Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bitte eure Meinung!

Bitte eure Meinung!

20. Mai 2009 um 21:33

Hallo, ich bin's mal wieder.
Ich (19) hatte fast 2,5 Jahre eine Auf-und-Ab-Beziehung.
Wir liebten uns sehr, aber es funktionierte nicht immer. Ohne ging es auch nicht.
Die jüngsten Ereignisse (dazu gibt es wohl auch einen Beitrag) waren so, dass er Kontakt zu einer alten Freundin hatte, heimlich. Denn er hatte nach ein paar Vorfällen mir versprochen, ihn abzubrechen. Nach einem Jahr nahm er ihn aber wieder auf.
Er hat es irgendwann gebeichtet und ich blieb mit ihm zusammen, da es die Beziehung nicht angegriffen hat. Zuerst.
Irgendwann ging alles nach hinten los, er bildete sich Gefühle ein oder was auch immer. Es war Schluss.
Ich rettete mich "in die Arme" eines guten Freundes. Er war für mich da. Und gab mir das Gefühl, trotzdem toll zu sein. "Es" passierte einfach. Aber wirklicher Sex war das nicht.
Nun leider kam mein lieber Ex-Freund 2 Tage später wieder an. Er bereue ja alles so sehr, ich wäre die einzige.
Es begann die Phase, in der ich ihn 2 Monate lang zappeln ließ. Natürlich erzählte ich ihm auch von meiner Ablenkung.
Er sah ein, dass er selber dran schuld war. Und es funktionierte irgendwann wieder.
Irgendwann laß er heimlich ein Gespräch auf meinem PC. Er verstand die falschen Zusammenhänge und verließ mich. Weil er offensichtlich doch nicht mit meiner Ablenkung klar war.
Er betitelte mich als Schlampe und bombadierte mich eine Nacht lang bis 5 Uhr morgens mit Mails.
Er holte seine Sachen und ich ließ ihn erstmal in Ruhe. Als ich gerade auf einer Party war, am gleichen Abend noch, ging der SMS Kontakt los. Er liebt mich noch, weiß aber nicht, wie er damit umgehen soll. Ich war nach der Party ein wenig für ihn da.
Alles ging gut los. Wir wollten den Neuanfang wagen, die Vergangenheit hinter uns lassen, schließlich hatten beide Fehler gemacht.
Das ging 2 Monate lang gut.
Jetzt bin ich wieder an dem gleichen Punkt. Er kommt wieder nicht damit klar. Er selber sagt, dass er nicht schlafen kann und auf der Arbeit Dinge umstößt, wenn er daran denkt. Er sagt, ich solle es akzeptieren, dass er es nun mal nicht kann. Seiner Meinung nach habe ich die Beziehung kaputt gemacht.
Er will keinen Kontakt mehr.
Ich bin in einem großen Gefühlschaos. Ich denke, dass es teilweise besser ist. Zwar waren die letzten beiden Monate toll, aber wenn sowas immer wieder passiert....
Ich möchte gern eure Meinung. Wer hat es nun verbockt?
Ich war immer für ihn da, selbst als er mich verlassen hatte und es dann bereute. Als er familiäre Probleme hatte und mich deswegen oft versetzt hatte, auch. Wieso hat er nun das recht, mir einen Fehler, an dem er selber schuld ist, monatelang hinterherzu tragen?
Ich weiß, dass ich es akzeptieren muss. Und das tue ich auch. Aber ich weiß aus Erfahrung, dass er in wenigen Tagen wieder bei mir ankommen wird. Das war immer so.
Was ist richtig? Was soll ich tun?

Mehr lesen

20. Mai 2009 um 22:03

Laufen lassen!!!!!
Hi,
wenn Du es kurz haben willst: Lass' die Finger davon!!!!! Es wird immer wieder passieren. Allein Dein Satz, dass Du immer für ihn da warst, obwohl er Dich oft versetzt hat, aus welchen Gründen auch immer, zeigt mir das. Er respektiert Dich nicht und so was ändert man schwer bis gar nicht. Nicht, wenn er nicht selber drauf kommt. Und das wird er nicht,wenn Du ihm jetzt nicht die Tür vor der Nase zumachst. Wenn Du mich fragst, kannst Du für eure Beziehung ohnehin bei ihm nichts mehr reißen - ihn bestenfalls etwas klüger in seine nächste Beziehung schicken. Nach Deiner Schilderung gehört er für mich zu der Sorte, die erst mal so richtig auf die Nase fallen müssen, bevor sie reif für eine Partnerschaft werden. Das sind Jungs mit 19 aber ohnehin selten.

Wenn in einer Beziehung schon Heimlichkeiten wegen einer

Gefällt mir

22. Mai 2009 um 12:20

Bitte Hilfe...
Hallo,
ich brauche unbedingt eure Hilfe!
Ich bin sehr am Boden wegen der Sache. Ich kann nicht essen und mich nicht konzentrieren auf andere Dinge.
Er hat mir heute nacht um 3 eine SMS geschrieben. Er hätte einen Anruf bekommen und ich solle meine Freunde nicht auf ihn hetzen, meinte er. Ich wusste wirklich von nichts, das hab ich ihm erklärt und als Antwort kam: "Ist ja auch egal. Ich bin jedenfalls besoffen im Bett. Alleine. So wie du nicht "
Also ist er immernoch eifersüchtig und macht mir nur Vorwürfe, obwohl er doch selber schuld ist?
Wie überwinde ich diesen Mist am schnellsten?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen