Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte helft mir...

Bitte helft mir...

11. Juni 2014 um 21:50

hey leutis,
ich hab ein mega Problem. mein bester/ehemals bester freund hat seid einem jahr eine Freundin.
wir haben früher sehr viel mit einander geschrieben.
dann hab ich seine Freundin das erste mal gesehen. sie mocht emich von anfang an nicht!!!
Die gemeinsamen freunde von ihm und mir hätten es total süß gefunden, wenn wir zsm gekommen wären. deshalb haben sie vor ihren augen immer herzen und alles gezeigt.

sie fand das 10000% nicht ok.

Aber das Problem ist, er war schon einmal richtig traurig wegen ihr, weil sie von ihm fremd gegangen ist. aber halt so richtig.
klar, er war auch so, dass er mal auf einer feier mal mit Mädchen getanzt hat und so. aber das war niee was festes.
bei ihr schon.

soll ich nochmal mit ihm reden?

Zurzeit machen sie total viel zsm, weil er eine Verletzung hat und unseren gemeinsames Hobby nicht ausüben kann.

Ich finde das soooo schlimm!! Was soll ich bloss tun?

Ich finde es so krass, weil ich mir nicht vorstellen kann, warum er es sich antut... ich geb es zu, ich war auch in ihn verliebt. mitlerweile kann ich damit umgehen. es tut trotzdem sooo sehr weh.

vorallem er meinte mal zu mir, wenn sie nicht wäre würde er mit mir zsm sein.
klar, ich weiss. wahrscheinlich so ein frei halten.

aber das sollte heissen, dass er so viele haben kann... nicht nur sie.

Glaubt ihr, sie verbietet ihm den kontakt mit mir?, weil er mich auch sonst immer umarmt, aber wenn sie dabei ist nie.
Außerdem kümmert er ich kaum noch um mich. ich hatte echt sehr schwere Zeiten, aber er war immer für mich da, aber jetzt schreibt er mir nicht mal.

Habt ihr was dazu zu sagen?
Soll ich mit ihm reden?-ich wär dafür, weil ich mich auch noch einmal bei ihm bedanken muss. dann würde das voll zsm passen. wie sollte ich es machen?

Bitte ich brauche dringend hilfe.

lg.

Mehr lesen

11. Juni 2014 um 22:47

Soviel durcheinander..
Du bist verliebt aber kannst damit umgehen, du willst dich bei ihm bedanken aber er hat keine zeit für dich, seine Freundin mag dich nicht, aber eigentlich soll er sie für dich zumindest zeitweise stehenlassen..erstmal musst du dich entscheiden. Willst du ihn oder ist er dein freund? Freunde lassen sich Freiraum aber du willst nähe.. Bedanken würde ich generell erstmal wegschieben bis du den Rest geklärt hast..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2014 um 23:10

Dann geh ich mal deinen Text Schritt für Schritt durch...
Zu erst einmal wüsste ich gerne, woher du weißt, dass seine Freundin dich nicht mag? Ist das eher eine Vermutung, die du a.G. ihres Verhalten dir gegenüber tiffst? Oder mochtest du sie einfach von Anfang an nicht?

Zweitens spielt es keine Rolle, was eure Freunde gerne für euch gewollt hätten. Ich würde mir an ihrer Stelle total veralbert vorkommen und kann verstehen, dass sie solch kindisches Verhalten nicht ok findet.

Drittens ist es natürlich nicht schön für dich mit anzusehen, dass ein guter Freund von dir darunter leidet, dass er betrogen wurde, letztendlich hat er aber scheinbar die Entscheidung getroffen ihr zu vergeben, dabei wirst du nicht gefragt, ob du ihr so ein Verhalten auch vergeben kannst.

Worüber willst du mit ihm denn reden? Er wird schon auf dich zukommen, wenn er der Meinung ist, es gibt etwas mit dir zu bereden.

Jetzt kommen wir der Sache schon näher, du stehst also auf ihn. Du wünschst dir wahrscheinlich damit klar zu kommen, da er ja nun jemand anderen zur Freundin hat als dich, aber bist du dir sicher, dass du damit abgeschlossen hast, dass es zwischen euch beiden nicht mehr als Freundschaft geben wird? Den Anschein macht es nicht.

Seine Aussage, wenn sie nicht wäre, so wäre er mit dir zusammen ist völlig irrelevant, denn sie ist nun mal da. Warum gab es denn vorher zwischen euch keine Beziehung? Vielleicht hat er Wind davon bekommen, dass du doch mehr Interesse an ihm hast, was ihm natürlich schmeichelt und da er dich nun mal mag, spendet er dir ein paar tröstende Worte. Ich nehme an ihr seid noch ziemlich jung?

Was soll er dich auch in ihrer Gegenwart umarmen, wenn sie dabei ist hat er schließlich sie zum umarmen. Nach Kontakt verbieten klingt es nicht, schließlich verbringt ihr ja immernoch Zeit miteinander, richtig?

Wäre ich die Freundin deines guten Freundes, du wärst mir wohl ein Dorn im Auge. Bedank dich eben bei ihm, aber nur wenn es echter Dank ist und nicht, wenn es so ist wie du hier beschreibst, dass er eigentlich zu wenig für dich da ist (deiner Meinung nach).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2014 um 17:03
In Antwort auf lelia_12319084

Dann geh ich mal deinen Text Schritt für Schritt durch...
Zu erst einmal wüsste ich gerne, woher du weißt, dass seine Freundin dich nicht mag? Ist das eher eine Vermutung, die du a.G. ihres Verhalten dir gegenüber tiffst? Oder mochtest du sie einfach von Anfang an nicht?

Zweitens spielt es keine Rolle, was eure Freunde gerne für euch gewollt hätten. Ich würde mir an ihrer Stelle total veralbert vorkommen und kann verstehen, dass sie solch kindisches Verhalten nicht ok findet.

Drittens ist es natürlich nicht schön für dich mit anzusehen, dass ein guter Freund von dir darunter leidet, dass er betrogen wurde, letztendlich hat er aber scheinbar die Entscheidung getroffen ihr zu vergeben, dabei wirst du nicht gefragt, ob du ihr so ein Verhalten auch vergeben kannst.

Worüber willst du mit ihm denn reden? Er wird schon auf dich zukommen, wenn er der Meinung ist, es gibt etwas mit dir zu bereden.

Jetzt kommen wir der Sache schon näher, du stehst also auf ihn. Du wünschst dir wahrscheinlich damit klar zu kommen, da er ja nun jemand anderen zur Freundin hat als dich, aber bist du dir sicher, dass du damit abgeschlossen hast, dass es zwischen euch beiden nicht mehr als Freundschaft geben wird? Den Anschein macht es nicht.

Seine Aussage, wenn sie nicht wäre, so wäre er mit dir zusammen ist völlig irrelevant, denn sie ist nun mal da. Warum gab es denn vorher zwischen euch keine Beziehung? Vielleicht hat er Wind davon bekommen, dass du doch mehr Interesse an ihm hast, was ihm natürlich schmeichelt und da er dich nun mal mag, spendet er dir ein paar tröstende Worte. Ich nehme an ihr seid noch ziemlich jung?

Was soll er dich auch in ihrer Gegenwart umarmen, wenn sie dabei ist hat er schließlich sie zum umarmen. Nach Kontakt verbieten klingt es nicht, schließlich verbringt ihr ja immernoch Zeit miteinander, richtig?

Wäre ich die Freundin deines guten Freundes, du wärst mir wohl ein Dorn im Auge. Bedank dich eben bei ihm, aber nur wenn es echter Dank ist und nicht, wenn es so ist wie du hier beschreibst, dass er eigentlich zu wenig für dich da ist (deiner Meinung nach).

Warum?
ich weiss, dass sie mich bisher nicht mag! okee, wir kennen uns nicht richtig. aber bisher.

ich bin nicht mehr richtig in ihn verliebt. das weiss er auch. als ich in ihn verliebt war, (und er es wusste) war er immer für mich da.
dann war ich nicht mehr so sehr in ihn verliebt. aber das hat immer so stückenchenweise abgenommen.
und dann hat er es gemérkt und war auch wieder weniger für mich da (( Warum???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2014 um 5:41

Hmm
Du bist verliebt in ihn und bist eifersüchtig auf sie!

Nun ja, er scheint ja nun mit ihr glücklich zu sein !
Also, über was willst du mit ihm reden ?

Nimm es so hin, wie es ist .. ändern kannst du es nicht ..
Da es dir weh tut, würde ich dir empfehlen, dich zurückzuziehen ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen