Home / Forum / Liebe & Beziehung / BITTE helft mir: Wann fängt eine Beziehung an???!

BITTE helft mir: Wann fängt eine Beziehung an???!

22. Januar 2018 um 13:50 Letzte Antwort: 25. Januar 2018 um 13:35

Hallo,
ich brauche mal dringend einen Rat.
Ich komme aus einer langen Beziehung (7 Jahre) und hab kurze Zeit später einen Mann komplett unerwartet kennengelernt.
Dieser Mann kommt auch aus einer langen Beziehung (7,5 Jahre). Ich bin 24, er ist 25.
Von Anfang an haben wir gesagt wir wollen derzeit keine Beziehung sondern einfach eine schöne Zeit miteinander verbringen solange es schön ist.
 
Das ganze geht jetzt ein Monat, wir haben auch schon öfters miteinander geschlafen. Natürlich ist es nicht klug so schnell mit jemanden zu schlafen, aber anfangs dachte ich halt nicht dass es sich so weit entwickeln würde.
Wir schreiben ständig miteinander, sagt er würde mich vermissen. Wenn wir etwas unternehmen halten wir Händchen, wir küssen uns ständig in der Öffentlichkeit, haben Fotos zusammen. Im Auto legt er seine Hand auf meinen Fuß, sagt mir dauernd wie schön das alles ist. Wir haben einen kleinen Skiausflug am Wochenende gemacht und er hat beim Wegfahren gesagt dass er das süß findet, und es fast wie ein Pärchenausflug ist. Als ich nichts darauf gesagt habe hat er es wiederholt. Wir sind im Schnee herumgelegen und haben uns geküsst und er küsst mich auch ständig wenn wir unterwegs sind. Er redet auch ständig davon was wir noch alles erleben sollten. Sagt auch selbst, dass sich alles wie eine Beziehung anfühlt. Wir verbringen oft den ganzen Tag miteinander, von früh bis abends. Ständig sagt er wie froh er ist, dass ich da bin.
Er war am Wochenende unterwegs und hat mir dann am nächsten Morgen geschrieben, dass ich wissen soll, dass er natürlich brav war und er mich sehr lieb hat! Klingt total kindisch .. lieb haben .. aber man kann ja nicht ich liebe dich sagen..

Es fühlt sich KOMPLETT wie eine Beziehung an, nur haben wir keine.
 
Er schickt mir übertrieben süße Nachrichten, dass er mich mehr mag als nur mögen und ich sein Leben komplett verändert hab.
 
Ich merke seit einigen Tagen, dass sich bei mir da bisschen mehr tut.
 
Das Problem an der Sache: Er sagt immer wieder wie aus dem nichts, dass wir wohl komplett übertreiben und Beziehung kann er im Moment noch nicht. Er sagt es immer so als würd er sich selbst dabei einen Vorwurf machen. Also er erwartet gar keine Antwort von mir. Im nächsten Moment gibt er aber beim Autofahren seine Hand auf meinen Fuß.
 
Ich versteh das alles irgendwie nicht und weiß auch nicht was ich denken soll. Jetzt heute will ich ja keine Beziehung, aber es verletzt mich irgendwie dass er es dann komplett verneint. Er verhält sich total widersprüchlich und ich versteh das alles nicht so ganz.
 
War jemand in einer ähnlichen Situation?

Danke!!!!

Mehr lesen

22. Januar 2018 um 13:57
In Antwort auf an0N_1187695699z

Hallo,
ich brauche mal dringend einen Rat.
Ich komme aus einer langen Beziehung (7 Jahre) und hab kurze Zeit später einen Mann komplett unerwartet kennengelernt.
Dieser Mann kommt auch aus einer langen Beziehung (7,5 Jahre). Ich bin 24, er ist 25.
Von Anfang an haben wir gesagt wir wollen derzeit keine Beziehung sondern einfach eine schöne Zeit miteinander verbringen solange es schön ist.
 
Das ganze geht jetzt ein Monat, wir haben auch schon öfters miteinander geschlafen. Natürlich ist es nicht klug so schnell mit jemanden zu schlafen, aber anfangs dachte ich halt nicht dass es sich so weit entwickeln würde.
Wir schreiben ständig miteinander, sagt er würde mich vermissen. Wenn wir etwas unternehmen halten wir Händchen, wir küssen uns ständig in der Öffentlichkeit, haben Fotos zusammen. Im Auto legt er seine Hand auf meinen Fuß, sagt mir dauernd wie schön das alles ist. Wir haben einen kleinen Skiausflug am Wochenende gemacht und er hat beim Wegfahren gesagt dass er das süß findet, und es fast wie ein Pärchenausflug ist. Als ich nichts darauf gesagt habe hat er es wiederholt. Wir sind im Schnee herumgelegen und haben uns geküsst und er küsst mich auch ständig wenn wir unterwegs sind. Er redet auch ständig davon was wir noch alles erleben sollten. Sagt auch selbst, dass sich alles wie eine Beziehung anfühlt. Wir verbringen oft den ganzen Tag miteinander, von früh bis abends. Ständig sagt er wie froh er ist, dass ich da bin.
Er war am Wochenende unterwegs und hat mir dann am nächsten Morgen geschrieben, dass ich wissen soll, dass er natürlich brav war und er mich sehr lieb hat! Klingt total kindisch .. lieb haben .. aber man kann ja nicht ich liebe dich sagen..

Es fühlt sich KOMPLETT wie eine Beziehung an, nur haben wir keine.
 
Er schickt mir übertrieben süße Nachrichten, dass er mich mehr mag als nur mögen und ich sein Leben komplett verändert hab.
 
Ich merke seit einigen Tagen, dass sich bei mir da bisschen mehr tut.
 
Das Problem an der Sache: Er sagt immer wieder wie aus dem nichts, dass wir wohl komplett übertreiben und Beziehung kann er im Moment noch nicht. Er sagt es immer so als würd er sich selbst dabei einen Vorwurf machen. Also er erwartet gar keine Antwort von mir. Im nächsten Moment gibt er aber beim Autofahren seine Hand auf meinen Fuß.
 
Ich versteh das alles irgendwie nicht und weiß auch nicht was ich denken soll. Jetzt heute will ich ja keine Beziehung, aber es verletzt mich irgendwie dass er es dann komplett verneint. Er verhält sich total widersprüchlich und ich versteh das alles nicht so ganz.
 
War jemand in einer ähnlichen Situation?

Danke!!!!

liegt im einfachsten Falle daran, dass Gefühle manchmal ganz einfach total widersprüchlich SIND.

Musst Du es denn verstehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2018 um 14:02
In Antwort auf avarrassterne1

liegt im einfachsten Falle daran, dass Gefühle manchmal ganz einfach total widersprüchlich SIND.

Musst Du es denn verstehen?

Wie meinst du das denn jetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2018 um 14:13

Hm. Ich würds einfach mal laufen lassen, du willst doch auch (noch) keine Beziehung.

Vielleicht sagt er das mit der Beziehung auch nur, weil er möchte dass du sagst, dass du dir langsam eine Beziehung vorstellen könntest?

Falls du merkst, dass du Gefühle entwickelst und eine Beziehung möchtest und er vehement sagt, dass er keine möchte, würde ich das ganze beenden.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2018 um 14:15
In Antwort auf an0N_1187695699z

Wie meinst du das denn jetzt?

Gefühle sind nicht rational, nicht logisch, teilweise im Gegenteil.

Warst Du noch nie im Leben wütend, obwohl Du genau wusstest, dass es dafür gar keinen Grund gibt? Noch nie sauer auf jemanden, obwohl der gar nichts falsch gemacht hatte? Noch nie traurig, obwohl es gar keinen Grund dazu gab? Hattest noch nie Angst, obwohl Du genau wusstest, dass Dir eigentlich gar nichts passieren kann?

Man kann auch verliebt sein und dabei ganz genau wissen, dass das jetzt gar keine gute Idee ist. Man kann sich auch verlieben, wenn man genau weiß, dass es falsch wäre, zu diesem Zeitpunkt eine Beziehung anzufangen.

Das ist eigentlich eine klare Ansage, wo Du reagieren müsstest, wenn es für Dich in die falsche Richtung geht. Also wenn Du findest, dass Du nicht weitergehen möchtest, wenn nicht klar ist, dass es eine Beziehung ist / wird, dann ist das der Punkt, auszusteigen. Wenn Du hingegen genießt, was Ihr habt und Du Dich treiben lassen kannst - dann hau rein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2018 um 14:22

Naja, ich denke er meint es wirklich ernst, wenn er sagt, er ist noch nicht bereit für eine Beziehung.
Und seine Argumention ist eben, die Familie. Dass es halt komisch wäre, jetzt direkt der Familie zu erzählen er hätte eine neue Freundin. Bei ihm ist es ein halbes Jahr her.
Ich verstehe es auch nicht so recht. Und irgendwie schon weil es für mich auch total komisch wäre. Zwischen mir und meinem Ex ist rein gar nichts mehr, keine Gefühle nichts, aber ich hätte total das schlechte Gewissen ihm gegenüber, da es bei mir erst zwei Monate her ist.
 
Ich denke es geht uns beiden darum, was anderen denken würden. Keine Ahnung..
 
Als ich ihn zu meinem Geb einladen wollte, meinte er Freunde kennenlernen ist halt schon ein großer Schritt. Hat halt nicht direkt nein gesagt war aber total irritiert. Alles widerspricht sich. Wenn wir nur zuhause sein würden, würde ich denken er würde nicht zu mir stehen wollen. Aber wir gehen ja auch ins Kino, sogar in seiner Umgebung wo er auch Leute kennt und dort grüßt und mich dort trotzdem dann küsst.
 
Für mich wäre jetzt eine Beziehung komisch weil das alles so schnell ging aber ich würde jetzt nicht nein sagen und hab schon Gefühle für ihn..
 
Aber er verhält sich total lieb und so weiter und dann geht ihm alles zu schnell?! Keine Ahnung..
 
Wie soll ich mich verhalten? Ich will ihn nicht unter Druck setzen..
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2018 um 14:22

Naja, ich denke er meint es wirklich ernst, wenn er sagt, er ist noch nicht bereit für eine Beziehung.
Und seine Argumention ist eben, die Familie. Dass es halt komisch wäre, jetzt direkt der Familie zu erzählen er hätte eine neue Freundin. Bei ihm ist es ein halbes Jahr her.
Ich verstehe es auch nicht so recht. Und irgendwie schon weil es für mich auch total komisch wäre. Zwischen mir und meinem Ex ist rein gar nichts mehr, keine Gefühle nichts, aber ich hätte total das schlechte Gewissen ihm gegenüber, da es bei mir erst zwei Monate her ist.
 
Ich denke es geht uns beiden darum, was anderen denken würden. Keine Ahnung..
 
Als ich ihn zu meinem Geb einladen wollte, meinte er Freunde kennenlernen ist halt schon ein großer Schritt. Hat halt nicht direkt nein gesagt war aber total irritiert. Alles widerspricht sich. Wenn wir nur zuhause sein würden, würde ich denken er würde nicht zu mir stehen wollen. Aber wir gehen ja auch ins Kino, sogar in seiner Umgebung wo er auch Leute kennt und dort grüßt und mich dort trotzdem dann küsst.
 
Für mich wäre jetzt eine Beziehung komisch weil das alles so schnell ging aber ich würde jetzt nicht nein sagen und hab schon Gefühle für ihn..
 
Aber er verhält sich total lieb und so weiter und dann geht ihm alles zu schnell?! Keine Ahnung..
 
Wie soll ich mich verhalten? Ich will ihn nicht unter Druck setzen..
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2018 um 14:32
In Antwort auf onalim420

Hm. Ich würds einfach mal laufen lassen, du willst doch auch (noch) keine Beziehung.

Vielleicht sagt er das mit der Beziehung auch nur, weil er möchte dass du sagst, dass du dir langsam eine Beziehung vorstellen könntest?

Falls du merkst, dass du Gefühle entwickelst und eine Beziehung möchtest und er vehement sagt, dass er keine möchte, würde ich das ganze beenden.

Nein ich denke er meint das wirklich ernst.. Also dass er es noch nicht kann. Ich denke wir haben uns beide total überraschend „verliebt“ obwohl es für uns beide der falsche Zeitpunkt ist. Und trotzdem können wir nicht damit aufhören weil wir eben schon so „weit“ sind.
 
Mir geht es vorallem um meinen Exfreund. So blöd es klingt. Wir waren sehr lange ein Paar, 7 Jahre. Kamen mit 17 zusammen und unsere Bez ging auseinander, weil keine Gefühle mehr da waren. Von beiden Seiten. Aber man will den anderen ja nicht unnötig verletzen. Und es würde ihn extrem verletzten wenn er rausfinden würde ich hab jetzt schon was mit einem anderen. Und mich würd das bei ihm auch verletzen obwohl null Gefühle mehr da sind. Also gar keine. Ich vermisse ihn nicht, wenn ich Fotos sehe empfinde ich nichts mehr.
Und halt auch vor meiner Familie zu sagen ja ich bin wieder in einer Beziehung wär total komisch. Ich denke da müssen noch paar Monate vergehen..
 
Aber ich denke einfach die Tatsache dass er von sich aus sagt nein Beziehung will ich jetzt nicht verletzt mich extrem. Weil für mich ist es so dass ich einfach noch Zeit vergehen lassen will, aber nicht dass ich komplett dagegen bin..
 
Ich hab Angst es direkt anzusprechen dass ich doch auf eine Bez hoffe…
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2018 um 14:51
In Antwort auf an0N_1187695699z

Nein ich denke er meint das wirklich ernst.. Also dass er es noch nicht kann. Ich denke wir haben uns beide total überraschend „verliebt“ obwohl es für uns beide der falsche Zeitpunkt ist. Und trotzdem können wir nicht damit aufhören weil wir eben schon so „weit“ sind.
 
Mir geht es vorallem um meinen Exfreund. So blöd es klingt. Wir waren sehr lange ein Paar, 7 Jahre. Kamen mit 17 zusammen und unsere Bez ging auseinander, weil keine Gefühle mehr da waren. Von beiden Seiten. Aber man will den anderen ja nicht unnötig verletzen. Und es würde ihn extrem verletzten wenn er rausfinden würde ich hab jetzt schon was mit einem anderen. Und mich würd das bei ihm auch verletzen obwohl null Gefühle mehr da sind. Also gar keine. Ich vermisse ihn nicht, wenn ich Fotos sehe empfinde ich nichts mehr.
Und halt auch vor meiner Familie zu sagen ja ich bin wieder in einer Beziehung wär total komisch. Ich denke da müssen noch paar Monate vergehen..
 
Aber ich denke einfach die Tatsache dass er von sich aus sagt nein Beziehung will ich jetzt nicht verletzt mich extrem. Weil für mich ist es so dass ich einfach noch Zeit vergehen lassen will, aber nicht dass ich komplett dagegen bin..
 
Ich hab Angst es direkt anzusprechen dass ich doch auf eine Bez hoffe…
 

Das mit dem Ex verstehe ich, ehrlich. Wäre bei mir nicht anders. Schliesslich soll sich die andere Person nicht so schnell ersetzt fühlen.

Trotzdem wirst du es wohl oder übel ansprechen müssen, wenn du nicht in ein paar Monaten total verletzt werden willst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2018 um 16:11

Ach so, d. h. sie muss damit rechnen, dass er wieder zur Ex zurück geht? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2018 um 16:14
In Antwort auf an0N_1187695699z

Nein ich denke er meint das wirklich ernst.. Also dass er es noch nicht kann. Ich denke wir haben uns beide total überraschend „verliebt“ obwohl es für uns beide der falsche Zeitpunkt ist. Und trotzdem können wir nicht damit aufhören weil wir eben schon so „weit“ sind.
 
Mir geht es vorallem um meinen Exfreund. So blöd es klingt. Wir waren sehr lange ein Paar, 7 Jahre. Kamen mit 17 zusammen und unsere Bez ging auseinander, weil keine Gefühle mehr da waren. Von beiden Seiten. Aber man will den anderen ja nicht unnötig verletzen. Und es würde ihn extrem verletzten wenn er rausfinden würde ich hab jetzt schon was mit einem anderen. Und mich würd das bei ihm auch verletzen obwohl null Gefühle mehr da sind. Also gar keine. Ich vermisse ihn nicht, wenn ich Fotos sehe empfinde ich nichts mehr.
Und halt auch vor meiner Familie zu sagen ja ich bin wieder in einer Beziehung wär total komisch. Ich denke da müssen noch paar Monate vergehen..
 
Aber ich denke einfach die Tatsache dass er von sich aus sagt nein Beziehung will ich jetzt nicht verletzt mich extrem. Weil für mich ist es so dass ich einfach noch Zeit vergehen lassen will, aber nicht dass ich komplett dagegen bin..
 
Ich hab Angst es direkt anzusprechen dass ich doch auf eine Bez hoffe…
 

na was soll er denn machen Deiner Meinung nach?
Dir sagen, was Du hören willst?
Du sagst selbst, Du möchtest JETZT auch noch nicht.
Er sagt, er möchte JETZT nicht und kann für später nicht garantieren. Wäre es Dir lieber er würde sagen "ja, jetzt noch nicht, aber später bestimmt" und später dann halt "hoppla, da habe ich mich wohl geirrt"? ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2018 um 16:22
In Antwort auf anitago74

Ach so, d. h. sie muss damit rechnen, dass er wieder zur Ex zurück geht? 

das ist nun echt nicht das Einzige, was da unter "abgeschlossen" fällt.

Auch wenn man nicht wieder zurück will, auf gar keinen Fall zurück will, kann es sein, dass man noch traurig ist, vermisst, bestimmten Punkten nachhängt. - das hätte alles samt in einer neuen Beziehung nichts zu suchen.

Man sollte soweit sein, dass man wieder mit sich selbst im Reinen ist - ganz blöde gesagt "in seiner Mitte ist", bevor man sich wieder auf jemanden einlässt.

Man sollte sehen, dass man sonst keinen "alten Ballast mitschleppt". Auch über die eigenen Probleme und die eigenen Fehler sich soweit klar ist, dass man keinen allzu blöden Mist gleich wiederholt. Da hilft Distanz schon einiges.
Man sollte sich auch sicher sein, dass man wirklich eine neue Beziehung möchte und es nicht einfach nur doof findet, plötzlich wieder allein zu sein.
Man sollte sich sicher sein, dass man bereit ist, jemanden wieder gern so tief in das eigene Leben und in die eigene "Seele" zu lassen.

usw. usf.
Erst mal das eigene Haus schön aufräumen, durchputzen und durchlüften und dann die Tür für Neues öffnen, eben.

Kann ich völlig verstehen, nach so einer langen Beziehung würde ich auch eine längere Pause machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2018 um 17:02

Tja, nur wenn sich beide offenbar verliebt haben, dann sollte man auch dazu stehen, wenn man sich in der Öffentlichkeit sowieso schon verhält, als hätte man eine Beziehung. Oder was passiert, wenn man zufällig die Ex-Partner trifft? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2018 um 7:50

Unsere Beziehungen sind aus dem selben Grund auseinandergegangen. Keine Gefühle mehr. 

Wir haben sehr oft und sehr offen über unsere Ex-Beziehung gesprochen und natürlich kann ich mich in ihn nicht hineinfühlen aber dass da noch etwas ist halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Es ist halt schwierig. Mein Ex bedeutet mir auch nichts mehr gefühlsmässig, aber trotzdem will man den anderen ja nicht verletzen. Gerade wenn eine Bez ohne viel Drama, Betrug etc auseinandergegangen ist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2018 um 7:52
In Antwort auf anitago74

Tja, nur wenn sich beide offenbar verliebt haben, dann sollte man auch dazu stehen, wenn man sich in der Öffentlichkeit sowieso schon verhält, als hätte man eine Beziehung. Oder was passiert, wenn man zufällig die Ex-Partner trifft? 

Ja, das ist eben die Frage. Das haben wir auch besprochen und wir sind halt beide der Meinung, dass wir es unseren Expartnern nicht unbedingt unter die Nase reiben müssen. Aber wenn es so wäre und sie würden uns sehen, da ist es halt so. Sind ja unsere Ex Partner und wir schulden ihnen nichts...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2018 um 7:54

Ja klar... vielleicht hast du Recht!
Bei mir sind es halt erst 2,5 Monate. Bei ihm schon länger, deshalb kann ich das auch nicht so ganz verstehen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2018 um 7:55

Nichts. Ehrlich es fehlt nichts eigentlich.. haha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2018 um 10:30

Naja, was soll ich im Moment tun? Unter Druck setzen bringt ja auch wenig..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2018 um 12:31

Einfach mal den Kontakt reduzieren. Wenn es keine Beziehung ist..... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2018 um 15:35
In Antwort auf an0N_1187695699z

Naja, was soll ich im Moment tun? Unter Druck setzen bringt ja auch wenig..

wie wäre es mal damit, anzusprechen bzw. auszusprechen, was Du Dir wünschst, was Dir wichtig ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2018 um 15:36
In Antwort auf anitago74

Einfach mal den Kontakt reduzieren. Wenn es keine Beziehung ist..... 

= einfach mal signalisieren "ich hab keinen Bock mehr" - und das soll helfen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2018 um 20:30
In Antwort auf avarrassterne1

= einfach mal signalisieren "ich hab keinen Bock mehr" - und das soll helfen?

Wer hat geschrieben, dass man Desinteresse signalisieren soll?
Wenn ich eine Freundschaft+ hätte würde ich auch nicht immer springen, wenn der Herr es wünscht. Denn wenn ich eigentlich was Festes suche, sollte auch Zeit für andere Verabredungen sein. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2018 um 13:08
In Antwort auf an0N_1187695699z

Hallo,
ich brauche mal dringend einen Rat.
Ich komme aus einer langen Beziehung (7 Jahre) und hab kurze Zeit später einen Mann komplett unerwartet kennengelernt.
Dieser Mann kommt auch aus einer langen Beziehung (7,5 Jahre). Ich bin 24, er ist 25.
Von Anfang an haben wir gesagt wir wollen derzeit keine Beziehung sondern einfach eine schöne Zeit miteinander verbringen solange es schön ist.
 
Das ganze geht jetzt ein Monat, wir haben auch schon öfters miteinander geschlafen. Natürlich ist es nicht klug so schnell mit jemanden zu schlafen, aber anfangs dachte ich halt nicht dass es sich so weit entwickeln würde.
Wir schreiben ständig miteinander, sagt er würde mich vermissen. Wenn wir etwas unternehmen halten wir Händchen, wir küssen uns ständig in der Öffentlichkeit, haben Fotos zusammen. Im Auto legt er seine Hand auf meinen Fuß, sagt mir dauernd wie schön das alles ist. Wir haben einen kleinen Skiausflug am Wochenende gemacht und er hat beim Wegfahren gesagt dass er das süß findet, und es fast wie ein Pärchenausflug ist. Als ich nichts darauf gesagt habe hat er es wiederholt. Wir sind im Schnee herumgelegen und haben uns geküsst und er küsst mich auch ständig wenn wir unterwegs sind. Er redet auch ständig davon was wir noch alles erleben sollten. Sagt auch selbst, dass sich alles wie eine Beziehung anfühlt. Wir verbringen oft den ganzen Tag miteinander, von früh bis abends. Ständig sagt er wie froh er ist, dass ich da bin.
Er war am Wochenende unterwegs und hat mir dann am nächsten Morgen geschrieben, dass ich wissen soll, dass er natürlich brav war und er mich sehr lieb hat! Klingt total kindisch .. lieb haben .. aber man kann ja nicht ich liebe dich sagen..

Es fühlt sich KOMPLETT wie eine Beziehung an, nur haben wir keine.
 
Er schickt mir übertrieben süße Nachrichten, dass er mich mehr mag als nur mögen und ich sein Leben komplett verändert hab.
 
Ich merke seit einigen Tagen, dass sich bei mir da bisschen mehr tut.
 
Das Problem an der Sache: Er sagt immer wieder wie aus dem nichts, dass wir wohl komplett übertreiben und Beziehung kann er im Moment noch nicht. Er sagt es immer so als würd er sich selbst dabei einen Vorwurf machen. Also er erwartet gar keine Antwort von mir. Im nächsten Moment gibt er aber beim Autofahren seine Hand auf meinen Fuß.
 
Ich versteh das alles irgendwie nicht und weiß auch nicht was ich denken soll. Jetzt heute will ich ja keine Beziehung, aber es verletzt mich irgendwie dass er es dann komplett verneint. Er verhält sich total widersprüchlich und ich versteh das alles nicht so ganz.
 
War jemand in einer ähnlichen Situation?

Danke!!!!

Ich bin im Moment so weit, dass ich überlege, ihm die Pistole auf die Brust zu setzen.
Wir haben vor drei Tagen noch Nachrichten geschrieben und unter anderem hat er gesagt dass bei ihm eben Gefühle dabei sind er einfach will dass Dinge so weiterlaufen. Gestern und vorgestern habe ich bei ihm geschlafen- er hat so Andeutungen gemacht wie… wir werden sicher mal so ein Paar, dass Dinge so und so machen wird… dann hat er etwas gesagt und plötzlich „Schatz“ gesagt nebenbei. Ich denke es ist ihm herausgerutscht.
 
Aber ich hab in den letzten Tagen gemerkt, dass ich doch eine Beziehung mit ihm will. Weil wir ohnehin schon so tun als hätten wir eine. Und ich glaub ich kann dieses Zwischending einfach nicht mehr.
 
Natürlich hab ich Angst dass er sagt, nein bevor er in einer Beziehung ist lässt er mich gehen- aber das würde ja bedeuten, dass er es nicht wert ist oder? So würde ich zumindest wissen woran ich bin..
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2018 um 13:09

Ich bin im Moment so weit, dass ich überlege, ihm die Pistole auf die Brust zu setzen.
Wir haben vor drei Tagen noch Nachrichten geschrieben und unter anderem hat er gesagt dass bei ihm eben Gefühle dabei sind er einfach will dass Dinge so weiterlaufen. Gestern und vorgestern habe ich bei ihm geschlafen- er hat so Andeutungen gemacht wie… wir werden sicher mal so ein Paar, dass Dinge so und so machen wird… dann hat er etwas gesagt und plötzlich „Schatz“ gesagt nebenbei. Ich denke es ist ihm herausgerutscht.
 
Aber ich hab in den letzten Tagen gemerkt, dass ich doch eine Beziehung mit ihm will. Weil wir ohnehin schon so tun als hätten wir eine. Und ich glaub ich kann dieses Zwischending einfach nicht mehr.
 
Natürlich hab ich Angst dass er sagt, nein bevor er in einer Beziehung ist lässt er mich gehen- aber das würde ja bedeuten, dass er es nicht wert ist oder? So würde ich zumindest wissen woran ich bin..
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2018 um 13:35

DOch wir haben auch darüber gesprochen gestern. Also ca das selbe was wir geschrieben haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club