Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin völlig verzweifelt, mein Freund will sich plötzlich trennen

Bin völlig verzweifelt, mein Freund will sich plötzlich trennen

14. Februar 2016 um 4:00

Weihnachten war sehr schön, ein Herz und eine Seele, Mitte Jänner sagt er zu mir, er empfindet nichts mehr für mich und würde allein wohnen. Seit dem jeden Tag ist für mich eine grausige, gemeine Quelerei. Bin verzweifelt und nervlich am Ende. Heute am Valentinstag wäre unser 12-järhiges Jubiläum, aber das erste mal ist er nach der Arbeit nicht nach Hause gekommen. Kann nicht schlafen, bin am Ende. Ich liebe ihn über alles. Brauche dringend Hilfe, sonst gehe ein.

Mehr lesen

14. Februar 2016 um 18:36

Ganz plötzlich
Ein sonst verlässlicher Mann, der noch Anfang Jänner ohne Gute-Nacht-Kuss nicht einschlafen wollte, sagt vom heiteren Himmel er will allein sein, er emfindet nix. Drei Tage später kommt die Wahrheit; er hat sich in einer Mail-Korespondenz samt Foto von ihr plus Stimme (Telefonate) verliebt!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2016 um 9:23

Alltasgprobleme nicht mehr nicht weniger
Wir hatten Alltagsprobleme in finanzieller Hinsicht, das hat meistens unsere Freude getrübt, dann bin ich ernsthaft erkrankt. Er hat mich letzte Zeit leicht blockiert, ich konnte schwer an ihn ran, aber ich hatte Geduld und hab ihm immer zeit und Raum gegeben. Vielleicht wollte nur ein Abenteuer online erleben und ist daraus mehr geworden. Er ist seit Samstag nicht zu Hause. Ich kann nix! Weder schlafen, noch essen, noch arbeiten. Hab einen Termin beim Therapeuten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2016 um 19:39

Es ist schlimm derzeit
Wie halte ich das nervlich und gesundheitlich aus? Schlimme Verzweiflung macht sich breit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Probleme in Beziehungen - sehr junges Alter
Von: slava_12331811
neu
17. Februar 2016 um 18:09
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen