Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Bitte feedback für meine ehe....bin am ende

Letzte Nachricht: 12. April 2010 um 0:14
A
althea_12569330
11.04.10 um 8:35

Hallo ihr lieben,ich bin nun seit 3 jahren verheiratet und seit 7jahren mit meinem mann zusammen. Wir sind jeweils die ersten partner und gegenseitig die erste grosse liebe! Wir haben 2 kleine kinder (8mon und 3 j. Alt) und haben uns letztes jahr ein haus gekauft! Seit dem ging es immer mehr bergab....

Mein mann interessierte sich nicht für die ss und wie es mir ging. Er ging ständig feiern und war selten zu hause.ich schmiss ihn daraufhin regelmassig raus weil ich sonst keine kraft für mein ältesten und auch unser baby gehabt hätte.

Er wurde immer agressiver im ton und egoistischer. Wenn ich vollig überfordert war und müde (nachts baby stillen ) meinte er nur er müsse ja auch arbeiten! Ich hatte zunehmend keine kraft mehr obwohl ich sonst ne starke frau bin!

Irgendwann sagte er das er mich nicht mehr liebt....auf die frage wie das passiert sei meinte er nur,das ich zuviel meckere....

Ich hab das echt geglaubt,habe hart an MIR gearbeitet und das abgeschaltet. Er hat nichts getan mich aber auch nicht verlassen.

Es gab immer wieder streit,es war ihm egal! Ich wusste ja er liebt mich nicht mehr! Aber warum verlässt er mich nicht???

Seit ein paar wochen läuft es nun besser er sagt auch das wieder liebe da ist. Er ist viel mehr zu hause tut auch viel gutes! Trotzdem ist zwischendurch wieder alles s c h e i ss e! Er haut einfach ab zu freunden und ihm ist egal wie es mir geht!

Meint ihr sowas kann wieder gut werden? Wir gehen achon zum eheberater....

Soll icg noch hoffnung haben oder mich lieber innerlich entfernen??

Ich würde mit zwei kleinen kindern ganz allein dastehen!!!

Lg

Mehr lesen

F
franca_12452708
11.04.10 um 9:51

Du bist nicht alleine
Das geht so vielen Frauen so. Er will sich offenbar noch seine Freiheit in gewissem Rahmen erhalten und nimmt sich die einfach. Er hört sich nicht an wie ein Familienvater, sondern wie ein Egoist, nach dessen Nase alles laufen soll, sonst hat er keine Lust mehr und empfindet keine Liebe mehr.
Ich bin auch alleinerziehend, habe allerdings nur ein kleines Kind. Am Anfang ist das auch ganz schön hart, aber alles ergibt sich nach einer Weile, wenn man durchhält, und hinterher ist man wirklich sehr stolz, es alleine geschafft zu haben. Denn ein Mensch, auf den kein Verlass ist, hilft dir und deinen Kindern nicht wirklich weiter. Du solltest aber geschickt vorgehen, falls du ihn verlässt, ihm ein wenig Hoffnung lassen, sonst, da er so egoistisch ist, sieht er vielleicht nicht ein, seine Zeit weiter für seine Kinder zu verschwenden.

Und wenn er etwas aus der Trennung gelernt hat, könnt ihr es doch nochmal probieren. Wenn nicht, dann bist du zumindest gezwungen, unabhängig zu werden, was man als junge Mami ja mal schnell sonst verdrängt. Und wer sein eigenes Geld verdient, hat es einfach nicht nötig, sich so behandeln zu lassen.

Alles Gute!

Gefällt mir

A
althea_12569330
11.04.10 um 11:53
In Antwort auf franca_12452708

Du bist nicht alleine
Das geht so vielen Frauen so. Er will sich offenbar noch seine Freiheit in gewissem Rahmen erhalten und nimmt sich die einfach. Er hört sich nicht an wie ein Familienvater, sondern wie ein Egoist, nach dessen Nase alles laufen soll, sonst hat er keine Lust mehr und empfindet keine Liebe mehr.
Ich bin auch alleinerziehend, habe allerdings nur ein kleines Kind. Am Anfang ist das auch ganz schön hart, aber alles ergibt sich nach einer Weile, wenn man durchhält, und hinterher ist man wirklich sehr stolz, es alleine geschafft zu haben. Denn ein Mensch, auf den kein Verlass ist, hilft dir und deinen Kindern nicht wirklich weiter. Du solltest aber geschickt vorgehen, falls du ihn verlässt, ihm ein wenig Hoffnung lassen, sonst, da er so egoistisch ist, sieht er vielleicht nicht ein, seine Zeit weiter für seine Kinder zu verschwenden.

Und wenn er etwas aus der Trennung gelernt hat, könnt ihr es doch nochmal probieren. Wenn nicht, dann bist du zumindest gezwungen, unabhängig zu werden, was man als junge Mami ja mal schnell sonst verdrängt. Und wer sein eigenes Geld verdient, hat es einfach nicht nötig, sich so behandeln zu lassen.

Alles Gute!

Danke
Eigentlich weiss ich das ich mich trennen müsste! Aber ich bin so doof und habe immer wieder hoffnung und im endeffekt macht er doch wieder nur worauf er lust hat!

Ich brauche das "klick" in meinem kopf damit ich endlich gehe! Wann kommt das? Wieviel demütigung muss ich noch ertragen???

Ich bin so hoffnungslos. Ich weiss jetzt gerade zb das er sich nen lenz mit freunden macht... Ich bin seit 3 tagen allein mit den kindern! Musste duschen,waschen und aufräumen! Essen und kochen nicht zu vergessen!

Und mir geht es seelisch schlecht wegen ihm!

Ich bin so verzweifelt!

Gefällt mir

C
charla_11982852
11.04.10 um 13:20

Zusammen schaffen wir es
Liebe Nancy,

ich weiß wie du dich fühlst. Ich bin in einer ähnlichen Situation. Habe zwar keine kleinen Kinder mehr doch der sellische Zustand ist grausam.

Ich selbst wurde von heute auf morgen durch eine jüngere Frau ersetzt. Einfach so ohne Anzeichen. Auch wir haben uns vor einem Jahr eine Eigentumswohnung gekauft und jetzt ist alles vorbei.

Wenn ich etwas für dich tun kann, melde dich bitte (auch wenn wir uns nicht kennen)....

Ich selbst würde um meine Ehe kämpfen doch da eine andere Frau im Spiel ist, habe ich schlechte Chancen.

Du kannst mich ja direkt anschreiben wenn du willst....

Drück dich

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
marko_12760928
11.04.10 um 23:59

Es gibt auch eine Zukunft!
Habe es umgekehrt erlebt! Meine Frau hat sich von heute
auf morgen von mir getrennt nach 13 Jahren Ehe! Ja , war schwer
die Zeit danach! 14 kg abgenommen und Krank gewesen!
Aber jetzt nach 7 Mon. habe ich mein Glück gefunden!
Es gibt ca 80 Mil menschen in brd davon ca 40 mil männer!
Darunter sind auch gute und kinderliebe zu finden! Ich verstehe Dich sehr gut! Am Anfang ist es schwer einen neuen Weg zu gehen, aber es lohnt sich! Habe 5 Mon gebraucht mein Leben zu leben, dafür ist es jetzt viel schöner und wirklich Liebe!
Alles Gute wünsche ich Dir! Udo

Gefällt mir

J
juno_876007
12.04.10 um 0:07
In Antwort auf althea_12569330

Danke
Eigentlich weiss ich das ich mich trennen müsste! Aber ich bin so doof und habe immer wieder hoffnung und im endeffekt macht er doch wieder nur worauf er lust hat!

Ich brauche das "klick" in meinem kopf damit ich endlich gehe! Wann kommt das? Wieviel demütigung muss ich noch ertragen???

Ich bin so hoffnungslos. Ich weiss jetzt gerade zb das er sich nen lenz mit freunden macht... Ich bin seit 3 tagen allein mit den kindern! Musste duschen,waschen und aufräumen! Essen und kochen nicht zu vergessen!

Und mir geht es seelisch schlecht wegen ihm!

Ich bin so verzweifelt!


Manchmal hilft ein Warnschuss...geh einfach...was dann kommt,kann dir keiner sagen....aber dein Handeln muss anders werden,weil die Situation sich nicht einfach ändert


sky

Gefällt mir

S
sana_12949330
12.04.10 um 0:14
In Antwort auf althea_12569330

Danke
Eigentlich weiss ich das ich mich trennen müsste! Aber ich bin so doof und habe immer wieder hoffnung und im endeffekt macht er doch wieder nur worauf er lust hat!

Ich brauche das "klick" in meinem kopf damit ich endlich gehe! Wann kommt das? Wieviel demütigung muss ich noch ertragen???

Ich bin so hoffnungslos. Ich weiss jetzt gerade zb das er sich nen lenz mit freunden macht... Ich bin seit 3 tagen allein mit den kindern! Musste duschen,waschen und aufräumen! Essen und kochen nicht zu vergessen!

Und mir geht es seelisch schlecht wegen ihm!

Ich bin so verzweifelt!

3 Tage allein mit den Kids...
und mein Mann macht einen auf Single, na würde ich reinhelfen in die Pantinen.
Darfst Du das auch? Mal einfach so 3 Tage abhauen, die Kiddies lässte beim Vater und dann machst Du einfach mal Party! Was sagt Dein Mann DAZU?

Einen Trost kann ich Dir geben. Du bist nicht die Einzige. Ich dachte stets, Kinder kriegt man nie alleine. Tja, falsch gedacht. Mancheiner macht einfach so weiter wie vorher. Und die dummen dummen Ehefrauen erdulden alles, weil sie ja abhängig sind und der Kinder wegen eine Familie erhalten wollen.

An Deiner Stelle würde ich mit Deinem Mann mal Tacheles reden. Und wenn er immer noch der Meinung ist, daß er sein Ding durchziehen muß, dann gib ihm einen gepflegten Tritt in den Allerwertesten. Sowas braucht frau doch wohl am allerwenigsten. Deine Kinder sind derzeit das Wichtigste und nicht dieser post-pubertierende Typ!

Halte durch, tschaka tschaka tschaka!

K.

Gefällt mir

Anzeige