Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bindungsangst?

Bindungsangst?

17. April 2008 um 15:51

hey,
ich bin seit 1 monat wieder solo und genieße das im moment sehr, allerdings habe ich seit 3 wochen fast täglich mit einer party-bekanntschaft sex. das war am anfang so einfach und wir hatten eine menge spaß. aber ich glaube meine gefühle für ihn kann ich langsam nicht mehr unter kontrolle halten. scheiße man, wir verstehen uns so gut das er mir schon fast so wichtig ist wie mein bester freund!!!! der sex ist hammer und wir sind die ganze zeit nur am lachen wenn wir uns sehen. Alles könnte perfekt sein, aber er erzählt mir immer wie glücklich er mit seinem singleleben ist blabla und das seit ACHT JAHREN!!!! wie kann das sein? ein mensch braucht doch abundzu auch ein bischen mehr Nähe als nur sex...
ich will diesen mann ganz, ich habe aber angst ihn ganz zu verlieren, wenn ich ihn vor die wahl stelle!
hat er angst oder meint ihr er ist wirklich mit der situatiuon so glücklich?
und wie kann ich ihm diese angst nehmen?

Danke für eure Hilfe 8)

Miriju

Mehr lesen

17. April 2008 um 16:16

...
mmmhhh, das mit dem ich liebe mein Singleleben habe ich aus meinem Freundeskreis auch schon oft gehört. Ich glaube das Ding ist, man hat sich sehr gut damit angefreundet, sein Leben eben so zu leben wie man es für richtig hält und da fällt es dann scheinbar echt schwer sich wieder auf jemanden einzulassen. Bei einer Freundin von mir ist das ähnlich, jetzt mal sagte sie allerdings, so manchmal wünscht man sich schon einen festen Halt aber dafür muss man ganz schön viel aufgeben, da bleibe ich lieber single. Tja scheint also echt ein "problem" bei langzeit-singles zu sein. Ich würde glaube ich versuchen ruhig zu bleiben. Genieß die Zeit mit ihm und wenn mehr draus werden soll, wird es werden. Ich denke vor die Wahl stellen ist keine so gute Sache. Die Frage ist ja noch, war von vornherein klar, nur Sex oder war das mal gucken was passiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2008 um 16:42
In Antwort auf xavia_12867085

...
mmmhhh, das mit dem ich liebe mein Singleleben habe ich aus meinem Freundeskreis auch schon oft gehört. Ich glaube das Ding ist, man hat sich sehr gut damit angefreundet, sein Leben eben so zu leben wie man es für richtig hält und da fällt es dann scheinbar echt schwer sich wieder auf jemanden einzulassen. Bei einer Freundin von mir ist das ähnlich, jetzt mal sagte sie allerdings, so manchmal wünscht man sich schon einen festen Halt aber dafür muss man ganz schön viel aufgeben, da bleibe ich lieber single. Tja scheint also echt ein "problem" bei langzeit-singles zu sein. Ich würde glaube ich versuchen ruhig zu bleiben. Genieß die Zeit mit ihm und wenn mehr draus werden soll, wird es werden. Ich denke vor die Wahl stellen ist keine so gute Sache. Die Frage ist ja noch, war von vornherein klar, nur Sex oder war das mal gucken was passiert?

Also
ich denke auch das wenn es sein soll das wir zusammenkommen von alleine passieren wird, aber es ist verdammt schwierig nicht zu wissen woran man ist...
dass das ein allgemeines problem bei langzeit-singles ist, musste ich auch schon bei freunden feststellen, allerdings ist er mit 8 jahren ein echter extremfall zumindest in seinem alter (er ist 26 jahre...) im grunde hat er wahrscheinlich noch garkeine richtige beziehung geführt?! vielleicht hat er auch deswegen angst?
die frage "was" wir da eigentlich haben ist am anfang garnicht aufgekommen. wir haben uns zwar auf einer party kennengelernt aber nicht gleich in dieser nacht sex gehabt. wir haben uns ein paar tage später verabredet und da ist es dann passiert. also eher mal so kucken was geschieht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2008 um 15:35
In Antwort auf akari_12533920

Also
ich denke auch das wenn es sein soll das wir zusammenkommen von alleine passieren wird, aber es ist verdammt schwierig nicht zu wissen woran man ist...
dass das ein allgemeines problem bei langzeit-singles ist, musste ich auch schon bei freunden feststellen, allerdings ist er mit 8 jahren ein echter extremfall zumindest in seinem alter (er ist 26 jahre...) im grunde hat er wahrscheinlich noch garkeine richtige beziehung geführt?! vielleicht hat er auch deswegen angst?
die frage "was" wir da eigentlich haben ist am anfang garnicht aufgekommen. wir haben uns zwar auf einer party kennengelernt aber nicht gleich in dieser nacht sex gehabt. wir haben uns ein paar tage später verabredet und da ist es dann passiert. also eher mal so kucken was geschieht...

Kann mir sonst
niemand helfen? bin doch so verzweifelt.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2008 um 20:43
In Antwort auf akari_12533920

Kann mir sonst
niemand helfen? bin doch so verzweifelt.....

Hallo Miriju...
Ich habe seit geruamer Zeit eine Freundin mit der ich mich regelmäßig treffe, viel Spaß habe, und auch sexuell sehr nahe komme.

Sie ist auch ein Extremfall, denn sie ist, obwohl ise bildhübsch und nett ist, schon ihr ganzes Leben Single, hat erst einen Freund gehabt.

Ich persönlich hab mir auch immer gedacht, dass ich glücklich sein kann , auch wenn wir nicht "richtig" zusammen sind. Aber aus Zweifel an mir selbst und an "uns" hab ich nun mit einem anderen Mädel rumgemacht, und das ist eigentlich ein Zeichen dass man sich nicht wohlfühlt...

Einerseits sollte es ein Zeichen für mich sein dass ich unglücklich, anderseits bin ich immernoch wahnsinnig in die Frau verliebt, habe aber ständig im Hinterkopf dass es ungesund für mich ist, da sie sowieso nie mit mir zusammenkommen wird.

Ich kann dir keine Lösung anbieten, nur die Bestätigung dass es wahnsinnig kompliziert ist. Ob dein Shwarm letztlich sich von der Linie des ewigen Singles abbringen lässt weiss ich nicht, ich geb so langsam die Hoffnung auf. Erst Recht nachdem ich durchs "fremdgehen" einen riesigen Fehler begangen habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2008 um 10:21

hallo miriju,
vor welche wahl willst du ihn - nach 3 wochen - denn stellen?

auf mich wirkt es, als wärst du irgendwie gehetzt. spricht etwas gegen ein entspanntes kennenlernen, also genau so, wie ihr es derzeit macht? warum soll sich etwas ändern?

du kommst ja gerade aus einer beziehung, und es ist dir vielleicht auch noch ganz vertraut, dass "man" eben ne beziehung hat. als wäre es so eine art normalzustand. vielleicht ist das für ihn ganz anders.

hast du ihn denn mal gefragt, wie er sein nähebedürfnis stillt oder ob er die letzten 8 jahre glücklich war? könnte ganz interessant werden.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2008 um 10:14
In Antwort auf winnie_12164884

hallo miriju,
vor welche wahl willst du ihn - nach 3 wochen - denn stellen?

auf mich wirkt es, als wärst du irgendwie gehetzt. spricht etwas gegen ein entspanntes kennenlernen, also genau so, wie ihr es derzeit macht? warum soll sich etwas ändern?

du kommst ja gerade aus einer beziehung, und es ist dir vielleicht auch noch ganz vertraut, dass "man" eben ne beziehung hat. als wäre es so eine art normalzustand. vielleicht ist das für ihn ganz anders.

hast du ihn denn mal gefragt, wie er sein nähebedürfnis stillt oder ob er die letzten 8 jahre glücklich war? könnte ganz interessant werden.

liebe grüße

Hallo...
vielen dank peas, ich glaube du hast es auf den punkt gebracht, es sind 3 wochen und ich erwarte glaub ich viel zu viel... es ist nur so das mir diese 3 wochen schon wie ein halbes leben vorkommen weil ich jede sekunde darüber nachdenken muss. immer wenn ich versuche mich abzulenken und etwas anderes zu machen ruft er wieder an oder kommt vorbei, das macht es echt schwer!
das ich ein beziehungsmensch bin und nie länger als ein paar wochen single war hilft mir leider nicht viel weiter ihn und seine situation zu verstehen, auch da magst du recht haben. allerdings gibt er mir immer wieder "zeichen" das er vielleicht doch nach mehr sucht aber im gleichen moment zieht er sich wieder zurück in sein schneckenhaus...
es hilft wohl alles nichts ich muss wohl abwarten was passiert und darf mich nicht so auf ihn fixieren!
vielen vielen dank für deine weisen worte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2008 um 10:24
In Antwort auf bai_12519595

Hallo Miriju...
Ich habe seit geruamer Zeit eine Freundin mit der ich mich regelmäßig treffe, viel Spaß habe, und auch sexuell sehr nahe komme.

Sie ist auch ein Extremfall, denn sie ist, obwohl ise bildhübsch und nett ist, schon ihr ganzes Leben Single, hat erst einen Freund gehabt.

Ich persönlich hab mir auch immer gedacht, dass ich glücklich sein kann , auch wenn wir nicht "richtig" zusammen sind. Aber aus Zweifel an mir selbst und an "uns" hab ich nun mit einem anderen Mädel rumgemacht, und das ist eigentlich ein Zeichen dass man sich nicht wohlfühlt...

Einerseits sollte es ein Zeichen für mich sein dass ich unglücklich, anderseits bin ich immernoch wahnsinnig in die Frau verliebt, habe aber ständig im Hinterkopf dass es ungesund für mich ist, da sie sowieso nie mit mir zusammenkommen wird.

Ich kann dir keine Lösung anbieten, nur die Bestätigung dass es wahnsinnig kompliziert ist. Ob dein Shwarm letztlich sich von der Linie des ewigen Singles abbringen lässt weiss ich nicht, ich geb so langsam die Hoffnung auf. Erst Recht nachdem ich durchs "fremdgehen" einen riesigen Fehler begangen habe...

Hey...
ach jarhead das hört sich alles genauso kompliziert und schmerzhaft an wie ich ich mich momentan fühle... warum muss denn immer alles so kompliziert sein?
ich hab mir soviele gedanken gemacht und bin zu keinem wirklich eindeutigen ergebnis gekommen, ausser: man kann andere und auch sich selbst nicht zu seinem glück zwingen.
ich weiß für mich selbst, das ich an einer rein sexuellen beziehung mit ihm auf kurz oder lang kaputt gehen werde, dafür sind meine gefühle für ihn zu stark, deshalb muss ich einen weg finden ihn entweder für mich zu gewinnen oder ihn zu vergessen. wenn du die hoffnung schon fast aufgegeben hast sie zu gewinnen rate ich dir dich nicht mehr mit ihr zu treffen. du verletzt dich nur selbst und auch wenn es sich im ersten moment gut anfühlt wenn ihr euch wieder seht, der schmerz hinterher wird immer größer. drück dir die daumen das du ganz bald wieder glücklich wirst egal ob mit oder ohne sie!!! LG Miriju

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper