Home / Forum / Liebe & Beziehung / Binationale Beziehung Meinungen Positv/Negativ (Ägypten)

Binationale Beziehung Meinungen Positv/Negativ (Ägypten)

27. März um 18:25

Hey liebe Leute

Ich weiß es gibt Tausende Threads dazu aber ich würde mich freuen wenn ihr mir hier trotzdem antwortet.

Ich habe viel zum Thema "bezness" gelesen und war auch in Ägypten im Urlaub und habe mich mit vielen Leuten unterhalten. Und Ja ich habe auch Ägypter kennen gelernt und werde diese auch mal bald mit diesem Thema konfrontieren, da es mich echt Interessiert. Man kann ja nicht jeden in die gleiche Schublade stecken. 
kurz zu meiner Geschichte:

Ich habe  einen TourGuide kennen gelernt, er spricht sehr gut Deutsch und hat uns bei der Tour die Kultur näher gebracht. Wir durften dann shoppen gehen also bin ich mit meiner Freundin los und der TourGuide wollte uns beglieten, nagut kein Problem. Er lachte immer und sagte Schatzi also machte ich etwas Spaß mit und sagte Jaja Schatzi alles Klar. Wir waren in einem Shop und ich kaufe mir ein´Shirt nach langem Handeln. Der TourGuide bezahlte mir das aufgestickte darauf (also auf dem rücken steht mein Name nun).

Nach der Tour fragte er mich nach meiner Nummer, mhm gut okey ich gab sie ihm ist ja nichts dabei. Wir schrieben ein wenig und haben uns dann außerhalb (aber in der nähe) des Hotels getroffen und waren spazieren, wir unterhielten uns und er schenkte mir ein Spiegel zum aufklappen (da ich zuvor geburtstag hatte) und er es mitbekommen hatte.
Das ist echt ein tolles Geschenk und er hätte dies auch nicht machen müssen.
Er machte ein paar komplimente und begleitete mich anschließend wieder zum Hotel.

Jetzt wisst ihr etwas über mich , ich bin in der hinsicht echt skeptisch und ich habe auch ein gutes Gefühl (aber viel zu skeptisch).

Ich wollte einfach eure Meinungen dazu und evtl auch mal positive Erfahrungen, denn ich denke nicht das jeder gleich ist. 

Ich würde mich über eure Antworten bzw. erfahrungen freuen und vllt auch mit dem ein oder andren austauschen.
 

Mehr lesen

Top 3 Antworten

28. März um 8:04
In Antwort auf littlegirl.-22

Hey liebe Leute

Ich weiß es gibt Tausende Threads dazu aber ich würde mich freuen wenn ihr mir hier trotzdem antwortet.

Ich habe viel zum Thema "bezness" gelesen und war auch in Ägypten im Urlaub und habe mich mit vielen Leuten unterhalten. Und Ja ich habe auch Ägypter kennen gelernt und werde diese auch mal bald mit diesem Thema konfrontieren, da es mich echt Interessiert. Man kann ja nicht jeden in die gleiche Schublade stecken. 
kurz zu meiner Geschichte:

Ich habe  einen TourGuide kennen gelernt, er spricht sehr gut Deutsch und hat uns bei der Tour die Kultur näher gebracht. Wir durften dann shoppen gehen also bin ich mit meiner Freundin los und der TourGuide wollte uns beglieten, nagut kein Problem. Er lachte immer und sagte Schatzi also machte ich etwas Spaß mit und sagte Jaja Schatzi alles Klar. Wir waren in einem Shop und ich kaufe mir ein´Shirt nach langem Handeln. Der TourGuide bezahlte mir das aufgestickte darauf (also auf dem rücken steht mein Name nun).

Nach der Tour fragte er mich nach meiner Nummer, mhm gut okey ich gab sie ihm ist ja nichts dabei. Wir schrieben ein wenig und haben uns dann außerhalb (aber in der nähe) des Hotels getroffen und waren spazieren, wir unterhielten uns und er schenkte mir ein Spiegel zum aufklappen (da ich zuvor geburtstag hatte) und er es mitbekommen hatte.
Das ist echt ein tolles Geschenk und er hätte dies auch nicht machen müssen.
Er machte ein paar komplimente und begleitete mich anschließend wieder zum Hotel.

Jetzt wisst ihr etwas über mich , ich bin in der hinsicht echt skeptisch und ich habe auch ein gutes Gefühl (aber viel zu skeptisch).

Ich wollte einfach eure Meinungen dazu und evtl auch mal positive Erfahrungen, denn ich denke nicht das jeder gleich ist. 

Ich würde mich über eure Antworten bzw. erfahrungen freuen und vllt auch mit dem ein oder andren austauschen.
 

Wenn Du den schnellen unverbindlichen Urlaubs-Sex mitnehmen willst, dann tu es bevor er die nächsten jungen Damen guided. Es ist ja wohl eindeutig, worauf der Tour-Guide aus ist. Bei seinem wahrscheinlichen Frauenverschleiß ist Verütung mit Kondom natürlich oberste Pflicht!

Wenn Du Dir einbildest, dass das eine Beziehung werden kann, dann muss ich allerdings herzlich lachen.

15 LikesGefällt mir

28. März um 9:49
In Antwort auf littlegirl.-22

Hey liebe Leute

Ich weiß es gibt Tausende Threads dazu aber ich würde mich freuen wenn ihr mir hier trotzdem antwortet.

Ich habe viel zum Thema "bezness" gelesen und war auch in Ägypten im Urlaub und habe mich mit vielen Leuten unterhalten. Und Ja ich habe auch Ägypter kennen gelernt und werde diese auch mal bald mit diesem Thema konfrontieren, da es mich echt Interessiert. Man kann ja nicht jeden in die gleiche Schublade stecken. 
kurz zu meiner Geschichte:

Ich habe  einen TourGuide kennen gelernt, er spricht sehr gut Deutsch und hat uns bei der Tour die Kultur näher gebracht. Wir durften dann shoppen gehen also bin ich mit meiner Freundin los und der TourGuide wollte uns beglieten, nagut kein Problem. Er lachte immer und sagte Schatzi also machte ich etwas Spaß mit und sagte Jaja Schatzi alles Klar. Wir waren in einem Shop und ich kaufe mir ein´Shirt nach langem Handeln. Der TourGuide bezahlte mir das aufgestickte darauf (also auf dem rücken steht mein Name nun).

Nach der Tour fragte er mich nach meiner Nummer, mhm gut okey ich gab sie ihm ist ja nichts dabei. Wir schrieben ein wenig und haben uns dann außerhalb (aber in der nähe) des Hotels getroffen und waren spazieren, wir unterhielten uns und er schenkte mir ein Spiegel zum aufklappen (da ich zuvor geburtstag hatte) und er es mitbekommen hatte.
Das ist echt ein tolles Geschenk und er hätte dies auch nicht machen müssen.
Er machte ein paar komplimente und begleitete mich anschließend wieder zum Hotel.

Jetzt wisst ihr etwas über mich , ich bin in der hinsicht echt skeptisch und ich habe auch ein gutes Gefühl (aber viel zu skeptisch).

Ich wollte einfach eure Meinungen dazu und evtl auch mal positive Erfahrungen, denn ich denke nicht das jeder gleich ist. 

Ich würde mich über eure Antworten bzw. erfahrungen freuen und vllt auch mit dem ein oder andren austauschen.
 

"ich bin in der hinsicht echt skeptisch"

warum so skeptisch? lass dich doch einfach eine weile verwöhnen! der mann ist profi, und macht das sicher ganz toll!!!

wenn du ein großes, intelligentes mädchen bist, merkst du ja sicherlich, wann er damit anfangen will, aus seinen investitionen kapital zu schlagen. dann musst du nein sagen können, und schauen, dass du schnell genug weg kommst. denn dann ist er sicher nicht mehr so freundlich.

so könntest du es machen. du könntest aber auch die not der armen menschen in ägypten sehen, die nach jedem strohhalm greifen, um irgendwie halbwegs über die runden zu kommen, und es einfach sein lassen!!!

denn eines ist es ganz sicher nicht, was ihn treibt: liebe!

8 LikesGefällt mir

28. März um 21:06
In Antwort auf littlegirl.-22

Hey liebe Leute

Ich weiß es gibt Tausende Threads dazu aber ich würde mich freuen wenn ihr mir hier trotzdem antwortet.

Ich habe viel zum Thema "bezness" gelesen und war auch in Ägypten im Urlaub und habe mich mit vielen Leuten unterhalten. Und Ja ich habe auch Ägypter kennen gelernt und werde diese auch mal bald mit diesem Thema konfrontieren, da es mich echt Interessiert. Man kann ja nicht jeden in die gleiche Schublade stecken. 
kurz zu meiner Geschichte:

Ich habe  einen TourGuide kennen gelernt, er spricht sehr gut Deutsch und hat uns bei der Tour die Kultur näher gebracht. Wir durften dann shoppen gehen also bin ich mit meiner Freundin los und der TourGuide wollte uns beglieten, nagut kein Problem. Er lachte immer und sagte Schatzi also machte ich etwas Spaß mit und sagte Jaja Schatzi alles Klar. Wir waren in einem Shop und ich kaufe mir ein´Shirt nach langem Handeln. Der TourGuide bezahlte mir das aufgestickte darauf (also auf dem rücken steht mein Name nun).

Nach der Tour fragte er mich nach meiner Nummer, mhm gut okey ich gab sie ihm ist ja nichts dabei. Wir schrieben ein wenig und haben uns dann außerhalb (aber in der nähe) des Hotels getroffen und waren spazieren, wir unterhielten uns und er schenkte mir ein Spiegel zum aufklappen (da ich zuvor geburtstag hatte) und er es mitbekommen hatte.
Das ist echt ein tolles Geschenk und er hätte dies auch nicht machen müssen.
Er machte ein paar komplimente und begleitete mich anschließend wieder zum Hotel.

Jetzt wisst ihr etwas über mich , ich bin in der hinsicht echt skeptisch und ich habe auch ein gutes Gefühl (aber viel zu skeptisch).

Ich wollte einfach eure Meinungen dazu und evtl auch mal positive Erfahrungen, denn ich denke nicht das jeder gleich ist. 

Ich würde mich über eure Antworten bzw. erfahrungen freuen und vllt auch mit dem ein oder andren austauschen.
 

Es gibt sie bestimmt, die echte Liebe, welche solche kulturellen Hindernisse bewältigt. Ich würde dies aber im Prozentbereich auf eine einstellige Zahl schätzen. Nur schon die vielen negativen Berichte, Erzählungen etc. Da bleibt keine hohe Quote für jene Liebesgeschichten, welche Bestand haben und ehrlich sind, ohne Hintergrundgedanken sind.

Darum: Warum sollte ausgerechnet deiner anders sein??

Von Stil keine Rede, das übliche ‚Schatzi‘, das übliche Geschenk (wahrscheinlich hat er das Stück in der Grosspackung günstiger bekommen). Bist du echt für ein bisschen Spazieren, Schatzi und einen Spiegel zu haben? Mein Beileid, solltest du wirklich da weitermachen wollen. 

Wie gesagt, diese Liebe, diese Ausnahme gibt es. Aber deiner klingt schon zu abgedroschen...



 

7 LikesGefällt mir

27. März um 20:45

Ja das stimmt es gibt überall solche und solche da spielt das Land keine Rolle.

1 LikesGefällt mir

28. März um 2:10

In Deutschland gibt es so viele Männer. So viele, die nicht gerne single sind.

Warum willst du unbedingt einen aus dem Ausland? Und dann auch noch aus so einem rückschrittlichen Land, mit so einer miserablen Kultur?
Was geht nur in Köpfen wie deinem vor? Ich verstehs nicht.

4 LikesGefällt mir

28. März um 4:30
In Antwort auf persephone0hades

In Deutschland gibt es so viele Männer. So viele, die nicht gerne single sind.

Warum willst du unbedingt einen aus dem Ausland? Und dann auch noch aus so einem rückschrittlichen Land, mit so einer miserablen Kultur?
Was geht nur in Köpfen wie deinem vor? Ich verstehs nicht.

Aegypten hat eine große wundervolle Kultur. 

3 LikesGefällt mir

28. März um 4:33
In Antwort auf littlegirl.-22

Hey liebe Leute

Ich weiß es gibt Tausende Threads dazu aber ich würde mich freuen wenn ihr mir hier trotzdem antwortet.

Ich habe viel zum Thema "bezness" gelesen und war auch in Ägypten im Urlaub und habe mich mit vielen Leuten unterhalten. Und Ja ich habe auch Ägypter kennen gelernt und werde diese auch mal bald mit diesem Thema konfrontieren, da es mich echt Interessiert. Man kann ja nicht jeden in die gleiche Schublade stecken. 
kurz zu meiner Geschichte:

Ich habe  einen TourGuide kennen gelernt, er spricht sehr gut Deutsch und hat uns bei der Tour die Kultur näher gebracht. Wir durften dann shoppen gehen also bin ich mit meiner Freundin los und der TourGuide wollte uns beglieten, nagut kein Problem. Er lachte immer und sagte Schatzi also machte ich etwas Spaß mit und sagte Jaja Schatzi alles Klar. Wir waren in einem Shop und ich kaufe mir ein´Shirt nach langem Handeln. Der TourGuide bezahlte mir das aufgestickte darauf (also auf dem rücken steht mein Name nun).

Nach der Tour fragte er mich nach meiner Nummer, mhm gut okey ich gab sie ihm ist ja nichts dabei. Wir schrieben ein wenig und haben uns dann außerhalb (aber in der nähe) des Hotels getroffen und waren spazieren, wir unterhielten uns und er schenkte mir ein Spiegel zum aufklappen (da ich zuvor geburtstag hatte) und er es mitbekommen hatte.
Das ist echt ein tolles Geschenk und er hätte dies auch nicht machen müssen.
Er machte ein paar komplimente und begleitete mich anschließend wieder zum Hotel.

Jetzt wisst ihr etwas über mich , ich bin in der hinsicht echt skeptisch und ich habe auch ein gutes Gefühl (aber viel zu skeptisch).

Ich wollte einfach eure Meinungen dazu und evtl auch mal positive Erfahrungen, denn ich denke nicht das jeder gleich ist. 

Ich würde mich über eure Antworten bzw. erfahrungen freuen und vllt auch mit dem ein oder andren austauschen.
 

Es gibt in Aegypten die verschiedensten Maenner...genau wie in jedem anderen Land. Aber dieser junge Mann ist ein Tour Guide. Die Anmache und das Flirten das du beschreibst hoert sich sehr gut geuebt an. Ich wuerde vermuten das hat er schon mit vielen Touristinnen gemacht. 
 

7 LikesGefällt mir

28. März um 8:04
In Antwort auf littlegirl.-22

Hey liebe Leute

Ich weiß es gibt Tausende Threads dazu aber ich würde mich freuen wenn ihr mir hier trotzdem antwortet.

Ich habe viel zum Thema "bezness" gelesen und war auch in Ägypten im Urlaub und habe mich mit vielen Leuten unterhalten. Und Ja ich habe auch Ägypter kennen gelernt und werde diese auch mal bald mit diesem Thema konfrontieren, da es mich echt Interessiert. Man kann ja nicht jeden in die gleiche Schublade stecken. 
kurz zu meiner Geschichte:

Ich habe  einen TourGuide kennen gelernt, er spricht sehr gut Deutsch und hat uns bei der Tour die Kultur näher gebracht. Wir durften dann shoppen gehen also bin ich mit meiner Freundin los und der TourGuide wollte uns beglieten, nagut kein Problem. Er lachte immer und sagte Schatzi also machte ich etwas Spaß mit und sagte Jaja Schatzi alles Klar. Wir waren in einem Shop und ich kaufe mir ein´Shirt nach langem Handeln. Der TourGuide bezahlte mir das aufgestickte darauf (also auf dem rücken steht mein Name nun).

Nach der Tour fragte er mich nach meiner Nummer, mhm gut okey ich gab sie ihm ist ja nichts dabei. Wir schrieben ein wenig und haben uns dann außerhalb (aber in der nähe) des Hotels getroffen und waren spazieren, wir unterhielten uns und er schenkte mir ein Spiegel zum aufklappen (da ich zuvor geburtstag hatte) und er es mitbekommen hatte.
Das ist echt ein tolles Geschenk und er hätte dies auch nicht machen müssen.
Er machte ein paar komplimente und begleitete mich anschließend wieder zum Hotel.

Jetzt wisst ihr etwas über mich , ich bin in der hinsicht echt skeptisch und ich habe auch ein gutes Gefühl (aber viel zu skeptisch).

Ich wollte einfach eure Meinungen dazu und evtl auch mal positive Erfahrungen, denn ich denke nicht das jeder gleich ist. 

Ich würde mich über eure Antworten bzw. erfahrungen freuen und vllt auch mit dem ein oder andren austauschen.
 

Wenn Du den schnellen unverbindlichen Urlaubs-Sex mitnehmen willst, dann tu es bevor er die nächsten jungen Damen guided. Es ist ja wohl eindeutig, worauf der Tour-Guide aus ist. Bei seinem wahrscheinlichen Frauenverschleiß ist Verütung mit Kondom natürlich oberste Pflicht!

Wenn Du Dir einbildest, dass das eine Beziehung werden kann, dann muss ich allerdings herzlich lachen.

15 LikesGefällt mir

28. März um 9:05

Dann bist du also der Ansicht unsere Museen sollten Aegypten endlich mal ihre Kulturgüter zurueckgeben. Sehr löblich. 

5 LikesGefällt mir

28. März um 9:49
In Antwort auf littlegirl.-22

Hey liebe Leute

Ich weiß es gibt Tausende Threads dazu aber ich würde mich freuen wenn ihr mir hier trotzdem antwortet.

Ich habe viel zum Thema "bezness" gelesen und war auch in Ägypten im Urlaub und habe mich mit vielen Leuten unterhalten. Und Ja ich habe auch Ägypter kennen gelernt und werde diese auch mal bald mit diesem Thema konfrontieren, da es mich echt Interessiert. Man kann ja nicht jeden in die gleiche Schublade stecken. 
kurz zu meiner Geschichte:

Ich habe  einen TourGuide kennen gelernt, er spricht sehr gut Deutsch und hat uns bei der Tour die Kultur näher gebracht. Wir durften dann shoppen gehen also bin ich mit meiner Freundin los und der TourGuide wollte uns beglieten, nagut kein Problem. Er lachte immer und sagte Schatzi also machte ich etwas Spaß mit und sagte Jaja Schatzi alles Klar. Wir waren in einem Shop und ich kaufe mir ein´Shirt nach langem Handeln. Der TourGuide bezahlte mir das aufgestickte darauf (also auf dem rücken steht mein Name nun).

Nach der Tour fragte er mich nach meiner Nummer, mhm gut okey ich gab sie ihm ist ja nichts dabei. Wir schrieben ein wenig und haben uns dann außerhalb (aber in der nähe) des Hotels getroffen und waren spazieren, wir unterhielten uns und er schenkte mir ein Spiegel zum aufklappen (da ich zuvor geburtstag hatte) und er es mitbekommen hatte.
Das ist echt ein tolles Geschenk und er hätte dies auch nicht machen müssen.
Er machte ein paar komplimente und begleitete mich anschließend wieder zum Hotel.

Jetzt wisst ihr etwas über mich , ich bin in der hinsicht echt skeptisch und ich habe auch ein gutes Gefühl (aber viel zu skeptisch).

Ich wollte einfach eure Meinungen dazu und evtl auch mal positive Erfahrungen, denn ich denke nicht das jeder gleich ist. 

Ich würde mich über eure Antworten bzw. erfahrungen freuen und vllt auch mit dem ein oder andren austauschen.
 

"ich bin in der hinsicht echt skeptisch"

warum so skeptisch? lass dich doch einfach eine weile verwöhnen! der mann ist profi, und macht das sicher ganz toll!!!

wenn du ein großes, intelligentes mädchen bist, merkst du ja sicherlich, wann er damit anfangen will, aus seinen investitionen kapital zu schlagen. dann musst du nein sagen können, und schauen, dass du schnell genug weg kommst. denn dann ist er sicher nicht mehr so freundlich.

so könntest du es machen. du könntest aber auch die not der armen menschen in ägypten sehen, die nach jedem strohhalm greifen, um irgendwie halbwegs über die runden zu kommen, und es einfach sein lassen!!!

denn eines ist es ganz sicher nicht, was ihn treibt: liebe!

8 LikesGefällt mir

28. März um 16:37
In Antwort auf evaeden

Dann bist du also der Ansicht unsere Museen sollten Aegypten endlich mal ihre Kulturgüter zurueckgeben. Sehr löblich. 

Ägypten hat eine große Kultur gehabt vor seiner Islamisierung.

Kulturgüter aus dieser Zeit Ägyptens sind in unseren Museen zu sehen,
was nach der Islamisierung kam war keine nennenswerte Kultur mehr.

5 LikesGefällt mir

28. März um 17:47
In Antwort auf jules918

Ägypten hat eine große Kultur gehabt vor seiner Islamisierung.

Kulturgüter aus dieser Zeit Ägyptens sind in unseren Museen zu sehen,
was nach der Islamisierung kam war keine nennenswerte Kultur mehr.

So ein Unsinn. 

1 LikesGefällt mir

28. März um 18:05
In Antwort auf evaeden

So ein Unsinn. 

Wenn du dich mal mit Geschichte befasst hättest würdest du nicht
so einen Unsinn schreiben.

Ich war übrigens schon mehrfach in Ägypten und weiß seine Kultur vor dem 7.Jahrhundert zu schätzen.

Hier mal etwas Information für dich:
http://juedischerundschau.de/die-zerstoererische-islamisierung-aegyptens-135910957/

4 LikesGefällt mir

28. März um 21:06
In Antwort auf littlegirl.-22

Hey liebe Leute

Ich weiß es gibt Tausende Threads dazu aber ich würde mich freuen wenn ihr mir hier trotzdem antwortet.

Ich habe viel zum Thema "bezness" gelesen und war auch in Ägypten im Urlaub und habe mich mit vielen Leuten unterhalten. Und Ja ich habe auch Ägypter kennen gelernt und werde diese auch mal bald mit diesem Thema konfrontieren, da es mich echt Interessiert. Man kann ja nicht jeden in die gleiche Schublade stecken. 
kurz zu meiner Geschichte:

Ich habe  einen TourGuide kennen gelernt, er spricht sehr gut Deutsch und hat uns bei der Tour die Kultur näher gebracht. Wir durften dann shoppen gehen also bin ich mit meiner Freundin los und der TourGuide wollte uns beglieten, nagut kein Problem. Er lachte immer und sagte Schatzi also machte ich etwas Spaß mit und sagte Jaja Schatzi alles Klar. Wir waren in einem Shop und ich kaufe mir ein´Shirt nach langem Handeln. Der TourGuide bezahlte mir das aufgestickte darauf (also auf dem rücken steht mein Name nun).

Nach der Tour fragte er mich nach meiner Nummer, mhm gut okey ich gab sie ihm ist ja nichts dabei. Wir schrieben ein wenig und haben uns dann außerhalb (aber in der nähe) des Hotels getroffen und waren spazieren, wir unterhielten uns und er schenkte mir ein Spiegel zum aufklappen (da ich zuvor geburtstag hatte) und er es mitbekommen hatte.
Das ist echt ein tolles Geschenk und er hätte dies auch nicht machen müssen.
Er machte ein paar komplimente und begleitete mich anschließend wieder zum Hotel.

Jetzt wisst ihr etwas über mich , ich bin in der hinsicht echt skeptisch und ich habe auch ein gutes Gefühl (aber viel zu skeptisch).

Ich wollte einfach eure Meinungen dazu und evtl auch mal positive Erfahrungen, denn ich denke nicht das jeder gleich ist. 

Ich würde mich über eure Antworten bzw. erfahrungen freuen und vllt auch mit dem ein oder andren austauschen.
 

Es gibt sie bestimmt, die echte Liebe, welche solche kulturellen Hindernisse bewältigt. Ich würde dies aber im Prozentbereich auf eine einstellige Zahl schätzen. Nur schon die vielen negativen Berichte, Erzählungen etc. Da bleibt keine hohe Quote für jene Liebesgeschichten, welche Bestand haben und ehrlich sind, ohne Hintergrundgedanken sind.

Darum: Warum sollte ausgerechnet deiner anders sein??

Von Stil keine Rede, das übliche ‚Schatzi‘, das übliche Geschenk (wahrscheinlich hat er das Stück in der Grosspackung günstiger bekommen). Bist du echt für ein bisschen Spazieren, Schatzi und einen Spiegel zu haben? Mein Beileid, solltest du wirklich da weitermachen wollen. 

Wie gesagt, diese Liebe, diese Ausnahme gibt es. Aber deiner klingt schon zu abgedroschen...



 

7 LikesGefällt mir

12. November um 23:17

Hey, wie ist es denn bei euch weiter gegangen?

Gefällt mir

13. November um 9:38
In Antwort auf lorenawe

Hey, wie ist es denn bei euch weiter gegangen?

bei solchen geschichten hier im Forum bekommt man nie rückmeldung wie es ausgegangen ist....

wieso wohl

Gefällt mir

13. November um 9:53
In Antwort auf theola

bei solchen geschichten hier im Forum bekommt man nie rückmeldung wie es ausgegangen ist....

wieso wohl

Ja, aber es wäre ja schön, wenn man das mal so updatet, wenn es schlecht ausgegangen ist oder eben eventuell auch gut. Es gibt viele junge Mädchen, die immer nach Antworten dazu suchen. 

Gefällt mir

13. November um 13:05
In Antwort auf lorenawe

Ja, aber es wäre ja schön, wenn man das mal so updatet, wenn es schlecht ausgegangen ist oder eben eventuell auch gut. Es gibt viele junge Mädchen, die immer nach Antworten dazu suchen. 

stimmt.

fragst du nur aus interesse oder hast du so eine situation?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
War jemand schon mal verliebt und hat trotzdem
Von: lovelytina11
neu
12. November um 22:41

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen