Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bindungsangst ein ewiges Thema

Bindungsangst ein ewiges Thema

12. Januar um 12:58

Hallo Leute!

Ich war mit jemanden zusammen und diese Frau beendete abrupt sie Beziehung innerhalb eines Tages wegen ihrer Bindungsangst!

Wäre es am besten dem anderen Einfach in Ruhe zu lassen plus Kontaktabruch,  oder einfach Zeit geben und Sie darauf hin nicht mehr mit diesen Thema zu konfrontieren?

Danke für Infos und Erfahrungen 

Mehr lesen

12. Januar um 15:08

Das Thema ist soooo vielfältig und komplex, daß sich das sicher nicht anhand so knapper Infos beantworten lässt.

Was aber bei allen Ängsten immer ein guter Ansatz ist:  Den anderen nicht bedrängen, aber trotzdem da sein.   (Kennst Du den Film "Der Pferdeflüsterer?"  Ist bei Menschen nicht anders.)

Heißt übersetzt:  Konfrontiere sie nicht ständig damit.  Vielleicht kannst Du's mal vorsichtig ansprechen.  Lass ihr Zeit und die Nähe, bzw. Distanz die sie braucht.   Und dann einfach abwarten...

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar um 17:18
In Antwort auf user25336

Hallo Leute!

Ich war mit jemanden zusammen und diese Frau beendete abrupt sie Beziehung innerhalb eines Tages wegen ihrer Bindungsangst!

Wäre es am besten dem anderen Einfach in Ruhe zu lassen plus Kontaktabruch,  oder einfach Zeit geben und Sie darauf hin nicht mehr mit diesen Thema zu konfrontieren?

Danke für Infos und Erfahrungen 

Danke  für die Infos! Es ist nicht immer eine Ausrede wenn man etwas aus der Vergangenheit weiß , und die ganzen Muster zusammenfügt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar um 17:56

Wenn's wirklich Bindungsangst ist, kann das 50 Jahre dauern...  (und nen guten Therapeuten)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar um 19:45

Ob Ausreden oder Darstellung,  aber es gibt ein Muster teils mit Narzissmus verbunden und durch Erkenntnis und Erfahrungen spielt die Kindheit eine Rolle ... Das kurze erleben das geben verliebt zu sein und wenn zu viel zurück kommt steigt die Angst , und sich dann trennen , ich denke diese Menschen müssen lernen erst sich selber zu lieben zu akzeptieren und stürzen sich dabei in irgend etwas um kurz diese Leere 

Es fängt mit grenzenloser liebe an , jemand regelrecht zu bombardieren danach die Zweifel und Kritik..die Panik und dann das verschwinden aus heiteren Himmel! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar um 20:07

Danke für alles was ihr schreibt! Darf ich dabei fragen was ihr an Erfahrungen eventuell gehabt hat ? Ein Austausch  ist immer interessant 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar um 20:35

Ein Jahr...es war leider das heftigste was ich erlebt habe...wollte auch nicht damit nerven , nur ein Austausch 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar um 20:41

Ich Danke Euch und viele haben da Erfahrung und ihr habt bei vielen Recht! Es ist nur das ich vieles gelesen habe und mich da einfach unterhalten mag ohne jedem die Zeit zu nehmen gerade wenn man es erlebt und da alleine ist !  Natürlich muss dieser Mensch es selbst erkennen oder sich Hilfe holen ,,,es ist manchmal so unbegreiflich 
..die wo es kennen wissen das man in diesen Moment erstmal vor fragen steht und dennoch  das akzeptieren jemanden mit Bindungsangst einfach ziehen lassen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar um 0:22
In Antwort auf user25336

Hallo Leute!

Ich war mit jemanden zusammen und diese Frau beendete abrupt sie Beziehung innerhalb eines Tages wegen ihrer Bindungsangst!

Wäre es am besten dem anderen Einfach in Ruhe zu lassen plus Kontaktabruch,  oder einfach Zeit geben und Sie darauf hin nicht mehr mit diesen Thema zu konfrontieren?

Danke für Infos und Erfahrungen 

Hallo User 25336,

Also um dir hier eine sinnvolle Antwort zu geben fehlt ein wenig Hintergrundinfo! Warum hat siejetzt auf einmal Angst bekommen? Ist etwas vorgefallen zw euch? Wie ist ihre (Männer-)Vergangenheit? Vl ist es wirklich nur eine Ausrede, vl steckt mehr dahinter. Als Person die selbst äußerst verunsichert und womöglich auch ängstlich ist, kenn ich dieses Verhalten, einfach wegzulaufen wenns ernst wird. 
Ich weiß nciht wie ihr verblieben seid, aber vl kannst du sie mal um ein Gespräch bitten, rein freundschaftlich und ohne Druck. Wenn von ihr gar nix mehr kommt, kannst leider nicht viel machen außer sie in Ruhe zu lassen und dich wieder auf dich selbst zu konzentrieren!

lg
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar um 21:28

"Ja die Erfahrung das der Mann mit der bindungsangst dann 1 Jahr später sich nach nur 3 Monaten verlobt hat. Plötzlich war die bindungsanhst weg. Sie sind immer noch zusammen."

Wenn's Bindungsangst war und sie nicht behandelt wurde, dann wird sie in der Beziehung ausgelebt. Viele Bindungsängstler sind in festen Beziehungen und Ehen. Niemand sieht, was sich hinter den Fassaden für Dramen abspielen. Für die Partner sind die Rückzüge, das Schweigen, das Mauern, das Flüchten die Hölle.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook