Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte...........

Bitte...........

8. Oktober 2003 um 22:43 Letzte Antwort: 9. Oktober 2003 um 16:07

beurteilt das folgende Gespräch und sagt mir eure Meinung dazu..wie sieht es aus?? *seufz*



Private Mitteilung an aequitas-hirte:
du willst nicht mit mir reden oder?

Private Mitteilung von aequitas-hirte an Dich:
ja, doch

Private Mitteilung an aequitas-hirte:
warum muss ich denn dann...versuchen dich immer anzusprechen, obwohl du einfach abhaust ohne ma tschöö zu sagen oder ähnliches......damit gibt man einem genau das zu verstehen...und nichts anderes

Private Mitteilung von aequitas-hirte an Dich:
weißt du ... es bringt auch genauso wenig so tolle liedtexte hier reinzuschreiben

Private Mitteilung an aequitas-hirte:
welche tollen Liedtexte? Es waren nur 2.....
Private Mitteilung von aequitas-hirte an Dich:
liedtexte -.... zwei ist mehrzahl

Private Mitteilung von aequitas-hirte an Dich:

Private Mitteilung an aequitas-hirte:
im Prinzip kann ich kaum verstehen, warum du immer so reagierst........du findest es also okay, wenn ich dir immer hinterher renne.......

Private Mitteilung von aequitas-hirte an Dich:
nein

Private Mitteilung an aequitas-hirte:
nicht mal telefonieren wolltest du.....glaubst du mir fällt das alles net auf........*seufz*


Private Mitteilung an aequitas-hirte:
also loss ich ab jetzt einfach sagen, wenn du mal wieder einfach net antwortest auf mails...oder auch so.....Lass ihn.....dann gehst halt auch?

Private Mitteilung von aequitas-hirte an Dich:
das ist deine saché, weniger meine

Private Mitteilung von aequitas-hirte an Dich:
du dumm wie es sich auch anhören mag

Private Mitteilung an aequitas-hirte:
aso, es ist dir also egal?

Private Mitteilung von aequitas-hirte an Dich:
nein es ist mir nicht egal ... aber es ist einfach nicht meine entscheidung

Private Mitteilung an aequitas-hirte:
du denkst da net, dass du vielleicht auch eine gewisse Verantwortung hast, was dies anbetrifft......

Private Mitteilung an aequitas-hirte:
vielleicht mal ne Mail zurück zu schreiben......die von gestern zB....also du noch um 3 on warst.......?

Private Mitteilung von aequitas-hirte an Dich:
ja, die habe ich ... und ich bin ein scheiß kerl weil ich diese verantwortung nicht gerecht werde#


Private Mitteilung an aequitas-hirte:
das habe ich nicht gesagt.....

Private Mitteilung an aequitas-hirte:
ich frage mich nur.......warum....du es nicht machst......einfach sagst...mom....ich komme später wieder.....das sind diese Dinge Schatz, die mich so empfinden lassen....und du sagst mir....du weiss es nicht......also kann man daraus wieder was schließen..........*seufz*


Private Mitteilung an aequitas-hirte:
du siehst das echt als selbstverständlich an, dass ich immer wieder angekrochen komme....
Private Mitteilung von aequitas-hirte an Dich:
momentan kann ich nicht mehr sagen, als tut mir leid ... und als selbstverständlich sehe ich es ganz und gar nicht an

Private Mitteilung an aequitas-hirte:
aber warum machst du es dann trotzdem?

Private Mitteilung an aequitas-hirte:
Dann muss es dir ja egal sein

Private Mitteilung von aequitas-hirte an Dich:
nein ist es nicht ... und warum ich es mache. KEINE Ahnung, vielleicht wirklich eine weitere scheiß angewohnheit von mir

Private Mitteilung von aequitas-hirte an Dich:
was weiß ich

Private Mitteilung an aequitas-hirte:
man kann daran arbeiten, wenn man sieht, dass es falsch ist


Private Mitteilung an aequitas-hirte:
du gibst mir fast immer zu verstehen, dass du keine Lust mehr hast auf die Beziehung und mich.....denn wenn ich mal Dinge anspreche, bist du genervt und machst mich wieder fertig


Private Mitteilung an aequitas-hirte:
das verfickte dabei....du weisst doch eigentlich selbst, wie dies weh tut.....und trotzdem machst du es.......

Private Mitteilung von aequitas-hirte an Dich:
im moment habe ich ehrlich gesagt wirklich nicht die große lust eine beziehung zu führen , ... das ist richtig. Zur Zeit ist alles dür mich zuviel. Aber was zum teufel soll ich denn machen. Egal was ich mache, es wird falsch sein.

Private Mitteilung an aequitas-hirte:
danke für die Worte.............


Private Mitteilung von aequitas-hirte an Dich:
was für ne antwort hast du denn erwartet

Private Mitteilung an aequitas-hirte:
also wolltest du am Freitag nicht kommen, weil du mich sehen wolltest?.....Alles nur vorgespielt?

Private Mitteilung von aequitas-hirte an Dich:
doch .. natürlich möchte ich gern kommen


Private Mitteilung an aequitas-hirte:
Beziehung egal heisst für mich.....dass es dir egal ist ob sie besteht oder nicht.......oder siehst du es anders?

Private Mitteilung von aequitas-hirte an Dich:
so extrem sage ich das net, und so is es auch net

Private Mitteilung von aequitas-hirte an Dich:
egal ist es mir nicht


Private Mitteilung an aequitas-hirte:
bist du noch in der Beziehung um mir nur nicht weh zu tun mir einer Trennung?

Auf die letzte Frage......hat er nicht geantwortet.

Ich habe das Gefühl.....ich falle...........

Mehr lesen

8. Oktober 2003 um 22:58

Puuh
hallo dumb,

also ganz durchblicken konnte ich da nicht. aber was
eindeutig auffällt, du drängelst, du klammerst, du
machst vorwürfe, du machst ihn (wie er selber gesagt
hat) fertig, du unterstellst ihm dinge ( z.B. dass
er gar nicht kommen möchte ) - du wirst ihn mit
diesem verhalten in die flucht treiben, glaub es mir.

er fühlt sich schlecht, weil er immer kritisiert
wird, er gibt sich selbst schon die schuld und sagt
er wäre ein scheißkerl. er hat resigniert und ihm
wird alles zuviel, ihm liegt nicht mehr viel an der
beziehung.

ich kenn eure geschichte nicht, aber wenn dir was
an ihm liegt, warum sagst du ihm nicht, dass du ihn
liebst, wie er ist und dass du ihn nicht verlieren
willst? warum machst du ihn nur runter?
du unterstellst ihm ja sogar, dass er nur noch mit
dir zusammen ist, weil du ihm leid tust!
ich würde darauf auch nicht antworten, wenn mir mein
freund sowas derartiges unterstellen würde...

ich hoffe, du kannst was damit anfangen,

alles liebe und alles gute
solveig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 23:15
In Antwort auf eimhir_11975174

Puuh
hallo dumb,

also ganz durchblicken konnte ich da nicht. aber was
eindeutig auffällt, du drängelst, du klammerst, du
machst vorwürfe, du machst ihn (wie er selber gesagt
hat) fertig, du unterstellst ihm dinge ( z.B. dass
er gar nicht kommen möchte ) - du wirst ihn mit
diesem verhalten in die flucht treiben, glaub es mir.

er fühlt sich schlecht, weil er immer kritisiert
wird, er gibt sich selbst schon die schuld und sagt
er wäre ein scheißkerl. er hat resigniert und ihm
wird alles zuviel, ihm liegt nicht mehr viel an der
beziehung.

ich kenn eure geschichte nicht, aber wenn dir was
an ihm liegt, warum sagst du ihm nicht, dass du ihn
liebst, wie er ist und dass du ihn nicht verlieren
willst? warum machst du ihn nur runter?
du unterstellst ihm ja sogar, dass er nur noch mit
dir zusammen ist, weil du ihm leid tust!
ich würde darauf auch nicht antworten, wenn mir mein
freund sowas derartiges unterstellen würde...

ich hoffe, du kannst was damit anfangen,

alles liebe und alles gute
solveig

Ich....
mach ihn nicht fertig, es ist eine Tatsache, .habe nur die Dine genannt, die er macht.....es sind lauter Fakten....und habe ihn damit konfrontiert..mehr nicht. Was er daraufhin gesagt hat, war das harte...besonders, dass er keine große Lust hat im mom auf eine Beziehung , wie soll man denn da reagieren?
Ich weiss es auch einfach nicht....wir beide finden keine Lösung......ich weiss aber....dass nur er die haben kann, denn er muss sein Leben auf die Reihe kriegen....und die hat er nicht *seufz*.

Ich mag nicht mehr.....man fällt wieder.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2003 um 23:29
In Antwort auf jess_12241017

Ich....
mach ihn nicht fertig, es ist eine Tatsache, .habe nur die Dine genannt, die er macht.....es sind lauter Fakten....und habe ihn damit konfrontiert..mehr nicht. Was er daraufhin gesagt hat, war das harte...besonders, dass er keine große Lust hat im mom auf eine Beziehung , wie soll man denn da reagieren?
Ich weiss es auch einfach nicht....wir beide finden keine Lösung......ich weiss aber....dass nur er die haben kann, denn er muss sein Leben auf die Reihe kriegen....und die hat er nicht *seufz*.

Ich mag nicht mehr.....man fällt wieder.....

Du merkst es einfach nicht...
...dass DU ihn da hindrängelst. du hast mindestens genauso harte sachen zu ihm gesagt, ihr schenkt euch
da nichts. mensch, mach dich mal ein bißchen locker,
denn SO wirst du ihn garantiert verlieren. das war
kein konstruktives gespräch was ihr da hattet, das
war ein um-die-ohren-hauen von vorwürfen deinerseits
und ein resigniertes zurückziehen seinerseits. du
warst nicht kooperativ, bist nicht abgewichen und hast
nicht über deine gefühle gesprochen, so dass er auf
dich zukommen konnte.

nicht ER hat das problem, sondern du, solange du an
der weise, wie du das mit ihm diskutierst nichts
änderst. du verlierst nichts, wenn du auf ihn zugehst
und auch fehler deinerseits zugibst. wie wärs zum
beispiel, wenn du das nächste gespräch damit beginnst
"es tut mir leid, was ich gesagt habe, ich hatte das
gefühl, nicht an dich rankommen zu können und habe
deshalb nicht richtig reagiert sondern dich bedrängt
anstatt dir zu zuhören". damit spielst du ihm einen
ball ZU anstatt ihm ein tor reinzudonnern. er könnte
jetzt sagen "ich habe aber auch nicht richtig reagiert, ich hätte ein offenes ohr für dich haben
müssen...usw"

und nicht selbstbemitleiden. hinstehen. kämpfen.
noch hast du nichts verloren.

alles liebe
solveig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2003 um 0:45
In Antwort auf jess_12241017

Ich....
mach ihn nicht fertig, es ist eine Tatsache, .habe nur die Dine genannt, die er macht.....es sind lauter Fakten....und habe ihn damit konfrontiert..mehr nicht. Was er daraufhin gesagt hat, war das harte...besonders, dass er keine große Lust hat im mom auf eine Beziehung , wie soll man denn da reagieren?
Ich weiss es auch einfach nicht....wir beide finden keine Lösung......ich weiss aber....dass nur er die haben kann, denn er muss sein Leben auf die Reihe kriegen....und die hat er nicht *seufz*.

Ich mag nicht mehr.....man fällt wieder.....

Solveig hat recht...
du drängelst und klammerst... und treibst ihn in die enge. Ich hatte den eindruck er schlägt dann verbal um sich wenn er nicht mehr weiter weiß denn anfangs hielt er sich mit seinen aussagen sehr unkonkret.. so nach dem motto "nur nichts falsches sagen".

Ich möchte damit nicht zu ausdruck bringen dass deine reaktion nachvollziehbar sein könnte. Dazu müsste ich die vorgeschichte kennen. Aber dieser dialog ist grenzwertig und unkonstruktiv. Damit sorgst du allenfalls dafür dass er denkt.... alles wird mir zuviel.

anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2003 um 8:14

Genauso...
was hab ich auch erlebt und ich versteh dich Dumb! Ganz ehrlich! Egal was andere jetzt sagen, aber du klammerst nicht!
Das ist normal, du willst schließlich wissen woran du bist!
Ich habe sowas 7Monate gemacht und immer wieder kam ein bisschen mehr raus bei meinem ex freund! Er hatte einfach selbser Probleme die er nicht mit mir teilen wollte, deswegen wusste er auch nicht ob er mich will oder nicht!

Es tut verdammt weh was du jetzt erlebst, weil du jetzt an dem Pubnkt bist,dass er alles zu dir sagen kann, aber du wirst ihn dennoch lieben.

Ich kann dir nur den Rat geben, trenn dich.
Du machst dich nur kaputt.

Entweder er wird irgendwann einsehen, dass er dich liebt und sich entschuldigen oder es wird zu spät sein, weil du es nicht mehr kannst!

Bitte dumb ich weiß genau was du durchmachst, aber entscheide dich richtig!

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2003 um 8:41

Nicht alles verstanden ...
Hallo dumb,

es stimmt, du konfrontierst ihn mit Fakten.
Fakten, die ihn immer mehr in eine Verteidigungshaltung bringen. Ob zu Recht oder nicht, ist egal, wenn du dir eine mögliche Konsequenz vor Augen hältst: Du bist ständig am Schieben, er weicht zurück - du schiebst noch mehr, er weicht viel weiter zurück ... verstehst du, was ich meine?
Lass ihn kommen, mehr kann ich nicht sagen. Zieh dich zurück, damit er wieder Raum findet.
Ich weiß nicht, was ich tun würde - eine Auszeit nehmen, glaub ich. Mindestens eine Woche verplanen, aktiv sein und nur Schönes tun, was für mich.
Und mich zwingen, nicht anzurufen und zu mailen, noch mehr: Gar nicht mehr mails abrufen. Nicht mehr ans Telefon gehen, sofern dir das möglich ist. Auszeit eben.
was ich dir wünsche ist, dass du zu dir wiederfindest, einen Schritt von ihm wegggehst und zu dir hin. Komm wieder in DEIN Zentrum.

LG von peas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2003 um 8:54

Das wollte ich auch sagen
... weiter oben. Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2003 um 11:02

Ja....
...Temptress, du hast es wohl genau getroffen, denn genau dies bekomme ich auch von meiner Schwester zu hören.....er kann nicht mehr und ich klammere aus Angst...so kann es nicht klappen.

Ich bin im mom immer nur am Weinen, es wird gesagt : Man muss zuerst selbst dies einsehen.
Ich bin wohl nicht so weit.....*seufz*

Aber ich muss es einsehen, denn ich mache mir immer Illusionen, Hoffnungen..es tut so weh....
*schluchz*

Ich weiss auch einfach nicht mehr weiter.................

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2003 um 12:46

... überlege Dir doch einfach mal,
in welche Ecke Du in Eurer Beziehung hineinmanöveriert bist...
Da möchtest Du doch eigentlich nicht wirklich stehen, oder? Möchtest Du nicht lieber mir viel mehr Achtung und Respekt behandelt werden, anstatt dieses immer wieder einfordern zu müssen?

Den Worte von "peas" weiter unten kann ich mich nur anschließen. Und denke jetzt an Dich und Dein Wohlbefinden, finde Dich, Deine innere Stärke wieder. Erinnere Dich an all das besondere, was Dich ausmacht...

Und wenn Du etwas Abstand zu der derzeitigen Situation gefunden hast, bekommst Du vielleicht ja das, was Du wirklich verdient hast - nämlich Respekt, Achtung, vielleicht sogar die ersehnte Liebe - aber auf jeden Fall wieder den Respekt vor Dir selbst.

Falls er sich in der nächsten Zeit immernoch nicht melden sollte, hast Du nicht wirklich etwas verloren - außer vielleicht eine Illusion...

Alle guten Wünsche !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2003 um 12:54

Liebe tress....
ich denke, du hast mit vielem recht. wer nicht will, der hat schon und oft muss man sich selber fragen, inwieweit man unnütz lebenszeit und energie in sinnlose, schon verlorene unterfangen steckt.
da stimme ich dir also vollkommen zu, obwohl auch ich noch immer lehrgeld zahle, es mir auch nach monaten noch immer nicht vollständig gelingt, alte wunden völlig verheilen zu lassen. es ist wahrscheinlich typ abhängig, wie schnell man altes abhaken kann, eben neuland betritt. manche können verletzungen wegdrängen, andere müssen wohl den schmerz intensiv erleben um endlich loslassen zu können.

was mir aber viel mehr in der letzten zeit durch den kopf geht, teils aufgrund eigener erfahrung, teils aufgrund der threads hier ist, dass es anscheinend zwischen den geschlechtern immer schwieriger wird zu kommunizieren. ich meine damit, dass eine beziehungspartei oft klarheit fordert, die andere aber schlicht und ergreifend kneift und nicht klar stellung beziehen kann.

beides geschieht unter dem deckmantel der liebe bzw. unter dem vorwand, dem anderen keinen klaren wein einschenken zu können, weil man "ihm/ihr ja nicht weh tun will".

ich frage mich oft was das soll, sind wir plötzlich fast alle kontaktlegastenikern geworden?? nicht mehr in der lage, auch offen mal unbequemes zu sagen??

ich persönlich finde es einfach sehr wichtig, einem menschen, der mir noch irgendwie wichtig ist, sei es als freund oder als (ex)partner auch mal unbequemes sagen zu können, weil man mit offenheit dem anderen auch die möglichkeit gibt, auf selbstschutz zu gehen. lässt man ihn aber im unklaren, dann tut man ihm noch viel mehr weh.

sicher gehört dazu manchmal viel mut und jeder von uns kennt solche situationen, in denen man sich am liebsten davon geschlichen hätte, nur um einem anderen menschen nicht in die augen sehen zu müssen und zu sagen, "hey, ich kann deine gefühle nicht erwidern".

ich halte es in ihrem fall, für (erstmal) berechtigt, dass sie wissen will, woran sie ist (auch wenn ich die wortwahl nicht so ganz passend finde, denn sie drückt ihn wirklich mit dem rücken an die wand, in eine absolute verteidigungs- und abwehrhaltung).
wenn dann aber von seiner seite die unfähigkeit, eben diese offene worte zu sprechen, zu erkennen ist, dann gebe ich dir vollkommen recht, dann ist es zeit auf selbstschutz zu gehen und ihn seiner wege gehen zu lassen, denn alles weiter "nachhaken" bewirkt dann eine noch dickere schutzmauer bei ihm.

also irgendwie reagieren beide seiten in meinen augen nicht so ganz vorteilhaft, aber nobody is perfect.

vielleicht ist in solchen fällen wirklich oft zeit der schlüssel, sich auf sich selbst besinnen, eigene wege gehen, wieder die eigene mitte suchen, anstatt sich von der zuwendung eines bestimmten menschen abhängig zu machen.

liebe grüße---kitty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2003 um 15:47
In Antwort auf budur_11884730

... überlege Dir doch einfach mal,
in welche Ecke Du in Eurer Beziehung hineinmanöveriert bist...
Da möchtest Du doch eigentlich nicht wirklich stehen, oder? Möchtest Du nicht lieber mir viel mehr Achtung und Respekt behandelt werden, anstatt dieses immer wieder einfordern zu müssen?

Den Worte von "peas" weiter unten kann ich mich nur anschließen. Und denke jetzt an Dich und Dein Wohlbefinden, finde Dich, Deine innere Stärke wieder. Erinnere Dich an all das besondere, was Dich ausmacht...

Und wenn Du etwas Abstand zu der derzeitigen Situation gefunden hast, bekommst Du vielleicht ja das, was Du wirklich verdient hast - nämlich Respekt, Achtung, vielleicht sogar die ersehnte Liebe - aber auf jeden Fall wieder den Respekt vor Dir selbst.

Falls er sich in der nächsten Zeit immernoch nicht melden sollte, hast Du nicht wirklich etwas verloren - außer vielleicht eine Illusion...

Alle guten Wünsche !!!

*seufz*.....
....im Prinzip hat die Beziehung keinen großen Sinn mehr, rational betrachtet is so vieles falsch, aber Gefühle kann man nicht kontrollieren....deshalb weiss man nicht, was man machen soll.
Er ist nun krank( Erkältung, Fieber), kommt wohl dieses WE auch nicht, dann denke ich mal...muss ich meinen Sclussstrich ziehen, denn es hat sonst keinen Sinn. Ich weiss nun nicht, ob ich es schaffe...im mom geht es wieder mit den Tränen, nur man kann es nie genau sagen ...
Er hat gesagt, er ruft heute nochmal an, um bescheid zu sagen......ich bin gespannt...denke aber er wird nicht kommen.
*seufz*
Die Liebe schmerzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2003 um 16:07
In Antwort auf jess_12241017

*seufz*.....
....im Prinzip hat die Beziehung keinen großen Sinn mehr, rational betrachtet is so vieles falsch, aber Gefühle kann man nicht kontrollieren....deshalb weiss man nicht, was man machen soll.
Er ist nun krank( Erkältung, Fieber), kommt wohl dieses WE auch nicht, dann denke ich mal...muss ich meinen Sclussstrich ziehen, denn es hat sonst keinen Sinn. Ich weiss nun nicht, ob ich es schaffe...im mom geht es wieder mit den Tränen, nur man kann es nie genau sagen ...
Er hat gesagt, er ruft heute nochmal an, um bescheid zu sagen......ich bin gespannt...denke aber er wird nicht kommen.
*seufz*
Die Liebe schmerzt...

Das meiste wurde ja schon geschrieben...
aber ganz ehrlich ich kann deinen freund irgendwie verstehn. Du ueberforderst den total. Man solltenicht immer alles hinterfragen und aus diskutieren wollen. Er hat dir doch eigentlich klar gemacht das er nicht mehr will.
Versuch das ganze doch mal etwas gelassener zu sehn. Und wenn du ihm gegnueber auch so in selbstmitleid zerfliesst wie du das hier oft tust, dann gewinnst du ihn bestimmt auf gar keinen Fall wieder zurueck.

Wollte dir damit nicht zunahe treten.

Nicht die Liebe schmerzt...sondern das was man draus macht.

Blondes1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook