Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin von Frau total verarscht worden

Bin von Frau total verarscht worden

12. Mai 2012 um 15:25

hi, wie soll ich anfangen..ich hatte mich in eine Frau verliebt. Sie hat es bemerkt. Habe aber nicht mit ihr gesprochen, weil ich mich zuerst nicht traute. Wir sahen uns immer in einem Squashcenter. Dann war sie sehr lange nicht da. Als ich sie das erste Mal dann wieder sah, konnte sie ihre Blicke nicht von mir lassen, kam dann in meine Nähe und stand dann plötzlich vor mir. Habe aber nicht reagiert. Um es vorweg zu nehmen. Es war alles nur gespielt von ihr. Sie wollte nur sehen, ob ich noch immer in sie verliebt bin. Dann hat sie einen Freund gebeten, dass er mir durch die Blume klarmachen sollte, dass er ihr Freund ist. Eigentlich hatte ich sie total ignoriert. Nur damals halt nicht. Ihr Freund hat total den Psychoterror mit mir gemacht und irgendwann habe ich mich über ihn total aufgeregt. Und sie hat total gekränkt getan als hätte ich sie verletzt, weil sie war anwesend, als ich mich aufgeregt habe. Dann ging es mir erst recht so richtig scheisse, weil ich dachte, dass ich es verbockt hätte. Sie hat mich nur verarscht. Die haben mit meinen Gefühlen total gespielt. Ich habe das bis zum Schluss nicht gemerkt. Dann bin ich sogar noch zu ihr hin und fragte sie, ob sie mal mit mir einen Kaffee trinken geht. Sie antwortete dann, ob ich wüßte wie alt sie wäre. (Sie 23 und ich 33). Ich habe sie dann gefragt, was der ganze Blödsinn sollte mit ihrem Kumpel. Sie hat so getan als wüßte ich nicht wen ich meine. Und dann als ihr Freundin meinte, dass ich den xx meine, dann meinte sie nur, dass er doch nie mit mir gesprochen hätte. Erst da wußte ich, was hier gespielt wird. Der kam dann sogar noch zu mir und fragte mich, ob wir uns kennen. Ich habe ihn weggeschickt. Am nächsten Tag kam ein anderer Kumpel zu mir, der fragte, ob wir mal reden könnten. Er meinte, dass ich ihr unheimlich wäre und sie nicht wüßte wie man sich älteren Männern respektvoll gegenüber verhalten würde. Ich fragte wo das Problem wäre eine Frau auf einen Kaffee einzuladen und das ich ja nicht zig Mal zu ihr hin wäre und was der ganze Mist mit ihrem Kumpel sollte. Er meinte, dass ich mir das alles nur eingebildet hätte, weil die wohl keine Lust haben, dass das alles rauskommt, denn sie würde als assoziale Schlampe da stehen. Er hat sogar in den besten Tönen von ihr gesprochen. Ja, sie wäre ja so nett. Ich finde, dass sie sich wie eine 15jährige verhalten hat. Irgendwie meinte er noch, dass sie sich halt total überrumpelt vorkam, als ich zu ihr kam. Ich würde mich am liebsten rächen, indem ich allen erzähle, was sie gemacht hat oder ihr nochmal sagen, was für eine widerliche Schlampe sie ist. Jetzt einfach ignorieren wäre natürlich am klügsten, aber ich möchte ihr zumindest noch einen reindrücken.

Mehr lesen

13. Mai 2012 um 19:59

Was für...
... eine wirre Geschichte! Sorry, aber aus dieser Erzählung geht nicht wirklich hervor, dass da irgendwer irgendwen ver@rscht hat, sondern sie strotzt nur so von Missverständnissen, zu hohen und enttäuschten Erwartungen!

Du hast schlicht und einfach in aufkeimendes Interesse zu viel reininterpretiert, zu viel von der anderen Person erwartet und dann einen Korb bekommen. Das hat hier jeder schon mal erlebt, davon geht die Welt nicht unter, das überlebt man auch! Mach einen Haken an die Geschichte, verzeih Dir selbst, dass Du zu viel interpretiert hast, und schau Dich nach anderen Frauen um - aber ohne gleich zu viel zu erwarten. Einfach nett kennen lernen und dann mal weiterschauen - und nicht sich schon in Gedanken in einer Beziehung sehen, obwohl man die Frau erst ein paar Mal gesehen hat. So entsteht nur wieder eine zu hohe Erwartungshaltung, die nur wieder enttäuscht werden kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club