Home / Forum / Liebe & Beziehung / "Bis bald"

"Bis bald"

15. August 2011 um 23:35 Letzte Antwort: 20. März 2013 um 4:17

Hallo zusammen,

Ich glaube ich werde langsam verrückt, denn ich beginne schon alle Worte meines viel älteren Schwarms zu analysieren Gestern habe ich ihn bei einer Veranstaltung wiedergesehen, und als wir uns verabschiedet haben, sagte er meinen Namen und "a bientot" (bis bald). Ich weiss nun nicht, wie ich das deuten soll. Hofft er, mich bald wieder zu sehen, oder war das nur so eine Floskel, die man einfach so dahinsagt? Wie ticken Männer da? Machen sie sich überhaupt Gedanken, wie das Gesagte bei der Frauenwelt ankommt und welche Hoffnungen man aufgrund dessen schüren kann? Es ist zum Verrücktwerden!

Ich möchte ihn unbedingt wiedersehen, doch ich weiss leider nicht, wann das sein wird Meine Freundin hat seine Telefonnummer, aber ich schäme mich, sie danach zu fragen. Zudem weiss er, dass wir, eben diese Freundin und ich, uns kennen. Ich denke mir, wenn er mich kennenlernen möchte, dann könnte er doch auch sie nach MEINER Nummer fragen, oder nicht? Ich hoffe so sehr, dass er das tun wird! Jetzt heisst es mal abwarten, ob von seiner Seite aus etwas kommt.

Meine Freundin wird ihn übermorgen auf einer anderen Veranstaltung sehen, und ich habe sie gebeten, ihm Grüsse von mir zu sagen. Ganz abgesehen davon, dass ich nicht weiss, ob sie auch wirklich daran denkt sie auszurichten, weiss ich nicht, was er davon halten wird. Ich hoffe so sehr auf ein Zeichen von ihm, doch ich glaube, da kann ich wahrscheinlich noch lange warten, denn ich habe von meiner Freundin, die ihn gut kennt, erfahren, dass er sehr schüchtern ist Wie soll ich nur herausfinden, ob er Interesse hat ohne mit der Tür ins Haus zu fallen? Ich denke sehr viel an ihn und möchte ihn am liebsten schon heute wiedersehen!

Liebe Grüsse und danke für eure Tipps!

Tinka

Mehr lesen

16. August 2011 um 20:43

Hi
Ich kann dich ja so gut verstehen. Glaub mir ich war etliche male in dieser situation. Es ist so schwierig nur geduldig zu sein und man weiß nicht wie man es richtig machen kann, besonders bei einem sehr viel älteren Mann.
Wie viel älter ist er denn, hat er schon erwachsene Kinder? Hat er eine Beziehung, hast Du eine?
Er wird wenn er anständig ist höchstwahrscheinlich nicht sehr viele Schritte auf Dich zu gehen, vor allem wenn er dann auch noch schüchtern ist musst du ihn ganz klar dazu ermutigen und zwar mit eindeutigen Signalen.
Bis bald heißt eben bis bald. Das kann in acht Tagen oder in acht Wochen sein. Wenn er noch nicht kapiert hat dass Du ihn interessant findest, dann hat er es nicht eilig...So war es und ist es jedenfalls bei mir. Ich war immer zu uneindeutig, bis zu guter letzt, irgendwann haben wir es deswegen beide aufgegeben. Das ist sehr schade wenn es erst so weit kommen muss. Also sei eindeutig und einladend und zeig ihm auf eine nette Art dass du ihn magst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2011 um 0:09
In Antwort auf awotwi_11958116

Hi
Ich kann dich ja so gut verstehen. Glaub mir ich war etliche male in dieser situation. Es ist so schwierig nur geduldig zu sein und man weiß nicht wie man es richtig machen kann, besonders bei einem sehr viel älteren Mann.
Wie viel älter ist er denn, hat er schon erwachsene Kinder? Hat er eine Beziehung, hast Du eine?
Er wird wenn er anständig ist höchstwahrscheinlich nicht sehr viele Schritte auf Dich zu gehen, vor allem wenn er dann auch noch schüchtern ist musst du ihn ganz klar dazu ermutigen und zwar mit eindeutigen Signalen.
Bis bald heißt eben bis bald. Das kann in acht Tagen oder in acht Wochen sein. Wenn er noch nicht kapiert hat dass Du ihn interessant findest, dann hat er es nicht eilig...So war es und ist es jedenfalls bei mir. Ich war immer zu uneindeutig, bis zu guter letzt, irgendwann haben wir es deswegen beide aufgegeben. Das ist sehr schade wenn es erst so weit kommen muss. Also sei eindeutig und einladend und zeig ihm auf eine nette Art dass du ihn magst.

Liebe Mollypie...
Vielen Dank für deine Antwort, ich habe ich sehr darüber gefreut Er ist schon über 60, und ich bin 32. Ich habe mich noch nie zu einem so viel älteren Mann hingezogen gefühlt, aber bei ihm ist es anders. Ich möchte ihn umarmen und einfach bei ihm sein, ich habe keine Illusion von einer festen Beziehung, aber ich sehne mich nach ihm. Seltsam, nicht?

Er ist toll, eine sehr starke Persönlichkeit mit viel Lebenserfahrung, und ich glaube, genau das ist es, was ihn so attraktiv für mich macht. Er hat 6 Kinder mit 2 verschiedenen Frauen. Vier davon sind erwachsen, die anderen zwei sind noch klein und leben mit ihm zusammen, d.h. er hat ein Kindermädchen, da die Mutter eine eigene Wohnung hat. Mir macht diese Situation im Moment nichts aus, denn ich mache mir wie gesagt keine konkrete Vorstellung wie es wäre, permanent mit ihm zusammenzusein. Ich freue mich einfach, wenn ich ihn sehen darf, ich freue mich wie ein Kind auf das nächste Wiedersehen, ich bin aufgeregt, wenn ich seinen Duft rieche und möchte ihn in die Arme nehmen.

Ja, er hat eine Beziehung zu der Frau, die ihm die letzten zwei Kinder geschenkt hat, aber ich weiss nicht, wie gefestigt diese Verbindung zur Zeit ist, denn sie waren schon einmal getrennt. Im Nachhinein fallen mir einige Dinge ein, die darauf hindeuten könnten, dass er mich bemerkt hat. Meine Freundin, die, die seine Nummer hat, wird ihn morgen sehen, und wir sind nun beide gespannt, ob er nach mir fragen wird. Sie vermutet ja, ich hingegen bin nicht sicher. Wie gesagt, ich vermute, dass er schüchtern ist und seine Gefühle nicht gerne offenbart. Ich habe Angst ihn mit meiner Zuneigung zu überfordern, und ich möchte nichts verderben.

Es ist schwierig einen Mittelweg zu finden, und manchmal brauchen solche Dinge einfach eine gewisse Anlaufzeit. Ich hoffe sehr, dass ich ihn bald wieder sehen darf und stelle mir schon vor, wie dieses Treffen verlaufen könnte. Ich habe keine Beziehung, und im Moment genügen mir die Gedanken an ihn.

Liebe Grüsse,

Tinka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. August 2011 um 0:01
In Antwort auf tinka252

Liebe Mollypie...
Vielen Dank für deine Antwort, ich habe ich sehr darüber gefreut Er ist schon über 60, und ich bin 32. Ich habe mich noch nie zu einem so viel älteren Mann hingezogen gefühlt, aber bei ihm ist es anders. Ich möchte ihn umarmen und einfach bei ihm sein, ich habe keine Illusion von einer festen Beziehung, aber ich sehne mich nach ihm. Seltsam, nicht?

Er ist toll, eine sehr starke Persönlichkeit mit viel Lebenserfahrung, und ich glaube, genau das ist es, was ihn so attraktiv für mich macht. Er hat 6 Kinder mit 2 verschiedenen Frauen. Vier davon sind erwachsen, die anderen zwei sind noch klein und leben mit ihm zusammen, d.h. er hat ein Kindermädchen, da die Mutter eine eigene Wohnung hat. Mir macht diese Situation im Moment nichts aus, denn ich mache mir wie gesagt keine konkrete Vorstellung wie es wäre, permanent mit ihm zusammenzusein. Ich freue mich einfach, wenn ich ihn sehen darf, ich freue mich wie ein Kind auf das nächste Wiedersehen, ich bin aufgeregt, wenn ich seinen Duft rieche und möchte ihn in die Arme nehmen.

Ja, er hat eine Beziehung zu der Frau, die ihm die letzten zwei Kinder geschenkt hat, aber ich weiss nicht, wie gefestigt diese Verbindung zur Zeit ist, denn sie waren schon einmal getrennt. Im Nachhinein fallen mir einige Dinge ein, die darauf hindeuten könnten, dass er mich bemerkt hat. Meine Freundin, die, die seine Nummer hat, wird ihn morgen sehen, und wir sind nun beide gespannt, ob er nach mir fragen wird. Sie vermutet ja, ich hingegen bin nicht sicher. Wie gesagt, ich vermute, dass er schüchtern ist und seine Gefühle nicht gerne offenbart. Ich habe Angst ihn mit meiner Zuneigung zu überfordern, und ich möchte nichts verderben.

Es ist schwierig einen Mittelweg zu finden, und manchmal brauchen solche Dinge einfach eine gewisse Anlaufzeit. Ich hoffe sehr, dass ich ihn bald wieder sehen darf und stelle mir schon vor, wie dieses Treffen verlaufen könnte. Ich habe keine Beziehung, und im Moment genügen mir die Gedanken an ihn.

Liebe Grüsse,

Tinka

ER...
hat heute Abend nach mir gefragt Das hat mir meine Freundin per sms mitgeteilt. Ist ja schon mal kein schlechtes Zeichen, und ich bin happy Mal sehen, was sich weiter entwickelt.

Liebe Grüsse,

Tinka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2013 um 4:17

Bis bald
Hallo tinka 252,
ich hoffe, es ist alles sehr positiv verlaufen und Du hast IHN getrofen. Ich bin in ähnlicher Situation und grübele auch über die Wortwahl.

Viele Grüße Bummi 17

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen