft ist der blick nach vorne: es komme nauch wieder gute zeiten und ich hoffe für dich dass du jemanden findest der seine agression nicht in form von gewalt rauslassen muss und ebensowenig jemand der glaubt seinen sexualtrieb mit anderen ausleben muss obwohl er dabei ist s ich zu binden.
ich wünsche dir viel glück und mach dich nicht verrückt, das mache ich nämlich gerade mit mir selbst und ich kann nur sagen es ist alels andere als hilfreich über sowas hinweg zukommen!

-.- ...
danke dass du zurückgeschrieben hast..
ja sobald man versucht es zu verdrängen, klappt es für einen kleinen moment...aber wenn man anfängt darüber nachzudenken und es einfach nicht verstehen kann, macht man sich deswegen wieder verrückt...ich hab das gefühl noch durchzudrehen!!! ich bin nur noch am weinen und kann mich einfach nicht mehr errinnern wann ich das letzte mal gelacht habe und wirklich glücklich war!! das alles ist jetzt schon EIN JAHR her und ich denke trotzdem noch jede sekunde an ihn....ich glaub das grundproblem bei frauen ist einfach dass männer die sich wie arschlöcher benehmen und sich asozial verhalten, einfach viel intressanter wirken..
wir denken wir könnten die männer ändern aber das können wir nun mal nicht...!!!! wir machen uns einfach noch mehr kaputt bei dem versuch....

bist du ein ... dann kleben sie am arsch,
doch bist du nett zu ihnen kommt nur ein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper