Home / Forum / Liebe & Beziehung / BITTE! brauche rat!

BITTE! brauche rat!

17. Februar 2010 um 0:57

Hallo,

ich weiß nicht wohin mit mir und meinen Gefühlen, darum versuche ich die Lage hier in Worte zu fassen, in der Hoffnung auf ernsthafte Gespräche.

Ok, also

ich ( weiblich, 24) bin etwas über zwei jahre mit meinem Freund ( 26) zusammen.

Ja, er leidet an einer Beziehungsphobie! seine Kindheit, war der letzte Dreck! Heim, Pflegefamilien... heute noch immer krampfhafte versuche mit seiner leiblichen Mutter eine Bindung
aufzubauen- vergeblich! Früh geheiratet, in der Hoffnung, das ihm das dann keiner mehr wegnehmen kann(seine Worte!)- ein Fehler- ehe nach 3 jahren geschieden... kann kaum Gefühle zeigen, zulassen, in Worte fassen....

ABER ICH HABE SIE GESEHEN! ICH DURFTE IN SEINE SEELE SCHAUEN! NUR EIN KLEINES STÜCK-ABER DAS LÄSST MICH NICHT MEHR LOS!!!!!

Wir haben leider schon oft vor einer trennung gestanden, die er jedes mal will. Dann doch immer wieder weiter gemacht.

Wir mussten in den 2 Jahren leider so viel von außen einstecken, dass wir kaum gelegenheit hatten was für uns zu tun...

Habe immer versucht ihm mit all der nötigen Geduld, Verständnis und nachsicht, zu beweisen das er bei mir angekommen ist. Er keine Angst haben muss... Immer wieder impulse und Reaktionen von ihm, die mich hoffen lassen....

Doch nun?

Er sagte schon mehrfach das es ihm leid tut das er nicht meinen Bedürfnissen entspricht....

Er hat immer wieder anfälle von Kontrollzwang über mich und überzogener Eifersucht (was er nie zugeben würde!) was dann immer wieder zu Drohungen führt ( ich pack meine sachen und gehe!!!)

Doch bisher immer geblieben oder zurück gekommen. Doch nie nochmal darüber gesprochen... Ich nehme das immer tot ernst ( breche jedesmal zusammen)

und nun?

er sagt ich würde meine liebe an ihn verschwenden, er will in ein paar jahren keine vorwürfe von mir hören das ich wegen ihm zeit verschwenden würde, ich soll mit offenen augen durch die welt gehen und mir jemanden suchen der meinen bedürfnissen gerecht wird, er sei sich ziemlich sicher das er nur in einem bestimmten rahmen eine beziehung mit mir führen kann und das dies aber für mich nicht ausreichend ist, somit würden wir uns auf verschiedenen ebenen bewegen.......


ich kann nicht mehr!!! Seit 2 Tagen funkstille!

Mehr lesen

18. Februar 2010 um 0:21

Natürlich
ist er heute erwachsen, genau wie ich. was die ganze sache nicht besser macht.

Ich hoffe so sehr das dies nicht das letzte wort ist... es gibt doch noch so viele wiedersprüche! Habe solche Angst das wirklich alles vorbei ist.... ER kann doch nicht einfach festlegen das jetzt der punkt sein soll an dem es keinen sinn mehr macht!?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen