Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte helft mir.........kennt ihr das auch?

Bitte helft mir.........kennt ihr das auch?

23. August 2006 um 16:53 Letzte Antwort: 24. August 2006 um 17:11



Hallo ihr.....

Weiss zur zeit echt nicht was mit mir los ist. Bin seid 2Jahren mit meinem freund zusammen....wir wohnen zusammen und fuehren an sich eine harmonische beziehung. Aber in letzter zeit erwische ich mich fast jeden tag dabei mir gedanklich auszumalen...wie es ware ohne ihn, mit einem anderen mann, als single, in einer eigenen wohnung usw. Ich lebe fast nur noch in dieser gedankewelt.Hab in den letzten 2jahren viel fuer ihn aufgegeben beruflich und auch privat. Und ich fange an mich zu fragen, ob diese harmonische beziehung vielleicht nur noch auf freundschaftlicher basis liegt???? Wie seht ihr das? Kann leider nicht mit ihm darueber reden, weil er sich sofort persoenlich angegriffen fuehlt und mir nen schlechtes gewissen macht. Tja und der sex ist sozusagen meist nur noch ne Pflichtuebung, es ist zwar so das ich lust habe, aber wenn es dann zu sache kommt und es sooo schnell wieder vorbei ist, denke ich mir: das haette ich mir jetzt auch sparen keonnen.

Ist das eine Phase, die mit dem Alltagstrott kommt oder ist aus liebe, freundschaft geworden???

danke euch

lg

Mehr lesen

23. August 2006 um 17:42

Hat keiner einen tipp
oder die gleiche erfahrung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. August 2006 um 5:57

Hmmm..
Hört sich total traurig an. So wie du es beschreibst ist die Leidenschaft in eurer Beziehung total verloren gegangen.

Ich denke, dass diese Gefahr immer besteht, wenn man irgendwann den anderen und seine Liebe zu selbstverständlich nimmt.

Wenn man das Auge dafür verliert das Wunderbare im anderen zu sehen. Das Bestreben verliert immer wieder neues miteinander zu erleben, neue Orte, neue Aktivitäten, einfach die Beziehung in jeder Hinsicht weiterzuentwickeln.

Dabei ist das nicht sonderlich schwierig, es geht darum wie am Anfang immer bemüht zu sein dem anderen eine Freude zu machen, ihn zu überraschen, ihm immer wieder zu zeigen, wie einzigartig er ist.

Daa ist zumindest das was ich versuche mit meiner Freundin zu realisieren.

Die Frage ist, inwiefern ihr beide euch jeweils um den anderen bemüht. Denkst du, dass du dir immer wieder Mühe gibst, oben genanntes zu realisieren, aber von deinem Freund kommt nichts?

Denn man muss sich im klaren darüber sein, das selbst die stärkste Liebe vergeht, wenn man sie nicht pflegt und ständig nährt.

Man darf sich nicht einbilden, dass diese Schmetterlinge im Bauch einfach für immer bleiben, ohne dass man was dazu tun muss.

Ich würde dir raten, deine Beziehung zu reflektieren, hinsichtlich dieser oben genannten Aspekte und gegebenfalls damit anfangen selbst wieder Wind in die Beziehung zu bringen, durch Realisierung einiger dieser Aspekte.

Das wichtigste ist, du musst selbst aktiv werden, und musst nicht darauf warten, dass etwas passiert. Ich bin mir sicher, er wird die Botschaft verstehen.

Taten sagen oft soviel mehr als Worte.


LG und viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. August 2006 um 13:39

Wenn
Du keine Möglichkeit mehr siehst,etwas Farbe und Leben in eure Beziehung zu bekommen,bleibt nur die Trennung.

Ich kann es nicht beurteilen,warum es Dir so geht,aber anscheinend haben sich Deine Gefühle ihm gegenüber gewandelt.
Das meint nicht automatisch Anfang vom Ende,aber wenn Dir zuviel fehlt,was Du DIr erträumst und wünscht,was sich echt harmlos liest ...dann würde ich mir das nach und nach erfüllen.
Worauf willst Du warten?
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. August 2006 um 16:53

Hallo Du
Ich kenne solche Gedanken auch, aber ich glaube, dass es bei dir weniger mit deiner Beziehung zusammen hängt.

Sondern vielleicht mehr damit, dass du und deine Bedürfnisse zu kurz kommen. Du schreibst , du hast viel für ihn aufgegeben, beruflich und privat.
Vielleicht machen sich deine Bedürfnisse jetzt heftig bemerkbar, dass es sie auch noch gibt und jetzt erfüllt werden wollen.
Schließlich will sich jeder Mensch auch irgendwann mal selbst verwirklichen und sich nicht nur für andere aufopfern.

So ein paar Gedanken zum Nachdenken, wenn es nicht zutrifft, dann ignoriere sie einfach!


Meirin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. August 2006 um 17:11
In Antwort auf an0N_1210329999z

Hallo Du
Ich kenne solche Gedanken auch, aber ich glaube, dass es bei dir weniger mit deiner Beziehung zusammen hängt.

Sondern vielleicht mehr damit, dass du und deine Bedürfnisse zu kurz kommen. Du schreibst , du hast viel für ihn aufgegeben, beruflich und privat.
Vielleicht machen sich deine Bedürfnisse jetzt heftig bemerkbar, dass es sie auch noch gibt und jetzt erfüllt werden wollen.
Schließlich will sich jeder Mensch auch irgendwann mal selbst verwirklichen und sich nicht nur für andere aufopfern.

So ein paar Gedanken zum Nachdenken, wenn es nicht zutrifft, dann ignoriere sie einfach!


Meirin

Vielen dank......

Danke fuer eure antworten.

ihr habt recht...Ich will mich selbst verwirklichen.

Gestern abend hat mein freund gemerkt das was nicht stimmt....er hat mich gefragt ob ich noch liebe...das tut er sonst nie.

Kurzerhand hat er uebers wochenende ein hotel am see gebucht, damit ich ein wenig entspannen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook